Vorstandssitzung 2011-02-22

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Anwesende

  • Alexander 'Tymon Tyco' Bouz (ab 21:15)
  • Harald 'Darky' Haas
  • Markus 'winston' Stoff (ab 21:15)
  • Matthias 'Matthias' Weiler
  • Max 'DracoFlameus' Lalouschek (Protokollführer)
  • Peter 'Ohm' Stadlmaier
  • Rodrigo 'salsabor' Jorquera

Letztes Protokoll

Vorstandssitzung 2011-02-15

Gewünschte Agendapunkte

  • Kleiner Schatzmeisterbericht
  • Handlungsfähigkeit Wiener LV
  • politikintern.at
  • Demo zur VDS?

Protokoll

Kleiner Schatzmeisterbericht

15.2. - 21.2.2011
Einnahmen: € 317
Ausgaben: € -45,80
- - - - - - - - - - - - - - -
Stand: € 5449,84 (21.2., 20h)

Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

Ausgaben durch die Lagerraummiete.

Handlungsfähigkeit Wiener LV

Markus: Der Rücktritt des Schatzmeisters ist bis zu seiner Entlastung nicht gültig, daher besteht die LO Wien nach wie vor satzungskonform.

Alex: Sah nie einen Grund die LO Wien aufzulösen, ging mir immer nur darum, dass die LO eine gültige GO hat, die die Ämter, Wahlmodi, etc. definiert.

politikintern.at

Wir haben eine E-Mail von einem Softwarenetwickler bekommen, der uns angeboten hat eine Webapplikation in ihrer Beta-Phase auszuprobieren.

Zitat: "Um nicht (zu) spät von Abänderungsanträgen, Ministerialentwürfen und parlamentarischen Anfragen und Antworten informiert zu werden, bedarf es viel Zeit die man auf parlament.gv.at verbringen muss - oder man erfährt es erst aus den Medien bzw. seinem Netzwerk. Und selbst dann übersieht man von Zeit zu Zeit etwas. [...] Um diesen Umstand zu ändern und es allen Organisationen auch ohne großen Apparat zu ermöglichen immer sofort informiert zu sein, wenn etwas relevantes im Parlament eingebracht wurde, habe ich eine neue Webapplikation entwickelt. Sie filtert für euch jene neuen Verhandlungsgegenstände aus der Masse heraus, die für euch relevant sind und informiert euch umgehend per Email darüber."

Harald und Peter haben sich registriert und werden die Applikation ausprobieren.

Sollte sich der (neue) BV entscheiden die Applikation regulär zu verwenden würde eine monatliche Gebühr von 29 Euro anfallen.

Demo zur VDS?

Wir überprüfen wer bereit wäre bei einer Demo zur Vorratsdatenspeicherung mitzuhelfen. Eine entsprechende Anfrage wurde bereits getwittert und diverse Kontakte werden diesbezüglich angefragt werden.

Interessenten können sich unter vds [at] piratenpartei.at melden.

[Ende 21:45]

folgende Sitzung

Vorstandssitzung 2011-03-01

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren