Niederösterreich/LPT2012-02/Kandidaturen/Steckbriefe

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landesorganisation | Landesgeneralversammlungen | LGV2013-4 | NRW2013 | Arbeitsgruppen | Programm | Piratentreffen | Organe | Presse | Geschäftsordnung | Archiv

ÜbersichtAnträgeKandidaturenSteckbriefe der Kandidaten

Inhaltsverzeichnis


Robert 'Menodoros' Kasper

Wohnort: Neulengbach
geb.: 18.September 1965

Tel.: 0699 171 62 069
email: Robert.Kasper@Piratenpartei.at
Beruf: Angestellter im Bereich Softwareentwicklung
Kurzbiographie:
Volksschule, AHS mit Matura, 4 Semester Informatikstudium an der TU Wien, seither im EDV-Bereich tätig.
verheiratet, 2 Söhne (1993 und 1997 geboren)
Motivation:
Meine grösste Motivation sind die direkte und die Basisdemokratie, die in der derzeitigen Politik in Österreich völlig abhandengekommen sind. Eine große Rolle spielt auch die Vorratsdatenspeicherung und die immer weiter ausgebaute Überwachung im Internet, die nur ein Vorspiel zur völligen Überwachung darstellt. Als vorrangiges Ziel sehe ich die Veränderung der Politik in Österreich an. Derzeit dient die Politik einem Selbstzweck, nämlich der Beschäftigung von Politikern, der eigentliche Sinn, die Interessen der Bevölkerung zu vertreten, ist verloren gegangen.
Wie habe ich mich bisher eingebracht:

  • Organisation der Gründungsveranstaltung
  • Organisation des 1. Landesparteitages
  • Schaffung der Landesgeschäftsordnung
  • Schaffung der Landeswahlordnung
  • Organisation der Bundesgeneralversammlung im Oktober 2012
  • Infostände in Krems
  • Infostände in St. Pölten

Besondere Anliegen:
Ich fühle mich der Basis verpflichtet und werde stets auf die Einhaltung der von ihr beschlossenen Satzungen und Ordnungen achten.
Empfindlich reagiere ich bei Unehrlichkeit, ständigen Meinungswechseln und bei Versuchen, totalitäre Strukturen zu schaffen.
Weitere Informationen sind meinem Wiki-Eintrag zu entnehmen.


Martin 'mountie1980' Bergmann

Wohnort: St. Pölten
geb.: 16.September 1980

Tel.: 0664 54 64 784
email: mountie1980@piratenpartei.at
Beruf: Angestellter/Spedition
Kurzbiographie:
Lehre als Kellner mit Abschluss, Präsenzdienst, danach mehrere Jahre in verschiedenen Berufen und jetzt in der Speditionsbranche angekommen. Privat bin ich Single und ohne Kinder, habe somit Zeit übrig.
Motivation:
Es muss sich etwas zum positiven ändern und wenn niemand den Anfang macht wird es immer so bleiben!


Bernhard 'Burnoutberni' Hayden

Wohnort: Klausen-Leopoldsdorf
geb.: 01.04.1995

Tel.: 0660 210 51 93
email: bernhard.hayden@piratenpartei.at
Beruf: Schüler
Kurzbiographie:
Ich bin Schüler im 5. und letzten Jahrgang der HAK Baden. Ich war bisher in der Landesgeschäftsführung Niederösterreich für die Mitgliederverwaltung zuständig und denke, dass ich diese Aufgabe auch in Zukunft übernehmen kann.
Was ich als LGF besser machen will:
Die erste "Legislaturperiode" sowohl der LGF als auch des LV war von Intransparenz und Streitereien geprägt. Ich hoffe, dass sich das nach dem zweiten Landesparteitag ändert und werde versuchen mein Möglichstes dazu beizutragen.
Motivation für die Kandidatur für Listenplätze zur NRW:
Einerseits ist es natürlich die mit dem Abgeordnetenposten verbundene Möglichkeit Veränderung in die Politik zu bringen eine ganz andere als die eines Basismitgliedes der Piratenpartei Österreichs und ich denke, dass ich als pragmatischer und unseren Grundwerten vollkommen verbundener Pirat eine gute Wahl für einen Sitz im Nationalrat wäre.
Andererseits möchte ich das Eis brechen und mich mal als erster in die Liste der Kandidaten eintragen, in der Hoffnung, dass viele es mir nachmachen werden und eine optimale Kandidatenliste für die Piraten herauskommt (auch wenn das möglicherweise bedeutet, dass ich nicht darauf stehe).


Andreas 'Jack Sparrow Hoffleit

Wohnort: [Stockerau]
geb.: [25.01.1972]

Tel.: [06643248668]
email: [jack.sparrow@piratenpartei.at]
Beruf: Angestellter
Kurzbiographie: (Geb. 1972 in Wien, Matura, Studium Rechts- und Erdwissenschaften (abgebrochen), seit 1996 in der Telekommunikationsbranche tätig, Mitarbeit in mehreren Projekten, von 15.08.2012 bis dato in der Bezirksvertretung der Piratenpartei NÖ tätig, Initiator und Vorsitzender des Piratentreffens in Stockerau und auch in Mistelbach)

Motivation: Mein Motto: Wer aufgibt, hat schon verloren! Demokratie bedeutet Freiheit. Man ist jedoch nicht frei nichts zu tun, im Gegenteil, diese Freiheit bedeutet Verantwortung. Jeden Tag an dem wir nichts tun, kostet uns (der Gesellschaft) wieder ein Stück mehr Demokratie. Die letzten Geschehnisse auf der politischen Bühne Österreichs haben gezeigt, wie es um unsere Demokratie steht. Als Landesgeschäftsführer möchte ich mich für die Bezirksabhängige Mitgliederverwaltung einsetzen und die Erweiterung der Mitgliederakquirierung forcieren. Dieses Ziel möchte ich über Piratentreffen, OneMinutePirateNews und Vernetzung mit Bürgerinitiativen erreichen.


Marcus 'piratgizmo' Grimas

Wohnort: dzt. Wien
geb.: 12.03.1981

Tel.: +43681 203 07 663
email: marcus.grimas@piratenpartei.at
Beruf: Administrator, Webdeveloper
Kurzbiographie: 2,5 Jahre Druckerfahrung, 7 Jahre Linux, zertifizierter Windows-Sysadmin, HTL für Hoch- und Tiefbau, umfangreiche Vereinstätigkeiten, Kundgebungen und Veranstaltungen (im Rahmen der PPÖ etwa ACTA2+3, Hanfwandertag, Donauinselfest, INDECT, ...), 7 Monate EBV (Nachbesetzung der BGF+BV), gute Vernetzung insbesondere in Wien und Teilen NÖs, speziell Raum Waldviertel.

Motivation: In einer Organisation wie der Piratenpartei braucht es eine Vielzahl unterschiedlicher Typen die, in verschiedenen Bereichen Kompetenzen und Handlungswille mitbringen. Ich bin ein sehr operativer, lösungsorientierter Mensch, meine Spezialitäten liegen in öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung wie Infostände oder Kundgebungen die ich breit unterstützen und fördern möchte, insbesondere auch in einem Wahlkampf sowie im Design&Druck-Bereich. Durch meine technische Qualifikation kann ich auch an der IT-Infrastruktur allernorts mit anpacken. Ein wichtiges Anliegen ist mir auch eine Bundesweite- und LO-übergreifende Vernetzung und Kooperation, speziell für Niederösterreich auch mit Wien, um gemeinsam Auftritte und Aktionen zu setzen, die ein positives Medienecho zur Folge haben. Ich bin ein Ur-Pirat und habe die Werte der Piratenpartei verinnerlicht, ich möchte mich auch bei Interviews, auf der Straße, auf der Bühne bei Reden und Diskussionen aktiv beteiligen und die Piratenpartei repräsentieren und ihr Profil und Auftreten weiter schärfen.

Mein Motto: Sapere Aude! (lat. Habe Mut!)


Christoph 'PiratPapaJoe' Huter

Wohnort: Neulengbach
geb.: 1978

Tel.: +43 699 10 17 16 15
email: Christoph.Huter@piratenpartei.at
Beschäftigung: hab zwar schon studiert, studiere aber jetzt zusätzlich Wirtschaftswissenschaften an der WU
Kurzbiographie:

  • aufgewachsen und daheim in Neulengbach,
  • AHS Matura in Preßbaum, 1 Jahr EDV Kolleg Spengergasse, danach Dipl.-Ing. an der FH Hagenberg, Software Engineering
  • länger angestellt bei Sony, Siemens und 9 1/2 Jahre A1 Telekom, von Software-entwickler, Administrator, ... bis Projektleiter.
  • derzeit: Student an der WU Wien

Motivation:

Piraten sind altlastenfrei. Frei von vorgegebenen Polit-Vorstellungen und Zielen.
Piraten haben das Potential die Politik auf die neue Ebene der veränderten technologischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zu bringen. Kompetenz in Sachfragen und Bürgernähe in die Politik zu bringen.

Aber auch zu mir: Meine zeitliche Verfgbarkeit ist derzeit unterschiedlich. Vor Prüfungen wenig, sind die Prüfungen noch weit weg, ja. Bei meinem ersten Besuch bei den Piraten sind wir vor dem Stammtisch-Lokal gestanden und haben uns nicht hineingetraut. Beim zweiten Mal war das schon erfolgreicher. Trotzdem war ich unsicher, sind das Extremisten, was wollen die? Nach 2 Monaten hab ich festgestellt, dass sie eine teilweise noch sehr unstrukturierte Anzahl an Personen waren, die alle gemein hatten, dass sie etwas positives für die Zukunft ändern wollten. Die Ziele, z.B. nur Selbstbestimmung, direkte Demokratie, Patent und Urheberrechtsreform, muss ich nicht alle erwähnen, sie sind ja hier bekannt. Und da ich mich mit den Zielen identifizieren konnte, hab ich für mich gedacht, als Projektleiter bringe ich Organisations-Know How und soziales Know How mit, hier bin ich gut eingesetzt. Ich könnte den Piraten im Aufbau helfen.
Und da bin ich dazu gestoßen. Wir haben die Piratenpartei NÖ gegründet und aufgebaut, den ersten LPT organisiert und neu gewählt. In Krems wahlgekämpft, obwohl nicht angetreten, gut 150 Unterstützungserklärungen ergattert. Mittlerweile hat sich die Piratenpartei entwickelt. Verschiedenste Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Zielen müssen unter einen Hut gebracht werden und nicht jeder ist auf der gleichen Linie. Ich habe den Eindruck mit steigender Popularität hat auch der Ideale-Extremismus zugenommen und die Gesprächskultur wird in Mitleidenschaft gezogen. ... Und dann gibt es einen Codex. Der mit positiven Idealen geschaffen wurde und dem entgegenspricht. Selbst mit Kenntnis dieser Fakten war es bisher in NÖ nicht möglich Maßnahmen zur Besserung umzusetzen. Neuwahl die Konsequenz.

Meine Vision:

Es gibt 2 Baustellen. Die Piratenpartei außenpolitische und die innenpolitische. Beide miteinander verbunden. Die Innenpolitische muss in der Piratenpartei NÖ gebessert werden:
Deshalb gibt es ja eine Neuwahl nach 2 Monaten. Wir wollen eine politische Einflussgröße werden. Dazu müssen wir vorbereitet auf das Unerwartete sein, den respektvollen Umgangs miteinander leben und eine sachliche Diskussionskultur pflegen. Dies muss als Leitbild vorhanden, vorgegeben sein. Und gelebt werden. Die Vorbilder sind der Landesvorstand. Er soll die Organisation effizient aufbauen, ein Vorbild leben und korrigieren, wenn die Entwicklung entgegen läuft. Ist er selbst dazu nicht in der Lage muss er gewechselt werden. Die Piratenpartei ist keine Selbsthilfegruppe.
Lieber ist mir aber der Fokus auf die außenpolitische Perspektive, denn hier herrscht für eine neue Partei, wie die Piraten ein großes Potential:
Internet gibt es schon lange. Man kann damit mehr als teure Homepages mit Formularen zum Herunterladen gestalten.
Die derzeitige Politik ist in der Brandbekämpfung der Gegenwart durch Fehler der Vergangenheit. Widmen wir uns als Piraten der Gestaltung der Zukunft. Mit Bürgernähe, direkter Demokratie, freier Meinungsäußerung über alle Kanäle, inklusive Internet und der individuellen, selbst gestaltbaren Freiheit jedes Einzelnen. Und - wenn es irgendwann einmal so weit sein sollte, dass alles nur mehr automatisiert, durch Roboter geschieht, z.B. Lebensmittelproduktion, oder gar Häuser ? - lassen wir diesen erreichten Fortschritt, als Wohlstand jedem zukommen und erzwingen nicht durch Lizenzabkommen, Urheberrechts- und Patentabgaben die Kleinen zu den großen Abgaben an die Großen.



Walter 'Waltbon' Bonhardi

Wohnort: Strasshof an der Nordbahn
geb.: 28.07.1965

Tel.: +43 676 528 49 24
email: waltbon@piratenpartei.at

Beruf: Unternehmer im Bereich Außenwerbung, Druck, Kopie und Montagen sowie Mechatronikermeister für Bürokommunikationstechnik'
Kurzbiographie:
1965 in Wien geboren, 1984 Lehrausbildung bei AEG-Austria als Starkstrommonteur, 1997 Meisterbrief für Mechatronik und selbstständig.
Bin seit 1985 in Niederösterreich wohnhaft und seit 31.5.2012 Pirat.
Motivation:
Möglichkeiten schaffen für ein selbstbestimmtes freies Leben in Harmonie. Wer nicht selbst mitbestimmt über den werden andere möglicherweise zu seinen Nachteil bestimmen.
Ich bin teamfähig, kann auch andere Meinungen akzeptieren, wenn ich von einer Sache sehr überzeugt bin kann ich auch etwas stur sein, kann aber auch gut vermitteln und sachlich über Themen diskutieren. Habe einige Piratentreffen organisiert. In Mistelbach vor kurzem gemeinsam mit Jack Sparrow. Versuche die Niederösterreichischen Piraten besser zu organisieren und zusammenzubringen. Denn nur gemeinsam sind wir stark. Einzelkämpfer werden ihre Energien zu schnell verbrauchen und scheitern. Wir müssen jetzt aktiv sein, denn im März 2013 ist es zu spät. Mit "Wir" meine ich: Alle die welche genauso oder ähnlich denken, das jetzt die Zeit für Veränderung ist.


Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren