Bundesvorstand/Protokolle/2013-02-14

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BundesgeneralversammlungenBundesvorstandBundesgeschäftsführungLandesgeneralversammlungenLandesorganisationenLänderratRechnungsprüfungSchiedsgerichtInternationale Delegierte


ÜbersichtBeschlussregisterTätigkeitenSitzungsprotokolleehemalige Mitglieder

Sitzung des Bundesvorstands

Ort: Mumble NRW
Datum: 2013-02-14 19:21–21:14
Schriftführer: Vilinthril
Protokoll: crowdgesourct
Letzte Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2013-02-07
Nächste Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2013-02-21
Blogpost: http://basis.piratenpartei.at/?
Teilnehmer:
Stimmberechtigt: Vilinthril, werquer, c3o, André
Entschuldigt: Salsabor
Gäste: OesiPirat


Inhaltsverzeichnis


Statusberichte

(Was ist in meinem Zuständigkeitsbereichen weitergegangen [weniger: Was hab ich getan] und was ist als nächstes geplant)

werquer: Einladung PK Unipiraten (gem. m. c3o und juli), NRW-Kandidatenporträts f. Website (https://ppoe.piratenpad.de/kandidatenportraets), Urheberrechtskampagne m. VIBE!AT et. al., Reaktion auf Datenleaks
André: Wahlkampf ist in vollem Gange
c3o: Plakate hängen jetzt doch?
André: der Typ hat sich nicht um die Genehmigungen gekümmert (neu: in jeder Gemeinde einzeln, früher: landesweit einmal) – das heißt, die Plakate müssten eigentlich alle wieder weg – werden sich rechtliche Schritte überlegen

Diskussionen zu Wahlkampf im Kärnten

André: Ausblick, kümmert sich um Wahlkampf und liegengebliebene Dinge (Vorarlberg, Video, …)
c3o: war bei der Transparenzgesetz.at-PK mit anderen, hat unseren/werquers Vorschlag ausgeteilt – war ganz gut
c3o: wollte am Di bei Veranstaltung von Ö1 zu direkter Demokratie
c3o: WKL-Sitzung jetzt immer Mittwoch vor dem Ländertreffen
c3o: Themenbereiche auf Kandidaten aufgeteilt, wirkt schon ganz gut alles abgedeckt (evtl. außer Wirtschaft)
André: ergänzend, war beim Arbeitstreffen in Wien, war eher mühsam – inhaltlich wie von der Kommunikationskultur her
André: (für ihn überraschend) war hellboy der Lichtblick des Abends
c3o: ergänzend, war am Freitag bei einer Diskussion zu UHR in der Steiermark
c3o: auf der Zugfahrt vorbereitet, kennt sich jetzt halbwegs aus
c3o: Diskussion selbst war ganz gut – interessanter Kontakt: Studentin (ehemals bei der AKM angestellt), die alternatives Konzept zur Kulturwertmark im Rahmen ihrer Diplomarbeit erarbeitet hat
c3o: unerwartet für ihn: Künstler waren richtiggehend in ihrer Ehre gekränkt, als es um alternative Finanzierungs- und Vertriebsmodelle ging
c3o: alles außer Einzelstückvertrieb (Crowdfunding, Kickstarter, …) gibt ihnen zuwenig Wertschätzung
André: geht um mangelndes Verständnis
werquer: Verwerter erzählen den Künstlern ja auch, es gäbe keine Alternativen
c3o: hat sich notiert, was alles im Programm erweitert gehört – inklusive Absichtserklärung, dass wir Kultur und Kunst fördern wollen etc.
Vilinthril: auch darauf hinweisen, was jetzt alles schlecht ist
André: stellt sich als selbst Betroffener (Journalist/Autor) gerne zur Verfügung
Vilinthril: BGE ist oft ganz schlechtes Argument
werquer: BGE max. f. Künstler am unteren Ende der Einkommensskala
c3o: Argumentationslinien ausarbeiten
werquer: will sich mit c3o und der genannten Studentin treffen, will sich auch mit Losehand treffen
c3o: Kulturschilling statt Kulturwertmark war letztens eine Idee
André: ja, werquer hat Recht, ist NoCopyright und KWM eventuell unrealistisch, aber trotzdem wichtig, es zu diskutieren – klar, dass die ersten Forderungen evtl. daneben greifen werden. Als Denkmodell sind solche Dinge aber wichtig.
Vil: Treffen mit Erwin Mayer und c3o von Mehr Demokratie zu Demokratiefinanzierungskonzept, Grundidee: Nicht nur Parteien nach Stimmenanteil fördern sondern Wahlberechtigten ermöglichen, davon unabhängig jährlich neu Geld politischen Organisationen (auch NGOs etc) zuzuteilen, oder Betrag verfällt.

Möglicher Schwerpunkt im Wahlkampf: 8 Thesen zu Demokratiereform Anfrage zum Transparenzgesetz - Erwähnung im Standard Datenleaks - Redaktion Hat sich mit Neos getroffen, Interesse an gemeinsamen Veranstaltungen Macht sich Überlegungen zu möglichen

c3o: Bringt uns das was?
Werner: Profil zeigen, total super
c3o: Menschen von Sektion8 getroffen, Interesse an gemeinsamen Projekten
c3o: bei Veranstaltungen mit neos können wir vor allem unser Bild bei Leuten, die von uns noch eher schlecht denken, verbessern. +1

Parteiorganisation

(Wachsende, zusammenhaltende Partei & Kooperationen)

Innenkommunikation

(Interne Beteiligung & Transparenz)

Außenkommunikation

(Öffentliche Wahrnehmung)

Programm

Wahlen

Update Beschlüsse von letztem Mal

  • Brussels Privacy Declaration/International Day of Privacy 2013-02-23 ? BPD auf die Website? schwarze Balken auf allen Photos (Ziel: Kandidatenporträts sollten bis dahin fertig sein)?
   Portraits sind auf Schiene, wollen auch einen Flyer über Privacy bis dahin schaffen
  • Salzburger Piratenpartei?
   cyberhawk ist mit viel Motivation dran, die Beziehungen zu verbessern.
  • Amici delle SVA (PK, wegmitdemselbstbehalt)?
  • Kalenderlösung Reisebüro
  • LQFB der PPI? Wer hat Zugang? Soll ich (Vilinthril) das machen?
  • André kümmert sich um ein „Piraten-Quiz“, um innerparteilich das Wissen um unsere Grundwerte etc. zu vermitteln
  • Zuständigkeiten klar verteilt?
   Nein, weil Salsabor fehlt
  • Zielvorschläge für Zuständigkeitsbereiche?
   André und c3o liefern noch
  • Kandidatenporträts der Bundesliste (werquer)
   Portraits sind auf Schiene,
werquer: zunächst als Text auf die Website (gibt schon Fortschritte, aber noch nicht alle), später dann auch Videos
  • Fismas GR-Blog besser nutzen
   Termin in Graz wird angedacht
  • André mediiert in Vorarlberg bzgl. Manfred ‘manny2711' Mottl
  • Ehrenpirat/Tintenfisch der Woche (werquer?)

warten auf

  • Profil – André, wie ist der Status? Mögen sie uns langsam wieder? ;)
  • Rückmeldung von Harald Aue („Die Wahlkämpfer“) via Tommi?

Anträge

(nur Dinge, die festzuhaltende Beschlüsse verlangen)

Diskussionen

(interne Diskussionen, Meinungsbildung, Entscheidungsfindung,...)

PPEU-Entwicklungen

https://service.piratenpartei.de/pipermail/int-koordination/Week-of-Mon-20130211/000371.html

Punkt 4 – Kooperation mit EUDemocrats? :/ :( Bericht auf Twitter gefunden, Zusammenarbeit beschlossen (mit vielen Kompromissen), Finanzierung via EU-Democats (äußerst problematisch!)

Pressearbeit generell

Diskussion zur Pressearbeit werquer verfasst Tipps & Tricks f. Landesvorstände, wird aber keine Freigabeinstanz darstellen.

Aktion Kärnten

werquer eröffnet Pad m. Konzept und ToDos

Aktion Ziegelstein

Ende morgen, werquer kontaktiert "Sieger"

Anfrage "The Gap"

werquer kontaktiert pepe (via Romario oder Wien Forum), Facebook-Pics (via c3o), Images v. Homepage....

Diskussion Moderation/Freigaben Forum

Spam Problematik

Idee

Ehrenpirat der Woche

zB Sebastian Kurz, hat etw. sehr piratisches gesagt. damit können wir ausdrücken, dass wir nicht abgehoben sind, sondern ähnliche meinungen haben wie bestehende personen, teilweise, würde einen ehrenpiraten der woche auf facebook oder so küren

Vil: muss wer regelmäßig machen, und dann auf Homepage stellen.
werquer: können wir hier ja wen bestimmen. sollten einen kleinen stempel, ein grafisches element kreieren, damit wir das gut kommunizieren können.
Vil: damit das tagesaktuell ist muss das sehr schnell passieren. zB das mit Kurz ist grade noch bis heute interessant
Andre: einfach wahllos eine grenze setzen, und das muss sich einspielen
c3o: ist das eine message, die wir kommunizieren sollten?
Andre: das zeigt hjuor, und distanz
c3o: aber wir küren nicht unseren proigrammpunkt der woche, wir haben da nichtmal den blick auf die eigenen leute in dem ausmaß
vil: ist da auch kritisch
werquer: glaubt dass es wichtig ist, zu sagen, wir sind kein kleiner kreis, wir schmoren nicht im eigenen saft, sondern was wir fordern ist politisch so relevant, dass auch andere der meinung sind. aber wir sind das original, verweise aufs programm, etc..
c3o: also quasi ein schwenk "wer kopiert uns diese woche"?
werquer: genau, hat das gut ausgedrückt
andre: muss man nur durchhalten
c3o: ist ja bei "ding der woche" sache nicht nötig dass man das unbedingt jede woche macht
vil: würde das evtl gar nicht auf abstimmen aufziehen, wird uns schon nicht überschütten mit möglichkeiten
c3o: facebook wör da ein gutes medium
vil: glaubt nicht dass man da jede woche mehr wie einen findet. evtl monatlich abstimmen, wer der coolste ehrenpirat ist.
andre: auch das gegenteil, eine ehrenzitron?
vil: nein, wollen ja konstruktiv sein
c3o: der ehrenninja der woche!
vil: +1 internetzitate
c3o: fände das gar nicht so blöd, einen gegenpirat zu küren. ninja ist insider web witz, und die machen schleichend böse dinge
vil: kennen halt nicht viele
werquer: macht den ninja nur, wenn man ein positives pendant auch hat
vil: würde es auf pirat der woche einschränken, und monatlich darüber abstimmen. muss mit piratischen themen zu tun haben, nicht allgemeine ninja-kürungen.
Andre: nur besondere aufmerksamkeit küren, ob negativ oder positiv
c3o: fangen wir einfaach mal mit positiver aufmerksamkeit an.
werquert: wer macht was in photoshop und macht einen netten stempel?
andre: hellboy evtl?
hellboy: jak ann das schon machen
Vil: müssen dann schon noch sagen was der antipirat sen soll
werquer: würde es in separaten posts machen.
c3o: zitrone erinnert halt an standard und feminismus sache
vil: was sind denn feinde von piraten? peter pan, etc..
c3o: US navy? haie?
vil: superpiraten und versagerpiraten
Andre: halten das evtl nicht jede woche durch
Vil: würde das abstimmen lassen auf facebook, in offener abstimmung unter allen Likern.
werquer: und mikl bekommt den tintenfisch
vil: haben wir schon einen freiwilligen dafür?
c3o: für facebook ein 404 pixel breites bild
vil: hellboy macht design, werquer kümmert sich vom BV aus darum


Sukkus: wir machen ab jetzt (meistens) wöchentlich einen Ehrenpiraten/eine Ehrenpiraten/Ehrenpiraten der Woche und Tintenfisch der Woche (für Fails)

diese Woche:

  • Ehrenpiraten = Initiatoren von Transparenzgesetz.at dafür, dass sie es binnen kurzer Zeit mit geringen Mitteln und großem Engagement geschafft haben, das Thema „Transparenzgesetz“ in den öffentlichen Diskurs zu bringen.
  • Tintenfisch der Woche = Innenministerin Mikl-Leitner für ihre tollen Ideen zum Thema Haarproben und Einstellen der Substitute für Opiatabhängige.

Gegenbefragung

c3o: will das thematisieren. es gibt viele plakatständer, spö chützt durch nichtstun.. ??

sollten besserefrage.at wiederverwenden und ausbauen. die fragen sind obskur und nichtssagen. stadt wien hat ein paar gastblogger angestellt. sollten dagegen demonstrieren und zeigen was wir unter bürgerbeteiligung verstehen Eigene Lqfb-Instanz m. abgespeckter Funktionalität evtl zu den selben fragen eine bessere abstimmung hinbekommen. feedback?

vil: bessere frage recyclen super, ansonsten kann ers net abschätzen.
c3o: muss cool werden, damit darüber medial berichtet werden
werquer: blogparade aufrufen?
c3o: ja, würde er aber zusammen machen. geht darum, dass das nicht darunter ist was wir unter dir. demokratie verstehen. frage ist ob da was rauskommen kann. blogparade ergänzend, alleine nicht so prickelnd.

könnten auch rausgehen und die plakate der spö bekleben mit besserefrage.at

werquer: crowdsourcing, um die informationen sammeln um diese fragen zu beantworten
c3o: zeigen, dass wir das nicht ja7nein abstimmen lassen würden, sondern mehrere auswahlmöglichkeiten, bei parkpickerl gibts auch viele möglichkeiten. wird in wahrheit viel zu kompliziert sein, einige ahebn eh schon versucht ein simples interface zu machen. peinlich wirds halt wenn keiner mitmacht.
Vil: zumindest alle piraten werden da mitmachen hoffentlich
werquer: können wir das nicht zB dem standard als gemeinsames projekt verkaufen.
c3o: haben zwei wochen.
defnordic: Standard hat ja eine schwerpunktsausgabe zu dire. demokratie gemacht, evtl da anfragen?
c3o: hat nicht so toll fnktioniert
andre: war eine dicke ausgabe, haben zumindest viel geschrieben.
c3o: fragt lava, ob man eine lqfb instanz aufsetzen könnte die nur mit email bestätigung funktioniert, also freie registrierung
lava: ja
c3o: eben für externe leute, die dann über diese vier fragen abstimmen könnten.
werquer: schaun was man auf die beine stellen könnte
c3o: schaut am FR/SA auch ob man da was in richtung simpleres interface zusammen bekommt.
salsa: hat mit MoD und faithless gesprochen, haben eine ersatz-lokalität im ehrenhauser für pressekonferenz. was noch nötig wär, ist dass das von faithless und LV Wien akzeptiert wird. muss geschaut werden, dass sich die wiener nicht überfahren fühlen.
c3o: ist ehrenhauser wirklich größer?
salsa: geht nur um bauliche maßnahmen, was gizmo meinte. kann das selbst nicht beurteilen.
c3o: glaubt man kann das baupolizeiliche ignorieren
andre: nein muss man schon beachten
c3o: war im metalab auch nie ein problem
salsa: ist die lösung egal, will nur keine konflikte haben. ist am studieren was am wenigsten widerstand bringt. man könnte eben zum ehrenhauser ausweichen, überlässt die entscheidung den anderen. beim NEOs war es sehr interessant.
c3o: vor dem hintergrund dass gizmo hartnäckig quergeschossen hat gegen die base, würde da sehr vorsichtig sein, dass man hier faithless querschießt und deren veranstaltung woanders hinverlegt, wenn schon dann zumindest in eine größere location.


Pirate Base Wien

gizmo hat Bedenken bzgl. der BGE-Veranstaltung? Vorschlag "Wegen großen Interesses in andere Location verlegt", werquer kontaktiert faithless

Klarere Zuständigkeiten vergeben?

Vilinthril: LQFB-/Statuten-/Programmbetreuung, Pressespiegel, ggf. Crews (digitale Betreuung), Kontakte/inhaltliche Aktivitäten im Bereich Demokratiereform und Europa, Beantwortung von Anfragen, Twitter-Aktivitäten
c3o: Wahlkampf, Social Media, Website, Kandidatensuche/Mitgliederwerbung/Vielfalt?, Heuerbude/Mitmachwebsite, CI?
werquer: Pressearbeit, Programmarbeit (ev. bestehende Lücken füllen), v.a. bes pointierte Position zu netzpolit. sowie demokratiepol. Themen und Open Government, Wordings f. Medien ausarbeiten, Kontakt zu netzpolit. Initiativen, Aktionismus, Standards f. Pressearbeit definieren
andre: YouTube/Video; Mediencoaching; internationale Kontakte (PPEU/PPI); Mediation/Konfliktbetreuung

dringend & offen: Kommunikation zu und mit den LOs, Stammtische/Crews (organisatorisch/offline), AG/Themensprecher

Pläne und messbare Leistungen des BV

Vilinthril: grobe Idee: einmal pro Monat was Aktionistisches von uns in den Medien, einmal pro Monat eine inhaltliche Aktivität in den Medien (v.a. Podiumsdikussionen), möglichst nicht nur in Wien, sondern auch in anderen Bundesländern

eigene Bereiche:

  • Vilinthril: Statutenüberarbeitung baldigst abschließen (BFO, DSO, BWO-Update), Programmlücken füllen (sofern möglich), Wiki für Crews tauglich machen (mit defnordics Unterstützung)
  • c3o:
  • werquer: mindestens eine Aktion und ein Presseevent pro Monat
  • André:


Graz unterstützen & Fisima richtig gut "ausspielen"

Wie können wir da helfen? +1+1+1 +1


Mitgliederwerbung

+1

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren