Bundesvorstand/Protokolle/2013-03-28

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BundesgeneralversammlungenBundesvorstandBundesgeschäftsführungLandesgeneralversammlungenLandesorganisationenLänderratRechnungsprüfungSchiedsgerichtInternationale Delegierte


ÜbersichtBeschlussregisterTätigkeitenSitzungsprotokolleehemalige Mitglieder

Sitzung des Bundesvorstands

Ort: Mumble NRW
Datum: 2013-03-28 19:24–20:49
Schriftführer: Vilinthril
Protokoll: gemeinschaftlich
Letzte Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2013-03-21
Nächste Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2013-04-04
Blogpost: http://basis.piratenpartei.at/?
Teilnehmer:
Stimmberechtigt: André, Vilinthril, Salsabor (nur am Anfang, krank), c3o
Entschuldigt: werquer (Urlaub)

Gäste:

Inhaltsverzeichnis


Salsabor: Eventideen in Queue:

1. Lebensrealitäten von Selbstständigen, KünstlerInnen, usw. erkennen mit Chris Hildebrand (Amicis), Künstlergagen-Gruppe, Businessmamas, Freie ORFer, Verein gegen Selbstbehalt. Moderatorin Streicher Probleme anhören, Emotionales Binding, Entgegenkommen inkl. Ausstellung für Leute, die nicht in Galerien kommen Musiker einladen, die dazwischen auftreten. Spenden sammeln & Geld aufteilen wie Kunstwertmark aber offline André: Supergut, aber vorsicht, Spenden missfällt ihm, möchte als Künstler nicht von Gnade abhängen, könnte Shitstorm geben. Hut rumgehen lassen ist demütigend. Aber keep me posted.

Salsabor: Du hast Recht, aber... TED speech Art of Asking (Amanda Palmer) würde er gern vorspielen

2. Theatergruppe, die Szenen zwischen AusländerInnen & ÖsterreicherInnen nachstellen Bissl auf Kabarett, mit Moderation Empathie entwickeln Ort der Begegnung

3. Perspektiven 2050, wie würde die Welt aussehen wenn Piraten an der Macht wären bzw. Basisdemokratie sich durchsetzt Szenarien erarbeiten in Workshops Improgruppe performt Resultat

4. SeniorInnen Arbeiter haben in Erdhöhlen gelebt? Meinungsäußerung war nicht selbstverständlich Zeitzeugen mit Wirtschaftsmuseum?

Location entweder SPÖ Bildungszentrum inkl. Equipment oder Zentrale Mariahilfer SP

Einladungen: "Piraten und soz. Wirtschaftsbund laden ein"

Statusberichte

(Was ist in meinem Zuständigkeitsbereichen weitergegangen [weniger: Was hab ich getan] und was ist als nächstes geplant)

Parteiorganisation

(Wachsende, zusammenhaltende Partei & Kooperationen) Organisation der Brüssel-Reise Einladung zu einer Podiumsdiskussion im Demokratiezentrum zu direkter Demokratie

Next:

Innenkommunikation

(Interne Beteiligung & Transparenz)

Next:

- Medientraining am 5.4.

Außenkommunikation

(Öffentliche Wahrnehmung) Erstklassige Rechte Demo – kalt, kurz aber ganz gut Portrait Burnoutberni im Standard kurzes Gespräch mit Salzburger Nachrichten laaaaanges Gespräch mit GEWINN zu direkter Demokratie, Liquid Democracy, E-Voting, … Videoportraits Kandidaten angestoßen

Next:

- 3. (Zynismus kotzt mich an)/10./17./24.4. Misik-Veranstaltungen? - 11.4. technologie_jugend_(r)evolution? Diskussion

c3o: hat angefragt ob offiziell antreten können. ist ein workshpop/fdiskussionsformat. hat angefragt – eher nicht offiziell. würde mitreden wollen.

- Twitter wirkt

Vilinthril: hat bei diskussionen mitgemischt, ATV am punkt hat gemeint sie denken evtl an die piraten. chefredakteurin von Wienerin interviwewn spitzenkandidaten zu frauen, meldet sich evtl. im report auch angefragt, ob man nicht was über piraten schreiben würde.
c3o: http://mehr-demokratie.at/service/veranstaltungen-demokratie-termine link gefunden, liste von events, veranstaltungen zum thema demokratie. bittet vil das im auge zu behalten. sollten da präsent sein. 15.April ist eintragungswoche für volksbegehren.. müssen da was machen
AndrE: utnerschreiben zum beispiel. aktion daraus machen. 30 piraten gehen im t-shirt und unterschreiben gemeinsam. das medial ausschlachten. flashmob? weiß nicht obs was bringt. was konkret machen?
c3o: eh das mit leiberl und so, aber evtl was vil geplant hat, kampagnenserie zu demokratie, udn dass wir noch 5x soviel wollne
Vilinthril: hat mit werner angefangen zu planen, evtl erst schaun was man machen kann für ein onbe-shot event, und dann weiteres?
c3o: evtl auf der welle der volksbegehren hier mitschwimmen?
Andre: würde das gerne am Sa diskutieren, aber hätte gerne themenführerschaft wo wir keine konkurrenz haben. ist aber eine lange diskussion
Vilinthril: unter parteien gibts da niemanden der uns dasw streitig machen würde
Andre: sicher?
Vil: ja grüne vermitteln "sind für dir. dem, aber nur wenns uns passt". Neos haben auch sowas im programm, aber haben schwerpunkt mehr auf bildung. und auf die vertretung der nettozahler.
Vil: Videoportraits weiterverfolgen, videovorstellung und so
c3o: wrid bis 7.4. nix machen können.

Programm

Demokratiefinanzierung fertig, kommt bald in LQFB – letzter Puzzlestein für Demokratiereform-Anliegen

Next: Netzschilling (werquer) – konkreter Termin

Wahlen

Piratencamp Orga weiter lohninge von ifnf angefragt, zeichnemit.at, wie untreschriften geschafft, hat leide keine zeit, jemand anders vielleicht, ist aber kein frontmann. von .de piraten noch keine rückmeldung, fabipo hat an abgeordnete weitergeleitet, wird sehr knapp, hätte man evtl früher machen müssen. muss sich umschaun, wer von denen zeit hat zu kommen, münchner evtl

magicherb: fragt balluch an.
c3o: FB event gibts, hat aussendung an mitglieder gemacht, leider mit falschem monat. leider sehr wenig rückmeldung.
Vil: emailaussendung wird nicht als itneraktiv wahrgenommen
c3o: geht ungeschaut in den spam oder whatever. bissl frustrierend. rechnet mit 30 leuten. braucht hilfe, dass das verbreitet wird, sonst wird das nichts.
Vil: journalisten muss man anrufen dass die kommen.
c3o: sollten aber auch eine größere gruppe vor den journalisten sein
Andre: wenn die eingeladenen kommen und reden und 30 gute leute reden, kommen schon 5 journalisten, das ist schon ganz ok
c3o: müssen schaun dass die bei den interessantesten diskussionen dabei sind. Bittet um Hilfe, das an mitglieder und nach außen zu tragen. wird schon werden, aber müssen druclk machen.
Andre: kommt nach ostern nach wien. hat da privat kaum was zu tun, das gehört da dazu, wird sich einbringen, inhaltlich, selber präsentation vorbereiten, leute einladen, etc...
c3o: juli hat angeboiten leute aufzustellen die kinderbetruung machen. gibt noch biudget für unterkünfte auch, zur info.

LVs aufgefordert lokale KoordinatorInnen zu benennen

c3o: probleme im wahlkampfteam, hat LV aufgefordert, pro bundesland koordinatoren zu bennennen.
magicherb: welche aufforderung an welche LV hats da gegeben?
c3o: prüft das mal ob das ordentlich eingerichtet wurde.

25.3. an lv@pp.at und wahlkampf@pp.at

magicherb: hat das nicht gesehn. aber jetzt gefunden.
Next:
c3o: Sbg hat drei bezirke geschafft. BZÖ tritt dort nicht an. KPÖ nur in Sbg und NEOs auch nicht.
Andre: dafür stronach gleich dreimal. nein doch nicht,m ist tirol
vil: positiv dass wir in drei und kpö nur in einem geschafft/gewollt hat.
c3o: in wien planungstreffen, haben da UE besprochen, konsens ist, ohne notare wird das in manchen bundesländern nicht gehen. wien und stmk ist wohl sicher schaffbar, aber Bgld und ?? werden wir hilfe von notaren brauchen, zwischen einigen und vielen tausend euros. sollten da spenden aufstellen.
Vil: Aufstellung der mittel die in Kntn nötig waren um die unterschriften zu schaffen?
AndrE: weiß nicht, haben da hilfe von günters angestellten bekommen. im moment ist eisernes schweigen in kntn. am samstag nach ostern sweiß er mehr.
Vil: status quo ist, tiroler schaffen das schon, ahebn in drei bezirken schon mehr geschafft wie die 200, Vbg werden ihre 100 schon schaffen, in wien 500 wird zach aber machbar, und steirer werden in graz hoffentlich auch 400 schaffen, OÖ, Sbg unbekannt, ltw abwahlen. Bgld und NÖ noch schwierig.
Andre: NÖ muss man gemeinsam mit anderen bundeslöndern angehen. war auch letztlich derknackpunkt in kntn.
Vil: wär auch spannend fürs camp,übers UE sammeln, vorm gemeindeamt oder woanders, etc...
AndrE: haben nur vor gemeindeämtern gesammelt.
Vil: patrick hat gemeint das hat 2010 in wien nur sehr schlecht funktioniert.
Andre: lag evtl nur an der allgemeinen stimmung in kntn.
Vil: wird einen bekannten notar mal fragen, obs andere notare gibt die das leistbar/zu freundschaftspreis machen.
vil: muss ja nicht professionell sein, halt spontan. deswegen ists ja ein barcamp


Update Beschlüsse von letztem Mal

  • Amici delle SVA (wegmitdemselbstbehalt.at)?
c3o: raushaun? ersetzen durch salsabors event-o-rama
  • Kalenderlösung Reisebüro
c3o: haben alle google cal gesyncht?

+1

  • LQFB der PPI? Wer hat Zugang? Soll ich (Vilinthril) das machen?
vil: salsabor hat gemeint er fragt nach. drauf warten
  • Zuständigkeiten klar verteilt?
c3o: letztes mal durchgneommen, aber heute nicht mehr gemacht?
Vil: streichen, wurden schon verteilt.
  • Zielvorschläge für Zuständigkeitsbereiche?
c3o: meine themen sind: wahlkampagnen, und 1% zu bekommen. zweitrangig ist 2% zu kriegen, da kann man noch drauf hoffen dsas wir da mit hilfe der deutschen erfolgswelle auf 4% kommen. ziel ist aber 1%. social media ziele setzen. twitter sollte man viel interaktiver benutzen.
Vil: macht unter seinem twitter acc viel interaktion.
c3o: weiß nicht wie man das am besten trennt.
vil: weiß nicht was man besser auf piraten postet und was auf dem eigenen.
c3o: auf jeden fall ziele setzen, minimum reach.. bei webseite: möchte redesign online bringen, next step ist da beim camp eine session drüber zu halten. ziel ist laufender monatlicher traffic verdoppeln

pers. ziel, 3 männl, 3 weibl. kandidaten bis zur näöchstne BGV aufzustellen.

vil: vor allem weibl. kandidaten wären super
c3o: jeder soll selbst auch suchen#
vil: versuchts eh auch
  • Kandidatenporträts der Bundesliste (werquer) – Timing zum neos-Prozess?
  • werquer hat Niko Alm kontaktiert (Kontakt zu Skeptiker-Orgas)?
  • Termin mit Grazern zur medialen Ausschlachtung von Fisima
  • Fismas GR-Blog besser nutzen
  • Ehrenpirat/Tintenfisch der Woche (werquer?)
  • Bericht und Planung Facebook-Kampagnen
c3o: Termin mit graz und fisima erledigt, als fabio da war? würde das runternehmen. blog besser designen, aber das dauert noch. für ehrenpiraten und tintenfisch dauerts noch. wäre abschon sehr cool eine facebooksession zusammenzubekommen. kommt der günter?


c3o: piratebase plant jede woche eine veranstaltung zu machen,über feminismus, etc.. wird ziemlich cool, gibts auch anknüpfungspunkte. am besten wäre gezielte unterwanderung. 20 coole neue leute könnten die partei doppelt so cool machen. leider einige leute ausgetreten, wilcox, lava...
  • Infoabende/Piratentuppern nach NEOS-Vorbild
  • Salsabors Event-o-rama
    • Veranstaltung mit Prekären (Künstlern, Freien Journalisten, Business Mamas, …)
  • 2-3 Themensprecher wurden auf Website dokumentiert?

warten auf

  • Rückmeldung von Harald Aue („Die Wahlkämpfer“) via Tommi?

Anträge

(nur Dinge, die festzuhaltende Beschlüsse verlangen)

Neu: Antrag LeChuck https://lqfb.piratenpartei.at/initiative/show/2706.html

antrag von gigi, lechuck als themensprecher für SMG bestimmen.

c3o: haben früher gemeint, dass die arbeitsgruppen das selbst bestimmen. läuft grad ein meinungsbild. gibt eh keine konkurrenz. gizmo meint lechuck ist nicht gut genug vernetzt, aber lechuck scheint sehr kompetent. ququ90 hat ein interview mit ihm gemacht, c3o ist für lechuck als sprecher. wäre noch superer wens eine AG gibt, aber die gibts halt dzt nicht (aktiv).
andre: dazu keine meinung. hat glaubt er eine PA zur freigabe von cannabis in den USA aufgesetzt. ist auch dafür
Vil: ist auch dafür. sollten gut verzeichnen wer sprecher für was ist.
andre: evtl schaun, nicht dass wir nur einen themensprecher für drogen haben. sollten aber evtl jetzt durchziehen und schaun möglichst schnell andere themensprecher ernennen
c3o: bildungsleute gäbs interesse an einem themensprecher.
vil: kann formell demokratiesprecher sein.
c3o: möchte aber schon protestieren, AGs sollten sprecher entscheiden wenn möglich.
c3o: sollten uns vornehmen, dass leute informiert werden die von beschlüssen betroffen sind.
Beschluss: LeChuck wird zum Themensprecher für Suchtmittelpolitik bestimmt
Ja: Vilinthril, André, c3o
Nein:
Enthaltung:
c3o: sollte nicht unbedingt für jedes thema nur einen sprecher geben, evtl auch mehrere
Andre: wenn wir denn mehrere geeignete haben.
c3o: sobalds genug kompetente gibt, kanns auch mehrere geben, da wählen wir keinen Chef.

Diskussionen

(interne Diskussionen, Meinungsbildung, Entscheidungsfindung,...)

Mitgliederwerbung

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren