Ebv-Sitzung 2011-10-03

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Ort und Zeit

Ort: Mumble NRW
Datum: ´03.10.2011
Sitzungsleitung: bloodybooman
Protokoll: Dart
Beginn: 21:10
Ende: 00:45
Nächster Termin: 17.10.2011
Vergangener Termin: 26.09.2011
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/ebv-2011-10-03

Teilnehmer

Anwesend:

Entschuldigt:

Gäste:

Bestätigung des letzten Protokolls

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:
0/0/0

Gewünschte Agendapunkte


  • Agendapunkt 1:

Erweiterung der Bundesgeschäftsführung durch anjobi.

  • Agendapunkt 2:

Verwaltung und Wartung der Mailinglisten Klärung des Entzugs der Adminrechte von anjobi in der Mailingliste Salzburg.

  • Agendapunkt 3:

Zusenden der Pressekontakte an bbm, damit der Presseverteiler aktualisiert wird.

  • Agendapunkt 4:

Bekanntgabe von den nächsten "piratigen" Terminen 08.10.2011 - TanteJolesch 10.10.2011 - Burgkino "Mutbürgertreffen" und "meinoe" 13.10.2011 - Podiumsdiskussion "enara" 15.10.2011 - Global Revolution 22.10.2011 - LPT LO Salzburg 21.10 - 23.10.2011 - Besuch der Berliner Piraten in Wien

  • Agendapunkt 5:

Wiederherstellung der Adminrechte von linqoon im Bundesnewsletter ( evtl. Klärung des Entzugs der Mod. Rechte im Forum linqoon wollte die BGF und damit die Piratenpartei Österreichs verklagen. Er hat die Flaggen einbehalten und rootman wartet immer noch auf die Übergabe! Die Drohung war auf die völlig blödsinnigen und nicht der Wahrheit entsprechenden Vorwürfe seitens mobilhexerl meiner Person gegenüber, bezogen und nicht an die BGF als solche gerichtet. Eine Flagge habe ich noch weil ich den LPT Sbg. organisiere bzw. organisiert habe (aber ich werde sie gerne sofort abgeben (diese müßte jemand abholen) und beim LPT haben wir dann halt keine am Anfang!!! Übrigens hat mir keiner mitgeteilt das irgendjemand auf eine Flagge wartet also wenn Vorwürfe dann sollen sie auch einen Halt haben und nicht aus der Luft gegriffen sein.

  • Agendapunkt 6:

Einführung eines verpflichtenden 6-Augen-Prinzips beim Entzug von Adminrechten durch die BGF. Solange die BGF rechtlich für die Geschäftsführung, die Domains und die Webseiten verantwortlich ist, entscheidet sie über die nach außen relevanten Rechte

  • Agendapunkt 7:

Ausarbeitung von Papers in Bezug auf Vorlagen und Anleitungen zu Gründungen

  • Agendapunkt 8:

Kurzer Bericht über den Überblick der TF Presse, TF Technik, TF Webdesign

  • Agendapunkt 9:

Stickerbestellung (Mccool) was haben wir im Budget?

  • Agendapunkt 10:

Anfrage ob wir eine ATU beantragen dürfen?

  • Agendapunkt 11:

Rechtsschutzversicherung für die Piratenpartei? Angebote und Kosten?

  • Agendapunkt 12:

Aufruf zur Unterstützung der e-petion "Cannabis als Medizin" http://www.petitiononline.at/petition/petition-fuer-cannabis-als-medizin/82

  • Agendapunkt 13:

Piraten Deutschland möchte einen Kalender erstellen,. Dafür benötigen sie von uns Fotos von unserer lezten BV Sitzung! Dart: Welcher Kalender wird das ? Thomas G: das wird ein Internationale Piratenpartei Kalender. Dart: Welches Thema sollte das Bild haben? Thomas G.: Sollte etwas pepiges sein, mit Piraten bezug. Mobilhexerl: da finden wir sicher was.Wie schnell braucht ihr das? Thomas G: so bald wie möglich.




Protokoll

Erweiterung der Bundesgeschäftsführung durch anjobi. Wer ist berechtigt jemanden in die BGF zu wählen?

Fodazd: dieser Punkt ist nicht mir unser derzeitigen Satzungen zu vereinbaren. Die BGF wird von der BGV gewählt. Der EBV ist nur berechtigt bei ausfall jemanden nachzubesetzen. bbm: dann hat sich dieser Punkt eh erledigt cmv sollte die Landesgeschäftsführung für Wien übernehmen. 0utput: Wir werden bald einen Landesparteitag in Wien abhalten und dort diesbezüglich bestimmen ob und wer das sein soll. bbm: Wer hierbei helfen will, es ist aus okonomischen Gründen besser wenn das die LGF macht. bbm: gut / Fragen / Meinungen dazu?

Dart: Was meinst Du genau damit?

Anjobi:Es ist unpraktisch wenn zwei Mitglieder aus einer Familie, bzw einen Unfall haben Fodazd: Stimmt zu. Hellboy: Es kann aber vorkommen das alle beide in einem Auto sitzen oder im gleichen Haus. können wir uns darauf einigen das wir das in einem Parteisafe die Daten gelegt werden.

EVE: Darf ich euch diesbezüglich eine Info geben. eine koligeingen Fuhren zu 8 in 2 Autos und zu einem Seminar, da kam es zu einem Unfall, da die Daten benahe verloren gegangen.

Dart: Ich denke wir sollten Mobilhexerl wirklich eine Person zur Seite stellen.

bbm: Es gibt bereits Helfer für die Mitgliederverwaltung Anjobi und CMV.

  • Agendapunkt 3:

Zusenden der Pressekontakte an bbm, damit der Presseverteiler aktualisiert wird.

Man sollte sich die Rechte aufschreiben die die Mailinglinsten verwalten.

Dart: wir sollten das auf der Seite TF-Sozialnetzwerke eintragen. Da sollte auch der Goggle Kalender eintragen.

Fodazd: Klärung des Entzugs der Adminrechte von anjobi in der Mailingliste Salzburg. Mobilhexerl: Ist wegen der Serverumstellung.

bbm: Zusenden der Pressekontakte an bbm, damit der Presseverteiler aktualisiert wird. Er hat den Kontakt zu ca. 200 Stellen, die er auch gerne weitergibt! Dart: Verstehe ich das Richtig das das ein Aufruf an alle ist. bbm: Auch lokale Zeitungen usw. Fodozd: Damit wir ein zentrales Register haben.

Was willst Du im Google-Kalender stehen haben, ich schicke Dir es per Mail zu, und ich leite es dann weiter. Alternative ins https://ppoe.piratenpad.de/Googlekalender eintragen.

Bbm: Ich habe diesbezüglich einige links. http://www.tantejolesch.at/ https://ppoe.piratenpad.de/2 http://www.diemutbuerger.at/ http://diepresse.com/home/blogs/rohrer/697550/MutbuergerStammtisch-V http://www.meinoe.at/

Es geht um neutrale Information der Leute, die da mitmachen. Bbm und Output: Ich wäre sehr dafür das wir eine Aufklärungsaktion machen. Wir brauchen Grafiker, Hellboy kannst du da was machen, es muss nichts grossartiges sein, hald etwas das wir verteilen können.

Ich hab einen Anruf von Simone erhalten die macht bei Enara mit. Die Mail:http://www.enara.at/?p=398

wie telefonisch besprochen möchte ENARA- das European Network Against Racism Austria- gerne einen Vertreter Ihrer Partei zur Teilnahme an der Podiumsdiskussion "Pouvoir der Zivilgesellschaft" einladen (Do, 13.10.2011, 19h, Depot).

bbm: Da gehts um, Gewalt und in der Zivalgesellschaft und Zivilcourage und das Ziel ist das einer von uns da hingeht und mitdiskutiert. vorher ist ein Kennenlernen wichtig.

Ich hab ihr gesagt, dass ich ihr morgen bescheid sage ob wir das annehmen. Das ist nächten Donnerstag um 19:00 Uhr.

Output: Hat wer der der Anwesenden lust da hinzugehen? bbm: Ich möchte mehr unterstüzung leisten. Alkleiche schaut sich seine Termine an.

bbm:Wann weist du das genau wann du frei bekommst. Alkleiche: Sendet Bbm eine SMS diesbezüglich. Wichtig ist das auch mobilhexeln hingeht. Alkleiche: sie kommt 100% hin.

Nächster LPT Salzburg: 22.10.2011 Anjobi: Wir sind noch im Moment noch bei der Ausarbeitung der GO Mitlieder sind Informiert, aussendung ist raus, Kandidaten stehen auch fest.

bbm: Es kann auch sein das ein paar Deutsche rüberkommen.

Anjobi: Andreas Witte von den Bayern hat zugesagt.

Eve: hat das über einige Mailinglisten der Deutschen rumgeschickt.

bbm: Wir sollten um übernachtungsmöglichkeiten schauen.

Output: ich versuch einen kassasturz zu machen Dart: Damit wir in Salzburger Land auch etwas zum verteilen haben.

Anjobi: Es liegt kein schriftlicher Rücktritt oder Austritt von Linqoon vor. Linqoon: Wegen der Moderationsrechte, wenn ich die wieder bekomme kann ich loslegen. 0utput: Yeah, yeah!

  • Agendapunkt 5:

Aus Sicht des EBV, ausgenommen mobilhexerl, ist linqoon gewählter Landesvorstand der LO Salzburg. Er hat die Foren- Wiki- und Newsletterzugangsdaten zu erhalten, so wie jedes andere gewählte Mitglied eines LV, solange kein ordentliches Verfahren der PPÖ etwas anderes bestimmt. Auch der Eintrag in den Vorstandsverteiler sollte wieder hergestellt werden (linqoon@piratenpartei.at)

  • Agendapunkt 7:

Ausarbeitung von Papers (GO, ...) in Bezug auf Vorlagen und Anleitungen zu Gründungen

  • Agendapunkt 13:

Es wurde per mündlicher Absprache beschlossen, das Photo von der Homepage (Europaparlament) für den Kalender zu Übermitteln.

  • Nicht besprochene Agendapunkte: diese wurden vertagt.
  • Agendapunkt 5:

Wiederherstellung der Adminrechte von linqoon im Bundesnewsletter. evtl. Klärung des Entzugs der Mod. Rechte (Forum)

Abstimmung

Wiederherstellung der Adminrechte von linqoon im Bundesnewsletter. evtl. Klärung des Entzugs der Mod. Rechte (Forum)

  • Ja: hellboy, Dart, anjobi, 0utput
  • Nein:
  • Enthaltung:

===== 4/0/0 ===== Angenommen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren