AG:INDECT

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Banner Sonne web Wiki.jpg
AG: INDECT

Startseite · Übersicht · Projektpartner · Treffen

Last Page Edit: Romario 19.01.2013

Aufgabenbereich

Selbstverständnis

Das INDECT Projekt der EU stellt ein Forschungsprojekt dar, das die Totalüberwachung der Bürger zum Ziel hat. Die Arbeitsgruppe INDECT entwickelt Strategien diese Bedrohung unserer Freiheit abzuwenden.



Go-next.png Siehe auch: Geschäftsordung

Das Projekt

Das für den Big Brother Award nominierte INDECT Projekt stellt eines von 45 Projekten der EU dar, die bis zum Jahre 2013 neue Programme und Systeme für zivile und militärische Sicherheit liefern sollen.
INDECT kann nicht nur dein Haus sehen, wie Google Streetview, es kann in dein Badezimmer sehen, und es weiß, welches Klopapier du benutzt und wieviel jeden Tag.
Der Name ist ein Akronym, welches ins Deutsche übersetzt den Titel "Intelligentes Informationssystem zur Unterstützung der Überwachung, Suche und Erkennung (von Personen) für die Sicherheit der Bürger im städtischen Raum" hat.
Bei dem rund 15 Millionen Euro teuren Projekt INDECT geht es vor allem um die Vernetzung von Daten aus den verschiedensten Quellen, um so kriminelle Personen verfolgen zu können. Möglich ist es auch, dass das System "verdächtiges Verhalten" eines Menschen erkennt, anschließend Daten über denjenigen einholt und nach einer Durchleuchtung der Informationen über diese Person in eine bestimmte Gefahrenkategorie einteilt und gegebenenfalls (z.B. bei "sehr verdächtig") die Polizei informiert. So könne im besten Falle eine Straftat verhindert werden, bevor sie begangen wurde.

Quelle: Piratenpartei Deutschland

Ausführliche Dokumentation


Videos zu diesen Thema:


#indect Kurzfilm: Panopticon
Der dritte Film von Tim Weskamp. Im Rahmen von „Düsseldorf ist Artig“.

www.infokrieg.tv - Pizzabestellung im Überwachungsstaat
Mit medizinischem Check und Lieferund an die per Steetview, erkannte Position.

Piratenpartei: Indect macht sicher, Kurzvideo.

Vorstellungsvideo INDECT aus dem 7th Framework Programme der EU

3Sat Kulturzeit: INDECT
Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

RetteDeineFreiheit.de alexander lehmann channel
Bald schon könnte jeder im Internet Ziel einer Überwachung werden. "Indect" heißt der Albtraum vom Polizeistaat. Die EU forscht an Programmen, die ...

Indect - Die EU Waffe
Die neue schreckliche waffe die für eine stärke überwachung sorgen wird für mehr infos schaut euch einfach das video an.

INDECT Präsentationsfilm - Offizielle Version
Mein Blogbeitrag zu INDECT: jacobjung.wordpress.com
Indect ist ein Forschungsprojekt der Europäischen Union. Wissenschaftler, Polizeibehörden und ...

Du stehst unter Beobachtung! Konkret, Projekt INDECT ! die Bananenrepublik
KONKRET Indect - EU Projekt, Überwachung total
Stellen sie sich vor sie müssten jedes Telefon gespräch bei der Polizei anmelden.

Stopp INDECT - Video der Piratenakademie

Das Video wurde von den Organisationen Piraten Ohne Grenzen bereitgestellt.

Gibt es in der BRD auch solche Schlupflöcher? die Bananenrepublik

Piratenpartei Österreichs - Ich bin Pirat Spot
Keine Lust auf Überwachungsstaat?



Go-next.png Siehe auch: Geschäftsordung




Mitglieder

Aufgabenbereich

  • EU Projekt Indect
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Übersetzungen
  • Plausibilität der Einführung in Österreich
  • Gegenmaßnahmen

Kommunikation

Forum: https://forum.piratenpartei.at/viewforum.php?f=114

Mailingliste (offen): https://lists.piratenpartei-bayern.de/mailman/listinfo/indect-discussion

Mailingliste (intern): https://lists.piratenpartei-bayern.de/mailman/listinfo/taskforce-indect

E-Mail an Mailingliste (offen): mailto:indect-discussion@lists.piratenpartei-bayern.de

E-Mail an Mailingliste (intern): mailto:taskforce-indect@lists.piratenpartei-bayern.de

Anmerkungen

Aufgrund der hohen Brisanz und des internationalen Charakters dieses Projektes aus dem 7. Rahmenprogramm der EU, wird die österreichische Mailingliste zugunsten der deutschen deaktiviert.

Mitglieder und Interessenten sind aufgefordert, sich an den deutschen Mailinglisten zu beteiligen, damit unsere Resourcen besser gebündelt und Mehrgleisigkeiten vermieden werden können. Selbstverständlich stehen die Archive der österreichischen Liste weiterhin zur Verfügung.

Österreichische Mailingliste: http://lists.piratenpartei.at/cgi-bin/mailman/listinfo/taskforce-indect

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren