Bundesvorstand/Protokolle/2012-11-29

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BundesgeneralversammlungenBundesvorstandBundesgeschäftsführungLandesgeneralversammlungenLandesorganisationenLänderratRechnungsprüfungSchiedsgerichtInternationale Delegierte


ÜbersichtBeschlussregisterTätigkeitenSitzungsprotokolleehemalige Mitglieder

Sitzung des Bundesvorstands

Ort: Mumble NRW
Datum: 29. November 2012 20:15–22:27
Protokoll: defnordic
Letzte Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2012-11-22
Nächste Sitzung: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundesvorstand/Protokolle/2012-12-06
Blogpost: http://basis.piratenpartei.at/2012/11/29/bv/
Audioprotokoll: Link


Teilnehmer:

Stimmberechtigt: Maus (bis 21:59), c3o, Salsabor, Vilinthril, Andre ab 20:22
Entschuldigt:
Gäste: albert3100,defnordic, septima, Rübezahl, Harmonizer, Burnoutberni, OesiPirat

Inhaltsverzeichnis


Berichte der Bundesvorstände

(Was ist in meinem Zuständigkeitsbereichen weitergegangen [weniger: Was hab ICH gemacht]? Wo gibt's Probleme? Was wird als nächstes in Angriff genommen?)

c3o: Berichte sollten konstruktiver gestaltet werden. Man sollte mehr berichten, was aus dem eigenen Zuständigkeitsbereich weitergegangen ist, bzw was man persönlich gemacht hat. Damits weniger Selbstbeweihräucherung wird.
Maus: deshalb wichtig, da die Piraten die zuhören, und auch fürs Protokoll braucht man gewisse Benchmarks, wo stehen wir und wo gehen wir hin? letztlich interessiert das sonst eh niemanden. Deswegen in den Themenbereichen echte Status reports.
Salsabor: sagt nix bis wir nicht vollständig sind.
c3o: ist natürlich schon wichtig, sich ein bissl Flausch abzuholen, hört auch schon einige male neue Dinge die man gemacht hat, aber es wär noch ein bissl konstruktiver, wenn man sich zumindest auf die eigenen Bereiche fokussiert
Vil: könnte das auch nach Themenberieche machen, wo sich jeder einbringt der in dem Themenbereich was gemacht hat. Eben weil auch Themenbereiche mehrfach vergeben sind
Salsabor: Findet man sollte die Thematik nur zu 5t besprechen, ist zu neuralgisch
Vil: dann bitte anrufen
Maus: findet es ist gut, wenn man auch wartet bis andere da sind
Salsabor: verlässt um 20:19 die Sitzung
c3o: gibts einen Termin für eine Aussprache zw. Maus und Salsabor?
Maus: findet der Robert ist der richtige Ansprechpartner. Hat mit ihm gesprochen, Anfang Dezember werden sie sich zusammensetzen. Auch ein zweiter Moderator hat sich angeboten. Beide sind sehr geeignet und gescheite Leute, und freut sich auf das Gespräch.
c3o: bittet darum, dass auf Seitenhiebe verzichtet wird und die Sitzung noch durchgezogen wird.
Salsabor: tritt um 20:24 wieder im Zuhörerraum bei
Maus: hofft auf eine produktive Sitzung.
Andre: findet das Berichten nach Personen zu personenorientiert
Maus: Drum wärs ganz gut, wenn das nach Themenbereichen macht, aber ist noch nix vorberietet ffür heute
c3o: wäre auch gut, damit nichts liegen bleibt, und man immer am laufenden bleibt.
Maus: Ja, ist gut, also schwerpunkt themen setzen, dann verringert das evtl auch den Druck, sich überall einbringen zu müssen, sondern wir sollten als Team die wichtigsten Themen abzuchecken, und man sieht dann wer wo grad dran ist, man kann sich vorbereiten bei einzelnen Themen, etc...
defnordic: evtl schwierig festzulegen, welche aktivität man jetzt welchem themenbereich zuordnet
Maus: evtl das erst nächste Woche. Ein lebendes Pad wäre da evtl auch nicht schlecht.
Andre: Gerne nach Themen, und Sitzungen bitte straffen. Das wichtigste sind wohl die kommenden Wahlen, dazu die Parteistruktur, und die Komm. nach außen, da haben wir ja morgen eine extra sitzung. Wahlkampf und Parteistruktur wäre auch sehr wichtig.

Themen:

Parteiorganisation

(Wachsende, zusammenhaltende Partei & Kooperationen)

Wandel-Treffen
Im Bgld gibts Probleme. c3o kommt grad von einem Treffen mit "Der Wandel", Bericht unten. Bei KLausur ist ein bissl was weitergegangen, Planung ist fortgeschritten.
Andre: Klausur scheint ausgeräumt zu sein. Bei KLeinparteien ist er sich noch im unklaren. Diese Kleinorganisationen haben alle keine Struktur und keine Manpower, da sollten wir uns darum kümmern diese "aufzusaugen".
c3o: Menschen aufsaugen natürlich
Andre: Natürlich, immer freundlich sein, hingehen und die Leute einladen bei uns mitzumachen
Vil: Evtl auch Anbahnung über freundliche Initiativ-Emails.
Andre: Kärnten bekommt sich schön langsam in den Griff. Machen sich bereit für den Wahlkampf.
Maus: Schweiz haben ihr Herbst treffen hinter sich gebracht, und planen mit Riesenschritten an einem Wintertreffen im Februar. Haben eine Einladung dafür erhalten, wurde eingeladen. Bundesweit gibts bei den Schweizter Piraten noch keine Mandate, einen gewählten Piraten-Bürgermeister gibts aber, die haben dort eine sehr straffe Organisation, könnte man sich Tipps abholen. Evtl könnte man einiges davon übernehmen versuchen, in LQFB einbringen, etc..
c3o: Braucht man da einen Beschluss zur Entsendung
Maus: nein ist noch nix auf formeller basis, ist nur ein gegenseitiges Kennenlernen.
Andre: Nein braucht keinen Beschluss
defnordic: fände es wichtig einen abschlussbericht darüber zu schreiben wenn wer hinfährt
Andre: sind da auch romantsche bei dem treffen?
Maus: schweizer haben das in den statuten festgelegt, in organen dürfen nicht nur eine volksgruppe vertreten sein. Schweizer haben ebenfalls interne Konflikte und Probleme. Gibt auch intensive Kontakte mit Vbg.
Andre: Das mit den Quoten findet er typisch, da könnte man was lernen, muss man schaun was man da umsetzen könnte
Maus: ist auch eine andere Situation.
Andre: zu den Tirolern: hat die Tiroler eingeladen, ist dort ja Mitglied, hat dort nochmal eine Einladung für das Vernetzungstreffen gepostet, car-sharing, etc.. werden wohl nicht kommen, weil keiner Zeit hat, haben einen eigenen LPT an dem Wochenende
Maus: war da nicht grad ein LPT?
Albert: ja, da ist schon wieder einer, der erste war für die statuten und so, und bei diesem hier wird dann die kandidatenliste für die LTW gewählt
c3o: neumitglieder und so: Von Graz hat man sich mehr Effekt erwartet, weiß wer was von Stammtischen?
Andre: Weiß nichts von stammtischen.
Vil: bissl was bei online
defnordic: 11 anmeldungen seit 25., alle noch nicht bestätigt.
c3o: lässt sich kurz erklären wie das geht. https://mitglieder.piratenpartei.at/adm_program/administration/new_user/new_user.php
lava: werden in zukunft sowieso nicht mehr im Admidio erfasst.
Maus: wie meldet man sich dann als Sympathisant an?
lava: Übers newsletter system. gibt anträge, den sympathisanten status komplett rauszustreichen aus den statuten.
Networking mit CH-Piraten und Erfahrungsaustausch


Innenkommunikation

(Interne Beteiligung & Transparenz)

c3o: Neuer Newsletter in Arbeit, Juli macht das., neue Art von Wiener Treffen am Samstag, ist gespannt wie das funktionieren wird, ist da auch dabei, evtl neue Art der Kommunikation. Ging eine Mail an alle Wiener mitglieder, gibt einen Forenthread dazu https://forum.piratenpartei-wien.at/viewtopic.php?f=125&t=5789
Maus: Brauchen ein Treffen dazu, so wie zur Außenkommunikation.
c3o: nach dem Vernetzungstreffen.
Vil: Forumsgeschichten gehören da dazu. Dachte man sollte rasch aufs BuFo umsiedeln, jetzt bildet sich schon wieder widerstand
c3o: war letzte Woche sehr frustriert, auch wegen Komm. Kultur, hat aus dem Frust heraus neue Form der Moderation vorgeschlagen, fragt, warum andere vom BV nicht im Forum sind
Maus: weil sie das forum so kompliziert zum lesen findet, und weil sie dort schwierigkeiten hat, wie man das effizient lesen kann, findet es geht soviel zeit drauf
Andre: bittet um einen link zum NNTP-einrichten, findet web-foren nicht so toll von der anwendbarkeit
defnordic: https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Forum/Anleitungen
c3o: hat einige produktive threads gestartet, ankündigung der komm-strat-sitzung, kam nicht viel zurück.
Maus: wird sich mit einem techn. Berater treffen und bekommt dann alles eingesetllt, damit sie das auch optimal nutzen kann.
c3o: Frustration war, dass schon wieder die ITC-drama geschichte ausgebreitet wird.
Andre: so sind halt die Leute, das liegt nicht an der technologie
c3o: man könnte schon ein bissl massieren, welche inhalte man produktiv und wichtig darstellt, wir trennen da gar nicht.
Andre: Kannst das im client über newsserver lesen, und man könnte dann filtern was man lesen will. entweder durch schmafu durchwühlen, oder wegschalten.
Vilinthril: im neuen forum kann mans schon so ähnlich machen, in dem man in den arbeitsbereichen sehr strikt moderiert. und zum threadsplti motiviert.
Andre: Das muss halt einer machen, in NNTP muss jeder selbst filtern

Außenkommunikation

(Öffentliche Wahrnehmung)

Anknüpfung an Blogger etc., Fragen Serdi (FAQ), Komm.strat ins Forum & LVs (NULL Resonanz!), PK VDS & Aussendung, PA Broschüre
Andre: Morgen ein treffen dazu, wofür machen wir PAs, 50pct unserer sind wohl sinnlos, ist sehr ineffizient, hofft auf zuspruch morgen, worauf wir uns in der kommunikation konzentrieren wollne.
c3o: hat ein pad gemacht mit inspirationssammlung, hat das ins forum gestellt und an LV gemailt, und es kam keinerlei rückmeldung zurück. Juli hat ein bissl was gemacht, sonst leider niemand. Serdi hat ihn persönlich angeschrieben, wollte einen Leitfaden fürs interviewed werden. Interview ist gut gelaufen, haben zwei PA gemacht, PA zu VDS
Vilinthril: Hat sich am Montag mit Alexander Sander und Salsabor mit ihm am Dienstag getroffen, und der hat gemeint, wir sollten schon vorher PAs zu Kernthemen aussenden
Andre: ist morgen ein hauptthema, müssen da proaktiv werden.
c3o: hat in den tagen vor Graz eigenmächtig eine Facebook kampagne machen, und wird das zusammenschreiben, wie und was da funktioniert hat, generell schon positiv.
Andre: hat das Profil nicht angerufen, weiß nicht was er besprechen sollte, wird auch morgen ein Thema sein, wie man mit Journalisten umgeht.

Programm

   Aufbereitung auf Website!, BGE ist durch, an neuer Programmarbeit sehr wenig Fortschritt, TFs schlafen anscheinend alle …?
   
c3o: wurde von tommi und Vil aufgearbeitet, findet das sehr cool, auf der hauptseite gibts jetzt eine kurzfassung des programms http://piratenpartei.at/programm-und-inhalte/
Vil: haben da generell die homepage überarbeitet
Andre: sehr gut, das hilft uns in der außenkommunikation auch definitiv.
Vil: waren da auch viele andere involviert
c3o: in LQFB ist da jetzt das BGE durch, steht da jetzt des konkrete Modell im Programm?
Vilinthril: das PDF mit der finanziellen durchrechnung ist nicht im programm, sondern nur das was im antrag stand, nur allgemeine sachen
c3o: steht da nicht auch die höhe schon drinnen, als ausgleichszulage, etc..
Vil: es fehlen glaubt er einige details
c3o: aber wir fordern offiziell ein BGE
Vil: bei den Taskforces passiert leider sehr wenig, bei seinen eigenen TFs kommen keine teilnehmer mehr, bei anderen anscheinend auch. Vielleicht läuft es jetzt wieder an, aber programmmaschinerie steht derzeit ziemlich
Albert: bez. außenvertretung, war am Montag bei Pro + Kontra bei Puls4, haben nur kurz in die Kamera gelächelt, werden da öfter bei Politthemen angeschrieben und eingeladen, evtl kommt man da öfter ins studio, evtl auch mal vor die Kamera.
Andre: bittet Albert darum, da den Kontakt zu halten. hat einen link gepostet, aber viel sieht man nicht, sie sind halt mal kurz im bild
Vil: hat dazupassend, mal auf twitter einen kurzen kontakt mit jemandem von Puls4 gehabt, gab keine rückmeldung. TFs leider sehr still
c3o: auch anschreiben der TFs bringt leider sehr wenig Rückmeldung.
Salsabor: Ger77 hat ein System überlegt, wie man die TFs aufwerten könnte, wie die teil des Prozesses werden könnten bis die ins LQFB kommen. Ist im Forum, mit Flowchart beschrieben. Vil sieht das nicht so positiv. Wie besprochen ist er grad im Umzug, kann leider grad nicht auf seinen PC. Ist im Forum leicht zu finden. Koordinationstreffen ist leider erfolglos schon zum zweiten mal gewesen, keiner anwesend. Wird die Koordinatoren anrufen
defnordic: Link zum forenthread: https://forum.piratenpartei-wien.at/viewtopic.php?f=71&t=5894
Vilinthril: Das PRoblem ist auch, dass jede TF vielleicht einen oder zwei haben die aktiv wären, aber wenn die nichts machen fehlt die kritische massse das auch so was weitergeht. TF-Arbeit verendet einfach mit der Zeit.
Andre: Müssen die TFs mehr einbauen, mehr strukturieren, auch in die Struktur einbauen, denkt das würde helfen
Vilinthril: kann nur von seinen TFs sagen, da hilft support von oben nichts, da helfen nur mehr leute die einfach mitmachen wollen.
c3o: PRoblem ist wohl generell einfach die niedrigen mitgliedszahlen, und das proiblem die TF zu entdecken.
Andre: Auch die vielfalt der TFs ist ein wenig verwirrend, man fühlt sich aufgesplittert.
defnordic: TFs zu sehr strukturiert schon, brauchen mehr freiheit
Andre: TFs sicher zuviel bürokratisiert, aber es fehlt evtl auch mehr struktur, mehr darum kümmern.
Vil: ist wohl auch beides richtig, aber ohne mehr leute in den TFs bringt alles nichts
Salsabor: ist der meinung vom Andre, defnordic hat recht, GOs sind zu kompliziert. Hat sich dafür ausgesprochen, dass man einfach templates für GO macht. nichtdestotrotz braucht man eine struktur, mit terminen wo man auch ergebnisse präsentiert. Regelmäßig abfragen.
Andre: das ist aus dem nähkästchen der mitarbeiter motivation, TFs müssen das gefühl bekommen, dass sie gebraucht werden und wichtig sind
c3o: Was können wir konkret tun?
Andre: Sich um di leute kümmern, sie fragen, ihnen beistehen, das was sie machen auch einbringen, damit man nicht das gefühl hat die arbeit ist was wert.
Maus: hat einen excel sheet entworfen, wo man sich kurz eintragen kann was erarbeitet wurde, einfach das, hat das an koordinatoren geschickt gehabt, hat nie etwas zurück bekommen. Evtl ist excel-sheet da zu ungut
Andre: findet das direkte anrufen der TFs besser
Salsabor: Anschreiben und anmailen funktioniert einfach nicht. Toni_h hat das mit viel mühe gemacht, aber sehr wenig erfolg. Die einzige Form ist die Leute anzurufen und sie wieder zu motivieren. Das Problem ist, man merkt gar nicht, dass die TFs verschwinden. Man muss den Leuten eine Sicherheit geben, eine Struktur reinbringen, dass man ihnen auch "abgabetermine" anbietet.
Vil: findet das auch besser als zusätzliche verwaltungsstrukturen wie im Modell von Ger77, da lieber fördern und fordern, anrufen, auf arbeit hinweisen, etc
Andre: dann lassen wir das mal so laufen.
lava: ist die letzten 50 anmeldungen durchgegangen und hat geschaut, wo versehentlich mitglied ausgewählt wurde, und wo versehentlich sympathisant/mitglied falsch zugeordnet wurde, fehlerquote ist deutlich über 20 pct, das sollte man nicht händisch machen wenn das soviele fehler macht
Salsabor: war das bevor er das gemacht hat?
lava: teils teils. Passiert halt einfach, weil das interface nicht ideal ist.
Salsabor: seitdem er sich dafür gemeldet war hat er extra geschaut dass das nicht passiert
defnordic: einfach sympathisanten status aus admidio rausnehmen.
Andre: +1
Vil: +1
Salsabor: +1
c3o: ist geplant, eine andere Möglichkeit für sympathisanten einzurichten?
Vil: ja, ein eigenes Newslettersystem
lava: würde das erst machen wenn das newslettersystem steht.
defnordic: bis zur nächsten BGF Sitzung wollen wir das eh stehen haben.

Wahlen

c3o: yay graz. nachbesprechung, wie man da weiter vorgeht?
Andre: geht in die falsche richtung, in kommende Richtung haben wir 4 flächenwahlen durchzuführen, das ist enorm viel aufwand, sollten unbedingt nach vorne schauen. Echte probleme nur in NÖ erwartet, wird eh in Sbg darüber gesprochen, wir müssen alle Ressourcen bündeln, wird sich fast nur auf Wahl in Kärnten konzentrieren, brauchen das auch unbedingt für die Außenwirkung, daran werden wir gemessen, was wir reißen. Wenn wir das nicht machen sind wir nur Witzzwergerln. Die struktur ist ihm da fast egal, wichtig ist dass wir diese wahlen in irgendeiner form gewinnen.
c3o: ja das kommt beim vernetzungstreffen genauer vor.
Andre: Wahl in Graz für ihn abgehakt, gut gelaufen, nächster punkt.



Update Beschlüsse von letztem Mal

  • Für den Kontozugriff ist alles von unserer Seite erledigt?
Albert: braucht noch Unterschriften auf der Vollmacht, defnordic, lava, Vilinthril. und braucht auch lichtbildausweis-scans, die braucht die Bank, von allen BGF/BV. Dann bekommen wir zugriff auf BAWAG Konto, und werden hoffentlich auch bessere Konditionen bekommen
c3o: wird das schicken.
Andre: aber großteil der scans und unterschriften werden zusammenkommen, das wird wohl reichen.
  • Maus fliegt NICHT nach Manchester zum PPEU-Treffen! André fragt nach?
Andre: Hat sich erledigt
Maus: wird nicht fliegen
  • Kalender läuft? Kleines Tutorial im Wiki?
Andre: weiß nichts darüber, salsabor hat gemeint er funktionoert
Maus: hat schon termeine eingetragen, hat kein feedback bekommen ob die wer sieht.
  • Redmine aussortiert (André)?


  • Presseverteiler aufgefüllt (André)?


  • Rückmeldung von flynn wegen VgT/VGÖ?
c3o: flynn hat ihn angesprochen, wer wartet auf antowrt?
Vil: diese Orgas sollten im Dez einen Terminvorschlag machen, kam noch nix
c3o: evtl nochmal nachpieksen


  • Antwort auf erweiterte UNIMAG-Anfrage ging raus (Salsabor)?
Vil: ging vermutlich raus
Andre: ging raus
  • André macht neuwal-Interview?
Andre: ist abhanden gekommen, versucht grad die mail zu finden, findet sie aber nicht. wird sich bald gleich melden. hat das mit graz und NO leider auslizitiert. Hatte eben viel zu tun, hat im eigenen Haus auch was zu erledigen, und so sachen wie redmine, verteiler und so haben leider darunter gelitten.
  • Status Volksbegehren? Rückmeldung von den Grünen wäre da …
c3o: Volksbegehren Thema?
Vil: Hat da eine Anfrage geschickt, Gabriele Moser hat sich gemeldet, die entsprechenden Leute Diskutieren noch, vom BGF von den Grünen kam eine Antwort, Grüne unterstützen das nicht als Partei, sondern nur Einzelpersonen bei den GRünen unterstützen das. Ist sich darüber im unklaren, was genau das heißt
Salsabor: ist auch nicht aus dem Mail schlau geworden. c3o hat probiert nachzuhaken, Vil auch, hat auch versucht über einen Kontakt in Oberwart und Reimon etwas in Erfahrung zu bringen. Es kommt ihm auch so vor, als ob da nicht viel weitergeht
Andre: Die Grünen schneiden uns im Moment scheinbar ein wenig.
c3o: Selber medial was machen, Grüne + Piraten zusammen gehen auf ein Amt und so oder so.
Andre: Mit einzelnen Grünen guten Kontakt, aber mit Grünen als Organisation steht man da ein wenig auf der Bremse.
Vil: was machen wir konkret?
c3o: Einfach die bekannten GRünen direkt fragen, ob man sich gegenseitig unterstützen möchte.
Salsabor: Möchte mit einem Bekannten bei den GRünen sich f2f treffen und darüber sprechen.
Andre: War in Kärnten auch vor der Grazwahl schon so, dass die Grünen eher abgeblockt haben. Jeder soll einfach seine Grünen Kontakte abfragen und dann schaun wir mal was wir bis nöächsten Do berichten können.

? Wir sollten da jetzt mal vorlegen. Gemeinsam unterschreiben gehen o. Ä.

  • Kommunikationsstrategiesitzung ist angekündigt? Ja
c3o: ist alles raus, cmv ist eingeladen, Juli hat abgesagt, wird stattfinden. Wird auch im mumble gestreamt. Ab 18:00
  • Internationale Delegierte wurden ausgeschrieben?
Vil. gab ein paar rückmeldungen, aber noch nicht viel konkretes.
c3o: fragt sich ob das Forum da schon reicht, das lesen nur wenige,
defnoridc: in newsletter aufnehmen, wird was reinschreiben.
  • Vernetzungstreffen?
c3o: ist schade, dass das was wir besprochen haben niemand weitergeleitet hat, da sollte man sich besser absprechen, dass das dann auch rausgeht. Wolf meint PK am ende?
Andre: schlecht
Vil: weiß nicht was präsentiert wird
Maus: Evtl salzburger Themen.für die salzburger
Andre: nichts ist tötlicher als dauernd aufzuschreien wenn man nichts zu sagen hat. ÖVP hat das bis zur vergasung gemacht, bombardieren der redaktionen. Wenn wir nicht in Salzburg etwas zu sagen haben, wo die Medien was drüber wissen sollten, dann sollten wir das lassen.
c3o: am besten morgen evtl
lava: ist unbedingt gegen eine PK.
c3o: gab schon eine überlegung, eine Progamm-- PK zu machen. beim wandel war auch heute eine konfrontation mit alten dingen, in keinem kopf des beobachters der piraten ist bekannt, dass es da einen bruch mit der vergangenheit gibt. kann sich das schon vorstellen, dass man das hochstilisieren könne, piratenpartei macht neustart, etc... das ist noch nicht griffig genug, aber wir haben noch nicht kommuniziert, dass es uns jetzt besser geht als zuvor. Gab auch einen Artike im progress-magazin, wo noch drinsteht, dass wir keine LOs haben und so
Andre: die tatsache dass es uns besser geht interessiert immer noch keinen. entweder wir gewinnen eine wahl, oder wir...
c3o: wir haben ja grad eine wahl gewonnen
andre: nein, das mit graz reicht noch nicht, wir waren bis dato die klassische chaos truppe, die klassische spaßpartie. jetzt haben wir einen mandatar in graz, die nächsten brauchen wir aber schon 5pct. wenn wir jetzt konstant permanent etwas liefern nkönnen, machen wir die leute auf uns aufmerksam. wir müssen bei den PA und so viel proaktiver werden. wir sollten da jetzt eine meinung dazu finden, und uns jetzt in position bnringen. eine woche vor irgendeiner aktion sollte schon eine art schlachtplan stehen, wie man vorgeht.
c3o: Also BV Meinung an den Wolf verfassen, dass wir gegen eine PK sind
Vil: findet Programm-PK sinnvoll, aber das interessiert auch erst wen, wenn wir mehr medieninteresse habe
Andre: müssen vertrauen in den medien aufbauen. bevor wir nicht ein konzept haben, können wir nicht viel erzählen, dass es uns besser geht interessiert keinen.
c3o: evtl können wir dem wolf anbieten wir machen einen atrikel für die HP draus ode rso.
Andre: dafür super geeignet, auf HP ist eh viel zu wenig los
lava: auf HP sollte das auf jeden Fall, auch schon für livestream und so
c3o: ist auch wieder die frage, ob das innen- oder außenkommunikation sein soll, und hat das schon wer dem wolf mitgeteilt dass es einen stream geben wird
Andre: geht ja auch darum, mehr vertrauen zu schaffen.
Wolf: bis auf dieses mail von c3o haben die Salzburger in irgendeiner Art und weise einbezogen worden, man ist nichtmal informiert worden. Das mail kam vor ein paar tagen aus dem nichts. das nächste: Es sind wohl alle medienprofis, aber am LPT war sogar das Fernsehen, und es waren berichte im fernsehen, man wurde positiv erwähnt, wenn man glaubt dass das nicht schaffbar ist, ist das eine sache, aber bei allen PAs in Sbg war positives medienecho, ... fernsehen kommen.
c3o: das tut mir leid dass die kommunikation da nicht funktioniert hat, war keine absicht da nichts weiterzuleiten. magst du vielleicht darlegen, was der inhalt der PK sein soll?
Wolf: Begriff Klausur ist deswegen ein guter begriff, weil der begriff an sich schon aufmerksamkeit erregt. der einzige echte politiker, fisima aus graz ist vor ort. auf der BGV gab es viele Änderungen, Programm wurde explosionsartig vergrößert, hauptaugenmerk wäre aber natürlich fisima. Piraten sollten sich aber auch als ernsthafte Partei präsentieren.
defnordic: was interessiert die medien daran?
Andre: wenn Wofl das sagt, und meint das bringt was, sollte man das evtl doch machen. entschuldigt sich für die miskommunikation. bittet um infos, was man tun sollte
Wolf: Nach der letzten Sache waren etliche berichte in Fernsehen und radio und so
Vilintzhril: prinzipiell wird über Parteitage und so aber schon sehr viel mehr berichtet. Man sollte das nicht gering schätzen, aber bei LPT und vor allem Gründungsparteitagen ist das viel einfacher als bei anderen Veranstaltungen. Kann ja nicht schaden
Andre: wir in Kärnten können davon nur träumen, werden teilweise netmal auf skala aufgenommen. bittet um infos was man machen könnte
c3o: wichtig ist ihm, auch die message, wir dürfen in hinblick auf die eigenen und die zu werbenden mitglieder müssen wir betonen, dass das transparent war...
andre: ist sicher richtig, aber das werden wir beim treffen selbst ja eh klären
Wolf: hätte sich gewünscht, dass die kommunikation schon viel früher intensiver wird, der eigene plan war, dass man sich vor der klausur alle transparent schon mit den themen auseinander setzen und die klausur dann erst verwendet wird, das zu präsentieren. Vorab hätte man sich da bereits besprechen und planen sollen, bei der KLausur dann ein pers. TReffen und Kennenlernen und schätzenlernen. Die medien sind gewohnt, nach einer Klausur wird etwas präsentiert. Das ende der klausur könnte man dafür verwenden, zu präsentieren, was die piraten sind
Andre: wir müssen etwas finden, das wort zur aufmerksamkeit und so, schon gut, aber wir müssen es unterstreichen, dass wir das nicht als traditionelle Klausur sehen und stattfinden haben lassen. Wurde sonst eh schon gut ausgesprochen.
Wolf: Wenn das nicht weiter diskutiert wird, gibts nicht viel zu präsentieren.
Andre: wir können ja noch die ganze zeit daran arbeiten. wir können den medien schon was geben, das geht sich aus, rechtzeitig die miskommunikation ausgeräumt.
Wolf: Können wir da noch einen gesprächstermin machen? ist nur noch wenig zeit, aber wird am Montag die ersten PA ausschicken, müsste man koordinieren, all die sachen die man schon seit wochen machen könnte, würde er gerne koordinieren.
Vil: Stimmt schon, wenn eine PK kommt, dann muss das angekündigt werden
Andre: vorwurf der miskommunikation gibt er auch zurück, hat auch nix davon gewusst. machen wir einen mumble termin, schreiben wir das aus.
c3o: wann, sonntag?
Maus: verlässt die sitzung um 21:59
c3o: doodle ausschicken, oder hier besprechen?
Wolf: wer hat sonntag abend keine zeit?
Andre: ist schlecht.
defnordic: ist schlecht
Sonntag 2.12 ab 17:00 wird ein Treffen in Mumble stattfinden zur Vorbesprechung der Klausurtreffen.
c3o postets ins Forum.
Andre wirds an alle Organe verteilen.


  • Wandel, Bericht von c3o?
c3o: Sehr wenig Zulauf, anscheinend war jemand vorher schonmal vom Wiener Vorstand dort. In dieser Phase kann man Leute nicht mehr ins Boot holen, die haben eigene Identität, geben das nicht auf um sich woanders zu integrieren. Wandel stellt Verteilungsgerechtigkeit in den Vordergrund. Auch erneuerbare Energien. Ungewiss wie man weiter vorgehen sollte. Sind nette Menschen, halten Basisdemokratie für nicht funktionabel, und haben Distanzierung von PSG angesprochen, haben keine Ideen zur eigenen Struktur. Diese Art von Menschen stoßen nicht zu den Piraten, das ist ein Problem. Umgangsformen, Werkzeuge, tw. die Menschen die bei uns sind schrecken solche Menschen ab, ähnlich wie bei NEOs. Muss man schaun, wir dürfen unsere Prinzipien nicht über Bord werfen, aber wir müssen schaun dass wir solche Menschen auch vermehrt ansprechen. Evtl sind Crews da ein gutes Werkzeug, die Altersmäßig sich aufteilen können. Forum als erste Anlaufstelle, ebenso die Stammtische, vermutlich eher schlecht geeignet.


Diskussionen

(interne Diskussionen, Meinungsbildung, Entscheidungsfindung,...)

  • (c3o) Zuständigkeiten klären

Die Mehrfachbelegungen scheinen nicht super zu funktionieren, ist das nur mein Eindruck? Klarer vergeben und wöchentliche Reports – sonst (wenn man nur redet über das, was man gemacht hat, nicht welchen Fortschritt es in den wichtigsten Issues gibt) gehen die wichtigen Dinge unter. (Klar, Graz hat abgelenkt. Aber Ablenkungen wird es immer geben.) TF-Koordination? Mitgliederwerbung & Neumitgliederbetreuung

c3o: ist schon angesprochen worden, möchte eine konkretere Zuständigkeitsverteilung.
Maus möchte das auch!!!^^
Andre: lieber nicht genauer festlegen, wir müssen bündeln, haben zuwenig leute, einige bereiche werden einfach darunter leiden, hat zB keine Zeit für Stammtische
c3o: im bisherigen Modell kommen die einfach nicht zur Sprache.
Andre: nein, wir haben keine stammtische weil wir keine mitglieder haben.
Vilinthril: bittet c3o, dass das beobachtet wird, evtl ein raster für die berichte haben, damit da nichts vergessen wird.
c3o: ja, besser strukturiert das nächste mal.
Vilinthril: Berichte sollten kürzer sein
defnordic:



  • c3o) Situation LO Burgenland

Kommunikation an Basis? Was tun? Mitglieder werben wie?

c3o: wurde seines wissens noch gar nicht kommuniziert. Septima ist ausgetreten aus der PArtei. hat keinen überblick was das heißt für Bgld, gibt wenige in Bgld generell. Man sollte schaun dass da etwas passiert, weiß nicht was man tun könnte
Septima: gibt zwei LV, wo einer aktiv ist, aber sich nicht gut auskennt, und einen restlichen, nicht handlungsfähigken, LGF. Chomsky kennt sich am PC gut aus, der LGF auch, aber der ist persönlich verhindert derzeit. Situation ist miserabel und stagniert. Braucht hilfe von außen und sorgsame arbeit. hat versucht mitglieder zu kontaktieren, gab leider kaum rückmeldung. gab sehr wenig ergebnis. Situation ist nicht sehr gut.
Vilinthril: Wie so vieles hängt das auch an mehr mitgliedern
Andre: Dankt Septima, war gut etwas zu hören, vorher hat ers nicht für so schlimm gehalten.
c3o: dankt septima, findet es schade dass sie geht., man muss neue mitglieder dort finden einfach
Andre: blöde idee, kann man nicht die Maus bitten, dort mitzumachen?
c3o: müsste man halt selbst fragen
Albert: will nicht vorgreifen, aber hält das für unwahrscheinlich. Soweit er weiß, ist das nicht in ihrem interesse.
Septima: gibt noch einen herren im nordburgenland, der hat sich schonmal gemeldet, der wäre ab mitte november evtl verfügbar, jetzt wo die situation soviel anders ist weiß sie nicht ob das noch so passt
c3o: der wird von Salsabor angesprochen. Generelle Ratlosigkeit was man machen könnte.
Vil: drum wirds auch nicht soviel bringen, dass da die maus einfach beitritt.
Septima: um das abzukürzen und den punkt abzuhaken, könnte sie anbieten, dass man sich auf ein gespräch zusammensetzt, wo sie einige ratschläge geben könnte, was so den kontakt mit den medien und so betrifft. Evtl fallen ihr noch dinge ein. Dankt auch c3o für den Dank.
c3o: schön dass man da für die übergabe ein treffen machen könnte, gleichzeitig auch mit leuten, die das übernehmen können wollten.
septima: steht dafür bereit.
defnordic: auf FHs im burgenland infostände und so machen, idee von lava
Andre: wurde ja generell vernachlässigt. Müssen wir unbedingt besser ansetzen und mitgleider werben
c3o: hats auf todo liste, werden da einen infostand oder so in eisenstadt oder so zustande bringen.


  • (c3o) Analyse Misskommunikation "Klausur"

Wie haben wir da vergessen, unseren Konsens weiterzukommunizieren? Verhindern, dass sowas wieder vorkommt ?

defnordic: Jemanden noch in der Sitzung bestimmen, der das kommunizieren muss


  • (c3o) Grünes Volksbegehren

wurde auch schon besprochen, jeder versucht einfach die eigenen grünen Kontakte zu aktiveren.


  • (c3o) Energie Effizienz Offensive Burgenland Pressekonferenz?
c3o: Bauernschläue hat eine Mail geschrieben, da wirds eine PK geben, Grüne sind beteiligt, wollte die Unterstützung der Piraten auch haben. Hat eine Rückmail geschrieben worum es gehen soll, ist da dran, gibt noch nicht viel mehr zu sagen.
Vil: +1
Andre: ja


  • Mitglieder bestätigen wie?

Maus' "Kochrezept" Admidio versendet

defnordic schreibt ein to-do ins Wiki\o/


Zukunft

Vil und c3o treffen sich mit Josef Bart, hat amtsgeheimnis.at gemacht, wegen anfragen an behörden welche abgelehnt wurden, medienkontakte sammeln und so, auch für TF:VWR themen besprechen.

Wiener LV Treffen ist am Samstag. Am Montag beginnt das ECIT, die über orwellsche fantasien palavern.

Andre: bittet um Mail wenn er was machen soll
c3o: ist noch nix fix, geht nur um absprache
c3o: würde in BGF gerne einbringen, dass man grundwerte in anmeldeprozess einbringt.
Vil: Kann man machen, aber wird so enden wie viele AGB, wo man halt rüberscrollt
Andre: gehört zum thema morgen dazu, würde das nicht am anfang schon einbauen.
c3o: geht nicht um das lesen müssen, sondern nur um das einbringen in den anmeldeprozess
Andre: Ist auch teil der außenkommunikation, also für sitzung morgen interessant. jedes mitglied ist auch informationsträger. Mitglieder haben dzt. sehr wenig bezug zum Programm. Das machen wir nicht, in dem wir einen screen ins programm reinhängen.
defnordic: NewsletteR?
Andre: geht auch darum, dass man die Leute motiviert, sich selbst damit zu beschäftigen.
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren