BGV2013-02/Protokoll

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arbeitsgruppen
ständige Arbeitsgruppen Inhaltliche Arbeitsgruppen Operative Arbeitsgruppen

Übersicht über alle Arbeitsgruppen

Ein Echtzeit-Protokoll wird im IRC (Server: Freenode.net, Channel #ppat-bgv) verfügbar sein und kann ab Beginn der Veranstaltung mitgelesen werden.
Im Web mitlesen

Inhaltsverzeichnis



Vorläufiges Protokoll

Tag1

09:06 | albert eröffnet
09:06 | 41 piraten anwesend und akkreditiert

wahl des moderators

09:06 | wahl des moderators:
09:06 | kandidaten: fabio reinhardt
09:07 | mit überwiegender mehrheit und einer gegenstimme => fabio moderator
09:07 | fabio: stellt sich vor
09:09 | fabio: es werden noch freiwillige für die moderation gesucht

wahl des protokollanten

09:09 | wahl des protokollanten
09:14 | defnordic, Petertheone, bournoutberni und eest9 wurden einstimmig als Protokollanten angenommen

wahl der wahlhelfer

09:14 | wahl der wahlhelfer:
09:14 | 8 wahlhelfer stellen sich vor:
09:15 | werquer, zener, lava, smbs, landratte, gamoder, faithless, weini
09:15 | einstimmig angenommen

abstimmung der tages- und versammlungsordnung

09:15 | abstimmung der tages- und versammlungsordnung
09:16 | initiative 3022 von romario:
09:16 | romario: leicht veränderte version vom letzten mal.
09:17 | kandidatengrillen: 5min vorstellen und dann alle fragen nur ja/nein und alle aufeinmal
09:17 | vorbild berlin
09:17 | begrenzte redezeit
09:17 | privacy bereich: es gibt ein eck im raum, wo nicht fotografiert/gefilmt werden darf.
09:18 | das wären die änderungen zur vorherigen ordnung
09:18 | initiative 3116 von lava:
09:18 | lava: originalantrag, überarbeitet
09:18 | ähnlicher als romarios zum letzten mal.
09:19 | unterschied zu romario: formalanträge noch einmal in der versammlungsordnung
09:19 | bei romarios fassung existiert antrag auf schluss der debatte, bei i3116 nicht.
09:19 | fabio: gibt es fragen an lava oder romario?
09:20 | nein. pause weil webstream nicht funktioniert
09:20 | initiative 3119 von wolf:
09:22 | wolf: versammlungsordnung gemeinsam von vielen erarbeitet in einem pad vor langer zeit
09:22 | weil vieles verloren geht in pads, hat wolf ihn eingebracht
09:23 | lava: ist dir bewusst, dass das sitzungsregeln für mumble sitzungen sind?
09:23 | wolf: nein, wurde bei der lgv in salzburg angewandt
09:24 | fabio: abstimmung
09:24 | vilinthril erklärt das wahlverfahren
09:24 | alle anträge => approval voting
09:24 | wenn mehrere die notwendige mehrheit haben => stichwahl
09:26 | abstimmung i3022
09:26 | mehrheit vorhanden
09:26 | abstimmung i3116
09:26 | mehrheit vorhanden, etwa 4 gegenstimmen
09:27 | abstimmung i3119
09:27 | keine mehrheit
09:27 | stichwahl zwischen i3022 und i3116
09:28 | leichte, aber deutliche mehrheit für i3022

zener: antrag zur to

09:28 | zener: antrag zur to
09:29 | zener: antrag auf neuwahl der moderatoren, damit zusätzliche moderatoren gewählt werden können
09:31 | in die versammlungsordnung soll der go-antrag auf neuwahl der versammlungsleitung eingefügt werden
09:31 | fabio: gibt es noch fragen?
09:31 | abstimmung: überwiegend zustimmung
09:32 | weiter gehts zur aussprache über TO

Verlesung und Abstimmung der TO

09:33 | Verlesung und Abstimmung der TO
09:33 | Fabio liest in groben Zügen TO vor, danach Änderungsanträge zur TO und dann über TO insgesamt
09:33 | zuerst Satzung, GO, sonstige. vor allem anträge die sich auf organe beziehen. als ausnahme die verabschiedung der PAris declaration, die auch nicht so lange dauert.
09:34 | danach akzeptanzwahl bundesliste 1-4, mittagspause und dann reihungswahl der plätze 1-4
09:34 | danach plätze 5-8, 9-12 und 13+
09:34 | in Klgfurt wurde das zusammengelegt und nur zwei blöcke (1-4 und 5+) gewählt haben
09:34 | 19:00 wäre podiumsdiskussion anberaumt
09:35 | weiterer TO punkte nach der Diskussion sollte vorher noch besprochen werden.
09:35 | morgen früh dann anträge bez. der landes und regionallisten. und danach möglicherweise wahl der regional und landeslisten
09:36 | 10:30 organwahlen zB für nachrücker BV/internat. delegierte.
09:36 | 14:00 grundsatzprogrammanträge, 15:00 weitere und 16:00 verabschiedung
09:36 | st. 1-2 im antragsheft
09:36 | noch einige änderungsanträge
09:37 | wortmeldung: ist wahlkampf ein thema oder nicht?
09:37 | fabio: rede des BV ist noch geplant. TO könnte sich auch noch ändern. Aber Wahlkampf als Thema vielleicht morgen im zuge der Wahl der Listen.
09:38 | wortmeldungen
09:38 | andre: wahlkampf schon voll im gang, sonst wären wir zu spät
09:38 | musste verscho ben werden, da c3o zu spät gekommen ist
09:38 | c3o wird wahlkampfplanung vorstellen

Wolf: vorstellung antrag zur TO

09:40 | Wolf: vorstellung antrag zur TO: bentragt, mit vereinten kräften zusammenzuarbeiten. frage an basisbei LGV Sbg: sollen die salzburger piraten ab sofort als eigenständige partei mit dem ziel des zusammenschlusses unter DO anstreen? wurde angenommen
09:41 | stellt jetzt den antrag, diesen beschluss der LO zu bestätigen
09:43 | antrag diesen to punkt vor dem themenblock satzung einzufügen
09:43 | andre: irgendjemand von den tirolern da?
09:44 | als aktives mitglied der ppt weist er nocheinmal daraufhin, dass die tiroler nicht mit den salzburgern im selben boot sitzen wollen
09:45 | tommi: denkt, dass eine aussprache wichtig ist, aber nicht das wichtigste und dass es morgen in die to passen würde
09:45 | wolf wird morgen in der früh nicht da sein
09:45 | antrag angenommen
09:46 | damit TO um Punkt erweitert
09:46 | fabio: weitere anträge zur TO

mitom2: vorziehen von ini 3135

09:46 | mitom2: vorziehen von ini 3135. ob es einen BSM geben soll, oder ob BGF gemeinsam haftet
09:47 | vorziehen auf jetzt sofort
09:48 | abstimmung ob vorzuziehen ist: mehrheit für vorziehen
09:48 | 3135 vorziehen auf sofort.
09:49 | fabio: weitere änderungsanträge

abstimmung ob TO angenommen wird

09:49 | abstimmung ob TO angenommen wird
09:49 | eindeutig angenommen
09:50 | Initiative 3135 und gegeninitiativen wird vorgezogen
09:51 | kurze kontroverse, ob einzelne initiativen oder nur blöcke mit gegeninitiativen vorgezogen werden können
09:52 | vilinthril: können nur ganze TO punkte (inkl gginis) vorziehen
09:52 | fabio: fragt versammlung: nur über eine ini, oder den ganzen block sprechen?
09:52 | grün = nur diese ini, rote = ganzer komplex
09:53 | überwiegend rot. damit auch gegeninitiativen vorgezogen
09:53 | damit bereich 3.1, Satzung 1392 vorgezogen.

erste initiative: 3060 von albert3100

09:53 | erste initiative: 3060 von albert3100
09:54 | abstimmung in liquid 15/9/29 ausgegangen
09:54 | vorziehen anderer intiative, albert noch nicht anwesend
09:54 | wortlaut von zeners to antrag: * Neuwahl der Moderatoren (Versammlungsleitung): nach der Wahl ist die Moderation unverzüglich an die neuen Moderatoren zu übergeben.

initiative 3074 von betriebsdirektor.

09:54 | initiative 3074 von betriebsdirektor.
09:55 | BD: tommi sagt antrag ist formal ungültig, da satzungsänderung, aber nicht im wortlaut vorliegend. zieht damit zurück

Initiative 3087 von lava

09:56 | Initiative 3087 von lava
09:56 | lava: würde aufgrund der geringen akzeptanz in liquid zurückziehen
09:56 | keiner übernimmt

initiative 3135 von lava

09:56 | initiative 3135 von lava
09:57 | fabio: S. 39 des antragsheftes, zustimmung von 37 zu 13 bei 3 enth.
09:57 | lava: würden BSM damit komplett rausstreichen. warum? weil das PartG definiert BSM nicht. wir definieren auch in unseren dokumenten nicht, dsas BSM besondere Haftung hätte, nur besondere rechte
09:57 | sieht keinen grund den BSM beizubehalten. BGF kann einfach gemeinschaftlich arbeiten. wir brauchen den posten nicht
09:59 | wolf: denkt nicht, dass die anträge konkurrierend sind
09:59 | lava: anträge sind konkurrierend, wenn sie die gleichen teile der satzung verändern
10:00 | wolf: alberts antrag geht um viel mehr, daher getrennt abstimmen
10:00 | cyberhawk: wer sagt das, dass wir nicht gesetzlich manchmal einen einzelnen vertreter brauchen
10:01 | lava: notwendigkeit gegeben, aber das kann die bgf untereinander regeln
10:01 | cyberhawk: einer unterschreibt, alle haften?
10:02 | lava: es haften laut seinem verständnis bereits jetzt alle
10:02 | keine änderungen bei der haftung#
10:03 | andre: es haftet solidarisch die bgf, wer diese vertritt ist dem gesetzgeber nebensächlich

i3168 von lava:

10:03 | i3168 von lava:
10:05 | lava: steht explizit drin, wenn eine einzel´person anzugegben ist, beschließt das die BGF im anlassfall
10:05 | fabio: liest antrag 3060 nochmal vor, albert noch nicht anwesend
10:07 | antrag wird nicht behandelt, da nicht satzungskonform
10:07 | antrag müsste den wortlaut der satzungsänderung enthalten
10:08 | vilinthril: würde antrag 3168 befürworten, da bgf sich aufgabe aufteilen kann
10:09 | gab shcon konflikte zw. BGF und BSm, dass einzelne Leute kein Veto haben
10:09 | Cyberhawk: würde antrag bis zur nächsten BGV zurückstellen. juridisch klären. haftungsfrage nicht geklärt
10:09 | lava: PartG spricht an keiner einzelstelle von einer einzelperson
10:10 | sieht keine gründe warum man das nicht annehmen sollten
10:11 | wolf: frage an lava: hat gesagt, entweder macht sich neue BGF aus, dass sich jeder einzeln untershreiben darf, was bedingt, dass alle mithaften, aber das würde bedeuten, jeder einzelne könnte die partei im alleingang verschulden
10:11 | lava: im ersten antrag steht das nicht drin, dass die einzelmitglieder einzelvollmachten haben. im zweiten antrag müssten alle unterschreiben, oder die mitglieder stellen vollmachten aus.
10:11 | Fabio: antrag zur schließung der rednerliste.
10:12 | abstimmung zur schließung der rednerliste
10:12 | rednerliste geschlossen
10:13 | Wolf: antrag 1 bedeutet, dass nur alle mitglieder der BGF gemeinsam zeichnen können und dann auch gemeinsam hafte, aiußer sie stellen explizit vollmachten aus?
10:13 | lava: ja, bei einigen sachen ist das auch jetzt schon nötig gewesen, zB bei der Bank. bei verträgen, die ein sehr geringes volumen haben gibts von seiten der firmen geringes interesse alle utnerschriften einzuholen.
10:15 | c3o: findet die idee den BSM abzuschaffen nicht intuitiv. glaubt es braucht eine gewissen persönlichkeit. aber es gab in vergangenheit schon mehrfahc fälle, dass BSM initiativen aus der BGF behindert hat, die er für sinnvoll erhielt. buchungssyste, mitgliedsbeiträge über paypal, etc. würde einbringen, dass man sich die kandidaten der BSM anschaut
10:15 | würde am liebsten version von BD in liquid weiter ausarbeiten. erst lavas antrag zustimmen, und dann in liquid weiter verfeiner
10:15 | burnoutberni: macht des BSM entsteht ja nicht dadurch, dass er BSM ist, sondern durch die ausgestellten vollmachten. ob wir das als BSM definieren, oder die sich das selbst auscmmahen ist egal. sieht das ähnlich wie lava, der BGF die möglichkeit geben das selbst zu enscheiden
10:16 | kann man ja zuständigkeiten vergeben innerhalb der BGF
10:17 | albert: spricht trotzdem.
10:18 | lavas antrag hat was für sich. ist aber nicht durchdacht und ist nicht gesetzeskonform. auch wenn einige sagen, dass es passt. es muss immer einer die verantwortung haben und der muss gewählt werden. es muss einer sein, der den job macht.
10:18 | schriftlichen antrag auf wiederöffnung der rednerliste
10:19 | wolf: scheint eine ziemlich wichtige entscheidung zu sein. und fragt ob das jemand nicht nur vom hörensagen sagen kann, dass man keinen BSM braucht.
10:20 | mitom: meldet sich
10:20 | piplangstrumpf: bittet antrag auf morgen zu verschieben und bis morgen nochmal prüfen, ob das rechtlich konform ist oder nicht
10:22 | rousseau: grundkonflikt satzungsdiskussionen, blablabla, wir sollten jetzt was sinnvolles machen
10:23 | Vilinthril: in der övp sind es auch unter umständen 2 generalsekretäre, daher möglich
10:23 | sonstwer: weist auf go-antrag von pipilangstrumpf hin
10:24 | abstimmung über vertagung des tagesordnungspunktes
10:24 | wortmeldung faithless: rechtliche auskunft bis morgen wird nicht möglich sein
10:24 | daher ändert sich von heute auf morgen nichts
10:24 | Vilinthril: die spö hat auch 2 bundesgeschäftsführer

abstimmung über vertagung des tagespunktes

10:25 | abstimmung über vertagung des tagespunktes
10:25 | von vorher: <@def1> piplangstrumpf: bittet antrag auf morgen zu verschieben und bis morgen nochmal prüfen, ob das rechtlich konform ist oder nicht
10:25 | <@def1> orange: glaubt, es ist in unserer gesellschaft schwierig, zu sagen dass einer die verantwortung übernehmen soll. denkt, dass man da vernünftig drüber reden soll anstatt kurzen prozess zu machen.
10:25 | antrag nicht angenommen, punkt wird nicht vertagt
10:26 | lava: empfiehlt den ersten antrag
10:26 | lava: würde, da bedenken über den zwiten geäußert wurden, empfehlen dem ersten zuzustimmen
10:26 | fabio: stimmen über 3135 und 3168 jetzt ab
10:29 | abstimmung 3135 akzeptanz: deutlich grün
10:30 | erneute abstimmung 3135 akzeptanz: 30:10 grün:rot, 70% erreicht
10:31 | abstimmung 3168 akzeptanz: keine 70% erreicht
10:31 | damit Antrag 3135 angenommen
10:31 | .
10:31 | .
10:31 | .

wolf spontanantrag?

10:37 | wolf: problematik bekannt, viel diskutiert worden. unterstellung der abspaltung.
10:37 | möchte mit den gerüchten aufräumen, geht um rechtspersönlichkeit
10:37 | haftungsfragen, beispiel ktn, strafen aus ktn müssen vom bund bezahlt werden
10:38 | das wurde dann gelöst werden
10:38 | wortmeldungen
10:38 | romareo: ist eine änderung der satzung
10:38 | muss als solche vorliegen
10:39 | sonstwer: kann sich dem anschließen, nicht fristgerecht. könnte ihn ins lqfb stellen
10:40 | tommi: gibt differenzen mit der salzburger basis.. grundsätzliche frage: stimmen wir den salzburgern zu.
10:40 | will sie im unseren verbund haben
10:40 | stimmt grundsätzlich dem eigenen weg von salzburg zu
10:41 | lux: es haben sich die leute den arsch aufgerissen damit wir eine rechtspersönlichkeit haben
10:41 | eigene partei geht schon, aber nicht unter unserem label.
10:41 | geht aus protest raus..
10:42 | sonstwer: das forum der salzburger piratenpartei: pauschal unter moderation, klarnamenspflicht, gegen unsere grundsätze, macht so keinen sinn
10:43 | c3o: bei der LGV salzburg: antrag auf NRW hilfe. nicht angenommen. da kann man keine sonderrechte verlangen..
10:43 | romareo: müssen uns auf die NRW konzentrieren
10:44 | wolf: kann wohl unter umständen mitmachen bei der NRW/unterstützungserklärungen. stimmt nicht das wir nicht mitmachen wollen
10:44 | es wird so getan als würde ich das wollen.
10:45 | ich vertrete nur die salzburger die das wollen, die basis. sind halt nicht da, wollen von der gesammtbasis akzeptiert werden. sollten zusammen antreten, ist extra deshalb hergefahren.
10:46 | es wird sehr viel mit polemik geredet.
10:46 | andre spricht oft für alle ktn oder alle tiroler
10:46 | im lqfb wird kostruktiv mitgearbeitet
10:47 | salzburger forum ist kein thema, ist ein schutz gegen beschimpfungen/bedrohungen.
10:48 | GO antrag auf beschränkung der redezeit auf 2min.
10:48 | keine gegenrede
10:48 | fisima: piratenpartei graz, österreich steiermark, europa, international
10:49 | sollten über pp 2.0 diskutieren
10:49 | für die wahl mit allen bundesländern und städten vorangehen..
10:50 | mitom: ist egal ob ppö oder ssp steht, es kann jeder eine liste einreichen für die piratenpartei, solange kein grundmandat erreicht wird.
10:50 | sonst gibts keinen unterschied, auf der liste müssen nichtmal mitglieder sein.
10:51 | unnötig chaos wegen nix.
10:51 | zener: spricht für sich selbst, und ist zwei tage da
10:51 | was passiert bei pos. was bei neg ?
10:52 | cyberhawk: ich kenn die problematik, nicht zu salzburg sprechen, haben doch stehn: jeder kann mitarbeiten. wenn die spp eine eigene partei macht und trotzdem mitmachen will. dann soll die das, aber unter ppö
10:52 | sonstwer: hat außer dem wolf noch keinen aus salzburg gesehen.
10:53 | wenn man wegen einer person alle identität offen legen will, nicht gerechtfertigt.
10:53 | wolf ist der falschenhals der kommunikation nach salzburg, mag polemik sein.
10:54 | GO schließung der rednerliste
10:55 | mehrheit dafür
10:55 | c3o: disk. versachlichen, wer mag wen nciht. sind eine globale bewegung, nicht vor der wahl krachen lassen..
10:56 | die vorgehensweise ist total ungeeignet.
10:56 | wollen nur unter bestimmten bedingungen helfen, aber das ist nicht im antrag. haben keine gewissheit was dann passiert.
10:56 | geht nicht. versuchte erpressung der basis
10:57 | können erst zustimmen wenn die bedingungen geklärt sind.
10:57 | anatol: die piratenbewegung soll in ganz österreich mit unterschiedlichen idee geben
10:57 | sollen an einem strang ziehen in allen bundesländern.
10:58 | wolf: zu zeners frage: was passiert: wir werden so weiter machen wie bisher.
10:58 | ich denke wir haben was bei zu tragen. sidn eine der aktivsten LOs
10:58 | haben in absoluten zahlen am meisten stimmen eingefahren..
10:59 | was passiert wenn nicht angenommen: kann ich nciht sagen was passiert, hängt von der basis ab. hat mich mit einem mandat versehen. zu verhandeln. es sollen leistungen erbracht werden.
11:00 | salzburg würde und ist von der auflösung bedroht
11:00 | nicht die landesvorstände aus der partei ausschließen.
11:01 | zu sonstwer: salzburg hat über 60 mitglieder, gleichviele mitglieder wie in wien LGV
11:01 | geht um keine erpressung, wollen an einem strang ziehen.
11:02 | sonstwer: wieviel programm aus salzburg: nichts.
11:02 | das forum wird gesäubert von unangenehmen personen.
11:02 | so wie jede andere partei, auf grundwerte scheißen.
11:02 | wir müssen im NRW für unsere Grundwerte stehen.
11:03 | orange: nicht produktiv an rücktritt zu küpfen oder aus dem raum gehen.
11:03 | ist auch vor der presse nciht gut.
11:04 | gibt auch grazer die ncihts einbringen. mann kan nciht für die basis sprechen, diese abstimmung ist kindergarten-mäßig. gehört ausdiskutiert und fordert verschiebung auf nächste BGV

abstimmung

11:05 | fabio: rednerliste ist geschlossen, abstimmung.
11:06 | 50% nicht erreicht, nciht angenommen
11:07 | andre: wir können alles im lqfb machen außer personenwahlen
11:07 | fabio: nächster block satzung
11:09 | rousso: sollten NRW kandidaten vorziehen, alles andere kann warten
11:09 | 1361: paris decl.
11:09 | romario: wollen wir teil der ppeu sein
11:10 | wenn wir dem zustimmen, dann heißt das wir wollen dabei sein.
11:10 | fabio: redebeitröge? - keine
11:10 | abstimmung: einstimmig angenommen

antrag 3039

11:11 | antrag 3039. gigi übernimmt vorstellung
11:11 | gigi: lt MoD sollte 3039 zurückgezogen sein und nur noch 3149 gültig sein
11:11 | erklärt den antrag
11:12 | "transparente basisdemokratie"
11:12 | ist mehrfach überarbeitet und kontrolliert wurde
11:12 | Zener: gibts jemand anderen, der den antrag unterstützt, ansonsten gilt antrag als zurückgezogen
11:14 | gigi: geht darum, ob es ein regelwerk geben soll, mit dem man feststellen sollen können möchte, ob sich vertreter der partei an parteiprogramm und statuten halte
11:16 | eduardo: soll kindergarten von bzö verhindern. wenn wir leuten vertrauen könntne, bräuchten wir keine statuten, programm, etc. regeln sind die basis unserer zusammenarbeit, findet den antrag sehr ut
11:17 | andre: wenn man jemandem nicht vertraut, mach tman mit dem keine verträge. verträge macht man, damit man sich ausmacht, wie streitfälle geregelt werden.
11:17 | gigi: es geht nicht um die möglihckeit beshclüsse und aussagen rü+ckgängig zu machen, sondern anträge auf veröffentlichung stellen zu können
11:17 | abfragen, ob vertreter sich an regeln der poartei gehalten haben.
11:18 | wenn dies negativ ausfällt, kommt eine aussage auf die homepage. mehr nicht.
11:18 | redeliste wird geschlossen
11:19 | rosseau: antrag in lqfb stellen kann sie jetzt auch, und der wird g+ltig. müssen schauen, dass wir leute in organe und listen wählen, von denen wir glauben, vertrauen zu können.
11:19 | romario: findet antrag zwispältig. gut, dass man LQFB verbindlicher für organe und mandatare macht, aber öffnet trollen und destruktiven kräften ein starkes instrument, mehr selbstbeschäftigung zu schaffen.
11:19 | bittet, bei annahme, seinen zusatzantrag anzunehmen.
11:20 | sonstwer: findet den antrag bei zweiter betrachtung gut
11:20 | cyberhawk: wenn das kein misstrauensantrag ist gegen person in organ, was hat dann eine aussage "mit der entscheidung sind wir nicht zufrieden" auf der homepage zu suchen? entweder vertrauen wir dem organ, und akzeptieren fehler, findet "anpatzen" nicht so gut.
11:22 | fabio: nur ein antrag ist übrig, abstimmung
11:22 | antrag abgelehnt, 70%klar nicht erreicht

i3020 von romario

11:22 | nächster antrag: i3020 von romario
11:24 | romario: trollen verhindern
11:24 | derzeit gibt es kein quorum für geheime abstimmungen, er will 10%
11:24 | wolf: 10% ist derzeit nicht hoch, aber wenn 300-400 leute da sitzen würden, dann wären 10% sehr hoch
11:25 | von vorher: <@def> findet zusatzantrag gut, aber weiß nicht ob er die trollerei verhindern kann. evtl noch expliziter formulieren und noch qualitativer einrbingen
11:25 | <@def> zener: das ganze soll über lqfb laufen. antrag braucht 22 bis 29 tage um abgestimmt zu werden. ist es sinnvoll, nach dieser zeit eine aussage auf der HP zu revidieren?
11:25 | zener: man könnte geheime abstimmungen zusammenfassen, dann spart man zeit
11:26 | tommi: wir können die regelung immer noch ändern, wenn wir größer sind, falls das notwendig ist.
11:26 | derzeit passen 10%
11:26 | abstimmung
11:26 | deutliche zustimmung

Ini 3049 von c3o

11:26 | Ini 3049 von c3o
11:27 | c3o: abkommen mit PPT für zusammenarbeit. da fehlt, dass sich auch tiroler für bundesliste für NRW aufstellen lassen können. können landesliste selber wählen, auch kandidaten für bundesliste stellen können

ini3056: lava

11:30 | ini3056: lava: antrag schon bei der letzten bgv. se
11:31 | seitdem hat sich das quorum geändert, um auf die bundesliste zu kommen muss eine person so viel zustimmung haben, dass sie auch die satzung ändern könnte.
11:31 | bei 70% akzeptanzwahl ist es vollkommen egal, ob mitglied oder nicht

ini3089: andre stellt für hellboy vor

11:32 | ini3089: andre stellt für hellboy vor
11:32 | hellboy will keine sonderrechte für tiroler
11:33 | aber das betrifft diese abstimmung nicht wirklich
11:34 | fabio: in der aussprache kann noch einmal der antrag erklärt werden
11:34 | vorstellung muss nicht der hauptteil der meinungsbildung sein
11:34 | mitom2: wahllisten haben mit parteien nichts zu tun
11:35 | cyberhawk: präferiert eher den 2. antrag, trotzdem: wer würde den überhaupt gerne auf der liste stehen, ohne mitglied zu sein und wenn ja, wieso sollten wir den wählen?
11:35 | zener: bedankt sich bei lava
11:36 | es gibt viele experten und ngos, die mit uns nichts zu tun haben, aber wir hätten die möglichkeit, solche personen in den nationalrat zu bringen
11:36 | Vilinthril: beispiel grüne: auch bei den grünen gibt/gab es immer wieder nichtmitglieder (aktivisten,...) die auf der grünen listen standen/stehen

abstimmung

11:39 | ini 3049 und ini 3056 haben akzeptanzwahl erreicht
11:39 | ini3089 nicht
11:40 | stichwahl zwischen i3049 und i3056t
11:40 | -t
11:40 | i3056 angenommen

i3063 von albert

11:41 | gigi zieht i3063 stellvertretend für albert zurück
11:41 | landratte übernimmt i3063
11:42 | sieht notwendigkeit für ein anforderungsprofil
11:43 | missverständnis, landratte hat die inis vertauscht
11:43 | übernimmt antrag doch nicht, antrag ist zurückgezogen

i3070 von betriebsdirektor

11:43 | betriebsdirektor zieht i3070 zurück
11:44 | landratte übernimmt i3070
11:45 | albert: es gibt essen! spaghetti, würstl, hamburger, fishburger, kaffe und kuchen
11:45 | gamoder: frage an betriebsdirektor: was passiert wen ein kandidat durchfliegt bei der bewertung?
11:46 | betriebsdirektor: die leute können ihn trotzdem wählen.

i3144 von vinpei

11:47 | i3144 von vinpei wird nicht vorgestellt, da allen anwesenden der inhalt bewusst
11:48 | wortmeldung: sieht solche profile maximal als guideline, am ende entscheidet der wähler und das möglichst unbefangen
11:49 | sonstwer: es ist möglich, dass eine person, die eine fähigkeit nicht besitzt, ein amt nicht bekleiden kann, wenn die person berater hat.

abstimmung

11:50 | abstimmung i3070 von betriebsdirektor/landratte:
11:50 | 50% nicht erreicht
11:50 | abstimmung i3144 von vinpei:
11:50 | 50% nicht erreicht
11:50 | alle anträge abgelehnt

i3064 von albert

11:51 | jetzt i3064 von albert
11:52 | muss nicht vorgestellt werden, da inhalt klar

i3065 von georg sinn

11:52 | i3065 von georg sinn, nicht anwesend, niemand will den antrag vorstellen
11:53 | lava: erster antrag nicht ausgearbeitet, zweiter = status quo, daher bitte beide ablehnen
11:53 | abstimmung i3064 von albert: 50% nicht erreicht, daher abgelehnt
11:53 | abstimmung i3065 von georg sinn: 50% nicht erreicht, daher abgelehnt
11:53 | beide anträge abgelehnt

romario stellt i2824

11:54 | romario stellt i2824 vor:
11:54 | es geht darum die landes- und regionallisten zur nrw zu wählen.
11:54 | wir brauchen in jedem land eine landes- und mindestens eine regionalliste
11:55 | wortmeldung: go-antrag auf pause
11:55 | anwesenheitsdemokratie, weil teilweise leute essen sind
11:55 | fabio: demokratietechnisch nicht bedenkenswerter, da sich die leute bewusst entscheiden zu gehen.
11:55 | lava: es sind jetzt nur unstrittige punkte
11:56 | antragsteller: go-antrag auf eine stunde mittagspause
11:57 | antrag angenommen

pause

11:57 | bis 12:45 pause
12:53 | pause ende

2824 von romario

12:54 | ausprache 2824 von romario
12:54 | romario: nicht nicht erstellt regionallisten erstellen
12:55 | abstimmung
12:55 | einstimmig
12:55 | angenommen
12:55 | zusatzanträge

3122 von lava

12:55 | 3122 von lava
12:56 | lava stellt antrag vor
12:56 | lava: spart zeit durch zusammmenfassen der anträge
12:56 | korr.: der wahlgegänge
12:57 | abstimmung
12:57 | angenommen

3121 von lava

12:57 | 3121
12:57 | lava stellt antrag vor.
12:58 | lava: alle auf bundesliste kandidieren auf landesliste aber wo sie wollen.
12:59 | fragen
12:59 | sonstwer: haben in wien schon gewählt, nach der reihung von der bundesliste.
12:59 | würde das was ändern
12:59 | lava: nein
13:00 | abstimmung
13:00 | angenommen

3126 von lava

13:00 | 3126 von lava
13:01 | lava stellt antrag vor
13:02 | angenommen
13:02 | 3127
13:03 | lava: alle plätze in einem wahlgang, nur bundesliste 1-4 und 5+
13:03 | angenommen

2825 von mitom

13:03 | 2825 von mitom
13:04 | zurückgezogen

1277 von romario

13:04 | 1277 von romario
13:05 | romario: bei der letzten LGV liste offen. haben aber neue quoren, deshalb komplett neu wählen und nicht nur neu reihen.
13:05 | eduoardo: ist gegen eine neuwahl.
13:06 | tommi: was passiert wenn nicht angenommen?
13:06 | romario: dann wird nciht gewählt.
13:07 | menodoros: haben die wahl der Listen ja schon beschlossen, mit der annahme der Tagesordnung
13:08 | minotorus: ist ja schon in der tagesordnung
13:08 | romario: tagesordnung bildet ja nur den rahmen aufgrund der eingegangen anträge. die sieht die weitere behandlung bei annahme vor
13:09 | Wolf: beim letzten mal waren dreimal soviele leute anwesend. und da sollte darüber nachgedacht werden, wie demokratisch das ist, dass ein drittel der personen die entscheidung von mehreren aufhebt
13:10 | vil: bitte keine fantasiezahlen. in graz waren wir 100, in klagenfurt über 60, heute über 40

ini 2851 von romario

13:10 | fabio: ini 2851 von romario.
13:10 | mit überwiegender mehrheit angenommen
13:10 | kapitel drei. akzeptanzwahl bundesliste 1-4
13:12 | fabio: bittet die kandidaten nach vorne zu kommen
13:12 | romario: alle bisherigen gewählten kandidaten gelten natürlich als kandidaten für heute ebenfals
13:16 | fabio: haben 14 kandidaten die fristgerecht kandidiert haben
13:17 | passives wahlrecht wurde aber heute erweitert, die kandidieren würden, aber nicht mitglieder waren bis zum ende der kandidaturfrist
13:17 | *gibt es kandidaten, die kandidieren würden
13:17 | frage: kandidatenliste neu öffnen, um diesen die möglichkeit zu geben zu kandidierne?
13:18 | eduardo: bittet um meinungsbild, ob es kandidaten gibt die noch nicht drauf sind die drauf sein wollen?
13:18 | fabio: bittet darum, dass sich die leute melden die noch gern drauf würden
13:18 | es gibt mehrere die aufzeigen
13:19 | fabio: stellt antrag, die kandidatenliste zu öffnen
13:19 | formale gegenrede
13:19 | antrag angenommen, kandidatenliste geöffnet

kandidatenliste geöffnet

13:20 | fabio: bitte in den nächsten zehn minuten bei ihm melden oder telefonisch nachzufragen

fabio: stellt silvy aus thüringen

13:32 | fabio: stellt silvy aus thüringen vor, bietet an bei moderation zu unterstützen
13:33 | silvy: seit 2009 piratin. kümmert sich um BPT, macht antragskommision, spannend zu sehen wie das hier gemacht wird
13:33 | *applaus*
13:39 | sonstwer: cyberhawk nach hinten reihen, ist gerade unterwegs zum flughafen
13:41 | orange: telefonische befragung könnte einen vorteil für die person darstellen, da nur wenige, teils unkritischere fragen gestellt werden

kandidatenvorstellung luxperpetua

13:42 | luxperpetua: hat im wiki schon einige fragen beantwortet. steht für mehr datenschutz, privatsphöre, mehr transparenz. reform des urheberrechts.
13:49 | in .de haben wir gesehen, dsas um die wahlen herum viele interessenten dazu. da können wir versuchen die leute in die prozesse einzuarbeiten. haben ein versprechen abgegeben, um die mitbestimmung zu verbessern. um dieses versprechen halten zu können, müssen wir es schaffen, uns so zu manifestieren dass wir das versrpechen einhalten können. dafür wählen wir unsere kandidaten.
13:49 | wenn wir bei den medien sind, müssen wir erklären wie wir arbeiten und funktionieren. sind im letzzten sommer kurz bei 8% raufgeschossen, und müssen jetzt daran arbeiten dass wir den respekt der leute erarbeiten.
13:49 | müssen uns mehr an grundwerte und an unserem kodex arbeiten.

kandidatenvorstellung fisima

13:50 | fisima: seit 2011 bei den piraten, seit 2012 im grazer gemeinderat, wird sich um das wahlkampfmanagemant kümmern, will sich um die NRW kümmern

kandidatenvorstellung the-alexes

13:52 | the-alexes: name andres, transsexsuel, will sich in der politik für eine absolute gleichstellung anderer einsettzen mit Herzblut, das andere ist das internet, freie Bildung, freie Menschen
13:52 | das 3. ist der Hanf, nicht nur entkriminalisierung sondern eine föllige freistellung von hanf und allen daraus gewinnbaren produkten
13:53 | es kann nicht sein dass eine von viel Pflanzen derartig gemobbt wird und leute die diese verteidigen ins gefengniss kommen
13:53 | ob er wegen seinen einstellungen abgelehnt wird oder nicht ist ihm egal
13:53 | es kann nicht der staat beschränkungen einführen (bezobgen auf homosexualität)
13:54 | zum internet noch, er ist dafür dass in jeder klasse ein computer steht und alle lehrer unterinander vernätzt sind. wenn mehrere lehrer des gleichen faches miteinander vernätzt sind können fragen viel einfacher beantwortet werden

kandidatenvorstellung Sonstwer

13:56 | Sonstwer: sein name ist andreas cak, mitgleid der lo wien bzw. deren Landesvertretung, er ist sehr viel mit und für die piraten unterwegs und er versucht sich immer ein zu bringen
13:56 | er will mit den leuten reden und auch die hintergründe verstehen
13:57 | er kommt aus der informatikbranche, typische nördthemen, viel Zeit im metalap

kandidatenvorstellung juli

13:57 | zu juli wird aus dem wiki vorgelesen
13:58 | (siehe wiki)

kandidatenvorstellung Waltbon

14:02 | Waltbon: Walter Bonhardi, LO Niederösterreich, seit Mei 2012 Pirat, im Landesvrostand, war bei der Lantagswahl in NÖ aktiv, hat einen antrag auf zusammenarbeit mit kleinparteien für die Unterstüzungserklärungen gestellt
14:03 | er ist etwas müde
14:03 | frisch aus dem spital drausen und noch etwas beeinträchtigt

kandidatenvorstellung Anatol

14:03 | Anatol: vor ca. 14 Tagen hat er seinen Sohn eine Frage gestellt: wie soll heutzutage ein guter Politiker aussehen?
14:04 | Er hat geantwortet: ein guter politiker muss lögen, und das sieht er als problem, dass heutzutage einfach das vertrauen nicht mehr da ist
14:05 | als lettland unabhängig wurde, hat er sich gefragt wie man ihnen helfen kann, er ist dort hin geflogen und bekam die vollmachten lettland in Ö zu verträten und hat die ehrenamtlich auch gemacht
14:05 | und seitdem sieht er sich als einzelkämpfer
14:06 | z.B. bei einer kleinen demo gegen stronachs neue partei und dan sah er, dass es eine piratenpartei gibt bei der basisdemokratisch vorgegangen wird
14:06 | und das hat ihn motiviert hier mit zu machen
14:07 | man muss auch drausen aktiev sein
14:07 | gleichstellung von menschen und bildung sieht er ganz wichtig
14:08 | er bedankt sich beim sekreteriat

kandidatenvorstellung Savage

14:09 | Savage: Friedrich gsellmann, seit 2009 bei den Piraten in Voralberg und seitdem hat er dort plakate aufgehängt und mitgekämpft
14:09 | dann gab es bis märz eine ruihge fase bis zur gründung der LO
14:10 | Er hat versucht alles zu leisten was möglich ist, was ihn predestiniert ist, dass er lange dabei ist und nie den glauben verloren hat, er hat die ideale und die Ziele der piraten im Auge, Basisdemokratie ist sein und unser aller Ziel
14:11 | er hat die 26 fragen zwar beantwortet aber es ist verloren geangen, er macht es neu

kandidatenvorstellung tree

14:12 | tree: Dien gerhard, seit April 2012 bei den piraten, 51 Krank und bekommt keinen Job mehr, bekommt kein zusätzliches geld, da sein familieneikommen zu hoch dafür ist
14:12 | das hat ihn so aufgeregt, bis er gesehen hat die piraten setzten sich gegen diese dinge ein
14:13 | ganz wichtig ist, die info die wir tragen wollen kurz bündig und pregnant sagen, damit sie selbst von schulkindern verstanden werden

kandidatenvorstellung luggi

14:13 | luggi: aus ktn, ist im landeswahlkampf viel gelaufe. müssen die arbeiten mehr ansprechen. danke.

kandidatenvorstellung romario

14:15 | romario: aus oö, im feb. auf platz1 gewahlt und war überrascht. hat ihm aber viel spaß gemacht, möchte das weiter machen. es kommt viel auf die leute zu. standard interview udn puls4 kochen.
14:15 | hat viel zeitungs interviews gemacht, gestern radio ö1.
14:15 | themen: netzpol., überwachung, umwelt, menschen/bürgerrecht.
14:15 | in der ag gestaltung ist er sehr aktiv.

kandidatenvorstellung mitom2

14:16 | mitom2: pirat seit 1994. mitglied 2009. sind nicht in den medien präsent.
14:17 | asyl angebot nur in zwei medien.
14:17 | müssen provessioneller werden.
14:17 | 3 themen.
14:17 | parlamentsreform.
14:18 | parteintern sag ich meine meinung direkt.
14:18 | mache mir gedanken zu allem.
14:18 | komme von einem thema zu anderen, habe ein breites basiswissen.
14:19 | sonstwer über cyberhawk.
14:19 | (siehe bewerbungsschreiben im wiki)
14:20 | kennt ihn von den AGs in wien, daraus hat sich das sekretriat gebildet.
14:20 | kann mit ihm sachlich diskutieren.
14:20 | stellt das parteiwohl über seine eigenen interessen.
14:20 | befragungen.

diskussion zu telefonbefragung

14:21 | orange: findet die telefon befragung problematisch
14:22 | versammlungsleitung: juli und cyberhawk sind verhindert.
14:24 | orange: möchte fragen an die kandidaten stellen.
14:24 | rousseau: sinnlose diskussion weil sie sind nicht erreichbar.
14:25 | sonstwer wird beauftragt sich um cyberhawk und juli 's kontakt zu kümmern.
14:26 | Meinungsbild: möchtet ihr weitermachen oder unterbrechen?
14:26 | angenommen: weitermachen

fragen an lux, tommi, berni

14:27 | fragen an lux, tommi, berni
14:29 | anatol: an alle drei: würdet ihr einen beitrag von einem 1/3 vom einkommen zu zahlen? oder nur per beschluss?
14:29 | lux: würde 1/3 an einen sozialtopf, der rest noch offen.
14:30 | berni: reaktion bei der letzten BGV komisch, haben isch überboten. ist aber ein tropfen auf den heißen stein. ist aber nicht dagegen.
14:31 | tommi: nicht sicher, investiert jetzt schon ein 1/4 in piraten sachen, c3o's idee mit projekten war gut.
14:32 | orange: an lux: grundwerte offenheit: wie bringst du dein verlassen vom raum in vereinbarung mit dem grundwert.
14:32 | lux: war aus protest.
14:33 | anatol: unterstützungserklärungen: urlaubsplanung?
14:33 | lux: plant keinen urlaub, 2 monate in wien bleiben und burgenland.
14:34 | berni: arbeitet im juli im ausland. beim untersützungssammler bei der app mitgeholfen, ab august im wahlkampf.
14:35 | tommi: hat eine 4 tage arbeitswoche, möglicherweise zeit verschieben um infotische zu machen.
14:35 | silvy: weitere fragen?
14:35 | Vilinthril: bittet darum, drei gesetzesanträge zu nennen, die so schnell wie mäöglich umgesetzt werden sollten
14:36 | lux: weiß keine genauen gesetzesanträge, ist ständig am vorbereiten, hängt von situation ab. als erste wahlreform, was dzt mit Unterstützungserklärungen käuft ist eine frechheit. geht vor allem um die wünsche der bürger
14:36 | burnoutberni: VDS abschaffen, netzneutralität, demokratieschilling
14:37 | tommi: gesetzesinitiativen aus der bevölkerung, transparenzgesetze verschärfen, ganz stark im bildungssektor engagieren wollen, richtung zentralmatura, demokratische schulen, modellprojekte
14:37 | silvy: dankt allen
14:37 | bittet, die nächsten vier auf die bühne zu bitten.

fragen an fisima, sonstwer, alexs, waltbon

14:38 | fisima, sonstwer, alexs, waltbon
14:39 | rosseau: liest von alexs viel im forum. warum ist er nicht oder nicht mehr bei den piraten?
14:40 | alexs: ist seit april wieder bei den piraten, es gehört opposition. hat nix gegen flausch, ist selber flauscher. man muss themen ausdiskutieren. kann nicht anträge ins liquid reinstellen und irgendwas wird schon dabei rauskommen. es braucht lebendige diskussion. musste Sbg wegen mobbing unterstützen
14:40 | c3o: hast mal geschrieben, LQFB hat die partei versaut, nur mehr kläglicher rest, wie steht er dazu?
14:40 | alexs: hat immer gesagt LQFB ist gut, wenn es nicht zugemüllt wird, nicht zugetrollt wird, wenn man sich zuerst gedanken darüber macht und das dann einbringt.
14:41 | man muss vernünftig recherchieren und dann gute anträge einbringen. dzt schon fast diskussionen in LQFB geführt.
14:41 | zeit für alexs ausgelaufen (5min gesamtredezeit)
14:42 | vilinthril: selbe frage nochmal an alle - welche drei gesetzesanträge
14:42 | fisima: noch keine gedanken darüber gemacht. gerade burnoutberni und romario haben super arbeit geleistet zu NR.
14:42 | würde schaun welche ideen von der basis über LQFB kommen und die dann entsprehcend einreichen
14:43 | waltbon: eine der größten probleme ist die gesundheitspolitik. leute werden in den krankenhäuser erst richtig krank. kosten explodieren. lebenshaltungskosten werden immer höher.
14:43 | lebensstandard sinkt. es wird soviel geld hinausgeschmissen für unnötige dinge, da könnte man sehr viel geld einsparen.
14:44 | Sonstwer: VDS auf jeden fall, netzneutralität, ist praktisch, kann das alles nachsagen.. wenn er reingewählt wird, würde er das mit allen beraten
14:44 | tommi: an fisima: ist ja shcon ne zeit im Gmeindereat. wie definiert er politisches arbeiten. was ist grundsatz für pol. arbeitne?
14:44 | fisima: wichtigstes ist mit den menschen zu reden. direktheit in die politik bringen. für die menschen da zu sein
14:45 | riesengroße kluft zwischen bürgern und politik, spaß und beteiligung reinzubringen, wahlbeteiligung erreichen, die es wert sind beteiligung genannt zu werden
14:46 | lux: an alle: im parlament und in anderen pol. institutionen absprachen stattfinden, wie steht ihr zu absprachen?
14:47 | fisima: wenn man damit meint, dass man abseits einer abstimmung miteinander spricht, umauszuloten ob etwas mehrheitsfähig ist, dan nist das gut, aber wenn es ein kuhhandel wird, ist das scheiße. gegenseitig abstimmungen auszumachen und als pirat dann zB freies internet gegen privatsphäre tauschen, das ist nicht möglich für uns
14:48 | sonstwer: im parlament natürlich mit leuten reden. einfach ins liquid stellen, fragen ob wir legalisierung von cannabis aufschieben würden, wenn wir dafür netzneutralität oder ähnliches bekommen
14:48 | waltbon: absprachen können sinnvoll und nützlich sein, wenn es sich um ein neues gesetz handelt, wo es um mehr geld oder bessere bildung geht. absprachen um sich gegenseitig hinterrücks zu helfen, für gesetzt die nicht sehr gut für die bürger sind, dann ist es abzulehnen
14:48 | eduardo: an fisima: was ist es, dass unbedingt notwendig ist für einen erfolgreichen NRW kampf, wovon die piraten noch keinen tau hat
14:49 | fisima: raus aus den räumen, raus auf die straße. zwischen realismus und optimismus mittelweg finden.
14:49 | in summe brauchen wir ein kernteam in jedem bundesland, besser noch in einz. orten, die einfach machen.
14:49 | nicht um struktur reden, sondern raus gehen und einfach leute informieren
14:50 | didiogenes: an fisima: es hat in graz so eine geschichte gegeben mit ersatzvornahme. wie ist das weitergangen und ist das nicht ein großér eingriff in privatsphöre
14:51 | fisima: in summe problematisch, verstoßt gegen geltendes recht. wäre etwas in richtung nichterfüllung der eigenen aufgabe des stadtrates. gibt in graz viel schützenswertes
14:51 | silvy: dankt allen kandidaten

fragen an anatol, savage und tree

14:51 | silvy: anatol, savage und tree auf die bühne bitte
14:52 | vilinthril: selbe frage wieder, drei gesetzesvorschläge
14:52 | tree: arbeit muss sich wieder bezahlt machen. sozial muss besser gestellt werden. gesundheitsvorsorge muss besser geregelt werden.
14:53 | savage: gleichberechtigung auch im lohnbereich besser funktionieren lassen, open government und open data einführen, besser umsetzen. und das partg ändern, sodass nicht die großparteien bevorzugt werden.
14:53 | anatol: gesetz im bildungsbereich umsetzen, sture politik von lehrergewerkschaften nicht als blockade für 100k kinder darstellt.
14:55 | c3o an savage und tree: sind die initiativen die ihr genannt habt mit dem parteiprogramm vereinbar?
14:55 | savage+tree: stehen so noch nicht drinnen
14:55 | sonstweR: wie steht ihr zu LQFB?
14:55 | tree: muss noch entwickelt werden
14:56 | savage: LDO als gutes übungsfeld, muss noch perfektioniert werden, wenns bei uns funktioniert kann mans auch indie bevölkerung getragen
14:56 | sonstwer: was wären die schwächen und die alternative?
14:56 | tree: akzeptanz vom ganzen tool
14:57 | savage: hat kaum zeit sich damit zu beschäftigen, muss andere aufgaben erledigen. ist sehr aufwändig. einfacher gestalten an präsentation etc. auch information an offliner besser gestalten.
14:57 | sonstwer: wie könnte man die onliner besser einbinden, wenn man sich mit den offlinern trifft?
14:57 | tree: sind sowieso bei stammtischen.
14:57 | savage: kostenlose kleinzeitungen auslegen an interessenten
14:58 | sonstwer: frage war, wie man bei offline treffen die onliner besser einbindet?
14:58 | anatol: wie schauts mit zeit aus für UE, schon was geplant? gibts bestimmte leute, die schon geplant haben etwas zu aquirieren?
14:59 | savage: piratdietmar war am fleißigsten. wird selbst erst loslegen wenn infokarten haben.
14:59 | status eruieren und keinen verlieren. alle bei der stange halten, dass nicht nur zugesagt wird
14:59 | sondern auch dann eingelöst werden
14:59 | tree: arbeiten mit savage gut zusammen

fragen an luggi, romario und mitom2

15:00 | silvy: luggi, romario und mitom2 bitte auf die bühne
15:01 | fisima: an romario: hat schon gesagt, dass ihm das gut gefallen hat als listenerster. spannende frage: sieht er sich in der lage, weiterhin das zu machen. würde er das gerne machen?
15:01 | romario: ja klar
15:01 | c3o: an romario: ein bedenken, ist in OÖ, evtl nicht genug Zeit, bitte kurz vorstellen wie er zeit hat
15:02 | Romario: hat vor urlaub für UE und wahlkampf einzusetzen. ist berufstätig, geht einfach vor, aber geht leider nicht anders. fährt aber viel herum, nach wien fürs kpochen etc. mehr geht oft nicht. die ersten 4 kandidaten sollen termine gleichermaßen wahrnehmen, in die richtung sollte man viel mehr gehen.
15:02 | Vilinthril: selbe frage wie vorher
15:03 | romario: VDS abschaffen, Mafiaparagrpah abschaffen und demokratiereform wie vetoinitiative einbringen.
15:03 | mitom2: cannabis legalisieren, budget ins netz, und wahlrechtsreform
15:04 | luggi: mietpreise senken, spritpreise regelungen anpassen, und cannabis legalisieren
15:04 | waltbon: glaubt in den bundesländern waren landtagswahlen. wie wurden die LTW unterstützt,
15:04 | mitom2: ist für LTW abschaffen, hat nicht unterstützt
15:04 | luggi: hat sehr aktiv gesammelt, familie hat auch abgegeben, hat auch vor ämtern unterschriften gesammelt
15:05 | romario: in OÖ kommt LTW erst.
15:05 | waltbon: was glaubt ihr ist das wichtigste, um die UE für LTW zu erlangen? was wäre das wichtigste?
15:05 | Romario: persönliches umfeld erreichen, bekannte, verwnadte, freunde. auf straße sammeln ist sehr schwierig. müssen wir machen, aber vor allem im nahfeld
15:05 | luggi: umfeld aktivieren,aber schaun, dass die leute dort bleiben, motiviert werden uns auch weiter zu helfen un dnicht nur zu unterschreiben.
15:06 | mitom2: leute sehen uns nicht als internet partei, sondern protestpartei. glauben wir wollen auch nur an den futtertrog. wir können nur erfolg haben, wenn wir klarmachen dass wir nicht zu den abzockern gehören
15:07 | sonstwer: an romario: finanzierung öffentl. rundfunk. wenn wir lt programm empfang von ORF auf verschlüsselung umstellen? würde er DRM lösung zustimmen?
15:07 | romario: da es im programm so steht, ja, DRM ist auch schon implementiert, also warum nicht auch so fordern?
15:07 | anatol: glaubt piraten müssen on- und offline bereich genauso gut abdecken. welche draußen-aktivitäten wurden gesetzt?
15:08 | romario: war sehr früh unterwegs, stammtische, LQFB treffen, war in passau beim UE sammeln, ist sehr viel offline unterwegs um auch die leute zu überzeugen und zu gewinnen
15:08 | hat treffen organisiert, programm aus LQFB näher zu bringen. die themen den leuten auf der straße näher zu bringen
15:09 | mitom2: schaut, nach wien zu kommen auf stammtische. hat gebrauchtes rad, kann vielleicht öfter kommen.
15:09 | luggi: arbeitet in firma mit 300 leute, wird als pirat angesproichen. versucht alle zu überzeugen. das ist sein ding was er macht
15:09 | anatol: wenn gespräche geführt worden, evtl 1-2 punkte bringen, die menschen von draußen verändern wollen
15:10 | romaripo: grundsätzlich sehr positiv aufgenommen. in freunde- und bekanntenbekreis sehr viel unterstützuing, die vor allem Netzpolitik und urheberrecht als kritisch sehen.
15:11 | luggi: am land ist es so, dass die jungen meist in freih. jugend oder SP Jugend gehen. aber wird immer besser, da leute sehen, dass die großen buaern zB imme rmehr kriegen, und die kleinen immer weniger
15:11 | mitom2: bei ihm regen sich leute über das auf was in der zeitung steht. korruption, etc. was man in der straßenbahn auch hört.
15:12 | silvy: dankt allen kandidaten.
15:12 | bittet andreas noch kurz die antowrten von juli und cyberhawk vorstellen
15:13 | sonstwer: bei videostream von cyberhawk: ist für nichtstreamer bereich, und pickerl die leute nicht fotografiert werden wollen kennzeichen. man muss sich halt bewusst sein, dass man im kamerabereich selbst aufpassen muss.
15:13 | silvy: ja/nein fragen an alle kandidaten hat
15:14 | keiner meldet sich um fragen stellen zu wollen
15:14 | damit gehts weiter zur wahl
15:15 | lava erklärt kurz das wahlverfahren

wahlgang beginnt

15:18 | wahlgang beginnt, ausgabe der Stimmzettel
15:18 | danach gehts direkt mit programm weiter
15:28 | wahl beendet
15:28 | fünf nach halb gehts weiter

"Klärung um Salzburg"

15:37 | weiter gehts mit "Klärung um Salzburg".
15:38 | c3o: war bei LGV in Sbg dabei, im antragstext dieses bedürfnisses einer rechtssicheren vereinbarung der gelderverteilung die nach sbg fließen soll. hat das eingebracht und die basis befragt.
15:38 | möchte, über den text abstimmen der bei LGV Sbg vorgelegt wurde
15:38 | erstens, vertrag abstimmen
15:39 | wolf hat inzwischen, diese klausel des vertrages in LQFB eingebracht, der die selbe aufteilung für alle LO anstrebt.
15:39 | abstimmen ob das für alle gilt. damit vertrag hinfällig
15:40 | schätzt chance relativ gering ein, dass das durchgeht. wenn das abgelehnt wird, basis sagt das nicht OK zu finden, dann darüber abstimmen, ob Basis diesen vertrag nicht nur nicht anstrebt, sondern BGF auch untersagen, diesen vertrag eigenmächtig abzuschließen, und ob das auswirkungen haben soll auf Landesliste Sbg
15:40 | gibt antrag, dieser liste einer akzeptanzwahl zu unterwerfen.
15:41 | und abstimmung, ob beim nichtzusammenarbeiten nicht auch die ausschüttung an die mitarbeit verweigernden LOs zu verweigern
15:41 | hat lange versucht konstruktiv zu sein. aber nach besuch bei LGV und dem dortigen abstimmverhalten haltet er es für unwarhscheinlich weiter konfliktfrei zusammenzuarbeiten. wenn deal nicht gemacht werden soll, muss auf andere weise UE in Sbg gesucht werden
15:43 | die Redeschlange ist offen
15:44 | wolf: es ist zwar über konkrete zahlen abgestimmt worden es ist aber nicht darum gegangen, gehen tud es darum, dass wir demnächste Gemeinderatswahln in Sbg und wir hatten in der vergangenheit einfach keine Rechtssicherheit
15:45 | die Sbg Basis hätte gerne wenn wir UEs sammeln bzw. 1000e stunden investieren wollen wir bei der NRW mehr unterstützung als bei der Landtagswahln
15:45 | wir wollen einen fairen beitrag bekommen und um nichts anderes geht es
15:46 | es hängt sich keiner auf einzelnen zahlen auf
15:47 | es geht darum/ was die Sbger wollen ist, dass sie entsprächende Mittel für die Gemeinderatswahlen zur verfügung haben
15:47 | Romario: Es ist vor kurzem im LQ ein Antrag durchgegangen der das Regelt, 1/3 Bund, 1/3 für die nächste bundeswahl und 1/3 für die LOs
15:47 | leider ist das nicht die gewünschte höhe von Wolf

Amelia Anderstotter wird von uns begrüßt

15:48 | Amelia Anderstotter wird von uns begrüßt
15:48 | mit kräftigen Applaus
15:49 | Tommi: Das Thema ist Rechtssicherheit, wer gibt mir Rechtssicherheit? Ich bekomme sie einfach nicht. Wir haben gerade gehört, dass es eine Bundesweite Regelung gibt
15:49 | Wir sollten keine spezialfälle erstellen
15:49 | wir sind eine Wertegeselschafft und da bleibt das persönliche manchmal auf der strecke
15:50 | c3o: dem will ich mich anschließen. das argument mit der gemeinderatswahl ist gut und da sollte man vl. auch rücklagen treffen aber wir haben eben keine Rechtssicherheit
15:50 | wenn dann müssen wir uns von beiden seiten vertrauen
15:51 | eduardo: Wenn die SBGer nicht stimmen sammeln tretten wir dort halt nicht an, er versteht aber auch wolf
15:51 | dass er geld sicher haben will
15:51 | eine klassische loos loos situation
15:52 | die lösung liegt wohl zwischen 80% und 33%
15:52 | wolf: Ich denke auch, dass sie irgendwo in der mitte liegen muss vl. sogar 50% aber diese müssen sicher sein und die BGF kann schon verträge unterzeichen
15:52 | und das is alles was die SBGer wollen
15:53 | ich arbeite ja auch auf Bundesebene im Forum mit
15:53 | es geht nur darum, dass diese Anfeindungen aufhöhren und wir brauchen geld
15:54 | Wir haben einen Wahlkampf geführt und wir wollen einfach nur eine Garantie für dieses Geld, einen Vertrag! der betrag X wird eben den SBG zur verfügung gestellt
15:54 | Roseu: Gibt es jetzt die Salzburger Piraten oder die österreichischen Piraten?
15:55 | Ich glaube es geht darum, dass du die kontrolle über eine gewisse summe Geld einfach haben willst
15:55 | Sonstwer: Zehner wie interessiert bist du an dem UE sammeln in SBG
15:56 | Chilli: Ich habe nicht für die NRW aufstellen lassen und von mir aus müssen wir auch nicht antreten aber wir haben das Basisdemokratisch entschieden und als LO muss man da mithelfen
15:56 | applaus
15:57 | anatol: Wenn wir zusammenhalten werden wir es schaffen aber auch ausreden höhren und wir müssen einfach schauen was wir schaffen. Aber auch für die Regionalen wahln müssen wir sicherheiten schaffen
15:57 | das ist auch begründet

Schließung der Rednerliste wurde abgelehnt

15:58 | Schließung der Rednerliste wurde abgelehnt
15:58 | wolf: klarstellen: mir gehört nicht die LO und nciht die spp
15:59 | sind schon internation im kontakt, sagen jetzt landespartei dazu und haben eine eigene rechtspersönlichkeit.
15:59 | gebe ich grundsätzlich recht, das wir uns gegenseitig unterstützen sollten.
15:59 | die wahrheit ist das wir sehr wenig unterstützung bekommen habne.
16:01 | zener: auf frage von sonstwer: plan B wenn es nicht funktioniert, würde ich das organisieren, bin aus salzburg und arbeite mit der ag 2600 zusammen. team gibts ncoh nciht. kriegen schon was zusammen, aber für nichts garantieren.
16:01 | kann das mit auf die beine stellen.
16:01 | eduardo: also der offizielle mister money: das geld entzweit die gruppen.
16:01 | freut sich auf nach der wahl. in salzburg gibts vollzeit nur den wolf.
16:02 | sollten ein angebot an wolf stellen der akzeptable ist.
16:03 | tommi: nachgerechnet, sind circa 10.000 euro. könnte sich schon vorstellen nach der wahl auch geld an die salzburger zu geben.
16:04 | winston: das ist ein unterstützungszettel. ihm ist egal wer den zettel sammelt, soll nur das gleiche drauf stellen. wir sind die piratenpartei österreichs, es kann nciht sein das es an einer person so aufgehängt wird.
16:04 | c3o: wir wollten diskutieren ob diese vorgangsweise passt, wurde wenig diskutiert.
16:05 | antrag vom wolf im liquid unter falschem regelwerk.
16:05 | was passiert wenn noch etwas passiert was dir nicht passt.
16:06 | wolf: es ist schwierig. 2 dinge ausschließen: salzburger sammeln und dann trete ich zurück. das zweite: die unterstützungserklärugnen vernichten. das wir auch nciht passieren, das garantiere ich.
16:07 | ich hab für die Landtagswahl 500 dokumentierte stunden.
16:07 | du warst in salzburg, du kennst die stimmung.
16:07 | worst-case ist das ich nicht mehr 500 stunden stehen werde.
16:08 | die wahrscheinlichkeit ist groß das keiner sehr viel zeit investieren wird.
16:09 | versammlungsleitung: bitte nochmal zusammenfassen worüber wir abstimmen.
16:09 | c3o: in einem telefongespräch mit wolf: sammeln vor den anderen die unterstützungserklärungen wenn anderen sammeln.

c3o erklärt nochmal den antrag

16:10 | c3o erklärt nochmal den antrag
16:10 | abstimmung über die vorgehensweise
16:12 | angenommen
16:12 | 1. abstimmung
16:13 | c3o: erklärt nochmals die abstimmung.
16:14 | ??frage: ist das schon der vertrag oder macht das dann die bgf
16:14 | c3o: naja ist schon sehr konkret.
16:15 | rousseau: basis kann die bgf beauftragen. sieht nicht ein das eine LO einen anderen status hat.
16:16 | warum keine einheitliche regelung?
16:16 | einfach gleichmäßig aufteilen.
16:17 | wolf: es geht um den verbindlichen vertrag, auch wenn das dann ist was alle LOs bekommen.

abstimmung 1.

16:17 | abstimmung 1.
16:18 | auszählung
16:18 | mehr nein als ja
16:18 | abgelehnt

über 2. abstimmung

16:19 | über 2. abstimmung
16:19 | romario: sieht keinen bedarf noch was auszuhandeln.
16:19 | orange: entscheidungen müssen transparent sein, ist so zu untransp.
16:20 | wolf: manche habens nciht verstanden worum es wirklich geht. wäre eine historische chance sich an zu nähern..
16:20 | diese chance ist jetzt vertan
16:21 | lava: hat sich mit dem parteiengesetz auseinandergesetzt. wäre durchaus interessant landesparteien zu gründen.
16:21 | wenn wir das nach der wahl machen, dann haben wir keine haftungen untereinander.
16:22 | schwierig die folgen abzuschätzen.
16:22 | eduardo: piratenpartei entspricht meinen erwartungen..
16:23 | wahl negativ
16:23 | der bgf steht es somit frei verträge zu machen.

zu abstimmung 3

16:24 | zu abstimmung 3
16:24 | c3o: geht darum das wir salzburger kandidaten ablehnen können falls wir das vertrauen in sie in dieser diskussion verlieren.
16:24 | abgelehnt.

zu abstimmung 4

16:25 | zu abstimmung 4
16:25 | c3o: haben die situation, vertrag abgelehnt aber offen für verträge. man könnte sagen, wenn sie nicht sammeln solln sie kein geld bekommen.
16:26 | romario: verweißt auf den lqfb antrag. wenn eine partei keine unterstüzungserklärungen nciht zusammen bekommt, dann kein geld.
16:26 | wolf: schwierig, wie misst man das.
16:26 | wenn 1 oder 3 mitmachen..
16:27 | wäre schon ein erster schritt wenn in einem vertrag das von der bgo steht.
16:28 | anatol: sammeln ist gut, kann aber auch per brief kommen.
16:29 | abstimmung über punkt 4
16:29 | abstimmung abgelehnt.

ini 3153

16:29 | ini 3153
16:30 | mod ist nicht da, wäre sinnlos

wahlergebnis akzeptanzwahl NRW kandidaten

16:31 | wahlergebnis akzeptanzwahl NRW kandidaten
16:31 | lava verkündet das ergebnis
16:31 | 48 ab
16:31 | gebene stimmen, sowie 1 ungültig
16:32 | 1. juli 92.683% (38 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
16:32 | 2. Fisima 92.857% (39 Ja-Stimmen, 6 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
16:32 | 3. burnoutberni 90% (36 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
16:32 | 4. Tommi 86.842% (33 Ja-Stimmen, 10 Enthaltungen, 5 Nein-Stimmen), also akzeptiert
16:32 | 5. Romario 82.222% (37 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
16:32 | 6. Sonstwer 77.778% (28 Ja-Stimmen, 12 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
16:32 | 7. Cyberhawk 54.054% (20 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 17 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 8. Savage 51.515% (17 Ja-Stimmen, 15 Enthaltungen, 16 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 9. luxperpetua 50% (17 Ja-Stimmen, 14 Enthaltungen, 17 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 10. waltbon 44.828% (13 Ja-Stimmen, 19 Enthaltungen, 16 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 11. Alexs 45% (18 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 22 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 12. Anatol 45.946% (17 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 20 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 13. Luggi 37.838% (14 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 23 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 14. tree 27.273% (9 Ja-Stimmen, 15 Enthaltungen, 24 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:32 | 15. mitom2 21.622% (8 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 29 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
16:33 | fabio: jetzt reihungswahl, noch einmal möglich zu befragen
16:33 | reihenfolge wird von akzeptanzwahl übernommen
16:34 | reihenfolge: burnoutberni, juli, tommi, fisima, sonstwer, romario
16:34 | .
16:34 | .
16:34 | .

vorstellung burnoutberni

16:34 | vorstellung burnoutberni: dankt für die hohe zustimmung
16:35 | glaubt, dass es notwendig ist, dass im NRW ein junges team gebildet werden sollte. was neues bieten, nicht die gleichen gesichter wie früher. den stil der neuen politik mit neuen gesichern kennzeichnen.
16:36 | aufmerksamkeit allein wegen dem alter ist relativ hoch. als spitzenkandidat natürlich noch besser. findet aber dass die anderen Kandidaten die bisher vor ihm waren den posten ebenfalls sehr toll ausfüllen würden
16:36 | wäre auch mit bisherigem ergebnis sehr zufrieden

juli antwort zu persönlichkeitsrechten

16:37 | sonstwer: juli hat noch eine antwort zu den persönlichkeitsrechten und streaming geschrieben:
16:38 | wenn gefilmt wird müssen alle darüber informiert werden und angeben können nicht gefilmt zu werden
16:38 | wie es heute auch gemacht wird.
16:38 | entschuldigt sich auch dass sie nicht verfügbar ist und wünscht viel erfolg bei der BGV
16:38 | .
16:38 | .
16:38 | .

vorstellung Tommi

16:39 | Tommi: hat gehört es gibt einen kochtermin zu gewinnen, bewirbt sich dafür. geht um top 4 plätze, arbeitet sehr gerne im bereich öffentlichkeitsarbeit, war schon bei div. presseaussendungen dabei, infotischen usw. PRSIM demo hat er letzte woche organisiert mit leuten aus der piratebase und juli.
16:39 | hat erfahrung in öffentlichkeitsarbeit
16:39 | .
16:39 | .
16:39 | .

vorstellung fisima

16:41 | fisima: kann definitiv nicht kochen, müsste er absagen. findet, dass alle leute hier spuer arbeit geleistet haben. sieht sich nicht auf dem ersten platz. wird sicher überbeschäftigt sein in der Steiermark. in Wien ist Presse und Medien, spitzenkandidat muss dort schnell vor ort sein können.
16:41 | Dankt aber für die riesengroße akzeptanz und für das vertrauen.
16:42 | anatol: graz und wien ist so weit weg -> ist es eine schwierigkeit, die meinungen über online zu vertreten?
16:42 | fisima: pressetermeine, interview termine bei fernsehsendern, etc, würde heißen oft graz<> wien zu pendeln. für uns ist es wichtig, auch physische nähe zu haben zu wien, ist das zentrum der medien.
16:43 | MarkusF: was machen wir wenn du doch erster wirst?
16:43 | fisima: wenn erster wird, müsste er nach wien ziehen. würde die wahl annehmen, aber wäre sein wunsch nicht erster zu werden.
16:44 | die anderen kandidaten haben die arbeit bisher super gemacht. der erste ist der jenige, der viel mehr in konflikt und in kontakt damit steht.
16:44 | aber beim thema bürgerbeteiligung zB würde er auch von jedem platz gerne zu jeder veranstaltung zu fahren
16:44 | .
16:44 | .
16:44 | .

vorstellung sonstwer

16:45 | sonstwer: kochsendung würde er absagen. hat genug ahnung vom kochen dass er weiß, dass man damit das land nicht verändert. ifindet es schön, dass er die akzeptanz geschafft hat und beim team dabei sein kann. erster platz wird oft von den medien weitergereicht als newcomer. muss das nicht machen, aber würde es bei der wahl gerne machen.
16:46 | anatol: hat vor kurzem gesagt er steht kurz vorm burnout. jeder arbeitet ehrenamtlich. glaubt er, dass er es beim Wahlkampf schafft sich zu beteiligen?
16:46 | SonstweR: hatte viel stress in der arbeit. hatte im sommer das glü+ck dass er viel zeit hatte, den ganzen August zB.
16:46 | hat eine nachfolgerin gefundne für ihn als Landeschatzmeister.
16:47 | dankt den leuten die ihn aufgefangen haben als es ihm schlecht ging.
16:47 | sieht nicht das risiko, dass ihm sowas nochmal passiert.
16:47 | falls doch, glaubt er, dass er in guten händen ist.
16:48 | anatol: sozialtopf. würde er was zahlen?
16:48 | sonstwer: ???
16:48 | .
16:48 | .
16:48 | .

vorstellung Romario

16:49 | Romario: dankt für die akzeptanz, mit noch höherer akzeptanz als das letzte mal. hat ihm spaß gemacht der listenerste zu sein, würde das auch gerne weiter machen.#
16:49 | c3o: findet, dass er alles bisher geleistete perfekt gemacht hat, und wünscht sich dass er das weitermachen kann. und was ist die lieblingseisseite?
16:49 | Romario: Vanille
16:49 | .
16:49 | .
16:49 | .
16:50 | lava erklärt wahlprozedere für reihungswahl
17:09 | reihungswahl für 1-4 erledigt
17:23 | .
17:23 | .
17:23 | .

c3o rede?

17:23 | vernetzung und information allen zukommen lassen
17:23 | heutige tzechnologie im netz benutzen, sind wir gleichzeitig die ware der technologiekonzerne.
17:23 | all das können wir gemeinsam ändenr
17:24 | eine bessere demokratie dank technologie, um die neuen mittel richtig anzuwenden. und eine fairere demokrate dank mitbestimmung
17:24 | Politik geht besser
17:24 | bessere politik heißt, über machtverhältnisse reden.
17:24 | konzerne, banken, etc... vertreten die uns? bringen die uns voran?
17:24 | sieht viel ungewählte und unlegeitimierte macht, viel gewchasenen filz.
17:24 | machttaktische spiele
17:25 | wir alle sind der souverän.
17:25 | regierung hat in den letzten jahren versuche in die richtung unternoimmen, aber war eine beleidigung in wahrheit, bieten nur feigenblätter
17:25 | es ist nicht dir. demokratie wenn die themen von oben vorgegben werden.
17:25 | liquid democracy wie wir sie intern erproben schsaffen chancen auf fairere beteiligung.
17:26 | das ist die pir. position zu echter demokratie. dass wir stimmfähig sind
17:26 | demokratie und freiheit sind eng verbunden.
17:26 | PRISM und Tempora in england haben eindeutig bewiesen, dass die schlimmsten befürchtungen schon längst wahr geworden sind
17:27 | einige verbrechen einfacher aufkläören, OK. aber überwachungstehcnologien einer politik anzuvertrauen, wo die eigenen entscheidungen nichtmal transparent sind, die soll uns nicht überwachen
17:27 | eklatante missstände in ausschüssen.. so eine politik hat keine moralische authorität
17:27 | information ist macht, und information kann ein instrument des machtausgleichs sein
17:27 | aber diese methoden müssen dem demokratischen prozess unterworfen werden.
17:27 | man gibt den mächten zuviel ausnützbare macht in die hand
17:28 | bei tierschützerprozess zB hat die ÖVP rundheraus gesagt, dass er gegen geschäftsstörende andersdenkende gerichtet werden kann
17:28 | international veraltetes urheberrecht
17:29 | unter der österreichischen piraten haben wir in den letzten 6 tagen einen punkteplan entwickelt. katalonien, england, schweden, tschechien, slowenien und niederlande haben das bereits unterzeichnet und sich uns angeschlossen.
17:29 | das wird in den nächsten tagen noch eine kampagnenwebseite gelauncht
17:29 | wenn sich alle so verhalten wie sie denken dass es erwartet wird, kann unsere gesellschaft nicht freier werden.
17:30 | bei freiheit hört man auch oft von freien märkten. eine vielzahl der teilnehmer in diesen freien märkten sind aber nicht gleichberechtigte teilnehmer
17:31 | brauchen eine sozial durchlässige gesellschaft
17:31 | politik verbessern, chancen für alle
17:32 | umbrüche sind turbulent und tun weh natürlich.
17:34 | .
17:34 | .
17:35 | andre: wir sind hier weil wir an etwas glauben. glauben, etwas richtiges zu tun
17:35 | haben heute etwas weitergebracht. streiten uns, glauben jeder andere hat genaue vorstellungen wie es geht... aber wir werden es nur gemeinsam schaffen. wir brauchen jeden einzelnen von uns.
17:35 | bittet alle, gemeinsam an etwas zu arbeiten.

wahlergebnis Plätze 1-4

17:39 | wahlergebnis Plätze 1-4
17:39 | .
17:39 | .
17:39 | .
17:39 | 52 stimmen. platz 1 romario, 2 juli, 3 fisima, 4 burnoutberni
17:40 | fabio schenkt ihm ein buch über die piraten, "PiratenBraut"
17:40 | romario: jetzt vollgas geben, und in Nationalrat einziehen
17:41 | burnoutberni nimmt wahl an
17:41 | fisima nimmt an
17:41 | juli dann telefonisch befragt
17:41 | romario nimmt an
17:41 | .
17:41 | .
17:41 | .

Wahl Plätze 5+

17:41 | Wahl Plätze 5+
17:42 | fabio: schlägt vor die liste wieder zu öffnen
17:43 | um 10 vor 6 wird die kandidaten liste wieder geschlossen
17:53 | kandidaten werden durchgegangen und anwesenheit geprüft
17:57 | Vilinthril: Ich darf von der Juli ausrichten, dass sie die Wahl annimt und sich bedankt
17:59 | reihenfolge der vorstellung der kandidaten wird ausgelost
18:05 | kandidaten werden gebeten sich kurz zu halten
18:06 | markusf zeigt die verteilten druckwerke
18:06 | vorwahlkampf => um die unterstützungserklärungen
18:07 | mit den plakaten ohne logo sollen demos zur förderung der demokratie abgehalten werden
18:08 | gibt ebensolche flyer
18:08 | visitenkarten => machen aufmerksam auf unterstützen.at, für die familie und freunde um im voraus zu aktivieren
18:09 | inhalte flyer+langes plakat => schon erster vorgeschmack für den wahlkampf
18:09 | anatol: es gibt unter umständen portokosten

sonstwer

18:10 | erster kandidat: sonstwer
18:10 | danke, dass er nicht im spitzenteam an die presse verheizt wird
18:10 | will in wien eine ganz große anti-prism demo zu machen
18:11 | sollte wahlkampfstrategie sein, dass wir für die bürgerrechte kämpfen

cyberhawk

18:12 | cyberhawk: ist 44, freut sich über die zustimmung bei der akzeptanzwahl 1-4
18:12 | dankt, die die ihm schon vertrauen und erhofft sich von den anderen fragen

mitom2

18:13 | mitom2: irgendwelche fragen?
18:14 | waltbon an mitom2: letztes jahr im forum, da hätte mitom gemeint, es wären nur 4 personen geeignet für die nrw. ist er jetzt zufrieden?
18:15 | mitom2: platz 1 nicht wirklich zufrieden, rest schon
18:15 | ist immer noch der meinung, dass es nur 4 passende personen gäbe
18:16 | will erich hörchel als spitzenkandidat. wenn wir schon auf internet machen wollen, dann ordentlich
18:16 | mitom2 fordert ots für anti-prism.eu
18:16 | sonstwer: irgendwelche ideen ohne viel geld für den wahlkampf?
18:17 | mitom2: ja, qrcodes auf fremde wahlplakate
18:17 | andre: nicht nur hochillegal
18:18 | andre arbeitet mit hörchel seit jahren zusammen und andre würde ihn nicht gerne haben. glaubt auch nicht, dass er es machen würde.
18:18 | mitom2: muss bald weg
18:18 | sonstwer: was hat mitom gegen romario?
18:19 | mitom2: mag nicht, dass romario stronach vorwirft, dass er nicht transparent wäre, obwohl wir selbst nicht transparent sind

cyberhawk

18:19 | moderation: gibt es fragen an cyberhawk?
18:20 | moderation: wieso warst du vorhin nicht da?
18:20 | cyberhawk: hat vorhin amelia andersdotter vom flughafen abgeholt
18:20 | keine fragen mehr

sonstwer

18:20 | fragen an sonstwer:
18:20 | kein fragen
18:20 | +e

tree

18:21 | nächster: tree
18:21 | bittet um fragen

savage

18:22 | nächster: savage
18:22 | savage: gibts fragen?

rousseau

18:22 | nächste: rousseau
18:23 | ist 52, kfm. angestellte
18:23 | möchte antreten, weil sie zeigen möchte, dass es nicht nur männer, junge und onliner bei den piraten gibt
18:24 | glaubt, dass es personalreserve brauchen wird
18:25 | ihr geht bei den piraten auf die nerven: überschriften geilheit. bsp: arbeitet in einem rüstungskonzern
18:25 | früher maschinenbau, hat sich zu rüstungskonzern gewandelt.
18:25 | in ihrem alter kann sie nicht mehr den job wechseln
18:25 | vil: welche 3 gesetze?
18:26 | rousseau: sicher nicht netzfreiheit und edv,... auch wenn sie jetzt natürlich auch über prism schimpft
18:26 | soziales, konsumentenschutz
18:27 | schließt sich fisima an, das dritte themen sollen andere einflüstern
18:27 | zener: bge?
18:27 | rousseau: wunderschöne idee, glaubt aber nicht dass es funktionieren würde, aber einfach mal langsam anfangen und schauen wie es weiter geht
18:27 | faithless: hast du dich mit dem bge bereits beschäftigt?
18:28 | besteht darauf, dass sich jeder kandidat damit beschäftigt und es argumentieren kann.
18:28 | rousseau: zu wenig beschäftigt

wolf

18:28 | next up wolf
18:29 | wolfgang bauer, ist froh, dass heute ein paar dinge diskutiert wurden
18:30 | ist für content und glaubt, dass wenn alle an einem strang ziehen, ein achtbares ergebnis möglich ist
18:30 | faithless: wie stehst du zum bge?
18:31 | wolf: vorbehaltlos fürs bge, glaubt, dass es ein menschenrecht sein sollte, dass jeder seinen lebensunterhalt bestreiten kann
18:31 | es ist nicht gneug arbeit da für alle, bei steigender maschinen/robotertechnik
18:31 | es wäre schön, wenn niemand gezwungen wäre zu arbeiten, sondern weil man es gerne tut
18:32 | bge => nächster evolutionsschritt in unserer gesellschaft

ironirene

18:32 | next up ironirene:
18:32 | andre vertritt irene
18:32 | irene ist wesentlich frecher und jünger als andre
18:32 | dipl. archäologin
18:32 | hat 8 jährige tochter, allein erziehend
18:33 | aus innsbruck, war bei der tiroler ltw spitzenkandidatin
18:33 | nach den entscheidungen von heute hält der bv es für ein wichtiges zeichen, dass ein tiroler auf der bundesliste steht
18:33 | irene würde überzeugt, will keine karriere machen, oä. aber macht es gerne
18:34 | andremeint dass alle an einem strang ziehen müssen, sowohl die salzburger als auch die tiroler
18:35 | c3o: sie war spitzenkandidatin in tirol, wie hat sie sich geschlagen?
18:35 | andre: sehr gut, sehr transparent und hat eine scharfe zunge
18:35 | die tiroler sind eine sehr kleine gruppierung, dafür dass es nur 10 leute sind, sehr gutes ergebnis
18:36 | irene steht den ganzen tag in der arbeit und danach auf der straße
18:37 | gamoder: es hat geheißen, dass die öffnung der liste keineswegs eine lex labner ist, trotzdem tritt sie an, wieso?
18:37 | andre: der bv will eine zusammenarbeit mit den tirolern, daher der antrag
18:37 | auch in zukunft föderalisierung
18:37 | es daher wichtig auch die tiroler im boot zu haben
18:38 | andre hat sie angerufen, ob sie will, da war sie mit der tochter unterwegs
18:38 | nach einer stunde hat sie zurück gerufen
18:38 | und sie hat angenommen, ohne sich aufzudringen und ohne sich im "bund" einzumischen

c3o

18:38 | next up c3o:
18:39 | normalerweise sitzt c3o im publikum und denkt sich, dass die leute mehr über inhalte reden sollen
18:39 | piraten haben symbole und ideologien
18:39 | nicht nur die basisdemokratie
18:40 | denkt wir haben immer noch zu hohe einstiegshürden
18:40 | unsere art meinungsfreiheit auszuleben heißt auch, dass destruktive kräfte das können
18:40 | post gender ist auch nur maximal ein entferntes ziel, niemals mehr
18:41 | nimmt vil die 3 fragen voraus: lästig sein, ungmiadlich sein,...
18:41 | wenn anträge, dann transparenzgesetz für die politik und die wirtschaft und das bge

anatol

18:41 | next up anatol:
18:42 | "danke"

luggi

18:42 | next up luggi:
18:43 | fragen?
18:43 | andre: luggi ist der einzige bauer unter uns
18:43 | bitte versuch nochmal möglichst hochdeutsch zu sagen, was du willst
18:44 | luggi: findet es wichtig, dass man auch bei den älteren stimmen sammelt
18:44 | bei landwirten,...
18:45 | .
18:45 | .

Knack

18:45 | Knack: aus OÖ, Jan 2012 zu den Piraten gekommen. LV in OÖ, LSM. ist auf der OÖ Liste. hat jemand Fragen?
18:46 | drei gesetzesinitiativen: VDS abschaffen, absprechen mit Basis - anpassen der Höchststeuerstufe. Sonst nichts konkretes.
18:46 | .
18:46 | .

Tommi

18:46 | Tommi:
18:47 | zeit ist fortgeschritten, belässt es bei bereits gesagtem
18:47 | .
18:47 | .

waltbon

18:48 | waltbon: hat sich schon vorgestellt, denkt wir sind alle da, dass bei NRW genug stimmen bekommen. dafür brauchen wir die UE. möchte alle einladen, sich am 9. Juli am Gemeindeamt sind und Gemiendeämter stürmen mit eigenen UE. Kann auch viel spaß machen vor den gemeindeäömtern mit leuten zu reden.
18:48 | sind oft sehr positiv, vor allem wenn man fragt ob geholfen werden kann. viele sagen ja.
18:48 | schaun, dass am 9. Juli ein guter Start hingelegt werden kann.
18:48 | .
18:48 | .
18:48 | .

Albert3100

18:49 | Albert3100:
18:50 | hinlänglich bekannt, ist der böse der nein sagt wenns um geld geht. hat sich aufstellen lassen, weil er sich dafür einsetzen möchte, dass die kälte in Ö aufhört. setzen uns für BGE ein, und übersehen die randgruppen in Österreich. haben viele ältere Menschen, die nicht wissen wie sie den tag überstehen sollen.
18:50 | bei dem Winter den wir heuer hatten nicht wussten wie die wohnung warm bekommen soll.
18:50 | sollten uns über die Kälte in unseren Herzen klar werden.
18:51 | 3 dinge: möchte, dass der Tierschutz in Österreich einen Stellenwert bekommt, der würdig ist, sich Tierschutz zu nennen. nicht Leute, die sich für Lebewesen einsetzen nicht in Gefängnissen versauern müssen, deren Existenz zerstört wird, nur weil sie sich für tiere einsetzen.
18:51 | hat sich mit BGE beschäftigt. ja findet es gut, und ja es wäre finanzierbar.
18:51 | .
18:51 | .
18:51 | .

schuttwegräumer

18:53 | schuttwegräumer: spricht kurz für Ohm. Ist ein altgedienter Pirat, den er sehr schätzt, den er als nicht korrumpierbar kennt. weiß nicht wer ihn aller kennt. er ist ca. 2 jahre nach ihm beigetrten, haben sich immer ut verstanden.
18:54 | würde auf jeden fall abschaffung der VDS mittragen. gibt es konkrete fragen, die er weiterleiten könnte?
18:55 | Ohm hat gute Ausdauer, macht auch bei Misserfolgen weiter. war immer durchgehend parteimitglied. war auch immer da wenn er gebraucht wurde. piraten in wien ist er durchaus bekant.
18:56 | .
18:56 | .
18:56 | .
18:56 | silvy: könnten es schaffen in einer halben stunde den wahlgang abzuschließen.
18:56 | .
18:57 | .
18:57 | .

Vilinthril

18:57 | Vilinthril: glaubt alle kennen ihn. ihm sind die inhalte am wichtigsten, durm nennt er seine schwerpunkte.
18:57 | hat sich seit er nbei den piraten ist fast nur mit Demokratie 2.0 beschäftigt. haben da jetzt auch sehr viel zu sagen. das würde er gerne für die piraten vertreten und auch im NR bearbeiten.
18:58 | mhat bei anti-PRISM kampagne viel mit c3o gemacht. ist für BGE, weiß es geht sich aus.
18:58 | prinzipiell machbar, bei politischem willen.
18:58 | c3o: er steckt unheimlich viel zeit in die piraten, hat enorm viel zum programm beigetragen, einpflegen von programm, GO ändernungen, presseaussendungen, etc.
18:59 | er ist ein anker der piratenpartei und ohne ihn wären wir viel schlechter dran.
18:59 | und was ist dein lieblingswetter?
18:59 | Vilinthril: mag es wenns kalt ist und regnet
18:59 | lieblingsfarbe ist blau
18:59 | cyberhawk: lieblingsessen?
18:59 | Vilinthril: Lasagne
19:00 | !
19:00 | .
19:00 | .
19:00 | .

luxperpetua

19:00 | luxperpetua: notiert sich seine arbeitszeiten für die piraten nicht. es geht um ein neues gesetz, für Blogger, die keine Pressefreiheit genießen.
19:00 | schutz für blogger, den wir auch in zukunft bieten müssen
19:02 | .
19:02 | .

ja/nein fragerunde

19:02 | ja/nein fragerunde
19:03 | aufstellung in stirnreihe
19:08 | fragenbeantwortung per aufzeigen
19:08 | .
19:08 | .

weitere kommentare der kandidaten

19:08 | weitere kommentare der kandidaten
19:09 | cyberhawk: freies mandat gilt, aber auch parteimeinung gilt. und in normalenfällen genug zeit, um mit der basis zu diskutieren, um sich von den argumenten überzeugen zu lassen
19:10 | andre: thema schon in Klgft. wird sich an die beschlüsse der basis halten. wenn die basis etwas von ironirene verlangt was sie nicht vertreten kann, tritt sie zurück.
19:10 | lux: es gibt sowas wie menschenrechte und kinderrechte, und einige die programm einbringen könnten sich darüber mehr gedanken machen.
19:10 | rosseau: hat kein problem damit zu sagen "das weiß ich nicht.
19:11 | konzentriert sich auf themen wo sie bescheid weiß
19:11 | kann sich nur anschließen was einige gesagt haben: wenn es eine parteimeinung gibt, wäre die verbdinlich. wenn sie nicht mitkann, würde sie gehen
19:11 | Vilinthril: weiß nicht was das gegenteil von freiem mandat ist. und das gilt de fact bei piraten, aber de jure gilt natürlich freies mandat.
19:11 | wir beshcließen etwas gemeinschaftlich, weil wir gemeinsam schlauer sind als alleine.
19:12 | wenn ein thema kommt, mit dem er aus den grundsätzen der partei heraus nicht mitkann, behälkt er es vor, unter ausführlicher begründung und antrag, das im programm zu ändenr, sein mandat zur verfügung zu stellen.
19:12 | .
19:12 | .
19:12 | .

Wahl - akzeptanz 5+

19:12 | Wahl - akzeptanz 5+
19:12 | lava erklärt nochmal wahlmodus.
19:15 | .
19:15 | .
19:15 | wahlzettel verteilen, anschließend abgabe

Tag 2

08:57 | fabio eröffnet die versammlung iweder
08:57 | verkündung des Ergebnisses der Wahl für NRW Plätze 5+
09:01 | egebnis:
09:01 | 1. c3o
09:01 | 2. Vilinthril
09:01 | 3. Tommi
09:01 | 4. ironirene
09:01 | 5. Rousseau
09:01 | 6. Sonstwer
09:01 | 7. Cyberhawk
09:01 | 8. Knack
09:01 | 9. Ohm
09:01 | 10. luggi
09:01 | 11. luxperpetua
09:01 | 12. Savage
09:01 | 13. Albert3100
09:01 | 13. waltbon
09:02 | waltbon verzichtet auf Platz 13, somit Reihung abgeschlossen
09:03 | Bundesliste komplett
09:03 | .
09:03 | .
09:07 | alle anwesenden und telefonisch erreichbaren nehmen die wahl an
09:07 | .
09:07 | .
09:07 | GO Antrag von Vilinthril:
09:09 | akzewptanz- und reihungswahlen für folgende wahlen zusammenlegen
09:09 | mit überiwegender mehrheit angenommen
09:09 | .
09:09 | .
09:09 | .
09:10 | GO Antrag von c3o: Aussetzen von BWO §2c-8
09:11 | lava: da wolf auf bundesliste kandidiert hat, würde diese regelung greeifen, da auch auf landesliste. würde daraufhin von landesliste fallen.
09:11 | sollten nicht so ein signal an salzburg senden. als der paragraph eingeführt wurde, waren akzeptanzquoren für bundesliste noch viel niedriger (33%)
09:12 | jetzt ist quorum 60% für 5+, sollten das noch bis zur nächsten BGV überarbeiten.
09:14 | Vilinthril: nur den letzten satz von 2c-8 aussetzen, der rest regelt die normale akzeptanzwahl per beschluss
09:15 | abstimmung: mit überwiegernder Mehrheit angenommen
09:16 | .
09:16 | .
09:17 | Listenwahlen der landes- und regionallisten in den bundesländern
09:17 | fabio: Kandidatenlisten öffnen
09:17 | lava: Listen sollten noch offen sein. minimum zu besetzende positionen ist eins, aber sind noch keine kandidaturen eingegangen.
09:18 | Zener: stellt GO Antrag die Liste zu öffnen, dann gibts einen klaren Standpunkt
09:19 | fabio: Antrag auf wieder/erföffnung der Kandidatenliste für die Wahlen der Reg. und Landeslisten. Keine Gegenrede -> damit Listen eröffnet
09:20 | ..
09:20 | Burgenland. Kandidaten?
09:20 | luxperpetua kandidiert als Kandidat für die Liste Burgenland
09:21 | Vilinthril: Andre kandidiert auch für Bgld, wird kontaktiert.
09:21 | sonstwer: man kann nur auf 1 landesliste stehen, lux müsste dafür von Wiener Liste zurücktreten
09:22 | fabio: hat gestern noch mit andre gesprochen, hat das auch bestätigt.
09:23 | .
09:23 | lux: Eh von gestern bekant. tritt von LO Wien Liste zurück. Bgld braucht unterstützung. wird versuchen für Bgld UE zu sammeln und Interessenten zu sammeln.
09:24 | in bestimmten regionen gibts ein riesengroßes drogenproblem bei jugendlichen wegen arbeitslosigkeit. mehrereprojekte geplant. und bei elektromobilität in Bgld fortschritte machen
09:24 | Zener: es ist öfters schon zu ohren gekommen, dass sich wien überall versucht einzumischen. wie sieht er es in diesem fall?
09:25 | lux: er arbeitet mit leuten direkt zusammen, die im Bgld familie haben poder was zu tun haben. es ist interimistisch jetzt einfach. wird die leute natürlich unterstützen.
09:25 | Zener: kurz noch fragen, warum keiner sich aufstellen lässt, mit denen er kontakt hat
09:26 | lux: weil sie anonym bleibenm wollen und nicht in der öffentlichkeit auftreten wollen.
09:26 | .
09:26 | Vil: Andre hat sich bereitgestellt, damit jemand drauf steht und mindestens zwei Leute auf der Liste stehen.
09:27 | fabio: fragen an Andre i.V. Vilinthril
09:29 | fabio: Wir drucken nun die Burenländische Wahlzettel aus und beginnen inzwischen mit der erstellung der Kandidatenliste für das Burgenland
09:30 | fabio: Für Kernten kanditieren Petertheone und luggi
09:30 | fabio: Die kandidatenliste für Kernten ist auch geschlossen
09:32 | Petertheone: Ich bin der Peter Grassberger. Ich Kanditiere, für diese Liste weil sie so leer wahl. Öffentlichkeitsarbeit macht mir zwar nicht so viel spaß aber ich kanditiere trotzdem und werde neben der BGF mein besstes geben
09:32 | fabio: gibt es fragen an ihn?
09:32 | Zener: Wie sieht dein Kontakt zu den Kerntnern aus?
09:33 | Petertheone: Ich bin in Klagenfurt beim Stammtisch immer dabei und kenne dort alle aktiven persönlich. Auch in Villach kenne ich viele und sie sind für mich Telephonisch erreichbar
09:33 | Petertheone: Sie haben durch das schlechte Wahlergebnis der Landtagswahl keine Liste aufgestellt
09:34 | fabio: sagt jemand für luggi ein paar sätze?
09:34 | petertheone: ich kenne ihn zwar nicht sehr gut aber er ist sehr straßenaktiv und er ist auch aus Kärnten und wird dort den Wahlkampf machen
09:35 | fabio: das Kandidatengrillen ist abgeschlossen und nun werden die Stimmzettel ausgedruckt.
09:36 | fabio: In der Zwischenzeit könntet ihr euch überlegen ob ihr für ein Amt Kanditieren wollt
09:37 | juli: Hat jemand was dagegen, dass ich wahlhelfer werde?
09:37 | fabio: etwas formaler
09:38 | juli: ich hab das schön öffter gemacht und melde mich wieder! Es tut mir leid, dass ich gestern nicht da war, danke sehr
09:38 | Andi aus Bayern: Ich habe umfangreiche erfahrungen als wahlhelfer
09:39 | Sylviay: Ich bin Informatikerin und mach dann dass mit dem rechnen
09:39 | Jockerstive: Ja ich bin halbwegs verantwortungsvoll
09:39 | fabio: sie wurden einstimmig akzeptiert
09:40 | albert: ich möchte die Gelgenheit nutzen und mich im namen der BGF und AG BGV bei unseren internationalen Gästen bedanken
09:40 | Sonstwer: ICh möchte mich beim albert und siener freundin für die gute bewirtung bedanken, dass essen ist ausgezeichnet
09:41 | alberts freundin: Ich möchte mich auch bedanken und ich freue mich auf ein weiters treffen mit euch
09:41 | fabio: Die stimmzettel sind ausgedruckt
09:41 | und werden ausgeteilt
09:43 | fabio: die Stimmzettel sind nicht korrekt bitte zerreißen
09:43 | weiter geht es mit der akzeptanz und reihungswahl für Kernten
09:45 | jockerstive: wer hat noch keinen stimmzettel?
09:45 | keine meldung
09:45 | albert wiederholt die frage
09:45 | 3
09:45 | 2
09:45 | 1
09:46 | albert: es werden keine mehr ausgeteilt
09:46 | die urne ist eröffnet
09:50 | die urne ist geschlossen
09:51 | die wahlzettel für die Burgenlandwahl werden ausgeteilt
09:52 | es werden keine wahlzettel für die Landesliste Burgenland mehr ausgeteilt
09:52 | fabio: Ihr könnt jetzt anfangen zu wählen
09:55 | albert: Es gibt beim Buffet noch T-shirts und sonnenbrillen für menschen die nicht erkannt werden wollen
09:55 | und kappen
09:57 | fabio: der wahlgangn ist nun geschlossen und die wahlhelfer kommen nun zur auszählung
09:57 | fabio: wir unterbrechen die versammlung nun für 10 minunten
10:07 | pause ende
10:07 | ergebnisse der wahl
10:08 | lava: burgenland 31 abgegebene stimmen, alle gültig
10:09 | (siehe ergebenisse)
10:09 | platz 1 lux, 2 andre
10:10 | andre nimmt die wahl an
10:10 | lux nimmt die wahl an
10:10 | ergebnisse der wahl:
10:10 | burgenland:
10:10 | andre igler: 27 / 2 / 2
10:10 | luxperpetua: 29 / 1 / 1
10:10 | Comparison of: 1. luxperpetua
10:10 | 15 : 6 2. andre igler
10:10 | Comparison of 2. andre igler
10:10 | 6 : 15 1. luxperpetua
10:10 | ktn 30 abgegebene stimmen
10:10 | kärnten:
10:10 | luggi: 26 / 2 / 2
10:10 | PeterTheOne: 30 / 0 / 0
10:10 | Comparison of: 1. PeterTheOne
10:10 | 17 : 6 2. luggi
10:10 | Comparison of: 2. luggi
10:10 | 6 : 17 1. PeterTheOne
10:10 | petertheone nimmt die wahl an
10:11 | luggi nimmt die wahl der bundes sowie der regionalliste an.
10:11 | jetzt organbetreffende anträge
10:12 | ini. 3086 von romario
10:12 | romario: zieht den antrag zurück
10:12 | ini 2998 von romario
10:13 | romario: gestern paris dec. angenommen, brauchen auch internationale delegierte, deshalb möchte ich sie wählen.
10:13 | fabio: wer waren die bisherigen?
10:14 | vilinthril: salsabor, lux, hellboy, output, ???
10:14 | pipi: zur zeit interim das sekreteriat als ansprechungspartner
10:14 | sonstwer: wieviele?
10:14 | werden gewählt
10:15 | vilinthril: kann bis zu 6 schicken, gibt aber nur eine stimme, können auch 3 sein, mehr schadet nicht.
10:16 | rousseau: wie macht man das wenn mehr als 2 fahren wollen, geld? was macht man wenn beide anders stimmen.
10:16 | vilinthril: muss sich die bgf beschließen wie sie mit dem geld umgeht.
10:16 | lux: kann berichten über int. treffen.
10:16 | kosten selbst bezahlt, man fährt herum und ist auf events.
10:17 | gibt socializing, nette leute, auch workshops und flexibles programm, es macht spaß, motiviert und man fühlt sich gut dabei.
10:17 | sonstwer: kann man dinge auch über liquid abstimmen in ö.
10:18 | lux: workshops sind eigentl. spontan
10:18 | rousseau: wer bestimmt wen wir wohin schicken?
10:18 | lux: wir alle müssen das bestimmen..
10:18 | rousseau: wollen wir das hier besprechen?
10:19 | def: delegierte können nur auf grund von programmbeschlüssen oder speziellen beschlüssen zum treffen entscheiden.
10:19 | abstimmung
10:19 | mehrheit, angenommen
10:19 | ini. 3083 von romario
10:20 | romario: wir brauchen wieder BV nachrücker, denn es sind schon wieder zwei zurückgetreten udn keine nachrücker mehr.
10:20 | letztens 2 nachrücker: sonstwer und mod
10:21 | sonstwer: wenn salsabor und mod zurückgetreten sind dann brauchen wir wieder nachrücker
10:21 | alternativ ini. 3090
10:21 | fabio: liest
10:22 | zener: laut satzung sind die organe für eine jahr zu wählen.
10:22 | vilinthril: falls ihr wirklich neu wählen wollt, es gibt den antrag auch noch.
10:23 | man kann auch nur nachrücker wählen
10:23 | rousseau: ist der erste nachrücker auch dann gleich mitglieder des BV
10:23 | sonstwer: ja
10:24 | vilinthril: sonstwer ist noch nicht bestätigt nachgerückt.
10:24 | vilinthril: haben wir die listen für alles geöffnet?
10:24 | fabio: nein, nur für regional.
10:24 | ini. 3132
10:25 | vilinthril stellt den antrag vor
10:25 | schiedsgerichts nachrücker sollen auch gewählt werden
10:26 | ini. 3147
10:26 | vilinthril: neuwahl des BV
10:26 | aber keine schiedsgerichts nachrücker
10:27 | lava: die nachrückerwahl steht sowieso auf der TO
10:27 | 3132 ist eigentl. hinfällig
10:28 | vilinthril: ja, wahrscheinlich ist das hinfällig..
10:28 | abstimmung
10:28 | erste antrag von romario, mehrheit
10:28 | angenommen
10:29 | antrag von hellboy
10:29 | keine mehrheit, nicht angenommen
10:29 | antrag 3132
10:29 | mehrheit
10:29 | 3147
10:30 | keine 50%, nicht angenommen
10:30 | 3083 vs. 3132 abstimmung
10:30 | mehrheit für 3132, angenommen
10:31 | TO 7.4
10:31 | ini 3023 von romario
10:31 | romario: nach der letzten bgv ist eigentlich nur der c3o und ein paar kandidaten für die WKL übrig geblieben.
10:32 | möchte WKL aus den LOs
10:32 | LV beschluss reicht für die ernennung der WKL in den LOs
10:33 | sonstwer: was ist im burgenland? was ist §15?
10:33 | romario: ist tirol
10:33 | sonstwer: was ist mit burgenland?
10:33 | romario: gibt keinen
10:33 | abstimmung
10:33 | sehr grün, angenommen
10:34 | TO 7.5
10:34 | ini 3084 von gizmo
10:34 | lava: rechtliche situation, aus sicht der partei hätte es vorteile eine rechtspersönlichkeit auf zu teilen.
10:35 | beim verein gehts noch weiter, haben andere transparenz vorschriften..
10:35 | wenn nicht parteinahe, dann hat der verrein keine rechenschaftspflicht, für etablierte parteien gut.
10:35 | gizmo will vereine für crews.
10:35 | antrag ist eine vorbereitung, weiß nicht wie das dann auschauen wird.
10:36 | cyberhawk: prinz. nicht schlecht, mit gizmo treffen und ausarbeiten..
10:37 | tommi: könnte für gewisse gruppen sinnvoll sein, piratebase oder unipiraten. aber nicht für jede crew. kann auch sinnvoll sein bei ausarbeitung.
10:37 | cyberhawk: möchte ein meinugnsbild machen, ist sicher für gizmo ganz gut.
10:38 | zener: GO auf überweisung an ein anderes organ, an lqfb.
10:38 | cyberhawk: GO, zustimmung bei ausformulierung.
10:38 | meinungsbild: mehrheit
10:39 | verwirrung weil lqfb kein organ ist.
10:40 | sonstwer: lehnen wir ihn einfach ab. die vereine sollen die gleichen transparenzrichtlinien haben wie piratenpartei.
10:40 | abstimmung
10:41 | nicht 50%
10:41 | abgelehnt
10:41 | ini. 3084
10:41 | * korr.
10:41 | ini. 3165
10:42 | von lava


10:43 | lava: überlegungen zu finanzen, zu 3166: wieviele mitglieder für eigene finanzielle verantwortung
10:43 | eigenes konto und der bgf offen, wäre eine änderung zu jetzt
10:43 | hat bemerkt, das dieser antrag keine zustimmung finden wird.
10:44 | vilinthril: unterschiede?
10:44 | lava: mein antrag ist ein subset vom anderen
10:45 | lava: in graz kommt dann auch die parteienföderung
10:46 | albert: zwei gesichtspunkte: crew udn vereinsideen sind gut. muss man auf den weg bringen
10:46 | auch wir als bgf müssen uns ans gesetz halten, die gelder müssen in der regional bleiben laut gesetz
10:46 | gibt keine befürchtung das graz zurück zahlen muss.
10:47 | pipi: antrag vom andre: steht man muss sich an die bundesfinanzordnung halten, auch in den anderen schreiben?
10:47 | lava: macht keinen sinn steht in der bfo
10:48 | rousseau: hat den eindruck, das wenn ein antrag in liqudi nicht passt er hier gestellt wird.
10:48 | laut andre gibts für graz keine probleme.
10:48 | kann nicht gutem gewissen zustimmen.
10:48 | vilinthril: für lava seinen stimmen
10:49 | lava stellt noch seinen antrag vor.
10:49 | 3165
10:50 | lava: steht drin was auch im gesetz so steht.
10:51 | kann dann auch mit 30.000 euro selbst bestimmen und nicht nur über unter 100 euro


10:52 | steht dem antrag neutral gegenüber
10:52 | zener: 100 euro?
10:52 | def: ist nur ein vorschlag.
10:53 | albert: zur zeit braucht es eine zustimmung eines mitglieds der bgf
10:53 | hat verständnis das graz seine mittel für sich verwenden darf.
10:53 | findet die 50% zu hoch
10:54 | die LOs müssen nicht wegen jeder briefmarke die bgf fragen
10:55 | rousseau: findet die diskusion fehl am platz
10:55 | möchte das zurück in die ganze partei schieben und nicht hier behandeln.
10:55 | vertrag ist auch wenn ich beim merkur um 120 euro einkaufen fahre..
10:56 | albert: machen wir das im liquid..
10:56 | kümmern wir uns um die wirklcih wichtigen aufgeaben, zb. nationalrat
10:57 | bin seit 1h in der bgf,..., wenn wir die nrw verlieren haben wir wriklich ein problem
10:57 | abstimmung
10:58 | 3165 keine 60%, abgelehnt
10:58 | zweite antrag auch abgelehnt.
10:58 | ini 3060 war gestern schon.
10:59 | TO 7.8
10:59 | albert: finde das bedenklich diesen antrag vorzuziehen ohne ihn zu informieren.
11:00 | hat überlegt den zurück zu ziehen.
11:00 | vilinthril: formal nicht korrekt, deshalb unbedenklich.
11:00 | ini. 3085
11:01 | sonstwer stellt den antrag vor.
11:01 | vilinthril: ist ein sonstiger beschluss, sekr. ist kein organ.
11:02 | sonstwer: im endeffekt, werden die beiden arbeiten, den rest kann man später machen.
11:03 | rousseau: habe das sekr. von anfang an nicht verstanden, mag die bezeichnung nicht, kennt die aufgaben nicht. frage: was ist die aufgabe des sekr., unterschied zur bgf?
11:04 | pipi: wir haben mehre aufgaben, ansprechpartner intern und extren, mitglieder mit fragen.
11:04 | werden auch per mail udn tel. kontaktiert, innerhalb von einem tag alles beantwortet.
11:04 | sonstwer: beantwortet das die frage?
11:04 | rousseau: außenvertretung?
11:05 | pipi: sind nur die schnittstelle.
11:05 | tommi: liest aus der LGO von wien
11:06 | def: in der bgf haben wir schon beschlossen über das landes sekr. beschlossen, wäre ein zeichen, ich hoffe wir brauchen keine große disk.
11:07 | cyberhawk: finds toll das ihr mit dem wiener sekr. arbeitet, ihr bedients euch dem wiener sekr. ...
11:07 | albert: ich als bgf mitglied, habe viele orga. dinge zu tun. braucht stunden und viele telefonante. pipi war bereit uns zu unterstützen.
11:08 | haben in der bgf einen beschluss gemacht, haben beschlossen das die pipi für uns orga. dinge übernimmt, telefonate..
11:08 | ob dieser beschluss nochmal notwendig ist, ich glaube nein, ist schon beschlossen.
11:09 | zener: anmerkung: die bgv kann auch einen bgf beschließen. die LO hat einen weg gefunden sich besser zu organisieren, findet das gut. wenn es im bund probleme gibt braucht es regelungen. arbeit muss gemacht werden, es kann sich wieder unnötig viel arbeit auf einzelne personen ansammeln
11:09 | aufpassen, eigene strukturen finden.
11:10 | meinungsbild: von tommit sekr. findet ihr ein bundessekr. gut?
11:10 | laut tommi: mehrheit
11:11 | tommi: können das sekr. arbeiten lassen.
11:12 | lava: das hier kann auch nur ein meinungsbild haben, auf bundesebene muss es in der satzung sein.
11:12 | disk. beenden..
11:13 | albert: strukturen sind gut und schön, disk. über eine halbe studne ob die arbeiten dürfen.
11:13 | es wäre schön wenn wir mehr leute hätten die arbeiten, haben leider nicht mehr. ihre arbeit ist toll. lasst sie arbeiten.
11:14 | zener: sind ein ziemlich großes team, mussen definieren wer was macht.
11:14 | grundlage jeder sollte tun wofür er zuständig ist.
11:14 | es braucht auch übergangslösungen, müssen auch so benannt werden.
11:14 | abstimmung
11:15 | angenommen
11:16 | lava: war nur ein meinungsbild. weil formal nicht richtig.
11:16 | TO 9.1
11:16 | zener: verständnisfrage: sind die int. del. organe der bundespartei?
11:17 | def: laut satzung sind es organe, sind int. vertreter, nicht nur bei int. treffen sondern auch so.
11:17 | c3o nimmt die wahl an.
11:18 | albert: wird schon langsam wieder mittag.
11:19 | c3o: update zu prism kampagne: neue piratenparteien dazu gekommen.
11:20 | vilinthril: in der krone soll was drüber stehn.
11:22 | vorstellung für int. del.
11:22 | lux: war mehrmals int. unterwegs.
11:22 | spricht russisch und englisch.
11:24 | sonstwer: bin sonstwer, spricht gut englisch, hat die zeit dafür.
11:24 | c3o: hast du dich schon über ppi informiert?
11:24 | wofür einsetzen?
11:24 | sonstwer: ist dazu noch nicht komplett dazu gekommen
11:25 | macht nichts unüberlegtes.
11:25 | immanuel 102: kurz dabei erst, spricht spanisch, aus berlin, ist künstler udn grafik designer, hat kontakte zu studenten int.
11:26 | hat sich noch nciht so wirklich informiert über ppi
11:27 | pipi: hat viel kontakt zu internationen piraten. interesse an orga. auch für eu wahl.
11:27 | möchte ein gemischtes team aus pol. und orga.
11:27 | piraten
11:28 | zener: du machst auch sekr., was magst du lieber?
11:28 | pipi: beides gleichwertig
11:29 | albert: war in brüssel, sollten über den tellerrand schauen, mehr kontakt pflegen international.
11:30 | ist dieses mal gelungen mehr int. gäste zu haben., habe eine größerre organisation als andere piratenparteien in der eu.
11:30 | noch nicht ganz eingelesen, war mit der bgv beschäftigt.
11:30 | ab morgen kann ich mich wieder anderen dinge widmen.
11:31 | cyberhawk: wurde bis jetzt nix gemacht. gab bis auf den lux kaum vertretung int.
11:32 | möchte an den letzten platz. weil das wegen schiedsgericht noch nicht geht.
11:33 | zener: was machst du wenns nicht mit einander vereinbar ist?
11:33 | cyberhawk: schiedsgericht
11:33 | lux: hatten die idee zumindest sich für die konferenz zu bewerben.
11:34 | sollten uns für 2015 dafür bewerben.
11:34 | bitte arbeitet mit.
11:35 | lava: cyberhawk im schiedsgericht. ist noch unvereinbar mit int. del.
11:35 | würde dauern das zu ändern.
11:35 | können nicht auf 5 festlegen.
11:36 | brauchen noch einen kandidaten, damit es einen nachrücker gibt.
11:36 | kristof?: bin seit 2010 etwas aktiv..
11:37 | könnte mir das auch vorstellen, kennt die int. piratenbewegung. hatte einen längeren prozess sich den piraten anzunähern.
11:37 | *korr. christoph "Danton" Ulbrich
11:37 | sollten die piratenidee in die ganze welt tragen, daran würde ich mich gerne beteiligen.
11:39 | lava: kann das schiedsgerichts mandat nicht ruhen lassen.
11:39 | müssen cyberhawk nach untenreihen, kann auch sich runter reihen lassen.
11:39 | rousseau: was heißt wie müssen 6 wählen?
11:40 | lava: müssen den TO punkt auf die nächste bgv verweisen oder nochmals abstimmen
11:41 | savage kandidiert auch noch für internationale del.
11:41 | savage: interessiert sich für int. piraten.
11:41 | kann sich das gut vorstellen, hilft ihm sein englisch zu verbessern.
11:42 | zener möchte noch kandidieren..
11:43 | liste ist geschlossen..
11:43 | zener: auch im schiedsgericht, möchte in der orga helfen, aber wenig zeit zu reisen.
11:43 | würde trotzdem helfen nachrücker zu sein.
11:44 | sonstwer: englisch?
11:44 | zener: bisschen
11:44 | pipi: habt ihr zeit für die nächste konf?
11:45 | DiDiogenes: LO Wien, interesse für bund und international.
11:45 | schwedisch leider nicht gut genug um von den piraten was zu lesen.
11:45 | englisch kann er gut.
11:45 | seit einem jahr mitglied
11:46 | kann sich nciht so 100% identivieren mit dem jugendlichen idealismus in der piratenpartei.
11:47 | fragt sich was sich real umsetzen lässt
11:47 | lux: ist dir bewusst das du in der kamera losen ecke gesessen bist?
11:47 | didiogenes: nur wegen einem anderen piraten dort gesessen.
11:48 | abstimmung
11:56 | wahlgang ist geschlossen
11:57 | bv nachrückerwahl
11:58 | c3o: bitte um mehr kandidaten
11:59 | liste ist noch offen..
11:59 | abstimmung zu pause: positiv
11:59 | um 10min. nach gehts weiter..
12:18 | sylvie: es geht weiter mit den Kandidaten für die BV Nachrückerwahl. Bis sich der letzte vorgestellt hat wird die Kandidatenliste offen gelassen
12:19 | Sonstwer: Ihr solltet mich alle schon kennen. Ich nehme schon einige Aufgaben des BV wahr obwohl ich keiner bin und stehe hier auf der liste um von euch bestätigt zu werden. Bin auf so gut wie jemen event das in meiner Reichweitte ligt und will einfach eine Legitimation!
12:19 | Ich würde mehr Leute einbinden und jeder der Helfen will stßt bei mir auf 2 offene Ohren
12:20 | Im BV muss man eben die anderen Motivieren, wir regieren nicht von oben herrab sondern beziehen die Leute mit ein
12:21 | Ceyberhawk: ist es ein vor oder nachteil BV und ID zu sein?
12:21 | Sonstwer: Ich halte, dass für einen unglaublichen vorteil weil wir so die resurcen ideal kombinieren können
12:22 | wir brauchen große events um für unsere rechte zu kämpfen ich würde aber auch den leuten in die hände spielen wenn sie mich nicht wählen
12:22 | rousseau: findest du die kombination aus amt und oragn gut?
12:23 | sonstwer: wenn ich hier ein problem sehen würde, würde ich mich nicht aufstellen lassen
12:24 | savage: glaubst du dass du besserungsfähig in sachen hallboy bist?
12:24 | sonstwer: Ich bin nicht der meinungn, dass ich in solche niederungen wie hellboy vorgedrungen bin. Manchmal bin ich etwas emotional geworden aber ich werde mich versuchen in diesem fall versuchen zu bessern
12:25 | nächste vorstellung
12:26 | romario: Ich habe mich nur als nachrücker aufstellen lassen um den BV zu unterstützen und möchte für den fall dass not am mann ist als nachrücker bereitstehen
12:26 | nächster
12:27 | DiDiogenes: Ich hab ja schon bei der Vorstellung zum ID einiges emblöst und bin schon älter als die meisten piraten und meine sichtweise ist weniger jugentlich idealistisch
12:27 | ich habe mich in letzter zeit kaum beteiligt und war noch nie BV und müsst emich da erst einarbeiten aber ich denke, ich könnte diese aufgabe belwetigen
12:27 | Sonstwer: Wo siehst du deine sterken? Was würdest du als BV gerne machen?
12:27 | Wie viel Zeit?
12:28 | DiDiogenes: Von der Zeit her könnte ich möglicherweiße sehr viel Zeit aufbringen da ich derzeit keinen klassichen beruf im eigentlichen sinn habe. zeitlich gesehen wäre da sehr viel möglich
12:29 | von den resourcen sieht es schlecht aus da ich z.B. kein auto habe um dinge zu transportieren
12:29 | Sonstwer: Wie viel manpower steht hinter dir?
12:29 | DiDiogenes: Ich bin mehr ein theoretiker, organisatorisch hab ich in der vergangenheit eher wenig getan?
12:30 | lux: Wodurch bist du aus der fassung zu bringen?
12:30 | DiDiogenes: wutausbrüche sind selten und ich glaube, dass ich gar nicht so wütend werden kann wie andere leute
12:31 | Tommi: Wie gehst du mit emotionalen stress um?
12:31 | DiDiogenes? Wie gehst du mit emotionalen stress um?
12:32 | DiDiogenes: Emotionaler stress tritt sehr oft auf wenn man sich zu wenig zeit nimmt
12:32 | nächster Kandidat
12:33 | Waltbon: Die meisten kennen mich wohl noch von gestern, Derzeit bin ich LV in Niederösterreich und hab dort einige erfahrungen machen dürfen und bin eher ein ruiger typ der versucht zu vermitteln
12:33 | ich würde mir eine bessere komunikation zwischen bv und der basis wünschen
12:33 | wir sind zu wenig medienpressent
12:33 | dass würde ich gerne ändern
12:33 | c3o: wie möchtest du das ändern?
12:35 | Waltbon: Wir müssten mehr aktionen machen die auf uns aufmerksamm machen. in NÖ habe ich den vorschlag gemacht mit kleinparteien gemeinsamm auf uns aufmerksam zu machen und glaichzeitig würde ich die großparteien auffordern ihre demokratische gesinnung zu zeigen
12:35 | rousseau: also dass was ihr aus dem LV gemacht hab in NÖ sollte man auch im BV machen?
12:36 | Waltbon: Wir haben versucht mehr auf die basis zu zu gehen und sind in der LV sehr freundschaftlich miteinander. das könntetn wir auch in der ganzen partei brauchen!
12:36 | tommi: Medienerfahrungen?
12:37 | watltbon: Ich war spizenkanditat in nö und hatte dort kontakt mit medien. Damals war dass noch komplettes neuland aber inzwischen bin ich kaum mehr nervös dabei
12:37 | nächster kandidat
12:37 | tree: ich bin der gerhard diem aus voralberg, bin dort sehr stark involviert und möchte mich hier als nachrücker für den BV austellen lassen.
12:38 | tommi: Medienerfahrung?
12:38 | tree: Da ich selbst dort vertreten bin habe ich dort gute erfahrungen
12:38 | c3o: stiel in den medien?
12:38 | tree: jeden möglichen?
12:38 | sonstwer: deine persönlichen stärken?
12:39 | tree: komplette medienarbeit, technick und auch wirtschaftliche erfahrungen und ich weiß auch wie es hinter den türen läuft
12:39 | sonstwer: wie passt dass mit der transparenz zusammen?
12:39 | tree: mit diesem wissen kann man die piraten voranbringen
12:40 | tree: ich werde mich kurz und prägnant halten damit mich jeder verstäht
12:40 | cyberhawk: glaubst du dass ein BV aus dem westen gut wäre?
12:40 | tree: Ja
12:40 | sonstwer: mumblekenntnisse?
12:40 | tree: ja
12:41 | sylvy: weitere kandidaten?
12:41 | scheint nicht der fall zu sein also schliese ich die kandidatenliste!
12:44 | > 10 Kandidaten. 33 abgegebene Stimmen.
12:44 | > 1. luxperpetua 100% (31 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 2. PipiLangstrumpf 100% (32 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung, 0 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 3. Sonstwer 100% (30 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 4. Zener 89.655% (26 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 5. 102 89.286% (25 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 6. Danton 86.207% (25 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 7. Cyberhawk 87.097% (27 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 8. Savage 84.615% (22 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 9. albert3100 70.968% (22 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 9 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | > 10. DiDiogenes 68% (17 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
12:44 | Ranking:
12:44 | 1. PipiLangstrumpf
12:44 | 2. luxperpetua
12:44 | 2. Sonstwer
12:44 | 3. Danton
12:44 | 4. 102
12:44 | 5. albert3100
12:44 | 6. Savage
12:45 | 7. Cyberhawk
12:45 | 8. Zener
12:45 | 9. DiDiogenes
12:45 | ergebnis für internationale deleigerte
12:45 | .
12:45 | .
12:45 | Wahl der BV Nachrücker
12:51 | .
12:51 | .
12:51 | .BGF Nachrücker
12:51 | Vorstellung Jokersteve
12:52 | ist zum ersten mal auf einer BGV. kandidiert als BGF nachrücker, da diese eine der wichtigsten Arbeiten in der PArtei macht. Müssen schauen dass finanzen und so weiter vor sich hin läuft. hat schon einige hundert buchungen bearbeitet im buchungssystem, um den transparenzanspruch auch zu erfüllen
12:53 | ist eine heidenarbeit. möchte sich in die richtung auch mehr einbringen. ist auch globalmoderator im forum. hofft er kommt vernünftig rüber, protokolliert alles was er macht. hat er als student beim DiplIng studium gelernt
12:53 | wenn jemand wegfällt in der BGF würde er gerne aushelfen. hat locker 10h in der Woche Zeit
12:53 | versucht seine Ämter als moderator und anderes weiter auszuüben, aber BGF hätte dann natürlich vorrang
12:54 | Albert: 10h zeit für BGF? ist auch mitglied der BGF, braucht 10h am Tag. glaubt er, dass er mit 10h genug Zeit hat, um den job zu erfüllen?
12:55 | jokersteve: ist bewundernswert soviel zeit reinzustecken
12:55 | albert: gibt immer wieder kaniddaten, die sagen dass sie das machen würden, und dann stellt sich heraus, dass sie keine zeit haben, und die arbeit bleibt an einigen wenigen hängen. BGF hat viel mit finanzen zu tun, wieweit sind da deine kenntnisse?
12:55 | hat buchungszeilen eingebucht. war das für ihn eine reine mechanische tätigkeit, oder weiß er was er da gemacht hat?
12:56 | jokersteve: kontonummer übereinstimmend mit der vorlage prüfen, hat vor allem einfache tätigkeiten gemacht, zuordnung in die verschiedenen klassen, etc. hat bisher noch keine buchung selber eingepflegt.
12:56 | ihm ist bewusst, wie banken und finanzwesen funktioniert, sollte jeder bürger verstehen. glaubt er versteht das gut genug, um sich der haftung bewusst zu sein.
12:57 | .
12:57 | .
12:57 | Vorstellung lava:
12:57 | lava: hat das schonmal gemacht, würde das im nächstne halben Jahr NICHT machen, wenn er da in der zeit nachrücken müsste, würde er das ablehnen, aber wahl der BGF war im februar, wenns also 2014 zum nachrücken wäre, würde er das machen
12:58 | eest9: was qualifiziert dich für die BGF?
12:58 | lava: Macht Mitgliederverwaltung, zus. mit defnordic. ist damals angetreten, weil er die BGF Arbeit erleichtern möchjte mit technischen hilfsmitteln. hat das auch schrittweise getan, aber noch viel zu tun.
12:58 | hat auch ein auge auf den rechenschaftsbericht. kennt sich gut aus , was die pflichten sind. hat daher auch das buchungssystem angestoßen um das einzurichten.
12:59 | hat das ziel, so einen rechenschaftsbericht zu erstellen und die finanzen dahinter transparent zu machen.
13:05 | bpwned: ich hoffe ihr sagt nicht ihr wollt 1 % für die föderung sondern scheiße ich will trotzdem die 4%
13:05 | wir piraten in de wollen euch helfen um österreich zu helfen.
13:05 | das beste was wir tun können ist es in den bundestag gehn
13:06 | vor der bundestagswahl ist die bayernwahl, hat wirkung auf die bundestagswahl
13:06 | brauchen 4% in bayern um erst genommen zu werden.
13:07 | möchten euch auch bitten, wir haben drei wahlen und sind überfordern, die piraten aus salzburg, oö, tirol, vorarlberg uns zu helfen.
13:07 | dann schaffen wir es überall.
13:08 | gibt. ein wahlergebnis
13:10 | lava: 3 haben die akzeptanz erreicht
13:11 | sonstwer, romario, waltbon
13:11 | sonstwer > romario > waltbon
13:12 | romario möchte sich zurückreihen lassen auf platz 3
13:12 | alle die wahl angenommen
13:12 | > 5 Kandidaten. 33 abgegebene Stimmen.
13:12 | > 1. Sonstwer 96.774% (30 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 1 Nein-Stimme), also akzeptiert
13:12 | > 2. Romario 93.548% (29 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 2 Nein-Stimmen), also akzeptiert
13:12 | > 3. waltbon 66.667% (18 Ja-Stimmen, 6 Enthaltungen, 9 Nein-Stimmen), also akzeptiert
13:12 | > 4. tree 58.621% (17 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 12 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
13:12 | > 5. DiDiogenes 45.833% (11 Ja-Stimmen, 9 Enthaltungen, 13 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
13:12 | > Ranking:
13:12 | > 1. Sonstwer
13:12 | > 2. Romario
13:12 | > 3. waltbon
13:12 | >
13:12 | > Direct comparison of: 1. Sonstwer
13:12 | > 16:13 2. Romario
13:12 | > 24: 8 3. waltbon
13:12 | >
13:12 | > Direct comparison of: 2. Romario
13:12 | > 13:16 1. Sonstwer
13:12 | > 20:12 3. waltbon
13:12 | >
13:12 | > Direct comparison of: 3. waltbon
13:12 | > 8:24 1. Sonstwer
13:12 | > 12:20 2. Romario
13:12 | wahl bundesgeschäftsführung
13:12 | * nachrücker
13:16 | .
13:16 | .
13:19 | wahlgang ist geschlossen
13:19 | wahlkampfleitung
13:20 | antrag: WKL auf 1 reduzieren
13:21 | vilinthril: WKL besteht auch aus den WKL'n aus den bundesländern, da reicht es wenn es nur der c3o zusätzlich ist.
13:21 | c3o: es wurden ursprünglich 5 leute gewählt, gab rücktritte, leute sind nicht mehr aufgetaucht.
13:22 | c3o: fällt der JEDV-Pirat raus bei der kürzung?
13:22 | c3o: brauchen leute die sich klare aufgaben schnappen, egal ob in der WKL oder nicht, brauchen leute die verantwortung übernehmen.
13:23 | findet das kürzen eine gute sache, auch auf null.
13:23 | abstimmung
13:24 | deutliche mehrheit, angenommen
13:24 | gibt noch eine nachrückerwahl für die WKL
13:25 | 102: liebe piraten, bin noch nicht lange dabei, stelle mich trotzdem zu dieser wahl da es keine anderen gibt.
13:25 | design und plakatierer, zum teil auch wahlkampfplakate
13:26 | veranstaltungen im kunstbereich gemacht. hat damit und mit mobilisierung erfahrungen
13:26 | möchte sich einbringen
13:26 | lux: was hast du für ideen, was würdest du genau machen.
13:27 | 102: kennt das budget nicht, gibt ideen: z.b sticker
13:27 | bei einer ausstellung mitgemacht, kann auch fotos zeigen
13:28 | pixel sind eines seiner stilmittel
13:28 | fünfeck als symbol
13:29 | socialmedia ideen, postet auf fb und twitter
13:29 | rousseau: kennst du dich rechtlich aus? stichwort sticker
13:31 | 102: hat sticker mit verfremdetem piraten logo, man müsste sich dazu noch rechtlich absichern..
13:32 | albert: hast die frage nciht verstanden von r., WKL heißt es sich an das recht zu halten. fristen und termine müssen eingehalten werden.
13:32 | 102: hat den gesammten sommer zeit sich dem wahlkampf zu widmen, müsste rechtlich sich noch einarbeiten.
13:33 | mit c3o sich zusammensetzen udn das klären auch mit juristen
13:33 | dann daran halten, wobei graubereiche möglicherweise auch ausnutzen.
13:34 | romario: kannst du in der ag gestaltung aktiv werden?
13:34 | momentan hat er eine ausstellung, könnte ein event vor der wahl machen.
13:36 | c3o: zu den fristen, meint das die WKL nicht unbedingt für die fristen zuständig sind.
13:36 | sollten das klären, ich sehe das bei der geschäftsführung.
13:37 | .
13:37 | gibt torte
13:38 | wahlzettel WKL
13:40 | nächster TO: schiedsgericht nachrücker
13:45 | bgf wahl ergebnis
13:45 | lava: beide akzeptiert
13:45 | lava: lava > jokersteve
13:46 | lava: akzeptiert, möchte nachgereiht werden
13:46 | jockesteve akzeptiert auch.
13:47 | schiedsgericht vorstellung
13:48 | eest9: bin aus LO NÖ, ich bin objektive und werde nicht durch gerüchte beeinflusst.
13:48 | bin online viel aktive, im forum und mumble
13:48 | bin kein jurist
13:49 | cyberhawk: auf grund der erfahrungen von mir und dem zener: für wie belastbar hältest du dich. es kann oft persönlich werden, kannst du das weckstecken?
13:49 | eest9: ja, möchte immer gegenfragen stellen.
13:50 | sonstwer: unsere satzung ist nicht immer ganz eindeutig, wie gehst du damit um?
13:50 | eest9: gut frage, wenn nicht definiert ist dann nicht möglich, wenn schlecht: dann viel rücksprache halten, sehr genau arbeiten.
13:51 | c3o: siehst du es als aufgabe des schiedsgericht alles auf punkt und beistricht durchzuführen oder eher die übergeordnete überlegung der satzung heranziehen.
13:52 | eest0: zuerst auf punkt und beistricht, dann das andere.
13:52 | cyberhawk: warum schiedsgericht?
13:52 | eest9: gigi hat ihn gefragt..
13:54 | smbs: ähnliche gründe fürs schiedsgericht..
13:55 | kommt im beruf immer wieder mit solchen sachen in kontakt, die ihn belasten, kann damit umgehn.
13:55 | c3o: selber frage..
13:55 | smbs: wenns eindeutig ist, ist es klar...
13:56 | c3o: zb. ein satzungspunkt der alle LOs auflösen würde.
13:57 | smbs: man muss diese lücke zusammen versuchen zu schließen.
13:57 | gamoder: kein jurist, nur ein paar vorlesungen auf der uni
13:58 | sachen beurteilen wie sie sind, nicht die persönlichen sachen einbringen.
13:58 | belastbarkeit: wenn nicht schlimmer als im forum, dann kann er das, inhalt von der ausdrucksweise trennen.
13:58 | was gesagt wird, nicht wie.
13:59 | zu punkt und beistrich: wenns ganz klar ist, dann ist wenig spielraum, man sollte dann die entscheidung so weit wie möglich herauszögern damit es nicht durchgeführt werden muss.
13:59 | bei spielraum, versuchen auf konsistenz der satzung zu beurteilen.
14:00 | c3o: stimmt wegen belastbarkeit, gibt trotzdem politische aussagen die nicht jedem passen.
14:00 | gamoder: deshalb keine kandidatur zu Lv oder BV..
14:01 | schiedsgericht hat einen politischen inhalt.
14:01 | sonstwer: du argumentierst mit extrembeispielen, sind das deine meinungen oder für die argumentation.
14:02 | gamoder: ist nicht relevant, versucht seine meinung mit extrembeispielen zu testen.
14:02 | zener: sehr wohl auch politisch. können die grundwerte mit einfließen?
14:03 | gamoder: ja, will nicht zur satzungskonform arbeiten sondern auch grundwerskonform.
14:03 | versucht die satzung anzuwenden, nicht was die LO zb. sonst schlecht macht einfließen zu lassen.
14:04 | liste geschlossen, wahl
14:11 | TO 10.1 grundsatzprogrammanträge
14:12 | ini. 3047
14:12 | abstimmung
14:12 | abgelehnt
14:13 | 3015 von ger77
14:13 | tommi: dem ger77 ist es wichtig grundsätze zu erarbeiten.
14:14 | tommi liest familienpolitik
14:15 | c3o: die idee der grundsätze ist gut.
14:15 | gibt zur zeit nur die grundwerte..
14:16 | ist vor der wahl strategisch ungünstig, diese punkte vor der wahl zu beschließen, keine netzpolitik.
14:16 | vilinthril: schließt sich damit an.
14:16 | familie und gesellschaftspol. nicht der fokus.
14:17 | rousseau: ist nicht gut genug.
14:17 | abstimmung
14:17 | abgelehnt
14:17 | 3016 von ger77, tommi liest
14:19 | rousseau: GO meinungsbild ob wir drüber reden wollen?
14:19 | sonstwer hat mit ger77 telefoniert, er möchte das alle zurückgezogen werden bis auf genderpol. ncht nur werte sondern auch ziele brauchen wir.
14:20 | sonstwer: wir sind zusammen inder postgender ag.
14:20 | *in der
14:20 | meinungsbild
14:20 | negativ: wollen die antrag nicht behandeln.
14:21 | werden ausgelassen
14:21 | ini 3167
14:22 | antrag wird gelesen
14:23 | kein redebedarf
14:23 | abstimmung
14:23 | antrag angenommen
14:23 | sonstwer: GO antrag: möchte zu gleichstellungsantrag ein meinungs machen.
14:23 | ini 3017
14:24 | rousseau: wir sind alle für gleichstellung aber nicht so und nicht jetzt.
14:25 | GO meinungsbild: wer könnte dem text und den zielen inhalt zustimmen?
14:25 | mehrheitlich positiv.
14:25 | ini 3158 von MoD
14:26 | tommi: im prinzip: bgv gründen LOs, EBV kann das nicht mehr, mind. drei mitglieder braucht es die mind. 3 monate mitglied sein müssen. Es werde direkt auch interims LVs gewählt.
14:27 | müssen in 6 monaten eine gründungsveranstaltung gemacht werden.
14:27 | tommi: guter antrag, wenn wir in zukunft LOs gründen dann werden die leute vorstellig werden, ist gut.
14:28 | vilinthril: ist dafür. gibt auch einen gegenvorschlag im liquid, besser dort.
14:28 | lux: findet ihn gut, nur vor der NRW unvernünftig.
14:28 | abstimmung
14:29 | keine 70% zustimmung
14:29 | ini 3061 von albert
14:29 | WKL ergebnis
14:30 | def: 31 abgegebene stimmen
14:30 | 16 ja, 14 nein, 1 enthalt.
14:30 | nicht angenommen.
14:31 | schiedsgericht: alle weit über 70%
14:31 | eest9 > smbs > gamoder
14:31 | gamoder nimmt die wahl an.
14:31 | eest9 und smbs nehmen die wahl an
14:32 | wahlergebnis WKL Nachrücker 102
14:32 | 31 abgegebene Stimmen
14:32 | 16 Ja Stimmen, 14 Nein Stimmen, 1 Enthaltung
14:32 | ini 3061, cyberhawk liest
14:33 | cyberhawk: sollten ihn annehmen.
14:33 | aber eigentlich egal.
14:33 | romario: was genau bewirkt das in der satzung?
14:33 | c: nichts
14:33 | tommi: nicht beschließen
14:34 | GO schluss der debatte
14:34 | lux: es müssen prozesse eingeführt werden. ich denke an die zukunft, gesetztesvorschläge zb.
14:35 | silvy: abstimmung über schluss der debatte
14:35 | abstimmung positiv: debatte geschlossen
14:35 | abstimmung über antrag: überwiegend negative stimmen, abgelehnt
14:36 | initiative 3062:
14:36 | romario: muss ausformulierter GO antrag sein
14:36 | zener: bittet die entscheidung auf herbst ins liquid zu verschieben
14:37 | silvy: Meinungsbild, ob MB beschlossen werden soll -> geht negativ aus.
14:37 | abstimmung über antrag
14:37 | negativ -> abgelehnt
14:37 | .
14:37 | .
14:37 | Initiative 2386:
14:39 | didiogenes: derzeit steht in BWO: STV mit wahlkreissystem ohne bundesweites zweites ermittlnugsverfahren. bedeutet dass man hohe stimmanteile braucht um ein mandat zu erreichen. das würde bedeuten, dass man 20-25% braucht um ein mandat zu erreichen, bei einer wahlkreiskröße von 8 halbiert sich das etwa. durch die kleinheit der wahlkreise und eines 2. ermiuttlungsverfahrens sind nachteile
14:39 | für kleinparteien eingebaut
14:39 | da mit einer rel. hohen wahrsch. uinterrepräsentiert sind.
14:40 | dzt spricht starker persönlihckeitswahleffekt dafür.
14:40 | kann durch anfechtung aufgehoben werden, im gegesatz dazu sein vorschlag eines mischsystems. eine anfechtung (erfolgreich) wäre beim vfgh unwahrscheinlicher.
14:41 | theorie, dass die kleinen wahlkreise und starken pers. effekte dazu führen, dass eher männer uns parlament kommen. könnte man mit bunesliste machen, bei der frauenquote höher sein könnte.
14:41 | man kann den wählern nicht vorschreiben, nach einer frauenquote zu wählen.
14:41 | alle wahlrechtsmodelle laufen daraus hin, dass frauenquoten eher mit bundeslisten vereinbar sind, als mit den kleinen pers. wahlrechtssystemen.
14:41 | untersch. der personen die gewählt werden könnte es so sein, dass eher allrounder bessere chancen bekommen.
14:42 | auch minderheitenvertreter oder einthemenvertreter die sich nicht so intensiv damit auskennen haben evtl bessere chancen über bundeslisten und nicht in den kleinen wahlkreisen.
14:42 | zener: warum bgv und nicht lqfb?
14:43 | didiogenes: in lqfb mehrere abstimmungen, die negativ verlaufen sind. wollte schaun ob auf BGV ander emehrheit entsteht als in LQFB.
14:43 | hat schon einige anträge schon über ein jahr her gestellt, sind alle gescheitert. diskussionsprozess war relativ schlecht in de rhinsicht. wollte das nochmal probieren, auf einer BGv
14:43 | evtl besserer diskussionsprozess hier.
14:44 | cyberhawk: findet die idee nicht schlecht, glaubt aber dass es für einen großteil für uns auf der BGV zu schwere kost ist. sollte in einem eigenen forenbereich deiziert länger behandeln
14:44 | didiogenes: war schon im forum, waren nur sehr wenige teilnehmer.
14:44 | didiogenes: auch bei LQFB haben nur 9 leute abgestimmt
14:44 | vil: stimmt nicht
14:45 | schuttwegräumer: vorteil der frauenquoten?
14:45 | didiogenes: hat nicht von vorteil gesprochen, sondern nur dass die möglichkeit dort besser ist.
14:45 | kann ja dagegen stimmen, wenn das ein gravierender punkt wäre.
14:46 | silvy: debatte wenns keine fragen mehr gibt.
14:46 | Vilinthril: verfsasungswidrigkeit ist kein argument, fordern einige sachen die Verfassung ändern müssten.
14:47 | pers. wahlrechte benachteiligen inherent minderheiten und frauen, das ist nicht systematisch verhinderbar, aber gibt ördermaßnahmen, und bei ländern mit stärkerer pers.wahlrechten versuchen die parteien intern sehr stark, frauen und minderheiten zu fördern, wo man rel. sicher ein mandat bekommt. da wird drauf reagiert.
14:47 | ist nicht wahr, dsas es zwangsläufig kleinparteien benachteiligt.
14:47 | iren überlegen stark an einem verfassungskonvent, wird danach auch seine programmanträge daraufhin nachbesser
14:48 | ausgleichsmandatsystem ähnlich dem in .de zu machen, ist leicht taktisch ausnutzbar.
14:49 | Tommi: würde kurz fragen, ob man Vil als vertrer für den status quo aufstellen, würde gern ein zwigespräch haben.
14:50 | findet den antrag von didiogenes interessant. je nachdem welches wahlsystem genommen wird, wie konstituiert sich dann diese versammlung? könnte eher platz haben für populismus beim jetzigen programmpunkt.
14:50 | didiogenes: populismus anfälligkeit? hat sich noch keine gedanken darüber gemacht. meint, dass alle pol. systeme bis zu gew. grad für populismus anfällig sind. müsst da erst drüber nachdenken.


14:52 | didiogenes: hat den ersten gegenantrag zu seinem antrag im sept. vorigen jahres eingestellt. und wenn da schonmal eine gruppe beisammen sind.
14:52 | zu takt. ausnutzbarkeit: ja das wäre taktisch ausnützbar. aber der springende punkt ist, das hat in den letzten jahren keine partei in .de gemacht. weil sie so offensichtlich ist, weil die wähler sie wahrscheinlich ablehnen würden.
14:52 | trotz des math. vorteils durch die wählerabwanderung ein schlechtes geschäft
14:52 | der höhere pegel könnte daruaf hinauslaufen, dass die piratenpartei in anderen punkten mehr abstriche machen muss um die höhere mehrheit zu erreichen.
14:53 | macht einen unterschied wie das eingestuft wird vom Vfgh.
14:53 | Vilinthril: haben aber bei anderen anträgen auch keine einfachheit der umsetzung berücksichtigt. grob geschätzt 1/3 des programms müsste man in verfassungsrang beschließen.
14:53 | didiogenes: war aber schoneinmal ein argument heute.
14:54 | Vilinthril: aber man schreibt schon das weitestgehende ins programm
14:55 | go antrag auf schließuzng der rednerliste.
14:55 | Vilinthril: diskutiert das gerne und ausführlich. ist ein komplexes thema, kann man nicht in 15min erschöpfend diskutieren.
14:55 | gerne auch bei piratebase ausführlich diskutieren. aber nicht jetzt in der form abstimmen.
14:57 | didiogenes: wenns konkret um überhangmandate geht, könnte man das mit zustimmungsquotienten lösen, wie im sept LQFB antrag. hat geschrieben, das war option1. wollte vor allem meinungsbild einholen
14:57 | didiogenes: hofft, dass auf diesem weg das thema zumindest eine höhere öffentlichkeit erreich
14:57 | mit möglichst vielen argumenten usw
14:57 | abstimmung über den antrag
14:58 | antrag eindeutig abgelehnt
14:58 | .
14:58 | .
14:59 | initiative 2573 von mitomzwei
14:59 | tommi: ist sich nicht ganz sicher, aber ganz unten steht ein link, evtl wollte mitom da nur auf was hinweisen.
15:00 | zener: geht um direktdarlehensmöglichkeiten, die firmen gewährt werden sollen, wenn es um eigene investitionen geht. die idee dahinter findet er gut, aber es steht nicht dabei was man damit machen soll.
15:01 | PeterTheOne: irgendwie sinnlos
15:02 | sonstwer: möchte sich im namen der AG BGV bedanken, allen die heute und gestern da waren, transportiert haben, hilfestellungen, freut sich dass die bgv zu einem glücklichen ende geführt hat
15:03 | romario: hat nichts vorbereitet. dankt, dass alle da waren, dass alle mitgemacht haben, war ein richtig positives signal. bitte alles zu den leuten raustragen. zu den freunden,bekannten, müssen unterschriften schaffen.
15:04 | albert: es ist noch futter da. möchte aber auch möglichst viele bitten, beim ausräumen und aufräumen der halle helfen.
15:04 | ende des protokolls

Stimmzettel Wahlen

Akzeptanzwahl NRW 1-4

candidates:

 luxperpetua
 Cyberhawk
 burnoutberni
 juli
 Tommi
 Fisima
 Alexs
 Sonstwer
 waltbon
 Anatol
 Savage
 tree
 Luggi
 Romario
 mitom2

ballots:

 njeeejneeneejje
 jjjjjjjnjjjjjjj
 ejejjeejejejjje
 jejjjjnnennnnjn
 ejjjjjejeeeeejn
 jejjjjjeeejjjjn
 jjjjjjjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjjjjjjj
 nnnnnnjnnjnnnnj
 eejjjjejneeeenj
 jjjjjjjjjjjjjjj
 ejjjjjejejeeeje
 nnjjjjnjnnjjjjn
 jjjjjjjjejjenjj
 jjjjejnnjjnenjn
 eejjeenejeeeejn
 njjjjjnjjnnnnjn
 nnjjjjnjnnnnnjn
 ennjjejjnjeeene
 njenejjnenennnj
 enjjjjnennnnnjn
 jnjjnjnjnjjnjjn
 nnjjjjnnnnnnnjn
 nnnnjjnnnjnnnnn
 jejjjjjjejjnnje
 enjjeenjennnnjn
 ejjjjjnjjjjeejn
 nneeejjennnnnnn
 nnjjjjjjnnnnnjn
 neeeejeeeneneee
 jjjjjjnjjjnnnnn
 eejjjjnjenjnjjn
 njjjjjjjjjjjjjn
 njejjnejjeeeejn
 nnjjjjnjeeennjn
 jnjjjenennjnnjn
 jjeeejjeeeeeeje
 nnnjjjnjnnnnnnn
 ejjjjjjeenenejn
 jjjjejejeeeenje
 jejenjjeeejenje
 jejenjjeeejenje
 nnjejjennnjnnen
 ejjjjjjjennnjje
 eejjjjnjjjjjjjn
 nnjjnnnjnnnnjjn
 jnjjjjnjnnnnnjn
 eeejeenejeeeeen

sowie ein ungültiger Stimmzettel.

Result:

 15 Kandidaten. 48 abgegebene Stimmen, sowie 1 ungültige.
 1. juli   92.683% (38 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 2. Fisima   92.857% (39 Ja-Stimmen, 6 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 3. burnoutberni   90% (36 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 4. Tommi   86.842% (33 Ja-Stimmen, 10 Enthaltungen, 5 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 5. Romario   82.222% (37 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 6. Sonstwer   77.778% (28 Ja-Stimmen, 12 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 7. Cyberhawk   54.054% (20 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 17 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 8. Savage   51.515% (17 Ja-Stimmen, 15 Enthaltungen, 16 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 9. luxperpetua   50% (17 Ja-Stimmen, 14 Enthaltungen, 17 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 10. waltbon   44.828% (13 Ja-Stimmen, 19 Enthaltungen, 16 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 11. Alexs   45% (18 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 22 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 12. Anatol   45.946% (17 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 20 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 13. Luggi   37.838% (14 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 23 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 14. tree   27.273% (9 Ja-Stimmen, 15 Enthaltungen, 24 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 15. mitom2   21.622% (8 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 29 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert


Reihung NRW 1-4

candidates:

 f (fisima)
 j (juli)
 b (burnoutberni)
 t (tommi)
 a (sonstwer)
 m (romario)

ballots:

 m;f;a,t,j,b
 b;j;f;m;a;t
 f;t;j;a;m;b
 m;f;t,j;a;b
 t;f;j;a;m,b
 f;t;j;b;a;m
 a;f;m;b;t;j
 b,m;j;f;t;a
 f;j;b;t,a,m
 m;b;j;a;t;f
 m;b;j;t;f;a
 j;b;f;t;m;a
 m;j;b;a;t,f
 m;j;f;t;b;a
 t,f;m;b,j;a
 f,m;a,t,b;j
 m;b,j,f;t,a
 m;j;f;b;t;a
 b,j,t,f,a,m
 m;f;b;a;t;j
 m;b;j;a;t;f
 t;m;f;j;b;a
 m;b;j;f;t;a
 j;b;t;f;a;m
 b,m;f;j;a;t
 m;j;b;t;f;a
 b,j,m;a;t;f
 b;m;t;j;f;a
 j;b;t,f,a,m
 j;a;t;b;f;m
 m;f;j;b;t;a
 a;f;b,j,t;m
 m;j;f;t;b;a
 b;j;f;m;t;a
 m;f;t;j;b;a
 f;j;b;t;a;m
 m,a;f;t,j,b
 f;m;t;j;a;b
 m,f,j;a;b;t
 j;b;f;m;t;a
 b;j;m;f;t;a
 b;j;m;t;f;a
 m;t;j;b;a;f
 j;b;t;m;a;f
 b;m;j;t;f;a
 f;t;m;b;j;a
 j;t;a;f,b,m
 m;b;f;a;j;t
 f;j;a;t;b;m
 f;j;m;b;t;a
 f;j;m;b;t;a
 m;a;t;j;f;b


Result:

 Ranking:
 1. m (romario)
 2. j (juli)
 3. f (fisima)
 4. b (burnoutberni)
 5. t (tommi)
 6. a (sonstwer)

 Direct comparison of: 1. m
 29:20  2. j
 28:19  3. f
 29:17  4. b
 35:14  5. t
 38:10  6. a

 Direct comparison of: 2. j
 20:29  1. m
 26:23  3. f
 28:17  4. b
 33:14  5. t
 43: 7  6. a

 Direct comparison of: 3. f
 19:28  1. m
 23:26  2. j
 26:23  4. b
 32:16  5. t
 38:12  6. a

 Direct comparison of: 4. b
 17:29  1. m
 17:28  2. j
 23:26  3. f
 31:16  5. t
 37:12  6. a

 Direct comparison of: 5. t
 14:35  1. m
 14:33  2. j
 16:32  3. f
 16:31  4. b
 31:15  6. a

 Direct comparison of: 6. a
 10:38  1. m
  7:43  2. j
 12:38  3. f
 12:37  4. b
 15:31  5. t

Akzeptanz NRW 5+

candidates:

sonstwer
cyberhawk
mitom2
tree
savage
rousseau
wolf
ironirene
c3o
anatol
luggi
knack
tommi
waltbon
albert3100
ohm
vilinthril
luxperpetua

results:

 18 Kandidaten. 44 abgegebene Stimmen.
 1. ironirene   94.444% (34 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 2 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 2. c3o   93.023% (40 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 3. Sonstwer   88.889% (32 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 4. Tommi   89.474% (34 Ja-Stimmen, 6 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 5. Knack   87.5% (28 Ja-Stimmen, 12 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 6. Cyberhawk   87.097% (27 Ja-Stimmen, 13 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 7. Vilinthril   84.615% (33 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen, 6 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 8. Rousseau   81.818% (27 Ja-Stimmen, 11 Enthaltungen, 6 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 9. Ohm   82.353% (28 Ja-Stimmen, 10 Enthaltungen, 6 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 10. luxperpetua   80% (28 Ja-Stimmen, 9 Enthaltungen, 7 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 11. Savage   74.194% (23 Ja-Stimmen, 13 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 12. waltbon   72.414% (21 Ja-Stimmen, 15 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 13. luggi   70% (21 Ja-Stimmen, 14 Enthaltungen, 9 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 14. Albert3100   61.765% (21 Ja-Stimmen, 10 Enthaltungen, 13 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 15. Anatol   54.286% (19 Ja-Stimmen, 9 Enthaltungen, 16 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 16. Wolf   54.054% (20 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, 17 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 17. tree   48.276% (14 Ja-Stimmen, 15 Enthaltungen, 15 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 18. mitom2   24.324% (9 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, 28 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert

ballots:

 jenjjjnjjnjjjeejjj
 jjnjjjjjjjjjjjjjjj
 jennjjejjjjjjnnjjn
 jnnnnejjjjjejennjj
 jjjjjjjjjjjjjjjjjj
 jennjjnjjnjjjenjje
 jjneeejjjnjjjeeeje
 jjnjjjjjjjjjjjjjjj
 jeeeeenjjjeejeeejj
 nnjjjjjjjjjjjennnj
 ejejejejjjeejeeejj
 jennnjnjjneejnnjjj
 jneejjnjjejjjeeejj
 jjnjjjjjjnjjjjjnjj
 jjeeeejnjeeejjjnjj
 eeneejnejeejjjjjej
 ejnnjnejjnjjjjjjjj
 jnnnjjnjjnejjnnjjj
 ejeneeejjnneeeejee
 jjnejjnjjjjjjjjjen
 jjneenejjeeejenenj
 jjnnnjnjjnnneeneje
 jjnnjjnjjenjjjjjjj
 nenejjjjjnjeneejnn
 jjnnnjnjjnjnjnnnjj
 jjjjjnnjjjjjjjjjjj
 jjneenjjjjejjjjjjj
 jjnjjnjennejnnjjnn
 njnjjjjjjnjjjjnjjj
 jeneejnejjjjjejjje
 jjnnnenjjenjjjjjjn
 ejjeejjejjejjjjeej
 jjjnjjnjjjnjjjjjjj
 eeneeeejjeeeejjeje
 jjjjjjjjjjjjjjjjjj
 jeeeeejejjeeeeeeje
 jjnnnjnjjnnejnnejj
 jjjjjjjjjjjjjjjjjj
 jenjjjjjjejjjjejje
 jjnejejejeejejjjje
 njjnnnjnnnnnjnnnnn
 eeeeeeejejejejejej
 jjjjjejenjnenejjnj
 eennnjnejnnnnnnjjn

Reihung NRW 5+

reihungen von den stimmzetteln, zeilenweise abgeschrieben:

 5,7,99,99,99,3,99,6,1,99,99,90,60,99,1000,4,2,99
 17,7,6,16,5,14,4,15,12,8,18,13,10,9,3,2,11,1
 1,2,3,4,99,4,3,2,1,1,3,4,5,6,3,4,5,6
 18,2,4,5,6,8,1,7,9,17,10,11,3,12,13,14,15,16
 3,7,99,15,4,16,6,99,2,14,13,1,12,10,5,8,9,11
 6,99,99,7,8,4,9,5,1,99,10,11,3,12,99,13,2,99
 4,5,5,7,7,6,7,6,2,7,7,7,1,7,7,7,3,7
 4,6,10,9,9,2,15,6,3,12,11,8,5,13,14,7,1,6
 1,4,4,4,4,4,4,4,2,4,4,4,4,4,4,4,3,4
 13,1,12,10,11,5,10,6,2,14,4,15,9,3,7,17,16,8
 10,9,18,13,7,8,6,2,3,14,16,11,15,4,1,17,5,12
 4,6,7,7,7,7,7,7,2,7,7,7,5,7,7,7,3,1
 12,8,5,16,17,3,4,18,7,13,14,1,2,10,9,11,10,6
 5,6,10,10,10,10,10,10,4,10,3,7,10,2,1,8,9,10
 2,12,11,10,13,14,18,4,15,16,5,6,7,8,9,1,3,17
 17,16,18,12,15,10,11,4,3,14,13,1,9,8,7,5,2,6
 9,1,10,10,2,10,5,10,8,10,7,6,10,10,4,3,10,10
 1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1,1
 6,20,20,20,20,20,20,12,8,13,9,10,5,20,20,20,7,11
 6,7,20,20,20,2,20,1,3,20,4,20,8,20,20,20,5,9
 15,14,16,13,5,1,4,2,6,16,3,9,10,7,8,4,12,11
 5,11,,1,6,4,,2,4,,3,6,7,12,12,8,9,10
 6,10,11,11,9,4,10,5,1,10,10,7,3,11,11,8,2,9
 ,,,,,,,,,,,,,,,,,
 10,2,9,8,6,7,12,11,1,15,14,13,16,17,3,4,5,18
 9,,,,,,4,3,1,8,5,,2,,,,6,7
 8,5,17,14,13,10,6,3,1,18,9,7,4,15,11,16,2,12
 6,11,16,17,10,4,18,12,1,15,9,5,3,13,14,7,2,8
 4,5,5,5,5,5,,5,3,5,5,5,1,5,5,5,2,5
 9,10,,7,6,10,10,8,1,12,5,11,3,4,11,11,2,12
 ,,,4,,2,,3,4,1,,,,,,,,4
 6,11,12,5,13,14,15,4,3,2,1,8,9,10,,,,7
 12,13,13,13,8,2,15,1,4,11,6,5,4,14,9,10,3,7
 1,,,,,1,,2,1,,,,1,,,,2,2
 3,7,8,18,17,6,15,5,1,14,16,13,4,11,10,12,2,9
 4,4,4,4,4,3,4,2,1,4,4,4,4,4,4,4,4,4
 13,6,16,15,11,17,14,3,5,18,12,2,4,10,8,7,1,9
 8,13,,9,12,10,16,17,2,15,14,7,6,1,3,4,11,5
 11,4,10,17,6,7,15,2,1,18,16,12,8,9,13,3,5,14
 7,12,14,13,10,5,18,6,2,17,11,4,3,16,15,8,1,9
 2,3,,,,,,,1,,,,4,5,,,,
 1,1,4,3,2,2,6,2,1,2,2,2,2,2,2,1,3,5
 ,,,,,1,,,2,,,,,,,,3,
 6,9,16,17,13,5,18,4,1,14,15,7,3,10,12,8,2,11

umgewandelt in ballots:

 c3o;Vilinthril;Rousseau;Ohm;Sonstwer;ironirene;Cyberhawk;Tommi;Knack;Savage,luggi,luxperpetua,waltbon;Albert3100
 luxperpetua;Ohm;Albert3100;Savage;Cyberhawk;waltbon;Tommi;Vilinthril;c3o;Knack;Rousseau;ironirene;Sonstwer;luggi
 Sonstwer,c3o;Cyberhawk,ironirene;Albert3100,luggi;Knack,Ohm,Rousseau;Tommi,Vilinthril;luxperpetua,waltbon;Savage
 Cyberhawk;Tommi;Savage;ironirene;Rousseau;c3o;luggi;Knack;waltbon;Albert3100;Ohm;Vilinthril;luxperpetua;Sonstwer
 Knack;c3o;Sonstwer;Savage;Albert3100;Cyberhawk;Ohm;Vilinthril;waltbon;luxperpetua;Tommi;luggi;Rousseau;ironirene
 c3o;Vilinthril;Tommi;Rousseau;ironirene;Sonstwer;Savage;luggi;Knack;waltbon;Ohm;Albert3100,Cyberhawk,luxperpetua
 Tommi;c3o;Vilinthril;Sonstwer;Cyberhawk;Rousseau,ironirene;Albert3100,Knack,Ohm,Savage,luggi,luxperpetua,waltbon
 Vilinthril;Rousseau;c3o;Sonstwer;Tommi;Cyberhawk,ironirene,luxperpetua;Ohm;Knack;Savage;luggi;waltbon;Albert3100
 Sonstwer;c3o;Vilinthril;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,Tommi,ironirene,luggi,luxperpetua,waltbon
 Cyberhawk;c3o;waltbon;luggi;Rousseau;ironirene;Albert3100;luxperpetua;Tommi;Savage;Sonstwer;Knack;Vilinthril;Ohm
 Albert3100;ironirene;c3o;waltbon;Vilinthril;Savage;Rousseau;Cyberhawk;Sonstwer;Knack;luxperpetua;Tommi;luggi;Ohm
 luxperpetua;c3o;Vilinthril;Sonstwer;Tommi;Cyberhawk;Albert3100,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,ironirene,luggi,waltbon
 Knack;Tommi;Rousseau;luxperpetua;c3o;Cyberhawk;Albert3100;Vilinthril,waltbon;Ohm;Sonstwer;luggi;Savage;ironirene
 Albert3100;waltbon;luggi;c3o;Sonstwer;Cyberhawk;Knack;Ohm;Vilinthril;Rousseau,Savage,Tommi,ironirene,luxperpetua
 Ohm;Sonstwer;Vilinthril;ironirene;luggi;Knack;Tommi;waltbon;Albert3100;Cyberhawk;Savage;Rousseau;c3o;luxperpetua
 Knack;Vilinthril;c3o;ironirene;Ohm;luxperpetua;Albert3100;waltbon;Tommi;Rousseau;luggi;Savage;Cyberhawk;Sonstwer
 Cyberhawk;Savage;Ohm;Albert3100;Knack;luggi;c3o;Sonstwer;Rousseau,Tommi,Vilinthril,ironirene,luxperpetua,waltbon
 Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,Sonstwer,Tommi,Vilinthril,c3o,ironirene,luggi,luxperpetua,waltbon
 Tommi;Sonstwer;Vilinthril;c3o;luggi;Knack;luxperpetua;ironirene;Albert3100,Cyberhawk,Ohm,Rousseau,Savage,waltbon
 ironirene;Rousseau;c3o;luggi;Vilinthril;Sonstwer;Cyberhawk;Tommi;luxperpetua;Albert3100,Knack,Ohm,Savage,waltbon
 Rousseau;ironirene;luggi;Ohm;Savage;c3o;waltbon;Albert3100;Knack;Tommi;luxperpetua;Vilinthril;Cyberhawk;Sonstwer
 ironirene;luggi;Rousseau,c3o;Sonstwer;Knack,Savage;Tommi;Ohm;Vilinthril;luxperpetua;Cyberhawk;Albert3100,waltbon
 c3o;Vilinthril;Tommi;Rousseau;ironirene;Sonstwer;Knack;Ohm;Savage,luxperpetua;Cyberhawk,luggi;Albert3100,waltbon
 Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,Sonstwer,Tommi,Vilinthril,c3o,ironirene,luggi,luxperpetua,waltbon
 c3o;Cyberhawk;Albert3100;Ohm;Vilinthril;Savage;Rousseau;Sonstwer;ironirene;Knack;luggi;Tommi;waltbon;luxperpetua
 c3o;Tommi;ironirene;luggi;Vilinthril;luxperpetua;Sonstwer;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,waltbon
 c3o;Vilinthril;ironirene;Tommi;Cyberhawk;Knack;Sonstwer;luggi;Rousseau;Albert3100;luxperpetua;Savage;waltbon;Ohm
 c3o;Vilinthril;Tommi;Rousseau;Knack;Sonstwer;Ohm;luxperpetua;luggi;Savage;Cyberhawk;ironirene;waltbon;Albert3100
 Tommi;Vilinthril;c3o;Sonstwer;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,ironirene,luggi,luxperpetua,waltbon
 c3o;Vilinthril;Tommi;waltbon;luggi;Savage;ironirene;Sonstwer;Cyberhawk,Rousseau;Albert3100,Knack,Ohm;luxperpetua
 Rousseau;ironirene;c3o,luxperpetua;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Savage,Sonstwer,Tommi,Vilinthril,luggi,waltbon
 luggi;c3o;ironirene;Sonstwer;luxperpetua;Knack;Tommi;waltbon;Cyberhawk;Savage;Rousseau;Albert3100,Ohm,Vilinthril
 ironirene;Rousseau;Vilinthril;Tommi,c3o;Knack;luggi;luxperpetua;Savage;Albert3100;Ohm;Sonstwer;Cyberhawk;waltbon
 Rousseau,Sonstwer,Tommi,c3o;Vilinthril,ironirene,luxperpetua;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Savage,luggi,waltbon
 c3o;Vilinthril;Sonstwer;Tommi;ironirene;Rousseau;Cyberhawk;luxperpetua;Albert3100;waltbon;Ohm;Knack;luggi;Savage
 c3o;ironirene;Rousseau;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Savage,Sonstwer,Tommi,Vilinthril,luggi,luxperpetua,waltbon
 Vilinthril;Knack;ironirene;Tommi;c3o;Cyberhawk;Ohm;Albert3100;luxperpetua;waltbon;Savage;luggi;Sonstwer;Rousseau
 waltbon;c3o;Albert3100;Ohm;luxperpetua;Tommi;Knack;Sonstwer;Rousseau;Vilinthril;Savage;Cyberhawk;luggi;ironirene
 c3o;ironirene;Ohm;Cyberhawk;Vilinthril;Savage;Rousseau;Tommi;waltbon;Sonstwer;Knack;Albert3100;luxperpetua;luggi
 Vilinthril;c3o;Tommi;Knack;Rousseau;ironirene;Sonstwer;Ohm;luxperpetua;Savage;luggi;Cyberhawk;Albert3100;waltbon
 c3o;Sonstwer;Cyberhawk;Tommi;waltbon;Albert3100,Knack,Ohm,Rousseau,Savage,Vilinthril,ironirene,luggi,luxperpetua
 Cyberhawk,Ohm,Sonstwer,c3o;Albert3100,Knack,Rousseau,Savage,Tommi,ironirene,luggi,waltbon;Vilinthril;luxperpetua
 Rousseau;c3o;Vilinthril;Albert3100,Cyberhawk,Knack,Ohm,Savage,Sonstwer,Tommi,ironirene,luggi,luxperpetua,waltbon
 c3o;Vilinthril;Tommi;ironirene;Rousseau;Sonstwer;Knack;Ohm;Cyberhawk;waltbon;luxperpetua;Albert3100;Savage;luggi

candidates:

 c3o
 Tommi
 ironirene
 luggi
 Vilinthril
 luxperpetua
 Sonstwer
 Albert3100
 Cyberhawk
 Knack
 Ohm
 Rousseau
 Savage
 waltbon

results:

 Ranking:
  1. c3o
  2. Vilinthril
  3. Tommi
  4. ironirene
  5. Rousseau
  6. Sonstwer
  7. Cyberhawk
  8. Knack
  9. Ohm
 10. luggi
 11. luxperpetua
 12. Savage
 13. Albert3100
 13. waltbon

 Direct comparison of:  1. c3o
 33: 9   2. Vilinthril
 32: 8   3. Tommi
 33: 9   4. ironirene
 31: 9   5. Rousseau
 36: 3   6. Sonstwer
 36: 5   7. Cyberhawk
 36: 6   8. Knack
 37: 4   9. Ohm
 36: 6  10. luggi
 38: 3  11. luxperpetua
 37: 5  12. Savage
 37: 5  13. Albert3100
 38: 4  13. waltbon

 Direct comparison of:  2. Vilinthril
  9:33   1. c3o
 23:15   3. Tommi
 25:14   4. ironirene
 25:15   5. Rousseau
 26:14   6. Sonstwer
 27:13   7. Cyberhawk
 26:13   8. Knack
 25:13   9. Ohm
 28:11  10. luggi
 30: 8  11. luxperpetua
 30: 9  12. Savage
 25:13  13. Albert3100
 28:10  13. waltbon

 Direct comparison of:  3. Tommi
  8:32   1. c3o
 15:23   2. Vilinthril
 20:17   4. ironirene
 23:14   5. Rousseau
 21:17   6. Sonstwer
 24:14   7. Cyberhawk
 24:13   8. Knack
 25:13   9. Ohm
 27:10  10. luggi
 28: 9  11. luxperpetua
 28: 8  12. Savage
 26:11  13. Albert3100
 28: 8  13. waltbon

 Direct comparison of:  4. ironirene
  9:33   1. c3o
 14:25   2. Vilinthril
 17:20   3. Tommi
 18:16   5. Rousseau
 21:20   6. Sonstwer
 23:14   7. Cyberhawk
 25:11   8. Knack
 26:11   9. Ohm
 26:10  10. luggi
 27: 7  11. luxperpetua
 26: 9  12. Savage
 28: 8  13. Albert3100
 28: 8  13. waltbon

 Direct comparison of:  5. Rousseau
  9:31   1. c3o
 15:25   2. Vilinthril
 14:23   3. Tommi
 16:18   4. ironirene
 22:19   6. Sonstwer
 20:17   7. Cyberhawk
 22:13   8. Knack
 24:11   9. Ohm
 24:13  10. luggi
 28: 9  11. luxperpetua
 23:11  12. Savage
 24:11  13. Albert3100
 23:12  13. waltbon

 Direct comparison of:  6. Sonstwer
  3:36   1. c3o
 14:26   2. Vilinthril
 17:21   3. Tommi
 20:21   4. ironirene
 19:22   5. Rousseau
 26:12   7. Cyberhawk
 26:13   8. Knack
 25:13   9. Ohm
 26:13  10. luggi
 28:12  11. luxperpetua
 27:12  12. Savage
 26:13  13. Albert3100
 27:12  13. waltbon

 Direct comparison of:  7. Cyberhawk
  5:36   1. c3o
 13:27   2. Vilinthril
 14:24   3. Tommi
 14:23   4. ironirene
 17:20   5. Rousseau
 12:26   6. Sonstwer
 19:16   8. Knack
 19:14   9. Ohm
 21:14  10. luggi
 20:16  11. luxperpetua
 21:13  12. Savage
 24: 9  13. Albert3100
 25: 9  13. waltbon

 Direct comparison of:  8. Knack
  6:36   1. c3o
 13:26   2. Vilinthril
 13:24   3. Tommi
 11:25   4. ironirene
 13:22   5. Rousseau
 13:26   6. Sonstwer
 16:19   7. Cyberhawk
 18:11   9. Ohm
 19:13  10. luggi
 25:11  11. luxperpetua
 19:10  12. Savage
 19:10  13. Albert3100
 21:10  13. waltbon

 Direct comparison of:  9. Ohm
  4:37   1. c3o
 13:25   2. Vilinthril
 13:25   3. Tommi
 11:26   4. ironirene
 11:24   5. Rousseau
 13:25   6. Sonstwer
 14:19   7. Cyberhawk
 11:18   8. Knack
 18:15  10. luggi
 21:15  11. luxperpetua
 19:11  12. Savage
 16:12  13. Albert3100
 19:12  13. waltbon

 Direct comparison of: 10. luggi
  6:36   1. c3o
 11:28   2. Vilinthril
 10:27   3. Tommi
 10:26   4. ironirene
 13:24   5. Rousseau
 13:26   6. Sonstwer
 14:21   7. Cyberhawk
 13:19   8. Knack
 15:18   9. Ohm
 18:17  11. luxperpetua
 17:14  12. Savage
 18:13  13. Albert3100
 18:14  13. waltbon

 Direct comparison of: 11. luxperpetua
  3:38   1. c3o
  8:30   2. Vilinthril
  9:28   3. Tommi
  7:27   4. ironirene
  9:28   5. Rousseau
 12:28   6. Sonstwer
 16:20   7. Cyberhawk
 11:25   8. Knack
 15:21   9. Ohm
 17:18  10. luggi
 21:12  12. Savage
 19:16  13. Albert3100
 19:15  13. waltbon

 Direct comparison of: 12. Savage
  5:37   1. c3o
  9:30   2. Vilinthril
  8:28   3. Tommi
  9:26   4. ironirene
 11:23   5. Rousseau
 12:27   6. Sonstwer
 13:21   7. Cyberhawk
 10:19   8. Knack
 11:19   9. Ohm
 14:17  10. luggi
 12:21  11. luxperpetua
 15:14  13. Albert3100
 15:14  13. waltbon

 Direct comparison of: 13. Albert3100
  5:37   1. c3o
 13:25   2. Vilinthril
 11:26   3. Tommi
  8:28   4. ironirene
 11:24   5. Rousseau
 13:26   6. Sonstwer
  9:24   7. Cyberhawk
 10:19   8. Knack
 12:16   9. Ohm
 13:18  10. luggi
 16:19  11. luxperpetua
 14:15  12. Savage
 14:14  13. waltbon

 Direct comparison of: 13. waltbon
  4:38   1. c3o
 10:28   2. Vilinthril
  8:28   3. Tommi
  8:28   4. ironirene
 12:23   5. Rousseau
 12:27   6. Sonstwer
  9:25   7. Cyberhawk
 10:21   8. Knack
 12:19   9. Ohm
 14:18  10. luggi
 15:19  11. luxperpetua
 14:15  12. Savage
 14:14  13. Albert3100

Listenwahl Kärnten

luggi: 26 / 2 / 2
PeterTheOne: 30 / 0 / 0

Comparison of: 1. PeterTheOne
17 : 6         2. luggi

Comparison of: 2. luggi
6 : 17         1. PeterTheOne


Listenwahlen Burgenland

andre igler: 27 / 2 / 2
luxperpetua: 29 / 1 / 1

Comparison of: 1. luxperpetua
15 : 6         2. andre igler


Comparison of 2. andre igler
6 : 15        1. luxperpetua

Wahl der Internationalen Delegierten

akzeptanz:

 luxperpetua
 Sonstwer
 102
 PipiLangstrumpf
 albert3100
 Cyberhawk
 Danton
 Savage
 Zener
 DiDiogenes

ballots:

 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjjjjjjjjj
 jjejjeeejn
 jjjjnnjnnn
 jjjjjjjjje
 jjjjnjjjjj
 jjjjejeeee
 jjjjjjjeen
 jjjjnjjjjj
 jjjjnjjnje
 jjjjnjjjjj
 jeeeeeeeje
 ejnjnnneen
 jjejjjjeee
 jejjjjnnnn
 jjnjnnjnnn
 jjejnjjjje
 jjejjjeeje
 eenjnnnjjn
 jjjjjjnjjn
 jjjjjjjjje

results:

 10 Kandidaten. 33 abgegebene Stimmen.
 1. luxperpetua   100% (31 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 2. PipiLangstrumpf   100% (32 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung, 0 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 3. Sonstwer   100% (30 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen, 0 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 4. Zener   89.655% (26 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 5. 102   89.286% (25 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 6. Danton   86.207% (25 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 7. Cyberhawk   87.097% (27 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 8. Savage   84.615% (22 Ja-Stimmen, 7 Enthaltungen, 4 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 9. albert3100   70.968% (22 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 9 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 10. DiDiogenes   68% (17 Ja-Stimmen, 8 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert


reihung:

1 ungültige stimme

ballots original:

 3,1,6,4,4,4,5,5,2,7
 4,2,5,3,20,20,1,20,20,20
 6,2,7,5,1,8,10,3,4,9
 1,4,5,2,10,6,3,7,8,9
 4,1,3,2,5,7,6,10,8,9
 1,7,2,5,6,4,3,9,8,10
 1,1,1,1,1,1,1,1,1,1
 3,1,99,2,99,99,99,99,5,4
 4,3,7,2,10,9,1,5,8,6
 3,2,6,1,6,4,5,4,4,5
 1,1,1,1,1,1,1,1,1,1
 2,4,3,1,4,4,4,4,4,4
 3,1,10,2,9,5,4,7,6,8
 5,2,8,1,10,7,3,4,6,9
 5,4,10,2,1,3,8,7,6,10
 9,9,9,1,9,9,9,3,2,9
 3,4,6,1,2,8,9,5,7,9
 2,4,3,1,5,7,8,6,9,10
 2,6,1,6,4,6,3,5,6,6
 5,3,4,2,10,7,1,8,9,6
 1,1,1,1,1,1,1,1,1,1
 2,4,6,1,7,3,9,10,5,8
 1,3,9,2,6,4,5,9,9,9
 4,4,1,1,4,4,1,2,3,3
 3,5,4,2,6,5,1,5,5,5
 1,1,1,1,1,1,1,1,1,1
 2,2,1,2,3,4,3,3,4,3
 2,3,6,1,6,7,4,5,8,9
 4,5,3,1,2,10,7,6,9,8
 1,2,6,3,4,5,10,7,8,9
 1,1,1,1,1,1,1,1,1,1
 9,1,9,2,9,9,9,9,9,9

ballots generated:

 Sonstwer;Zener;luxperpetua;Cyberhawk,PipiLangstrumpf,albert3100;Danton,Savage;102;DiDiogenes
 Danton;Sonstwer;PipiLangstrumpf;luxperpetua;102;Cyberhawk,DiDiogenes,Savage,Zener,albert3100
 albert3100;Sonstwer;Savage;Zener;PipiLangstrumpf;luxperpetua;102;Cyberhawk;DiDiogenes;Danton
 luxperpetua;PipiLangstrumpf;Danton;Sonstwer;102;Cyberhawk;Savage;Zener;DiDiogenes;albert3100
 Sonstwer;PipiLangstrumpf;102;luxperpetua;albert3100;Danton;Cyberhawk;Zener;DiDiogenes;Savage
 luxperpetua;102;Danton;Cyberhawk;PipiLangstrumpf;albert3100;Sonstwer;Zener;Savage;DiDiogenes
 102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,PipiLangstrumpf,Savage,Sonstwer,Zener,albert3100,luxperpetua
 Sonstwer;PipiLangstrumpf;luxperpetua;DiDiogenes;Zener;102,Cyberhawk,Danton,Savage,albert3100
 Danton;PipiLangstrumpf;Sonstwer;luxperpetua;Savage;DiDiogenes;102;Zener;Cyberhawk;albert3100
 PipiLangstrumpf;Sonstwer;luxperpetua;Cyberhawk,Savage,Zener;Danton,DiDiogenes;102,albert3100
 102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,PipiLangstrumpf,Savage,Sonstwer,Zener,albert3100,luxperpetua
 PipiLangstrumpf;luxperpetua;102;Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,Savage,Sonstwer,Zener,albert3100
 Sonstwer;PipiLangstrumpf;luxperpetua;Danton;Cyberhawk;Zener;Savage;DiDiogenes;albert3100;102
 PipiLangstrumpf;Sonstwer;Danton;Savage;luxperpetua;Zener;Cyberhawk;102;DiDiogenes;albert3100
 albert3100;PipiLangstrumpf;Cyberhawk;Sonstwer;luxperpetua;Zener;Savage;Danton;102,DiDiogenes
 PipiLangstrumpf;Zener;Savage;102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,Sonstwer,albert3100,luxperpetua
 PipiLangstrumpf;albert3100;luxperpetua;Sonstwer;Savage;102;Zener;Cyberhawk;Danton,DiDiogenes
 PipiLangstrumpf;luxperpetua;102;Sonstwer;albert3100;Savage;Cyberhawk;Danton;Zener;DiDiogenes
 102;luxperpetua;Danton;albert3100;Savage;Cyberhawk,DiDiogenes,PipiLangstrumpf,Sonstwer,Zener
 Danton;PipiLangstrumpf;Sonstwer;102;luxperpetua;DiDiogenes;Cyberhawk;Savage;Zener;albert3100
 102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,PipiLangstrumpf,Savage,Sonstwer,Zener,albert3100,luxperpetua
 PipiLangstrumpf;luxperpetua;Cyberhawk;Sonstwer;Zener;102;albert3100;DiDiogenes;Danton;Savage
 luxperpetua;PipiLangstrumpf;Sonstwer;Cyberhawk;Danton;albert3100;102,DiDiogenes,Savage,Zener
 102,Danton,PipiLangstrumpf;Savage;DiDiogenes,Zener;Cyberhawk,Sonstwer,albert3100,luxperpetua
 Danton;PipiLangstrumpf;luxperpetua;102;Cyberhawk,DiDiogenes,Savage,Sonstwer,Zener;albert3100
 102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,PipiLangstrumpf,Savage,Sonstwer,Zener,albert3100,luxperpetua
 102;PipiLangstrumpf,Sonstwer,luxperpetua;Danton,DiDiogenes,Savage,albert3100;Cyberhawk,Zener
 PipiLangstrumpf;luxperpetua;Sonstwer;Danton;Savage;102,albert3100;Cyberhawk;Zener;DiDiogenes
 PipiLangstrumpf;albert3100;102;luxperpetua;Sonstwer;Savage;Danton;DiDiogenes;Zener;Cyberhawk
 luxperpetua;Sonstwer;PipiLangstrumpf;albert3100;Cyberhawk;102;Savage;Zener;DiDiogenes;Danton
 102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,PipiLangstrumpf,Savage,Sonstwer,Zener,albert3100,luxperpetua
 Sonstwer;PipiLangstrumpf;102,Cyberhawk,Danton,DiDiogenes,Savage,Zener,albert3100,luxperpetua

results:

 Candidates:
  1. 32:0(:0) 0/10 APPROVED luxperpetua
  2. 32:0(:0) 0/10 APPROVED Sonstwer
  3. 32:0(:0) 0/10 APPROVED 102
  4. 32:0(:0) 0/10 APPROVED PipiLangstrumpf
  5. 32:0(:0) 0/10 APPROVED albert3100
  6. 32:0(:0) 0/10 APPROVED Cyberhawk
  7. 32:0(:0) 0/10 APPROVED Danton
  8. 32:0(:0) 0/10 APPROVED Savage
  9. 32:0(:0) 0/10 APPROVED Zener
 10. 32:0(:0) 0/10 APPROVED DiDiogenes

 Ranking:
 1. PipiLangstrumpf
 2. luxperpetua
 2. Sonstwer
 3. Danton
 4. 102
 5. albert3100
 6. Savage
 7. Cyberhawk
 8. Zener
 9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 1. PipiLangstrumpf
 20: 6  2. luxperpetua
 17: 8  2. Sonstwer
 20: 6  3. Danton
 23: 3  4. 102
 23: 3  5. albert3100
 25: 2  6. Savage
 24: 1  7. Cyberhawk
 24: 2  8. Zener
 26: 0  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 2. luxperpetua
  6:20  1. PipiLangstrumpf
 12:12  2. Sonstwer
 19: 6  3. Danton
 19: 6  4. 102
 20: 4  5. albert3100
 22: 4  6. Savage
 23: 1  7. Cyberhawk
 22: 4  8. Zener
 24: 1  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 2. Sonstwer
  8:17  1. PipiLangstrumpf
 12:12  2. luxperpetua
 17: 8  3. Danton
 18: 8  4. 102
 18: 6  5. albert3100
 22: 3  6. Savage
 19: 3  7. Cyberhawk
 22: 2  8. Zener
 22: 1  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 3. Danton
  6:20  1. PipiLangstrumpf
  6:19  2. luxperpetua
  8:17  2. Sonstwer
 12:11  4. 102
 13: 9  5. albert3100
 14: 8  6. Savage
 14: 9  7. Cyberhawk
 16: 9  8. Zener
 17: 4  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 4. 102
  3:23  1. PipiLangstrumpf
  6:19  2. luxperpetua
  8:18  2. Sonstwer
 11:12  3. Danton
 14: 8  5. albert3100
 14:10  6. Savage
 16: 8  7. Cyberhawk
 16: 9  8. Zener
 19: 4  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 5. albert3100
  3:23  1. PipiLangstrumpf
  4:20  2. luxperpetua
  6:18  2. Sonstwer
  9:13  3. Danton
  8:14  4. 102
 12:10  6. Savage
 10:10  7. Cyberhawk
 12:12  8. Zener
 13: 9  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 6. Savage
  2:25  1. PipiLangstrumpf
  4:22  2. luxperpetua
  3:22  2. Sonstwer
  8:14  3. Danton
 10:14  4. 102
 10:12  5. albert3100
 11:10  7. Cyberhawk
 13: 8  8. Zener
 17: 4  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 7. Cyberhawk
  1:24  1. PipiLangstrumpf
  1:23  2. luxperpetua
  3:19  2. Sonstwer
  9:14  3. Danton
  8:16  4. 102
 10:10  5. albert3100
 10:11  6. Savage
 11: 9  8. Zener
 15: 6  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 8. Zener
  2:24  1. PipiLangstrumpf
  4:22  2. luxperpetua
  2:22  2. Sonstwer
  9:16  3. Danton
  9:16  4. 102
 12:12  5. albert3100
  8:13  6. Savage
  9:11  7. Cyberhawk
 15: 5  9. DiDiogenes

 Direct comparison of: 9. DiDiogenes
  0:26  1. PipiLangstrumpf
  1:24  2. luxperpetua
  1:22  2. Sonstwer
  4:17  3. Danton
  4:19  4. 102
  9:13  5. albert3100
  4:17  6. Savage
  6:15  7. Cyberhawk
  5:15  8. Zener

Wahl BV Nachrücker

akzeptanz:

 Sonstwer
 Romario
 DiDiogenes
 waltbon
 tree

ballots:

 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjjjj
 jjeje
 jnnjn
 jjnjn
 jjnnn
 jjjjn
 nnnnn
 jjeen
 eeeje
 jjeej
 jjjej
 jjejj
 jjeej
 jjeej
 jenjn
 jjeee
 jjnjj
 jjnnn
 jjnnn
 ejnnn
 jjnne
 jjejj
 jjnnn
 jjnnn
 jjnnj

results:

 5 Kandidaten. 33 abgegebene Stimmen.
 1. Sonstwer   96.774% (30 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 1 Nein-Stimme), also akzeptiert
 2. Romario   93.548% (29 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 2 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 3. waltbon   66.667% (18 Ja-Stimmen, 6 Enthaltungen, 9 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 4. tree   58.621% (17 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 12 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert
 5. DiDiogenes   45.833% (11 Ja-Stimmen, 9 Enthaltungen, 13 Nein-Stimmen), also nicht akzeptiert

reihung ballots original:

 1,2,4,4,3
 3,2,4,1,4
 2,1,3,5,4
 2,1,5,3,4
 1,2,3,4,5
 2,1,3,4,4
 2,1,5,3,4
 1,2,3,3,3
 2,1,5,4,3
 1,1,2,2,2
 1,3,5,2,4
 1,2,4,4,3
 2,2,3,3,1
 2,3,5,1,4
 1,2,4,5,3
 2,3,4,4,1
 2,2,2,1,2
 2,1,4,3,5
 1,2,5,5,5
 1,3,4,2,5
 1,2,4,3,5
 1,3,5,2,4
 1,3,3,2,3
 3,2,4,1,5
 1,2,3,4,5
 5,2,4,1,3
 4,3,5,1,3
 1,1,1,1,1
 5,4,1,3,2
 3,1,5,4,2
 1,2,4,3,5
 2,1,3,3,3
 4,5,1,3,2

ballots generated:

 Sonstwer;Romario;waltbon
 waltbon;Romario;Sonstwer
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Romario,Sonstwer;waltbon
 Sonstwer;waltbon;Romario
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Romario,Sonstwer;waltbon
 waltbon;Sonstwer;Romario
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Sonstwer;Romario;waltbon
 waltbon;Romario,Sonstwer
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Sonstwer;waltbon;Romario
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Sonstwer;waltbon;Romario
 Sonstwer;waltbon;Romario
 waltbon;Romario;Sonstwer
 Sonstwer;Romario;waltbon
 waltbon;Romario;Sonstwer
 waltbon;Romario;Sonstwer
 Romario,Sonstwer,waltbon
 waltbon;Romario;Sonstwer
 Romario;Sonstwer;waltbon
 Sonstwer;Romario;waltbon
 Romario;Sonstwer;waltbon
 waltbon;Sonstwer;Romario

results:

 Candidates:
 1. 33:0(:0) 0/10+ APPROVED Sonstwer
 2. 33:0(:0) 0/10+ APPROVED Romario
 3. 33:0(:0) 0/10+ APPROVED waltbon

 Ranking:
 1. Sonstwer
 2. Romario
 3. waltbon

 Direct comparison of: 1. Sonstwer
 16:13  2. Romario
 24: 8  3. waltbon

 Direct comparison of: 2. Romario
 13:16  1. Sonstwer
 20:12  3. waltbon

 Direct comparison of: 3. waltbon
  8:24  1. Sonstwer
 12:20  2. Romario

Wahl BGF Nachrücker

akzeptanz:

 Jokersteve
 Lava

ballots: [....] Manuell ausgezählt

results:

 2 Kandidaten. 32 abgegebene Stimmen.
 1. jokersteve   90% (27 Ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 3 Nein-Stimmen), also akzeptiert
 2. lava   84,375% (27 Ja-Stimmen, 0 Enthaltung, 5 Nein-Stimmen), also akzeptiert


reihung:

0 ungültige stimme

ballots original, generated: [Manuell ausgezählt] results:

 Candidates:
  1. 32:0(:0) 0/10 APPROVED jokersteve
  2. 32:0(:0) 0/10 APPROVED lava

 Ranking:
 1. lava
 2. jokersteve

 Direct comparison of: 1. lava 
 14: 13  2. jokersteve

 Direct comparison of: 2. jokersteve
 13: 14  1. lava

Wahl WKL Nachrücker

WKL Nachrücker 102

31 abgegebene Stimmen

16 Ja Stimmen, 14 Nein Stimmen, 1 Enthaltung

Damit die Akzeptanzwahl nicht geschafft.

Wahl BSG Nachrücker

candidates

 eest9
 smbs
 Gamoder

ballots

 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjj
 jjn
 jjn
 jjn
 jjn
 eee
 eee
 jje
 jen
 jen
 jnn
 jee
 ejn
 njj

results:

 3 Kandidaten. 31 abgegebene Stimmen.
 1. eest9   96.429% (27 Ja-Stimmen, 3 Enthaltungen, 1 Nein-Stimme), also akzeptiert
 2. smbs   96.154% (25 Ja-Stimmen, 5 Enthaltungen, 1 Nein-Stimme), also akzeptiert
 3. Gamoder   70.37% (19 Ja-Stimmen, 4 Enthaltungen, 8 Nein-Stimmen), also akzeptiert

schulze:

ballots original:

 1,1,1
 1,1,1
 1,2,2
 1,1,1
 1,2,2
 1,2,3
 1,1,2
 3,1,2
 1,1,1
 1,2,3
 1,2,3
 2,1,3
 1,2,3
 2,1,3
 2,1,3
 2,1,3
 3,1,2
 3,1,2
 2,3,1
 3,2,1
 3,2,1
 1,2,3
 1,2,3
 1,3,2
 1,3,2
 1,3,2
 2,1,1
 2,2,1
 1,1,1
 2,1,1
 2,2,1

ballots generated:

 Gamoder,eest9,smbs
 Gamoder,eest9,smbs
 eest9;Gamoder,smbs
 Gamoder,eest9,smbs
 eest9;Gamoder,smbs
 eest9;smbs;Gamoder
 eest9,smbs;Gamoder
 smbs;Gamoder;eest9
 Gamoder,eest9,smbs
 eest9;smbs;Gamoder
 eest9;smbs;Gamoder
 smbs;eest9;Gamoder
 eest9;smbs;Gamoder
 smbs;eest9;Gamoder
 smbs;eest9;Gamoder
 smbs;eest9;Gamoder
 smbs;Gamoder;eest9
 smbs;Gamoder;eest9
 Gamoder;eest9;smbs
 Gamoder;smbs;eest9
 Gamoder;smbs;eest9
 eest9;smbs;Gamoder
 eest9;smbs;Gamoder
 eest9;Gamoder;smbs
 eest9;Gamoder;smbs
 eest9;Gamoder;smbs
 Gamoder,smbs;eest9
 Gamoder;eest9,smbs
 Gamoder,eest9,smbs
 Gamoder,smbs;eest9
 Gamoder;eest9,smbs

results:

 Candidates:
 1. 31:0(:0) 0/10+ APPROVED eest9
 2. 31:0(:0) 0/10+ APPROVED smbs
 3. 31:0(:0) 0/10+ APPROVED Gamoder

 Ranking:
 1. eest9
 2. smbs
 3. Gamoder

 Direct comparison of: 1. eest9
 12:11  2. smbs
 16:10  3. Gamoder

 Direct comparison of: 2. smbs
 11:12  1. eest9
 14: 8  3. Gamoder

 Direct comparison of: 3. Gamoder
 10:16  1. eest9
  8:14  2. smbs
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren