Bundesvorstand/Protokolle/2013-03-14

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BundesgeneralversammlungenBundesvorstandBundesgeschäftsführungLandesgeneralversammlungenLandesorganisationenLänderratRechnungsprüfungSchiedsgerichtInternationale Delegierte


ÜbersichtBeschlussregisterTätigkeitenSitzungsprotokolleehemalige Mitglieder

Sitzung des Bundesvorstands

Ort: Mumble NRW
Datum: 2013-03-14 19:29–22:41
Schriftführer: Vilinthril
Protokoll: defnordic
Letzte Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2013-02-28
Nächste Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2013-03-21
Blogpost: http://basis.piratenpartei.at/?
Teilnehmer:

Stimmberechtig': Vilinthril, c3o, André, werquer, salsabor ab 20:00, bis 20:30

Entschuldigt:

Gäste: OesiPirat, Frosti, defnordic, burnoutberni

Inhaltsverzeichnis


Statusberichte

(Was ist in meinem Zuständigkeitsbereichen weitergegangen [weniger: Was hab ich getan] und was ist als nächstes geplant)

Andre: hat nichts zu berichten, ist st. 1 wochein kroatien,hat über piraten nachgedacht, anschließend dann, ist sonst zu nichts gekommen, hat sich von kärnten erholt.


Parteiorganisation

(Wachsende, zusammenhaltende Partei & Kooperationen)

Vilinthril hatte informelles Treffen mit zwei JVP-Bekanntschaften von Twitter (Netzthemen, Transparenzgesetz, Demokratiereform, …)

Vilinthril: Kurz scheint das so zu meinen wie er sagt, setzt sich für erneuerung ein.
Werquer: anderes gehört, kurz will nicht mehr antreten bei nächster wahl. hat ihm RStMM59 gesagt, aus einer nicht zitierten quelle.
Andre: wenn das nicht eine öffentliche, bekannte quelle ist, einfach ignorieren. Gerüchte sind in ÖVP nichts neues.
Vilinthril: versuchen auch parteiintern netzthemen, trasnparenzgesetz, demokratiereform veranstaltungen dazu machen, sind um kontaktaufnahme bemüht
werquer: wurde wg. open data gefragt, haben leider keine "specs" dafür.
Vilinthril: könnten einfach gespräche führen, mit leuten die sich gut auskennen.
Andre: kann schon sein, dass in der ÖVP so ein thema wirklich einfach fehlt.
werquer: ist es gut, denen material zu geben, oder sollten wir das selbst auf die straße kriegen?
Vilnthril: wenn was angedacht ist, dann so dass wir das auch medial ausschlachten können, die piraten erklären der ÖVP das internet oder so
werquer: könnte was werden in der richtung

Kampagne zum Thema Urheberrecht

werquer: kampagne "ja ich teile kultur" nimmt langsam aber sicher gestalt an.
Idee: Skeptikerorganisationen
c3o: skeptiker organisationen wie laizismus thema etc.. hätte über ecken kontakt dahin, weiß nicht ob er sich da einbringen würde, aber könnte jemand übernehmen
werquer: hat guten kontakt zu niko alm, vielleicht mal zusammensetzen.
vilinthril: der kann sich halt nicht allzu öffentlich deklarieren
c3o: gibt video podcasts zu dem thema, evtl mal zum thema skeptizismus in richtung gesetzgebung was auf die beine stellen
werquer: wer möchte dabei sein?
vilinthril: kennt ihn nur von twitter/mail, aber würde gerne dabei sein
c3o: wenn zwei dabei sind ist das genug. gottlos.at, skeptiker.at, Gesellschaft für kritisches Denken (GkD), gibt interessante podcasts, die eigene clientel haben
vil: mail schreiben?
werquer: nein nur mal persönlich kontaktieren
vil: bittet einfach um weitere infos, wenn.


urheberrechtskampagne:
werquer: nächste wöoche noch einen termin, dann hoffentlich konkreteres.


next:

Besuch von Fabio dieses Wochenende (FemCamp, WKT-Sitzung, Interviews, …)

FemCamp

c3o: samstag ist femcamp, möchte seviten kloster besuchen, nmachbarschaftsfest. noch keine reaktion der gruppe darum. kann man einfach so hingehen, ist ja kein medientermin.
vil: ausländerintegration ist eines seiner hauptthemen
werquer: bittet um zeitplan für interviews, wer wo wann ist.
c3o: ok. Neuwal hat fix gsagt ein interview zu machen. evtl 14:00 am rand vom femcamp, mäner interviewen männer blöd, evtl metalab, bei denen im Studio; jednefalls am Samstag, Sonntag kann Dieter [Zirnig] nicht
vil: oder cafe oder so
c3o: je nachdem. freie interviewtermine sind Sa 14:00-16:00 und Sa abend und Sonntag verm. <13:00.
Vil: ist für das WE auch frei, wenn bedarf, aber kann auch wer anderer.
werquer: bez. femcamp: ist es gut wenn er mit töchtern vorbeischaut, oder zu plakativ? wenn er kommt, müsste er die mitnehmen.
c3o: anwesenheit ist ein gutes zeichen. mit kindern: ob das blöd ist oder bonus, kA, eher egal
Vil: c3o in der früh dort, und wer wann eine session macht?
c3o: 12:30, juli könnte da zeit haben, wäre super, weil dann mittagspause ist wo man reden könnte, und dann nachher abrauschen wenn interviewtermeine vorbei sind. sollten uns zum vorbereiten treffen, mit Juli noch abklären. kann jeder teilnehmen. sollten aber nicht 7 leute vorn stehen, juli + fabio wär genug, aber kein podium mit fast nur männern.
Vil: bietet sich halt an, aber redet auch gern einfach nur mit
werquer: fragen, vorurteile etc sammeln. wenn wir wissen dass wirs definitiv machen, auf twitter ein paar leute dazu befragen
c3o: machen wir definitiv, evtl später, aber sonst ja. Vorschlag ist im Wiki. gibt interessenten zum zuhören. wer kommt, bitte auf offizielle liste schreiben und nicht nur twittern.

Für sonntag eher früh, fabio will bald abreisen. romario kommt, werquer hat evtl zeit. versuchen davon zu profitieren dass fabio da ist, und schaun was man bei anfragen von abgeordneten in .de rausholen könnte. kernthemen durchgehen, ,meinung einholen. offen für agendapunkte

vil: wie er glaubt, dass man mediale aufmerksamekit bekommen kann, oder mitgliederwerbung
werquer: 2.teres noch wichtiger.


werquer macht NRW-Kandidatenporträts auf Website fertig (liegengeblieben)

werquer: 1-7 ist da, evtl am WE Zeit.
   zum Neos-Prozess timen http://neos.eu/Offene-Vorwahlen-Prozess.pdf
c3o: haben am Sa hearing event. vorstellung, dann später online hearing, videos, kommentarfunktion. evtl dem zuvorkommen?
werquer: würde gern, aber geht sich alles nicht aus.
c3o: texte sind fertig?
werquer: ja aber muss man nochmal drüber gehen, vernünftige seite bauen
c32o: mit romario video machen, hätte man ein beispiel.
werquer: schaut was er bis So schafft.
c3o: muss nicht bis sonntag sein, nur halt bis mitte nächster woche. portraits, mit kommentarfunktion, info. Kann auch mithelfen
werquer: baut mal die seiten im entwurf und c3o macht feinschliff
c3o: sag lieber nein wenns nicht geht.
werquer: passt schon


Graz-Termin?

c3o: hat mit MagicHerb besprochen, dass er gern ende März einen termin in graz machen würde, mit fisima besprechen wie man seine rolle besser ausspielen könnte. das muss man besser kommunizieren. würde gerne koordinieren. bisher noch keine rückmeldung. noch wer zeit dafür? andre, peter?
Andre: wann? ist ab april wieder da.
c3o: noch kein termin, erste aprilwoche oder so?
Vil: auch online auf pp.at besser einbinden, und sein blog im CI und nicht versteckt, etc...
werquer: selbiges für romarios blog. aktion der grazer bekannt?

Die Grazer wollen das thema streaming aus gemeinderat thematisieren. Nagl hat zugesagt "ja, wird utnerstützen", aber darauf hingewiesen da gäbe es eh irgendwas vom städtebund und man will nöchste woche eine aktion zu dem thema machen, "wir streamen ab jetzt", wenn der per antrag durchgeht erfolg für piraten, ansonsten schönes medienthema. hat sich schon wer bereiterklärt von tribüne zu filmen, kampagnenwebseite "kamerascheu.at". dort werden inhalte sein.


Innenkommunikation

(Interne Beteiligung & Transparenz)

vil: in LQFB jetzt "wikiarguments", und design von c3o zuschaltbar, gab ein update auf 2.2 vom LQFB core, gibt anregungsvorschau. zeitgleich will die PSG nicht, dass wir unser system LQFB nennen, weil wir umprogrammiert haben und lizenzumstellung. lava hats mal vorläufig auf "liquid" umbenannt, und es gibt einen antrag in liquid, das auf was permanentes umzubenennen. findet es wichtig, dsas "liquid" im namen vorkommt. egal was danach kommt, l.council, -party, - etc...
werquer: auf webseite auch ändern?
vil: ja an vielen stellen
c3o: nur geschehen, weil lizenz geändert wurden?
defnordic: weil codeteile eingepflegt wurden, die GPL sind, muss verm. code auf GPL lizenziert werden.


next:

Mitmachwebsite...

c3o: noch offen, zeigt wo man sich beteiligen kann, kommt nicht dazu weil er zuviel anderes macht.
Vil: vornehmen uns mal nix neues vorzunehmen für eine woche? ^^
c3o: geht nicht in der praxis


Außenkommunikation

(Öffentliche Wahrnehmung) Veranstaltung "Wovon sollen Künstler leben" (schlechte Performance der Piraten)

werquer: c3o hat die veranstaltung dort für uns gerettet. gaben eine schlechte form ab, hatte sich darauf verlsasen dass wir wissen was wir tun, moderator + diskutant nicht vorbereitet. wäre böse geworden wenn dort APA gewesen wäre. werden gefragt wann video online geht, aber nur online stellen weils eh schon 2 wochen aus ist. c3o hat schlussowrt geschlossen, das das ganze vom untergang gerettet hat
vil: kurier hat darüber berichtet
c3o: liest vermutlich niemand, nur blog auf kurierseite
vil: draus lernen was man nicht machen darf
c3o: hat sich verlassen dass das passt. wollte sich nicht einmischen. ??dario hat begonnen beim plkanen, gefragt ob er machen darf, war schauspieler, hat leute eingeladen, wusste dann nicht dass das so groß angelegt ist (bekannte leute), dachte er wird dann schon wissen wie man damit umgeht. befürchtet, dass dieser fehler wiederholt wird. frage kam rein, wer uns für wirtschaft in OÖ repräsentiert, da geht papageizichta, der aber nicht für wirtschaftsthemen bekannt ist. betriebsdirektor dann trotzdem gemacht. ist urriskant. sollten wir draus lernen. muss man vorher abklopfen, sonst kann man die da nicht hin schicken.
Vil: Problem ist, enger rahmen gesteckt, wollen wen aus OÖ und kandidaten.
c3o: aber nur weil selbständig und aus OÖ qualifiziert nicht allein für wirtschafts"saprecher" der piraten bei einer veranstaltung.
Andre: aber ist legitim dass eine OÖ lokale zeitung, ein medium das sich auf wirtschaft spez. hat, dass die einen OÖer wollen. dass wir so dünn besetzt sind, das ist halt sch ***
werquer: ist auch legitim, dass die neos nicht antreten in sbg. bevor wir schelchte presse haben, lieber keine.
c3o: schaun dass briefing termin zustande kommt. zuhören und evtl reißleine ziehen.
Salsabor: hat rausgehört, von werquer: wie schaut das aus im BV? welche BV sind dagegen dass die LO Sbg, die gruppe um Wolf antritt in Sbg. hätte das gerne gewusst
Vil: ging nicht um die leute, sondern einfach taktisch nicht unbedingt schlau bei LTW antreten, wo wenig chance besteht.
Salsabor: trotzdem die frage, wer von den anwesenden ist dafür, dsas Sbg antritt?
c3o: tritt LO sbg an, oder die SPP?
Andre: ist egal, die treten in Sbg stadt und lungau an, sollen halt antreten
werquer: ob wir dagegen oder daf+r sind ist egal. wolf hat medienclippings geschickt, ist einfach fakt
Andre: findet das ganz in ordnung
Salsabor: clippings geschickt weil er darum gefragt hat, ist ja nicht negativ.
Andre: ist der meinung dass der wolf nicht so gut ist wie er glaubt dass er ist, wird verm. genauso abstürzen wie Kntn und NÖ. lassen wir ihn mal.


c3o: was kann man aus URHdiskussion lernen?
Vil: sollten uns eine bürde auferlegen, bei medienauftritten sollten wir selber auftreten, oder schauen, dass die leute, die's tun, das können
c3o: haben keinen prozess dafür, jeder darf machen was man will.
Andre: das ist das thema, können nicht so wurschteln, müssen ernstgenommen werdne. basisdemokratie hin oder her, aber wenn es nicht hand und fuß hat bei auftritten, blamieren wir uns. den medien und leuten ist das egal, ob das basisdemokratisch war
c3o: alle die dort als piraten eingeschätzt wurden, auch externe mit komischen wortmeldungen,haben uns geschadet
Andre: diskussion nachher
Salsabor: NEOs machen da badges, jeder NEO hat ein badge, erkennungsmerkmal.
werauer: ist nicht das thema. die die den monochrom preis verliehen haben wurden verm. auch als piraten identifiziert
c3o: Was machen wir? proaktiv üpberall wo was passiert einmischen? haben wir bessere ideen?
Andre: besser formulieren: wenn wir für Außenkomm. verantwortlich sind, müssen wir uns einmischen wo außenkomm. stattfindet. da führt kein weg dran vorbei, wenn man dafür verantwortlich ist. müssen das einfach diplomatisch handlen. viel arbeit.
werquer: würde nicht kontrollieren sagen, aber wir müssen coachen, und listen machen wer für welche themen in frage kommt. wenns keinen gibt, lieber absagen.


Urheberrechtsdiskussion m. Kultursprechern inkl werquer (zumindest mediale Wahrnehmung)

werquer: war jemand dort (nein). hat sich glaubt er gut geschlagen, auch pos. medienberichte. war sehr vorsichtig, war auf onsens auf, zinggl ignoriert ihn, einer meinung mit abl. front mehr in richtung publikum. haben ihn ins eck drängen versucht, hat versucht zu parieren oder auszuweichen.
Vil: hat gute berichte gelesen. waren einige erwähnungn, nix negatives?


Aktion BessereFragen.at zur Wiener Volksbefragung (kaum mediales Echo)

c3o: hat hohe erwartungen, viel arbeit. war begeistert und pos. überrascht dass 15 leute zum stephansdom kamen. konzept war, wir machen eine aktion, aber richten sie visuell aus, ein cooles foto das alle haben wollten. war naiv zu glauben dass das alle haben wollen, hätte man mit pers. kontakt sicherstellen sollen. als es das foto dann gab, war presseverteiler down, hat niemanden interessiert :(. 15 leute waren am stephansplatz. waren am samstag nochmal am schwedenplatz. infostände ein tropfen auf den heißen stein. haben keine mediale wirkung entfaltet. so schaffen wir es nicht in die medien zu kommen
werquer: muss c3o recht geben, hat an das ding wirklich geglaubt, weil das vom szenario so war dass das medien interessieren sollte, waren leider zu spät mit einladungen, zu spät mit aussendung der fotos. hatte viel zu wenig zeit, medien nachzutelefonieren. hats bei apa versucht, die sind nicht gekommen. ist wirklich schade. die aktion findet er gelungen, aber habens nicht rübergebracht, ärgert ihn sehr. ärgert ihn sehr, dass MoD thematisiert hat, dass zu wenig bei medien nachtelefoniert wurde. hatte zu wenig zeit.
c3o: hat mit MoD telefoniert, würde das gerne machen, sollten ihn da einfach einspannen und zuteilen.
Andre: nicht kränken, manches geht einfach daneben. können nicht alles vorher wissen. hat auch schon voll daneben gegriffen.
c3o: trotzdem ein hübsches foto geworden.
werquer: sollten das noch auf webseite stellen
Vil: war nicht nix, war im printstandard und Krone.
c3o: wann ist endergebnis von volksbefragung?
Vil: karten bis 18. märz
c3o: aber interessiert eh keinen mehr. netmal für die ergebnisse der befragung
Andre: das war ja der kernpunkt der kritik.
c3o: hatte dafür NEWS aktiviert, da war Do der falsche Tag, passte nicht für die.
Andre: be real, sowas ist ein hochprofessioneller job, leute verdienen viel geld damit wenn mans gut macht. können uns nicht zu hohe erwartungen setzen.
Vil: glaubt er ist durch sein zeitaufwändiges twittern soweit, dass manche journalisten auch reagieren würden wenn er sie anschreibt.
Andre: kann man gern mal drüber reden. war sowohl journalist und PR mensch, und es ist hochkomplex.
werquer: was journalisten machen auf twitter ist eines, und das andere was sie dann bringen.
AndrE: und was der chefredatkeut, ressort leiter sagt, ist ein hochkomplexes Thema.
Vil: Kann nur ein bissl den direkten kontakt zu journalisten pflegen

WienTV war da: http://www.youtube.com/watch?v=NsjrkF01H6I#t=29m13s

Drug Peace March

c3o: wusste nicht dass wir den mitorganisieren. da waren 20 leute mit 30 polizisten.
Andre: waren bei UNO? haben delegierte anfeuern können.
c3o: war einer der bösen die zugesagt haben und dann nicht gekommen ist, weils niemandem was bringt. ist nicht begeistert genug vom thema, medial bringts auch nichts, aufwand leider nicht wert. schade dass lechuck da alleine war und frustriert ist.

ZIB2-Auftritt von c3o inkl. Boilerplate-Website pir.at/zib

c3o: tommi konkret wurde angerufen, nach kurzer abstimmung zuerst an werner gedacht, dann mit Vil geredet, der hat gemeint werquer wär gut, werquer wollte nicht, mit salsa telefoniert, vil + werquer gemeint c3o solls machen. hat vorbereitungssession gemacht, geschaut dass webseite entsteht, t-shirt gedruckt. war mit seinem auftritt nicht zufrieden, steht eh im forum. "ganz ok, aber ist nicht gut genug". ärgert ihn, dsas man nicht vorbereitet ist darauf. even zB dass die webseite so spät gemacht wurde, und dann offline war :( daraus gelernt: wird eh das nächste mal wer anderer machen
Andre: nächstes mal nicht ohne techniker
c3o: hat damit nichts zu tun, weiß eh genug über webseite. war keine neue domain, war nur ein url shortener. darf die technik erzählen worans gelegen ist.
salsabor: hat gefragt, pir.at wird in stmk gehostet, das hat nix mit AG Technik zu tun.
c3o: woran lags dann? lag ja nicht an pir.at
Vil: ja lkag am server
werquer: mitom meint es war der proxy.
defnordic: proxy
c3o: was kann man draus lernen? mehr trainieren, vorbereitet sein. nicht zu tode coachen. schätzt armin wolf, und hat ihn bemitleidend angeschaut, hat ihn voll fertig gemacht
Armin: das ist sein trick
c3o: ja aber war genau darauf nicht vorbereitet. sollte man trainieren
Andre: war im prinzip sehr in ordnung. hat zuerst gedacht das geht schief, aber hat das bravurous gemacht
werquer: hat mit unternehmenspsrechering gesprochen, die aus ÖVP lager kommt. hat gesagt, ihr sind NEOs politisch näher, aber das interviewq war so authentisch und gut, das passt. als ihn c3o zu erreichen versucht hat war er in medientraining. da hat ein mensch in 3h viel gelernt, kostet viel. aber wenn jemand einen auftritt hat, wäre sowas sehr viel wert. haben ein nachgebautes ZIB2 studio, unseren spitzenkandidaten müssten wir sowas fast vergönnen müssen. unser medientraining intern ist schön, aber profis sind eine andere welt.
c3o: freund hat auch gemeint dass wir emdientraineing oder präsenztraining brauchen. könnten um 30€ schnupperstunde machen, würde 1. stunde spendieren.
Andre: im prinzip dafür. c3o war aber auf jeden fall voll authentisch. wenn wir jeden auftritt so meistern, machen wir das gut.
c3o: war nur halt die letzte chance vor der NRW, blöd wenn das von 3min abhängt. aber authentizität, tollpatschig, sympathisch, vor allem im verlgeoich mit strolz ist gut rübergekommen.
Andre: unterschied ist der: medientheorie kann man sich kaufen, oder einfach tolle leute wie c3o hinschicken. thema geld, öffentlichkeit, die man sich kaufen kann/muss. wenn man c3o mit anderen trainierten leuten vergleicht
werquer: geht um was ganz anderes. c3o hat repräsentiert: wir machen politik selbst. wir sind wer wir sind. müssen da nicht gelackt oder sonstwas sein.
andre: unterscheiden "man hört uns überhaupt" und dann schaun was man sagt. derzeit haben wir gar keine präsenz. das schaffen wir aus irgendeinem grund einfach nicht.
c3o: glaubt, wenn unsere positionierung ist "wir sind symp. amateure" dann super, dachte eigentlich wir wollten was anderes repräseniteren
Vil: findet das eine gute fordere hälfte: sympathische amateuer, die ...
Vil: halt vom setting sehr schwer rüberzubringen. evtl inahlte möglich, aber müssen schaun dass man nicht zuviel manipuliert
AndrE: das gegenteil von amateur ist profi, und das wollen wir ja nicht sein. wenn man uns als amateuer anerkennt, haben wir die halbe miete, das ist grundteil der piratne
werquer: +1
c3o: gibt schon noch viele leute die damit negatives verbinden
AndrE: dann ausdiskutieren. auseinandersetzung die durch europa tobt, grillo etc, piraten in .de, berufspolitiker vs... wer soll da stehen?
Vil: können gar nicht allen gefallen, und das subset denen wir gefallen könnten haben kein problem mit uns als "Amateuren"
c3o: was bei uns als amateuren nicht passt, ist dass wir eigtl rüberbringen wollen, dass jeder selbst politik machen soll?.
Andre: der kommt leider gar nicht rüber, ja. aber ist ein ansatz, die leute überhaupt mal über politik nachdenken zu lassen. das liegt aber nicht so direkt an uns. hat keine lösung, aber wenn man poilitik erwähnt, stehen 4/5 partygeste auf und gehen weg
c3o: aber das ist eine kernkritik, dass er das zuwenig rübergebracht wurde. hatte sich beim üben ein paar sätze zurecht gelegt. brauchen keine Mio €, sondern wollen leute begeistern, sowas hat gefehlt
Andre: einige werden das als unpackpar naiv bezeichne. ist ein schmaler grat. können das nicht ändern
c3o: gab ein bissl konflikt bez. auswahl. war zum 2. mal in der ZIB. will das nicht an sich reißen, wenn das jemand besser macht, ist er voll dafür. darüber reden jetzt?
salsabor: ging ihm darum, dass die darstellung der ereignisse im forum nicht richtig war. wurde gesagt dass er nicht erreichbar war, das war das missverständnis
vil: war einfach das letzte was er nach gespräch mit c3o wusste
salsabor: dann alles gegessen
c3o: evtl Romario als spitzenkandidat
werquer: redet mit vielen, und was wir hier tun ist regeln brechen. und wir können auch diese regel brechen. brauchen keine einzelnen gesichter. es kann jedezeit jemand anderer sein. wenn wir es schaffen leute zu themen aufzubauen, dann wird das klappen.
next:

evtl. „Erstklassige Rechte II“/Flyer?

c3o: wie verblieben? gibt evtl leute die dafür spenden, 200e position zu bekommen. ist da vor ort bei demo, wird schaun dass er queeraten fahne hat, damit wir vor ort sind. dzt. 80€ oder so.
Vil: BGF meint, dass das eine pol. entscheidung ist.
c3o: War das letzte mal bei der Demo, ist eher eine kleine Demo. hat nachgedacht, druckwerke etc. waren ein paar sponsorenlogos, also vemrutlich kaum werbeeffekt. letztes mal hat LIF mensch eine rede gehalten. kostet 1000€ da mitveranstalter zu sein, 200€ evtl nicht wert, aber wenn evtl BGF nur 100€ zahlt... KA
Vil: weiß nicht bis wann man das wissen muss
Andre: sinnvoll wäre da evtl ein zusammenlegen von BV + BGF, da wäre der Vergleich politisch wichtig/wirtschaftlich vertretbar leichter zu entscheiden bei der Entscheidung ja/nein
defnordic: wird hoffentlich bis Ende März ein Budget geben, in dem dann auch Werbekosten etc. sind.
Andre: bei 100€ würde er bei BGF anfragen
c3o: findet es sinnvoller, fahnen zu kaufen
werquer: findet das auch woanders sinnvoller investiert.

Interviews f. Fabio Reinhardt mit Neuwal potenziell weitere keilen? (FM4, futurezone, DerStandard.at) Streaming aus Grazer Gemeinderat (Pressearbeit m. MagicHerb)

werquer: wird mit MagicHerb reden und das dingfest machen.


Programm

next:
werquer: Urheberrechtspositionen detaillieren =(?) Programmanträge einbringen
c3o: glaubt da hat sich viel wissen angesammelt, muiss noch wer in Anträge gießen, eher TF:URH sache.
werquer: da passiert nix, oder?
c3o: sollten es nicht hier besprechen, sondern sitzung von denen eingerufen.
werquer: hat sich viel damit beschäftigt, viel material gesammelt, würde das gerne für die partei einsetzen.
c3o: brauchen da nur was handfestes.
werquer: medial können wir mit dem thema noch irgendwas erreichen.
c3o: was war letztens? link zu festplattenabgabe angeblich vpom Tisch?
werquer: derstandard artikel, sagt genau gar nix aus. müssen in dem bereich schaun dass wir ganz klar eine position beziehen, die sich von den grünen abgrenzt.


werquer: wofür investiert er seine zeit sinnvoll?
c3o: mekrt in letzter zeit, dass er zuviel... bei künstler diskussion hat er zuviel technik gemacht, keine zeit leute zu begrüßen etc.. muss anfangen bei besserefragen.at mehr zu machen, muss viel mehr delegieren. wenn er für außenrep. zuständig ist, aber hat den eindruck wenn er das macht machts niemand. bei besserefragen.at haben viele mit angepackt. muss aufpassen dass bei wahlkampfbarcamp das nicht wieder passiert, muss mehr auf inhaltliches achten.

Wahlen

Status Salzburg

c3o: updates von wolf. kein shitstorm. sind am sammeln. sonst was sagen? wollen geld für einen notar? sonstwas?
werquer: soll er shitstormen?... da läuft sich jemand die haxen in den bauch. man kann viel an wolf kritisieren. aber nach draußen hin ist das piratisch. ist der meinung es wird nix helfen alspiraten insgesamt ihn verhungern zu lassen. solche dinge wie "der link kommt weg" sind kontraproduktiv. absolut.
Vilinthri:; wahrscheinlich aber auch wurscht. aber ja
Andre: wurscht ist es nicht. gibt werquer recht. wird von außen nicht wahrgenommen, sehen uns als einheit. sollten das auch nicht nach außen kommunizieren dass das anders ist.
Vil: bislang ging davon eh auch nichts nach außen.
defnordic: zweiter Ofer frage?
c3o: wenn zweiter auf der Liste einzieht, wird der sachen sagen für die man sich schämen müsste. hält die chance aber für null.
Andre: aber als politisches konzept nicht tragfähig.
c3o: aber wir sind noch keine ernstzunehmende partei, müssen schaun dass läuft was laufen kann.
werquer: diskusion "wovon kan man leben" ??
c3o: wird das selbe sein wie in Kntn. wird kaum wer berichten, evtl erfolgreicher, aber wenn die in 3/5 bezirken stehen und ihre 0,8% bekommen wird das keine auswirkungen haben, wede rpos. noch neg.
Andre: aber höflich angemerkt: Kntn sind überall angetreten, habens auch nicht weiter gebracht. where do we go from here?
c3o: weder total engagieren bringt was, noch sich davon distanzieren, und fällt uns nur auf den kopf. status quo ist eh OK. Evtl würde er privat was vorstrecken, aber wird persönlich nichts machen. bringt niemandem was. würde alles weiter handhaben wie bisher. hätte link zwar auf deren seite gern, aber wenn das nicht gewünscht ist, wurscht, weiter. frage stellt sich auch, wer sammelt Sbg unterstützungserkläörungen für NRW, das sollten wir vorbereiten.
werquer: konkret?
c3o: hat leider auch keine zeit in Sbg was aufzubauen. haben nicht die ressourcen da was zu machen, leider, momentan. vielleicht sollte jemand im auge behalten ob dort neue mitglieder dazukommen, pers. kontakte aufbauen. hat das nicht im blick.


Status Tirol

Vil: die haben afaik in einem bezirk genug unterschriften, in innsbruck land vermutlich, ob in einem dritten auch ist noch offen. gibt 9 bezirke. effektiv würden die also die UE für NRW schaffen, vermutlich.
Andre: werden das schon schaffen dort. aber tirol hat 9 bezirke, drei davon, einer wacklig, das ist halt nur bissl besser als NÖ.
Vil: uns fehlt kritische Masse. sind um faktor 5-10 zu wenig Leute.
Andre: Faktor 10 würde evtl hinkommen.
lava: hat mal zahlen verglichen, und die einzige region die an dichte von piraten wie in .de rankommt ist graz, Graz umgebung, überall anders ist das gegenüber anzahl einwohner oder fläche weit davon entfernt. wien ist von der Einwohnerzahl her ein drittel soviel dichte wie in graz. Berlin hat 8x soviel dichte von Piraten wie in Wien.
andre: also faktor 10 doch nicht so weit weg. Wien ist unser Kerngebiet. und dass wir dort so aussehen wie wir aussehen ist eins der themen.
werquer: wollte das noch anmerken zum ZIB2. der bericht vorher war viel schlimmer. das image das wir offensichtlich immer noch haben, ist von vor dem streit im sommer.
AndrE: aber bei aller Liebe, wenn man das rationell sehen will, dann passt das schon
Vil: vill. nicht gut, aber schon besser wie im Bericht.
werquer: also rangeleien hats schon lang keine mehr gegeben
Andre: das dreht sich im kreis, ist schon richtig. wir sitzen da in den startlöchern um genau das zu diskutieren. wtf are we doing?
werquer: c3o übt soviel selbstkriti, und wenn er sich den bericht anschaut, dann ist die selbstkritik zig monate vorher angebracht, und das müssen wir lernen. es kommt nicht drauf an was ein einzelner sagt, sondern wie wir alle agieren und rüberkommen.
c3o: hat rückblickend das im frühling wirklich viel kaputt gemacht. waren nachher nicht mehr posoitiv in den medien vertreten.
werquer: wir kommen durchaus vor, medienspiegel = wir kommen schon vor
Vil: umfragen halt? ist schade, wollen uns wohl dzt einfach nicht ausweisen
lava: was ist gemeint mit das im Frühjar?
c3o: diskussion wo dann BGV im April schlecht dargestellt wurde, und dann TOS und rodrigo in ZIB waren weil sie sich streiten und weil wer handgreiflich wurde wg. ridrigo und gizmo.
AndrE: ist kaffeesudlesen. wenn wir pol. aussagen hätten, würden wir anders dastehen. pferd von falascher seite aufgezeigt. nur weil sie uns nicht medial nicht wahrg. haben? weiß es nicht. wenn wir gewählt werden wird überuns berichtet. pferd falsche seite
c3o: naja, henne ei problem, ja...
Andre: ja, aber wir sind in Kntn überall angetreten, warum sind wir auf die schanuze geflogen? das hat schon gründe, die auch kntn spez. sind, aber die sind auch allgemein abstrahierbar. dem müssen wir uns stellen, sonst stellen wir gefahr, in ehren unterzugehen.
lava: glaubt das 1%, das ist das was wir mit themen, die uns nicht zugeschrieben werden mit einem straßenwahlkampf gewinnen können. müssen viel stärker unsere kernthemen positionieren um glaubwürdig rüberzukommen. wir werden wahrgenommen als junge nerds. wer soll uns wählen? evtl für VDS, da haben viele leute unterschrieben, evtl URH, überwachung, was den nerds zugeschrieben wird... aber für günstiges wohnen? da haben wir keine kompetenz
Andre: das ist sehr schön gesagt. teil der antwort ist, dass wir in Kntn auf die schnauze gefallen ist, weil Kntn nicht urban ist.
Vil: auch weil es dort sehr stark auf "wir wählen FPK ab" fokussiert war
Andre: nein wir waren einfach keine echte alternative. "ohne inhalt" hat uns wer anderer abgefischt. sonst wären wir im Landtag. Aber schluss daraus ist, das wird auch bei NRW so sein. was den berlinern gelungen ist, die wähler mit "es reicht" abfangen, ist nicht gelungen.
Vil: wir warten ein bissl darauf, dass ein hype aus deutschland wieder kommt. dann kommen journalisten obs die at piraten auch noch gibt. da müssen wir dann besser ausschaun als letztes mal. was ist wenn .de piraten sich nicht derfangen, wohl nix
werquer: sollten uns nicht auf .de piraten verlassen. haben ein gutes parteiprogramm, müssen gute ideen auf die straße und in die medien bringen. .de piraten sind gute und wichtig, aber im endeffekt sind wir alleine
andre: deutsche werden uns höchstens schaden
Vil: meinte nicht däumchen drehen, sondern damit haben wir die besten chancen unser image zu korrigieren.
andre: Warum sind wir in Wien nicht viel stärker?
werquer: Wenn wir nicht schnell was zu sagen haben zB zum LSR in D, dann verlieren wir bei unserer Kernzielgruppe. Das bissl das wir haben müssen wir aktiv nutzen. Sind zu langsam bei der Netzkompetenz.
andre: Das kanns nicht sein, dass das allein der grund ist warum wir in wien nicht stärker sind..


next:

6./7.4. Wahlcamp mit Ehrenhauser, fisima,... – Ort in Verhandlung

c3o: Planungsbericht, wer hilft organisieren?
werquer: wenns was auszudiskutieren gibt, dann bitte nicht beim barcamp.
Andre: jedesmal wenn er JEDV trifft, ist er ganz freundlich.
c3o: 450€ für raum allein, + catering, streaming, kann einen raum herrichten. wo wäre noch geld fällig?
Vil: nach oben aufrunden, weiß nicht was noch kommt.
c3o: 500€ barcamp, evtl noch medientraining? hatte 2008 was ähnliches für LIF gemacht. hatten ein vielfaches an budget, ergebnis war nicht zufriedenstellend. bei piraten aber evtl mehr dahinter als beim LIF damals. sollten hinterfragen ob das mehrere 100€ wert ist. fällt aber auch nix besseres ein. müssen das radikal verbreitern. dass die kleine wahlkampfcrew in wien das schupft ist illusorisch. können nur auf die nase fliegen, also einfach probieren.




betrifft [[#AXX |Agendapunkt XX ]]
Frage: 700€ Budget für Wahlkampagnen-Barcamp bei BGF anfragen?

  • Ja: Vilinthril, werquer, c3o, André
  • Nein:
  • Enthaltung:
4/0/0
Beschluss: Der BV empfielt der BGF, für die Organisation des Wahlkampagnen-Barcamps ausreichend Budget (€700) freizugeben.
Begründung:



Update Beschlüsse von letztem Mal

  • Salzburger Piratenpartei?
c3o: um welchen beschluss gehts da?
Vil: Beziehungen
c3o: cyberhawk hat gesagt wolf hat ihm gesagt dass er als LO Sbg antreten will. ist das blödsinn? warum sollten sie jetzt zurückrudern? gibts nicht eh wo die unterstützungsdinger zum runterladen - da steht salzubrger piratenpartei
  • Amici delle SVA (PK, wegmitdemselbstbehalt)? salsa nicht da
  • Kalenderlösung Reisebüro
defnordic: wär sehr cool wenn das was wird (oder IRGENDwas anderes, gut benutzbares ^^)
c3o: hat google calendar. nutzen wir halt mal den.
Andre: bitte
  • LQFB der PPI? Wer hat Zugang? Soll ich (Vilinthril) das machen? Salsabor nicht da
werquer: mail vom burnoutberni bez ???
Andre: um was gings:
burnoutberni: hat mit om lohninger gequatscht, der is von open ???, die idee war im umfeld um das transparenzgesetz.at als vorreiter aufzuzeigen, und simpel eine homepage zu machen wo zumindest mal vom fisima vom gemeinderat die einkommen und nebeneinkommen offenlegen und das möglichst medial transportieren. waren noch mehr gedankengänge, aber keine reaktion.
AndrE: kam nie an, aber sein mailserver schluckt leider grad viel.
werquer: findet das relativ sinnlos, das einkommen vom burni zu publizieren, beim fisima schon was anderes.
defnordic: fisima macht da mit?
Vil: hat zumindest einen gehaltszettel schon gescannt und gebloggt.
lava: lieber schaun dsas parteifinanzen transparent sind


  • Zuständigkeiten klar verteilt? kein Salsabor
  • Zielvorschläge für Zuständigkeitsbereiche? no salsa!
  • Kandidatenporträts der Bundesliste (werquer) – Timing zum neos-Prozess?
  • werquer hat Niko Alm kontaktiert (Kontakt zu Skeptiker-Orgas)?
  • FemCamp
  • Termin mit Grazern zur medialen Ausschlachtung von Fisima
  • Fismas GR-Blog besser nutzen
  • André mediiert in Vorarlberg bzgl. manny2711
Andre: da weiß er den stand nicht, ob die jetzt einberufen haben. die scheinen von unten heraus zu kochen, da kann man nur freundlich hinfahrenn. fährt aber sicher nicht hin, da muss wer anderer hinfahren, oderes fährt halt keiner hin.


  • Ehrenpirat/Tintenfisch der Woche (werquer?)
werquer: hat was nicht so schönes gekritzelt. hellboy hat noch was unschöneres zurückgekritzelt. wär eine gute geschichte für FB, würde evtl viralen effekt bringen, aber müsste jemand was cooles zeichnen.
Vil: evtl genauere dinge mit hellboy bereden?
c3o: fragt mal noch wen
  • Bericht und Planung Facebook-Kampagnen noch nix
  • Interviewanfrage Uni Salzburg – André? erledigt

warten auf

  • Profil – André, wie ist der Status? Mögen sie uns langsam wieder? ;)
  • Rückmeldung von Harald Aue („Die Wahlkämpfer“) via Tommi?
  • André kümmert sich um ein „Piraten-Quiz“, um innerparteilich das Wissen um unsere Grundwerte etc. zu vermitteln

Anträge

(nur Dinge, die festzuhaltende Beschlüsse verlangen)

Volksbegehren absch(l)ießen: https://forum.piratenpartei.at/showthread.php?tid=817&pid=22957#pid22957

Vil: sollten wir formal zu grabe tragen und den armen gemeindeamtsmitarbeitern sagen was sie damit machen sollen.
c3o: w+rde das bitte vil machen?
werquer: da gabs ja schon einen textvorschlag?
Vil: schreibt mal fisima und winston an, vielleicht wissen die mehr. Kümmert sich drum



BV-Sitzung Sonntag Nachmittag?

c3o: irgendwer hat angeregt dass wir die sitzungen verschieben?
Andre: ernstgemeint? So Nachmittag?
werner: hat nie gesagt dass es So Nachmittag sein sollte
c3o: egal, weg!
werner: Do immer crewsitzung eduardo, parallel BV Sitzung und dann noch die Veranstaltungen in ... beisl.
Vil: waren die verandstalautngen nicht mittwoch?
werquer: ahjo, sorry
c3o: crew ist auch problem, ja.
werquer: hätte gerne protokolle von den meetings
vil: hätte die auch gerne offiziell als crew. kann da nichts eintragen, weiß gar nichts drüber, keinen orte, zeit, mitglieder.
c3o: weiß auch nicht wen er da vorschlagen würde. evtl... PaulusMaximus.
c3o: gibt WienTV bericht von Stephansdom aktion. wirds auf facebook posten.

Fabio Reinhardt 16./17. in Wien „Ich würde mich freuen, mal die Flüchtlinge in der Votivkirche bzw. im Servitenkloster zu besuchen. http://derstandard.at/1362107251627/Fluechtlinge-raeumen-Votivkirche Ich denke, es wäre vielleicht sinnvoll, dort im Vorfeld anzufragen. Könnte einer von das übernehmen?


Diskussionen

(interne Diskussionen, Meinungsbildung, Entscheidungsfindung,...)

  • Fabio Reinhardt auf den BV-Verteiler?
Vil: liest Fabio das?? auf Twitter mit?
c3o: ja liest mit

-> Mailen: Danke, aber nicht nötig/zielführend – aber Hilfe gerne willkommen!


  • werquer (und André?) stark überarbeitet
werquer: schwer zu sagen... wurde 2013-02-03 zum BV gewählt und es gibt soviel zu tun und er kann das nicht alles machen. einerseits weil das was von ihm erwartet wird nicht leisten kann und weil er das nicht tun kann was er von sich selbst erwartet. er plädiert die ganze zeit dafür zu plädieren dass man sagt, dass wir nicht professionell sind, und merkt dass er das was von der partei gewünscht wird nicht leisten kann. fragt sich ob es gut ist, für die partei, jemanden wie ihn im BV zu haben, oder jemanden zu haben der das auch zeitlich unterbringen kann. er kann das definitiv nicht, aus persönlichen gründen.
Andre: werquer thematisiert ein viel tiefgreifenderes problem. können es uns nicht leisten, in einer professionellen welt so unprofessionell aufzutreten. müssen unsere leute entlohnen. kann sich das selbst auch nicht mehr leisten, nach Vbg zu fahren. Salsabor fährt mit Autobus, das schafft er selbst nicht mehr. müssen uns die öffentlichkeit kaufen, haben dafür aber kein geld. das anders machen wollen ist ein bisschen blauäugig. will nicht als überskeptiker auftreten, aber weiß nicht was noch bleibt. werquer steht nur stellvertretend, dass es bei uns ohne geld nicht gehen wird. mangelt an ideen was pssieren soll. hat evtl eine idee...
Vil: sind aber schon zwei vershciedene themen?
Andre: könnten ja dem werquer sagen dass wir ihn 20% seiner zeit zahlen oder so. selbst wenn wir das wollten könnten wir uns das nicht leisten, auch wenn wir wollten. wollen wir aber so weitertun? was tun wir hier überhaupt? inst inzwischen so wie eduardo überzeugt, dass wir ohne kohle nirgendwohin kommen
Vil: dt. piraten zeigen dass das nicht stimmt. und wir kommen wohl nicht zu kohle. punkt.
werquer: da hat Vil recht. es geht rein um ihn. wenns jemanden gibt, der mehr zeit investieren kann, dann stellt er sein amt zur verfügung. wenn nicht, dann macht ers weiter, unter der bedingung dass ihm niemand ans bein pinkeln kann, weil er gewisse dinge nicht erledigen kann.
Vil: absolut für 2. option. was darüber ins forum stellen. aber MoD und Sonstwer sind ja selbsterklärt nur Notfallnachrücker.
Andre: Muss einfach selbst mehr Zeit in Kroatien verbringen. Kann vor allem nur mehr online, weniger physisch mitarbeiten. auch finanziell ein problem.
c3o: Andre, du hast viel gemacht seit Oktober. Aber ist sich nicht sicher, welche aufgaben/rollen er übernehmen würde. Könnte ja eh sehr viel online beisteuern, medienarbeit, durchtelefonieren, etc... wäre das möglich, dass er da mehr machen würde?
Andre: alles was er von kroatien aus machen kann, würde er gerne machen. Online, telefonieren, Leute anquatschen... aber kann nicht viel herumfahren.
c3o: fragt sich auch, ob es das beste ist wenn er infostände macht, ähnliche frage bei Andre.
Andre: so ganz ohne Geld muss uns was einfallen. das 1% war schon erschütternd. Günther egger hat ein zehntel von dem bekommen was avisiert war..
Vil: 10% in Kntn wenn stronach antritt war aber schon sehr optimistisch. ganz realistisch, ohne .de einfluss oder so, ist NRW realistisch 2%+ als Ziel. und da ist 1% in Kntn.. ja... baseline.
c3o: hat sich das letztens auch gedacht, ist dazugestoßen, wo er gedacht hat das Schiff herumreißen etc... war halt doch anders. deutschen haben bei 1. nationalwahl auch nur 1.x % bekommen, werden wir auch dort landen.
Andre: wetten werden genommen
c3o: wettet dagegen, denkt es könnten so 4% werden. reise geht langsamer als erwartet. ändert aber nichts, demotiviert halt.
Andre: muss auch auf eintelung seiner zeit und kräfte schauen
c3o: muss auch selbst wieder mal geld verdienen.
Vil: ist doch alles voll OK. vergleicht BV mit dem vor einem Jahr. hält sich nicht für Top, aber machts halt weiter bis wer besserer kommt.
AndrE: ja macht auch gern weiter, aber kann sich nimmer ganz so reinhaun.
vil: ja, gibt natürlich durchhänger. muss man sich selbst austarieren.
Andre: erzählt mal seine idee. denkt sich es gibt sowas unter den jungen agentur leuten in .at einen wettbewerb gestartet, wie macht man am besten eine kampagne, die den piraten kohle bringt? da könnte was lustiges rauskommen. richtig organisiert, richtig argumentiert, etc... Müssen in irgendeiner Form an Kohle kommen. Gar keine Kohle, das geht nicht, das ist lächerlich. brauchen 200.000 Wähler. wenn jeder wähler uns einen kleinen braunen spendiert, haben wir wieviel kohle? das muss man irgendwie anzapfen, und wenn wir die wähler nicht haben... ???
c3o: will das konto der LO wien immer noch i nein plakat stecken, und das dann verbreiten, dass wir ein plakat haben
werquer: glaubt das ginge ganz gut. wir müssen irgendwie es schaffen geld abzuzapfen von allen möglichen ecken. ausschreibung ist gut. salsabor meint er hat irgendwen an der hand der was machen kann.
AndrE: könnte da auch was machen.
werquer: wir müssen eine crowdsourcing kampagne starten. müssen das einfach tun. sein gedanke ist immer noch, einmal in der woche vors parlament stellen und vortragen, was uns die menschen an botschaften mitgegeben haben.
Andre: in Kntn sicher falsch gemacht wurde, dass Netzkompetenz etc zuwenig getragen wurde.
Vil: zu Kernthemen schärfen würde er gerne eine Kampagne zu ?? starten, mit werquer und wer auch immer hilft.
werquer: gewisse dinge einfach soweit ausarbeiten, dass man damit in die bundesländer fahren kann. vortrag zu BGE muss rausgetragen werden. das brauchen wir zu demokratie, netzpolitik, etc etc. das muss einfach wer machen.
Andre: KeySpeaker übers Internet, ansonsten lokale Leute? Müssen einfach anfangen, einmal im Monat einen Infoabend anzubieten. aber jemanden echt starken runterbrechen auf eine kleinveranstaltung in einem bundesland? bringt nix.
werquer: da gibts leute die inhalte transportieren wollen, und leute die vor ort eine diskussion in gang setzen. und dann sitzen halt 4-5 dort von attac, die mitdiskutieren, das müssen wir schaffen.
AndrE: dann müssen wir einen basisstock schaffen davon. können net leute einfliegen jedesmal.
werquer: noch vorher, da brauchen wir einen basisstock von präsentationen, etc.. powerpoint, whatevs.
Andre: was haltet ihr von agenturvorschlag?
Vil: was haben agenturen davon?
AndRE: nix. einzelne kreative können coole ideen haben, aber wir sagen, dass wir die möglichkeit bieten, eine reelle, abstruse kampagne zu machen. evtl kommen da gute ideen raus.
werquer: das schema das schmetterlingskinder gehabt haben. da gabs eltern die sich furchtbar gesorgt haben um kinder, und da gabs agenturen die kampagnen entwickelt haben. mittlerweile reißen sich die agenturen darum.
AndrE: die agenturen haben davon was, weil man sieht wie kreativ sie sein können. man sucht immer wieder möglihckeiten zu zeigen wie kreativ man sein kann. da gehts nicht nur um geld.it's worth a try.
Vil: voll super, go for it.
Andre: vermutet dass wir in Kntn aus zwei Gründen abgeschmiert sind, nicht urban, und wirklich viel zu wenig mediale präsenz. haben uns einfach nicht genug gekannt. werden uns auch nicht bis zur NRW besser platzieren wenn wir nicht mehr mache
lava: kennt ein paar leute aus Kntn und von denen war das echo "weiß nicht, in kntn sind das ja keine richtigen piraten und empfehle da eher die grünen". wurden da nicht als ernstzunehmende piratenpartei wahrgenommen
AndrE: aus welchem grund auch immer... weiß es nicht.
Vil: so banal es klingt, und so sehr er ihn schätzt: evtl auch durch den spitzenkandidaten der nicht als junger nerd durchgeht
Andre: nein, unsere zielgruppe heißt 16-25jährige und die haben wir nicht abgeholt.
c3o: wo sind die leute für open access, die skeptiker, etc.. haben keinen outreach. "leistbahres wohnen" singeht nicht durch.
Vil: müssen schaun soviel zu erreichen wie man halt erreichen kann
Andre: wurde halt abgestimmt, und leistbares wohnen war halt ganz obenm
lava: geht ja nicht darum die basis zu ignorieren. da muss man halt feststellen dass wir als bewegung vielleicht einfach noch nicht so weit sind. wenn wir noch nicht die mitgliederhaben die das bieten können was die bevölkerung an uns ansprüche stellt, sind wir als bewegung nicht weit genug
Andre: leistbares Wohnen ist schon ein wichtiges thema in Kntn, aber nicht passend für uns.


Andre: Welchen Schluss ziehen wir?
Vil: du machst konzept für kampagne, schaun was wir hinbekommen
Vil: ist grad begeistert wieviele positive rückmeldungen er bekommt wg. Fabio. Hat in 2h 5 positive rückmeldungen bekommen. nein nicht 5pos. 3 pos, 2 andere, whatevs.
Andre: willkommen im club, tapfer sein vil, machen nachher immer nur 10% mit.
c3o: wir warten gespannt.
Vil: lass mir meine freude ^^
c3o: mal ins pad schaun: https://ppoe.piratenpad.de/piratencamp


Mitgliederwerbung

+1

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren