Bundesvorstand/Protokolle/EBV2019-12-03

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Sitzung des Erweiterten Bundesvorstands

Ort: Mumble NRW, Sitzungsraum Hufsky
Datum:03.12. 2019 / Beginn: 19:16 Uhr / Ende 20:02
Schriftführer: gemeinsam
Moderation: jseidl
Audioprotokoll: Link
Protokoll-Register: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/ProtokolleErweiterter_Bundesvorstand
  • Teilnehmer:
    • Stimmberechtigt:
      • BGF:
      • BV: Cosma, jseidl
      • LR : Niko
      • LAS (mit beratender Stimme):
    • Entschuldigt: zehnzwanzig, Pirat-Dietmar, PeterTheOne, Unas
    • Unentschuldigt: EolRuin, desertrold
    • Gäste: VinPei, derholo


Beginn der Sitzung: 19:15

Beschlussfähigkeit

Ordentliche Sitzung des EBV - Einberufen durch BV Beschlussfähigkeit erfordert Anwesenheit von 40% der Mitglieder von BV + BGF + LR. Es bestehen derzeit Länderräte: Steiermark; Wien

Steiermark: PeterTheOne Wien: Niko

Da 2 LR bestehen, müssten mindestens 40% von (2LR+2BGF+2BV= ) = 3/7 Personen anwesend sein.

Feststellung Beschlussfähigkeit: 3/7 Anwesend --> beschlussfähig


Anträge

TOP 1 - Berichte von BV, BGF, LR, LAS

BV: Sitzung von Mittwoch auf Dienstag verschoben, Aussendung - offener Brief, Wortmeldung Niko: Habe schon erwähnt dass keine EBV Einladung ausgesendet wurde, Basics fehlen immer wieder, letzte BV Sitzung nicht auf Basisblog ausgesendet, Onlinestammtisch Nachricht sollte ab jetztüber Admidio gesendet werden, denke es fehlt an Aufteilung. Hab Unas auch bescheid gesagt. Kleinigkeiten sollten aufgeschrieben werden, eventuell auch für BV Nachfolger.

BGF: nicht anwesend

LR-Wien: LGV Wien, 3 LVS - bringt Entlastung und stärkung der Partei, Wienwahl wurde diskutiert - werden uns auf Bezirksratswahl fokusieren, Stammtisch am 13. 12 jseidl: Frage zur Wienwahl. Wovon sprechen wir bei Bezirksratswahl? Niko: Es gibt 23 Bezirke, in den Bezirken gibt es keine Bezirkshürde, heißt: 2,2% reichen für ein Mandat. Wir sprechen von einer Größenordnung die realistisch ist. In Landesebende ist antreten unmöglich, da 1000 Unterstützungserklärungen / 18 Wahlkreise gebraucht werden. Wir würden gerne 50 Erklärungen in 2 / 3 Bezirken. Spitzenkandidat*in muss gewillt sein das zu machen. Spitzenkandidat*in kann in jedem Bezirk antreten. Überzeugender ist es, wenn man auch in diesem Bezirk wohnt. Wählen kann jede*r nur in seinem / ihren Bezirk. jseidl: Also mit 2 -3 Leuten die mitmachen würden kann man die mehrfach einsetzen? Niko: Ja. Cosma: Gibt es jemanden der Spitzenkandidat*in werden würde? Niko: Ich würde vermutlich antreten wenn keine höhere Gewalt eintritt. Strebe dann ersten Listenplatz an. Ernst, Bal? hätten eventuell ebenfalls interesse. Desertrold will im Hintergrund arbeiten. Haben bis Oktober Zeit. Jseidl: Wie schaut das mit den Fristen aus? Bei BGV gab es die Frage ob auch jemand der nicht aus Wien ist antreten kann? Niko: Man muss in Wien gemeldet sein. Vermutlich mit Hauptwohnsitz. jseidl: Und die Fristen? Niko: PeterP hat Hilfe angeboten, wenn Datum feststeht wird er das mit den Fristen datieren. Wenns im Oktober stattfindet werden wir keinen Frühstart wagen. Bin von März bis April im Urlaub. Desertrold meinte auch, dass das sinnvoll ist. Wenn man früher beginnt sind alle schon demotiviert. jseidl: Wenn Ihr hilfe benötigt, bitte definitiv melden, wir helfen wo es geht. Niko: Werden wir machen und planen. Ideen sind auch gerne gesehen. Cosma: Würde sofort helfen Unterstützungserklärungen zu sammeln. Niko: Danke

LR-Steiermark: Cosma: Regelmäßige Stammtische, funktioniert ziemlich gut, Gäste waren auch soweit da. Übergangslösung für den Keller gefunden. Freuen uns aber auf eine dauerhafte lösung. Plakatständer in Wien eingelagert, auch im Sinn für die Wienwahl. Ausflüge auch als gruppe gemacht. Niko: Finde das mit dem Stammtisch total gut. Kompliment dass ihr da dran bleibt. Ausdauer zahlt sich aus, bewerben auch. jseidl: Finds auch gut. War letztes Monat dort, werde demnächst auch wieder kommen.

LAS-Niederösterreich: entschuldigt

LAS-Kärnten: nicht anwesend

LAS-Vorarlberg: entschuldigt

LAS-Tirol: jseidl: Nicht viel passiert, plane Stammtisch für nächstes Jahr. Möchte aktive Mitglieder finden und ggf. LO Gründen.Gibt es Fragen? Niko: bringt sich Vinpei auch in Tirol ein? jseidl: Wohnt nicht allzuweit entfernt, habe noch nicht viel Kontakt gesucht aber bin sehr offen. Vinpei: Bin gerne bereit. Jseild und ich wohnen recht nah. Die meisten älteren aktiven wohnen in Innsbruck was recht weit weg ist. Stammtisch in Innsbruck war geplant, niemand erschienen. Kann man nochmal versuchen, schaue dann auch dass ichs schaffe. jseild: Super danke. Probierens jetzt noch ein, zwei mal, sonst suchen wir einen anderen Weg. Vinpei: Tirol ist nicht einfach, Ofer Geschichte und so. Wir sollten es einfach versuchen.


TOP 2 - Nachbesetzung von Organfunktionen, sofern Bewerber*Innen vorhanden sind jseidl: Sind auf der Suche nach einem Bundesschiedsrichter und Landessprecher für nicht besetzte Bundesländer. Bei Interesse bitte bei BV melden. ( bv@piratenpartei.at )

Diskussion: Jseidl: Für die AG Außen, habe mir gedanken gemacht. Bespielen ja derzeit nur unsere Kanäle. Glaube dass wir Äußere Kanäle bespielen sollten z.B Insta , größere Themen könnten als OTS Sendung gesendet werden (derholo: 160€ pro Aussendung) Niko: haben noch 5 übrig. jseidl: Mit OTS können wir auch andere Kanäle bespielen. Vinpei: Macht Sinn bei etwas nach außen gehendes, z.B parlamentarisches begutachtungsverfahren mit anderer Meinung... evtl heben wirs auch für Wien auf - muss gut überlegt werden. Bei Insta sollten wir Fotos und kleine Texte haben. Wird wenig gemacht. Könnten es benutzen um zu zeigen, dass was passiert. jseidl: Hab bei OTS auch an größeres Gedacht, macht nur dann Sinn. Vinpei: Ja, bei interessanten Meinungen, Vorschlägen, Kommentare... Das muss dann nur passieren. jseild: Insta zum Beispiel für Stammtische, Demos... Cosma: Macht nur bei besonderen Sachen Sinn, nicht bei jedem Foto. jseidl: Zwanghaft will ichs auch nicht. derholo: Nicht konkret zu Insta. Aber Fotos z.B für Wien bekommen wir sicher gut hin, kann das anbieten. Wollte auch auf SM hinaus, vorallem Video und Youtube. Ich glaube Videos sind mitunter am wirkungsvollsten. Wollte vorschlagen dass wir wöchentlich ein solches Video rausbringen. Inhalte finden ist eher schwierig, aber da wir gute SM posts haben können wir mit gerinen anpassungen zu Videos aufbereiten. Würd schon bei zwei Minuten reichen. Wäre gute Gelegenheit um Kontekt zweit zu verwerten um auch andere Nutzer anzusprechen Cosma: Finde ich auch. Problem ist eher wer Videos spricht. derholo: Aushängeschild fehlt. Technische Seite ist kein Problem. Ist abgesehn von dem leicht umsetzbar. jseidl: Frage ist wers einspricht. Schnitt etc haben wir Vinpei: Müsste ja fast wer aus Wien sein da dort eher die Leute sind die das technishce know how haben. Niko: Idee gut, in WIen Wahlkampf wird youtube sicher genutzt. Halte einmal die Woche surrealistisch - einmal im Monat ist realistischer. derholo: Ich seh zwei Punkte die widersprechen. Ein Monat Abstand geht die Aktualität verloren Leute schauen sich eher aktuelle kurze Videos an als 20 Minuten. Niko: Gute Argumente. derholo: Wenn das wer machen möchte kann man Equipment nachhause stellen. Schnitt etc wird schnell verschickt jseidl: Alternativ auch Stimme mit Animationen. derholo: Bevorzuge ich, aber viel Arbeit. Cosma: Wenn eine charismatische Person vor Kamera steht schauen Leute sich das auch eher an. derholo: Vielleicht Almios. Kann reden und wirkt gut auf Leute. Ist interessiert an Poltik und arbeitet mit. jseidl: können mit SM mehr Reichweite erzielen. Cosma: Einheitliche Fotos von Personen funktionieren auf Insta auch gut. jseidl: vermittelt auch Nähe zu den Personen.

Keine weiteren Punkte / Fragen,

Ende der Sitzung: 20:09

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren