Vorstandssitzung-2012-05-28

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Protokoll der Vorstandssitzung-2012-05-28
Last Page Edit: Zener 13.08.2014
Beschlussregister

Inhaltsverzeichnis

Ort und Zeit

Ort: Mumble NRW
Datum: 28.05.2012
Sitzungsleitung: doommaker
Protokoll: antha
Beginn: 21:00
Ende:'22:48'
Vergangene Sitzung: 21.05.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-05-21
Aktuelle Sitzung: 28.05.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-05-28
Nächste Sitzung: 04.06.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/EBV-Sitzung-2012-06-04

Teilnehmer

Anwesend:

Entschuldigt:

Gäste

  • eduardo
  • Anton "Toni H" Holzer
  • Zener
  • Considerator
  • metamorphosys
  • Liriel (bis 22:30)
  • Wolf
  • CundA
  • gizmo
  • Günther MeyGee Meyer (ab 22:00 Uhr)

Bestätigung des letzten Protokolls

EBV-Sitzung-2012-04-16

  • Ja: luxperpetua (21.05.2012), BsRodeo (21.05.2012), Salsabor,itc, MrCrazy
  • Nein:
  • Enthaltung:

Vorstandssitzung-2012-04-23

  • Ja: luxperpetua (21.05.2012), BsRodeo (21.05.2012), itc, MrCrazy,Salsabor
  • Nein:
  • Enthaltung:

Vorstandssitzung-2012-04-30

  • Ja: luxperpetua (21.05.2012), BsRodeo (21.05.2012), itc,MrCrazy,Salsabor
  • Nein:
  • Enthaltung:

BV-Sitzung-2012-05-14

  • Ja: Salsabor,itc, luxperpetua,MrCrazy
  • Nein:
  • Enthaltung:

Offene Agendapunkte

Ergebnis von A5 von BV-Sitzung 21.05.2012 ("Erstellung einer "BV-Koordinationsordnung")
luxperpetua: allgemeine Taskforcekoordination in Zusammenarbeit mit Toni_H
Salsabor:TF-Technik mit vielen, vielen anderen...,LQFB mit MOD und BGF :)
,LO-Koordination mit BS Rodeo
MrCrazy:TF-KoordinatorWiki ,Hausmeister
ITC: Organisation, wird noch nachformuliert
Ergebnis von A9 von BV-Sitzung 21.05.2012 ("Sachstandsbericht Tirol")
siehe: https://projekte.piratenpartei.at/issues/1481 (Redmine-Ticket bitte absegnen)

Gewünschte Agendapunkte

= NEUE ANTRÄGE

<onlyinclude> Nachdem die neue Webpage online ging, ist bis heute nicht klar, welche Person für die Wartung der Webpage verantwortlich ist. Es passiert nix. Hier gilt anscheinend "viele demokratische Köche kochen keinen Brei".
Ich beantrage, dass der Vorstand eine Person sucht, die sich bereiterklärt, die Webpage alleine aktiv zu warten (Achtung ARBEIT!!!), und dass der Vorstand als aussenvertretungsberechtiges Organ dieser Person die Berechtigung dazu erteilt. Die Basis kann danach gerne der der nächsten BGV einen Beschluss fassen, dass dieser Person die Arbeit wieder verboten wird.
Wenn sich jemand dafür bereit erklärt und freiwillig meldet gerne. Zusätzlich siehe: https://projekte.piratenpartei.at/issues/711
Es geht alles voran, nur Geduld.Danke.
Tommi: Das nix passiert, glaube ich nicht. Zumindest von Toni H. habe ich gehört, dass er an den Taskforce-Beschreibungen gearbeitet hat, das war glaube ich vor weniger als 5 Tagen. Mein Vorschlag ist, dass der Antrag von eduardo dahingehend abgeändert wird, dass nicht einer "alleine aktiv" wartet, sondern ein Verantwortlicher gefunden & bestimmt wird, der die hauptsächliche Pflege und Koordination übernimmt.


betrifft [[#AA1 |Agendapunkt A1 ]]
Frage: Bevollmächtigt der BV bis auf Widerruf eine noch zu bestimmende Person, welche freie Hand in der Inhaltserstellung der Homepage hat? Eine Veröffentlichung kann durch ein Veto von 2 Vorständen innerhalb von 2 Stunden zu verkerhsüblichen Zeiten (8 bis 20 Uhr) vor Veröffentlichung gestoppt werden.

  • Ja: Salsabor,,itc luxperpetua
  • Nein: MrCrazy,
  • Enthaltung:
angenommen 3:1
21:44 Beschluss: Bis zur nächsten BV Sitzung soll Position besetzt werden.
Begründung: Aufgrund der Kapazität ist es notwendig, die Aufgaben zu teilen.

<onlyinclude> Der Bundesvorstand möge beschließen und per Presseaussendung sowie auf der Homepage sinngemäß kundtun:
„Die PPÖ ruft ihre Mitglieder und SympathisantInnen auf, das Volksbegehren „MeinOE“ zu unterstützen und bis 15. Juni 2012 Unterstützungserklärungen zur Einleitung dieses Volksbegehrens auf dem Bezirks- bzw. Gemeindeamt der Hauptwohnsitzgemeinde zu unterschreiben.
Die Forderungen des Volksbegehrens inkludiert zahlreiche Initiativen zur Verbesserung von Demokratie und politischer Transparenz in Österreich. Die Piratenpartei Österreich unterstützt Initiativen, die sich zum Ziel gesetzt haben, für mehr Demokratie und mehr Transparenz einzutreten.“
Teilweise haben wir schon Programmpunkte, die weiter gehen bzw. inhaltlich ähnliche Gebiete abdecken als MeinOE, zum Rest arbeite ich gerade daran, das in absehbarer Zeit ins Parteiprogramm aufzunehmen vorzuschlagen.
Anmerkung: Ich selbst kann meinen Antrag in der BV-Sitzung leider nicht einbringen, da ich um diese Zeit immer verhindert bin, ich hoffe, das stört nicht ...?
Tipp: Beauftrage jemanden!
Links:
http://www.meinoe.at/index.php?option=com_content&view=category&id=11&Itemid=15
https://forum.piratenpartei-wien.at/viewtopic.php?f=5&t=3122
Haben wir nicht einmal gesagt, dass wir mit ihnen nichts zu tun haben wollen? Da waren wir mal im Burgkino, wo gizmo eine Rede gehalten hat und da wurden sogar flyer mit unseren STandpunkten ausgeteilt. Hat die noch jemand vl? (das war am 10.10.2011) gigi: Fakt ist, dass viele der Forderungen durchaus ihren Sinn haben und meiner Meinung nach auch unterstützt werden sollten. Dabei kann man denke ich die Hintergründe der Persönlichkeiten hinten an stellen und nicht das als Ausschlussgrund nehmen (falls das ein Problem darstellt).
Vilinthril: Würde jemand meinen Antrag vertreten? Ich kann, wie gesagt, leider selbst nicht. – Ja, wir müssen ja die Personen nicht toll finden, das Anliegen find ich an sich gut.
CundA: Man sollte sich die unterstützerliste genau ansehen -
Aus meiner sicht ist das ganze "Überparteilich". - empfehlung ja - aktiv nein


betrifft [[#AA2 |Agendapunkt A2 ]]
Frage: Soll o.g. Volksbegehren auf der Bundeshomepage kommuniziert werden?

  • Ja: Salsabor,itc
  • Nein: luxperpetua, MrCrazy,
  • Enthaltung:
unentschieden --> nicht angenommen da keine Mehrheit.
Beschluss:
Begründung:

Vilinthril: Wird in Rücksprache mit MrCrazy nächste Woche noch einmal eingebracht, wenn er sich eine Meinung dazu gebildet hat.
<onlyinclude> irrtümlich wurde hier
> https://forum.piratenpartei-wien.at/viewtopic.php?f=2&t=3151&start=20#p14177
ein text aus dem fehlerhaften protokoll von hier
> http://wiki.piratenpartei.at/wiki/BGV2012-01/Protokoll#Antrag_FO01
entnommen, statt den korrekten text aus dem antrag von hier
> http://wiki.piratenpartei.at/wiki/BGV2012A/Antr%C3%A4ge/FO01
zu enthemen. der teil "anonyme Spenden gehen an gemeinnützige Organisationen weiter" war zu keiner zeit teil des entsprechenden antrags. um etwaige rechtswidrige weiterleitung von spenden an organisationen außerhalb der PPÖ im vorhinein zu verhindern, möge der BV zur kenntnis nehmen, dass dies aktuell satzungswidrig wäre, und, dass das protokoll in der hinsicht fehlerhaft is.
Tommi: Auch wenn ich mich der Absicht zu 100% anschließen kann, muss zusätzlich geklärt werden, ob dies gesetzeskonform ist (falls das noch nicht getan wurde) bzw. welche Gesetze dazu beachtet werden müssen. (Beispielsweise, ob der Spender im vorhinein darüber Bescheid wissen muss). Das Ergebnis dieser Recherche könnte mir bekannt gegeben werden (tommi.enenkel(at)gmail.com), dann kann ich auch eine Spendenseite im Wiki anlegen.


betrifft [[#AA3 |Agendapunkt A3 ]]
Frage:

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:
22:00 Beschluss: Der Antrag wird verschoben.
Begründung: Juristische Klärung notwendig.

<onlyinclude> Anscheinend sollen 'Piraten-T-Shirts' bestellt werden oder wurden bereits bestellt. Da wir als LO Salzburg bisher mit jeglichen Merchandising-Produkten völlig außen vor gelassen wurden beantrage ich, dass diese kolportierten 150 Stück auf die bestehenden und in Gründung bestehenden LOs, mit einer Gewichtung auf die 'jungen' und kurz vor der Gründung stehenden LOs, verteilt werden. Des weiteren rege ich an LOs die ihr Gründungstreffen abhalten, oder auch den ersten LPT, proaktiv ein 'Merchandising-Paket' (Flyer, Fahnen, Sticker, T-Shirts, etc) zukommen zu lassen sofern der jeweilige Koordinator, oder iLV es verabsäumen/übersehen sich rechtzeitig und nachhaltig um so etwas zu kümmern.
eduardo:Derzeit hängt die Produktion von Fahnen an der Zusage der Finanzierung durch die BGF (nun seit über einer Woche). Auch die Produktion weiterer Pirate T-Shirts (Gröse M und S) hängt an der Zusage der Finanzierung durch die BGF. Dies liegt an der Überarbeitung von anjobi, der diese Aufgabe in seiner Freitzeit unbezahlt macht. Deshalb übe ich mich in Gedult. Mein Problem damit ist nur, dass wir bei diesem Tempo der Umsetzung besser zur NRW 2023 antreten sollten und nicht 2013.
BGF/LGF-Sache Wenn das "Problem" erkannt ist, wäre der nächste Schritt die Lösung desselben...
..-grundsätzlich: BGF/LGF-Sache bedeutet was genau?
Parteimitglieder die schon länger dabei sind haben mir (als gewählten iLV) gegenüber "Bedenken" geäußert, dass die Bundesländer "gerne" benachteiligt werden bei "solchen Sachen", weil sie einfach örtlich weiter weg sind und auch nicht die Infos alle haben. Ich möchte daher, dass es eine grundsätzliche Regelung gibt für alle Bundesländer. Es kann nicht sein, dass nur weil alles in Wien besorgt und organisiert wird dann auch alles in Wien ist. Wir haben jetzt schon mehrmals um Fahnen und T-Shirts geben und nichts, null, nada erhalten. Hinweise waren unter anderem: Anjobi hier, Oberösterreich da, keine Zeit dort, keiner weiß wo die ist, bla bla bla. Wien ist nicht der "Nabel der Welt", es gibt auch noch andere Landesorganisationen! Jede sollte sofort ein "Basispaket" (Fahne, T-Shirts, Flyer, Sticker, etc) erhalten. Und wenn "neue Ware rein kommt" müssen alle LOs informiert werden und erst nachdem alle Bestellungen rein gekommen sind wird dann geschaut ob es sich aus geht und wenn nicht eben alliquot aufgeteilt.
CundA: In einer TF zusammensetzen und die Merchandising frage grundsätzlich strukturieren um ungerechtigkeiten auszuschliessen
Tommi: Falls ich es richtig verstanden habe, und die LOs jetzt auch schon/bald über ihre Finanzen entscheiden dürfen, wäre es auch sinnvoll, die LOs das Regeln zu lassen. Zusätzlich kann ich mir auch vorstellen, einen Spenden-Push für Merchandising-Pakete zu unterstützen.
CundA: TF's mit LV's


betrifft [[#AA4 |Agendapunkt A4 ]]
Frage:

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:
Beschluss:
Begründung:

wurde vom Antragssteller zurückgezogen 22:28
<onlyinclude> Ich beantrage, dass der BV an eduardo bis auf Widerruf eine Generalvollmacht erteilt zur Produktion von Merchandising Artikel. Diese Vollmacht umfasst die Freigabe von Designs, die Auswahl, die Bestellung, die Preisfestlegung und Bezahlung und den Verkauf von Merchandising Artikel.
Diese Generalvollmacht wird zum Erreichen der Handlungsfähigkeit ergänzt durch eine Handlungsvollmacht durch die BGF und die Einrichtung eines eigenen Konto zur Abwicklung der Ein- und Verkäufe durch die BGF.
Begründung:
Als jemand, der sich in den letzten 6 Wochen um Merchandising gekümmert hat, bin ich es leid, 6 Hanseln (aus TF:Design, BV, BGF) nachzulaufen, um für irgendeinen Scheiss nach jeweils einer Woche eine Freigabe zu bekommen, nur damit die Partei zu T-Shrits, Fahnen und Geld kommt.
Ich bin definitiv als Kindergärtner ungeeignet.
Toni H: Ich unterstütze diesen Antrag. Ich traue Eduardo diese Tätigkeit mehr als zu und halte es für den besten und schnellsten Weg die BGF und BV zu entlasten und ein Angebot für Piraten und Interessenten herzustellen. Mit einer Vollmacht von beiden Organen steht effektiver Arbeit nichtsmehr im Weg und sollte hier wirklich ein Problem aufkommen, kann man diese Vollmachten ja wieder aufheben. Bis dahin hätten wir aber ein funktionierendes System.
BGF-Sache
Design ist BV Sache.
Stimme voll zu: engagiert, erreichbar, antwortet... und will was verändern um endlich sinnvoll arbeiten zu können! Hört mit dem Bürokratensch...ß auf und agiert einmal (ich habe in den letzten drei Wochen so dermaßen oft Verweise auf diverse Schriftstücke als Antwort, repsektive Begründung, erhalten... das ist ja schlimmer als beim Finanzamt)! Man kann sich nicht ständig hinter Paragraphen verstecken, manchmal muss man auch wirklich was tun anstatt in Gremien darüber diskutieren und abstimmen. Siehe "Das Leben des Brian"-Eintrag im Forum: https://forum.piratenpartei-wien.at/viewtopic.php?p=4407#p4407

mitom2: sid entfernt.

Zener: Ich kann einer Generalvollmacht nicht zustimmen. Wenn, dann wäre das maximal innerhalb eines Budgets möglich, welches es bisher nicht gibt. Bei einem konkreten Plan, der unter anderem eine finanzielle Grenze vorgibt, sieht das vermutlich anders aus. Ich empfehle dah er das Thema am Dienstag bei der BGF-Sitzung zu besprechen.
mitom2: eduardo: bitte ein konzept vorlegen. was du machen willst, wieviel davon, einzelkosten, gesamtkosten. wenn der BV dem konzept zustimmen kann, dann muss noch die BGF zustimmen, dann kansnt du das machen.
CundA: Zeitpunkt für die veröffendlichung des Rechenschafts Berichts definieren (wöchendlich/14-tägig/monatlich) - (ansonsten - siehe A4)

Romario: Befürworte den Bürokratieabbau beim Thema Merchandising. Ich möchte den Vorschlag unterbreiten, dieses Thema vielleicht teilweise auszulagern (spreadshirt oder ähnliches). Man hätte dann sozusagen einen zusätzlichen Onlineshop bei dem der gleiche Anteil für die Partei verlangt werden könnte, aber man spart sich viel Arbeit. Wäre auch im Sinne von A4 "standortunabhängig".
Generell halte ich das Merchandising bei Eduardo für gut aufgehoben.
gizmo: Designs sollten auch mit TF-ÖA / TF-Design&Marketing usf. abgesprochen werden, 4-Augenprinzip ist unbedingt notwendig. Sinnvoll wäre ein Budget für Muster, Testproduktionen usf. - auch für "Stammtischbedarf" (Tixo, Schildchen, Visitenkarten). Anm.: Morgen gibt es auch eine Besprechung darüber im Cafe Dani.


betrifft [[#AA5 |Agendapunkt A5 ]]
Frage: Soll eduardo eine Vollmacht vom BV zur Merchandisingartikelherstellung und Verwaltung sowie Einkauf und Verkauf erhalten?

  • Ja: Salsabor,itc, MrCrazy
  • Nein:
  • Enthaltung: luxperpetua
Angenommen (3:0, 1 Enthaltung)
22:21 Beschluss: Rechte und Pflichten werden bis zur nächsten BV Sitzung definiert.
Begründung: Die PPÖ braucht Mechandising!!!!!

<onlyinclude> Maus wird diesen Antrag vortragen, falls es notwendig sein sollte wird Toni H anterstützend sprechen.
1) Wir beantragen die Legitimierung der Taskforce Redaktion mit folgender Geschäftsordnung, dem in § 1 aufgelisteten Aufgabenplan und den interimistischen Kernteammitgliedern Maus und Toni H
Geschäftsordnung
Fertiges Dokument:
https://docs.google.com/document/d/1zjLLu7LIBa4mYvhk9KRCzEIKQHCjpzThDMTOaX5Wj-k/edit
Entwurf:
https://ppoe.piratenpad.de/204
Soll ein (zumindest) Vieraugenprinzip bei der Durchsicht von sämtlichen Dokumenten, v.a. jenen mit Außenwirkung, gewährleisten (z.B. Entwurf Pressetext für Gespräch mit PPT).
Bitte an die TF-Technik: Verfügungstellung der notwendigen IT-Tools (e-Mail-Adressen - auch für/mit Verteiler) UND
Bitte um Streichung aus dem TF: Öffentlichkeitsarbeit - Verteiler! Danke!
Wir geben bekannt, dass das erste Arbeitstreffen der Taskforce am Do, den 31.05.2012 um 20:30 stattfindet, dabei wird über die Anzahl und die Kernmitglieder abgestimmt.
2) Wir beantragen die Kernmitglieder ins Redmine einzutragen.
3) Wir beantragen die Emailadressen der Kernmitglieder in den Verteiler der Emailadresse für die TF Redaktion einzutragen.
4) Wir beantragen in unserer GO bei § 2 folgendes Recht:

   Das Recht, Inhalte auf der Bundeswebseite insoferne zu verändern, um dadurch Fehler der Grammatik, Rechtschreibung und Orthographie hintanzuhalten. Möglichst nach Rücksprache mit dem jeweiligen Autor: Überprüfung auf inhaltliche Verständlichkeit und die Übereinstimmung mit dem Piraten-Kodex.

Da die Bundeswebseite die Partei sowohl nach außen, als auch nach innen vertritt, halte ich es für notwendig sowohl die Zustimmung des BVs als auch der BGF zu holen.


betrifft Agendapunkt A6
Frage: Legitimiert der BV die TF: Redaktion mit den oben genannten Punkten?

  • Ja: Salsabor,itc, luxperpetua, MrCrazy
  • Nein:
  • Enthaltung:
Angenommen (4:0)
22:35 Beschluss: Die TF:Redaktion wird durch den BV legitimiert.
Begründung: Da der BV dies für eine gute Aussenwirkung für nötig hält.

<onlyinclude> Antrag: Ich möchte meine Funktion als Ombudsmann zurück geben und bitte den BV, einen entsprechenden Ersatz zu suchen. Bis zu dessen Ernennung werde ich die Funktion weiter ausführen.
Begründung: Ich kann durch meine Aufgaben in der BGF die Funktion als Ombudsmann nicht in der Form ausüben, wie ich sie in dieser Funktion gerne ausüben möchte. Außerdem hat es bereits einige Fälle gegeben, wo ich durchaus Handlungsmöglichkeiten als Ombudsmann gesehen hätte, diese aber von den betroffenen Personen nicht angenommen wurde. Ich gehe daher davon aus, dass ich dafür nicht besonders geeignet bin. Davon unabhängig stehe ich zu bereits getätigten Unterstützungserklärungen und würde auch zukünftig für den Fall, dass man mich direkt anspricht, zur Verfügung stehen.
Wurde durch BV zur Kenntnis genommen.

21:00 Antragsende

<onlyinclude> (Mein Antrag wurde nach Antragsschluss eingebracht- Behandlung nur wenn Satzungs/GO konform möglich und alle Anwesenden einverstanden.)
Ich beantrage die Veröffentlichung der Zusammensetzung des Länderrats - sollte dieser nicht jeweils tagesaktuell neu bestimmt werden - auf der Bundeshomepage unter "Organe". Grund dafür ist, dass ich mich für die Zusammensetzung der EBV Sitzung am 4.6.12 interessiert habe, jedoch keine Infos fand, welche Personen im Länderrat sitzen. (EBV = BV+LR+BGF(1)+EBV"adds"(<=5))
Ich ersuche um einen Beschluss die TF:Technik mit o.g. zu beauftragen. Sollte der LR tagesaktuell bestimmt werden, ist mein Antrag nichtig.
mitom2: bei der LO NÖ wird der LR aus den reihen des iLV entsendet. kann also einer der LV sein.

22:45 Beschluss: Redmineticket an TF:Justitia mit Frage, ob iLR stimmrecht hat und nach klärung der fakten die LR auf der homepage erwähnen.
Begründung: Sachlage unklar.

MrCrazy: 1.Nach Frist eingebracht 2. ist BGF Sache, internes tagesgeschäft

ENDE DER SITZUNG ==

Audioprotokoll derzeit unter http://94.231.84.242/owncloud/apps/files_sharing/get.php?token=451406b065120e5f87e86850c33976aa61628f70 zwischengespeichert
sonstige Diskussion:

   eduardo Anfrage: PP Tirol Status, wenn Salsabor anwesend.

lux: diesbezüglich wurde eine PM ausgearbeitet.

   eduardo Anfrage: Veröffentlchung aller Spenden an Piratenpartei? Wo?
   Antwort von MrCracy: Die Spenden sind bisher nicht veröffentlicht. Dies ist eine grobe Missachtung des BGV Beschluss 
   eduardo: es besteht ein erheblicher Entgang von Mitgliedsbeiträgen durch mangelnde Kapazität in Mitgliederverwaltung. Seit langem gibt es kein Mahnwesen. Vorbereitete email wurde nicht versendet. dieses Geld könnten wir gut gebrauchen.

Abbucher wäre eine Lösung. Derzeit zahlen 600 Mitglieder nicht. Das sind 1200 Euro die uns entgehen. Dafür können wir schon jemand dafür zahlen dass er sich verlässlich kümmert.
Das AMS würde möglicherweise 50% der Lohnkosten übernehmen, wenn wir jemand einstellen, der über 50 und Frau ist. Dann hätten wir auch die Chance mehr Mitglieder gut zu betreuen.
Akkreditierung bei LPT in Linz war "suboptimal" (mangelhafte Mitgliederdaten, admidio und Prozess ungeeignet). Registierung von 23 Personen hat über 50 Minuten gedauert. Keine Ahnung wie die BGF 200 Leute akreditieren will in einer überschaubaren Zeit (das Problem werden wir beim LPT Wien haben in wenigen Wochen)

   eduardo: Liquid Feedback invite key Management steckt derzeit schon wieder fest. Es exisitert eine Vielzahl von Beschwerden von MItgliedern, die einbezahlt haben und seit Wochen keinen Key bekommen. Wenn Mitglieder die bei LQFB mitmachen wollen, aber nicht können, dann fehlt dem LQFB die Anerkennung. Eine bessere Lösung muss möglich sein. Ich bitte um lösungsorientierte Diskussion.
   MoD;"Viele Mitglieder warten trotz Zahlung vor einigen Monaten immer noch auf  ihren Code (zB Celibaste und Fitch). Das muss besser werden. "
   unser Mailserver wurde gehackt. ==> externen Security Check für Migliederverwaltung Webapplikation empfohlen

Mitschnitt

21:01 Wechsel in den Sitzungen-Raum
itc fragt nach Moderator
salsabor: meygee hat sich bereit erklärt, in Reserve wäre doomi
da meygee nicht da ist, doomi?
doomi wechselt zu sprecherraum
mrcrazy stellt fest dass er nicht richtig schreiben kann
doomi: fragt, ob jemand gegen seine Moderation ist, er macht es zum ersten Mal
kein einwand
antha macht Protokoll (keine Einwände)
itc, salsabor, luxperpetua, mrcrazy sind anwesend
bsrodeo ist entschuldigt
mit Vater von bsrodeo scheint alles ok zu sein
aufgenommen wird von considerator und gizmo
doomi: Gäste mögen sich selber eintragen
Bestätigung der letzten Protokolle 21:06
doomi: Audioprotokoll ist nicht verlinkt, am 21.5. wurden Protokolle von lux und bsrodeo schon bestätigt, Rest fehlt und soll noch ergänzen
salsabor: moderator soll nun Sitzung aufnehmen
doomi: startet Aufnahme 21:08
doomi: auch Protokoll vom 23.4. bestätigen, Mehrheit ist mit Unterschrift von itc gegeben
doomi: Protokoll vom 30.4.: EBV-Sitzung: harmonizer hatte letzte Sitzung Anmerkung, dass Link nicht funktioniert, jetzt geht es, wurde im wiki ergänzt
mrcrazy: meine rechte Hand ist nicht ok, habe Schwierigkeiten beim Schreiben
21:11 doomi: salsabor möge noch Protokoll bestätigen
Protokoll vom 14.5., auch hier haben schon 3 abgestimmt, mrcrazy fehlt noch
mrcrazy braucht etwas länger wegen der Hand
21:12 Protokolle sind bestätigt
doomi: offene Agendapunkte von letzter Sitzung: Ergebnis von A5: Erstellung einer BV-Koordinationsordnung
salsabor: lux schreibt im pad
doomi liest dessen Text vor
21:14 im Pad: Patryk 'luxperpetua' Kopaczynski: ich schlage vor, dass einfach scih die bvs eintragen, wofür sie verantwortlich sind
21:17 doomi liest vor: lt lux: Organisation kann alles und nichts sein
itc: wird nachformuliert
21:18 doomi liest: lux kümmert sich um allgemeine TF-Koordination,
salsabor um die Technik inkl. TF Technik, LQFB und BGF und gemeinsam mit BSRodeo um LO-Orga
mrcrazy kümmert sich um wiki und Hausmeister
itc kümmert sich um Organisation und liefert seine Formulierung noch nach
doomi: Aufgabe war, dass ihr euch untereinander einigt
21:19 A9-Ergebnis: winpei hat Sachstandsbericht Tirol
salsabor: am Samstag mit papajoe und lux nach Tirol gefahren, LV-Sitzung von Wien angehört unterwegs, von neuem LV von PPT eingeladen und erklärt, wie Kausalketten zu Abwahl von Hrn Ofer geführt hat und man hat festgestellt, dass mehr Gemeinsamkeiten da sind und man zusammenarbeiten will, Wildschwein wurde serviert
doomi: fragt ob Wortmeldungen da sind, aber sind keine
21:21 wolf: wg. Ofer: wird dieser in neuer PP-Tirol vorhanden sein oder nicht, richtige Lösung, ist der noch Problem oder noch Teil der Lösung salsabor: nach dem der die Position im Gemeinderat hatte, war er für die Basis in Tirol nicht mehr erreichbar, die haben dann urgiert, ihren eigenen LPT gehabt, neue Satzung verabschiedet, einen Euro zahlen und etwas unterschreiben. Das hat Ofer nicht gemacht, daher ist dieser kein PPT Mitglied mehr, neue Lösung beinhaltet Ofer nicht
wolf: ist ohne Parteizugehörigkeit im Gemeinderat? salsabor: nach seiner Definition nicht, nach LV Tirol schon
eduardo: ist es möglich, PPT in PPÖ zu integrieren? salsabor: Tirol will Satzung so ändern, dass alle PPT Mitglieder automatisch PPÖ Mitglieder sind, derzeit soll das Feld dem Ofer nicht geräumt werden
salsabor: Auf beiden Seiten muss weiter besprochen werden, war nur mal ein Abklopfen, aber wir wurden mit offenen Armen empfangen, wie wir uns in Basis besprechen sind andere Themen, gute Möglichkeit zur Zusammenarbeit
unbekannt, wie viele Mitglieder PPT jetzt hat (war Frage von eduardo)
doomi fragt, ob noch Wortmeldungen, aber sind keine mehr

Agendapunkt #1

21:24 A1:
eduardo: Webpage seit einiger Zeit online, er hat bei Erstellung mitgearbeitet, tut sich auf Inhalt der Page nichts. Als Online-Partei schaffen wir es nicht, ordentlich über Web zu kommunizieren, daher soll sich nur eine Person darum kümmern, nicht zu viele, die dann nichts tun.
salsabor: es ist sicher so, dass zu wenig auf Webseite ist, aber schon mehrere Artikel veröffentlicht
jeden Tag Stammtischeinträge vorhanden, durch lancieren der Website Zulauf der Mitglieder, aber eduardo inhaltlich zustimmend, würde er gern sehen, wenn TF Redaktion das übernimmt, toni_h und maus und noch wer sind da Mitglieder
toni_h: laut GO haben wir das nicht zum Ziel, die Inhalte auf Homepage zu machen, sondern nur die schon veröffentlichten Daten zu korrigieren, maus mag nicht mehr machen und er fühlt sich überfordert mit noch mehr Aufgaben
doomi: 21.27 dann aus Antrag eine Frage machen, dass Tägigkeit der Inhalte-Erstellung an eine Person gehen, die gegebenenfalls auch Untertützung erhält
damit ist eduardo nicht einverstanden
salsabor: die eine Person muss gewählt werden
mrcrazy: eine Person ist zu unsicher
eduardo: jetzt ist es sehr sicher, das stimmt
salsabor: wen hast du im Kopf?
edu: wenn es jemand gibt, der die Freiheit hat, dass zu bespielen, wird sich auch wer finden, jetzt aber werden die Leute durch unsere Prozesse abgeschreckt, so dass keiner das macht
salsabor: dann schaun wir, ob Motivation sich vergrößert, wenn Prozesse definiert werden
doomi: fragt, ob eduardo die Fragestellung ändern mag entsprechend
eduardo: ändert sie
21:30 doomi ersucht um Formulierung als Frage, damit abgestimmt werden kann
mrcrazy: noch nicht abgesegnete Meinungen online stellen können ist nicht gut
itc: das 4-Augen-Prinzip wird ausgehebelt
eduardo: ihr müsst euch fragen, was ihr für ein Menschenbild habt, ob die Leute gut- oder bösartig sind
salsabor: ist nicht dieser Ansicht, hält das für manipulativ, aber dankt ihm dennoch
will Prozesse haben mit 4-Augen-Prinzip
und itc hat ja schon seine Erfahrungen gemacht damit
mrcrazy es ist BV zuständig vor Veröffnetlichung auf Seite
eduardo: richtig, aber da würde der BV eine Person bevollmächtigen, in deren Namen die Webpage zu befüllen
zener: Wir hatten für den Newsletter eine Vereinbarung, bei der ein 2 Stunden Fenster eingeräumt wurde und bei keiner Antwort, dieser automatisch freigegeben wurde. Wenn die Aufgabe gut gemacht wird, wird sich der BV nicht mehr drum kümmern müssen.
lux: 4-Augen-Prinzip: mindestens 1BV+Schreiber und gute Idee von zener
doomi: ersucht um hineinformulieren
salsabor: 1BV + Schreiber und wenn nicht in 2 Stunden entschieden wurde, dann raus
eduardo: jeder der 5 BVs hat dann also Vetorecht?
doomi: gute Frage, denn einer der 5 BV kann nicht für den ganzen Vorstand sprechen
eduardo: ihr wollt doch, dass was auf Webpage kommt
itc: würde, dann eben in Rücksprache das schon machen
also wenn was problematisches reinkommt, würde er versuchen mindestens 2 BVs zu erreichen
eduardo: dh. die Mehrheit des BV kann ein Veto einlegen
doomi: das steht sowieso in GO, Satzung, etc
wolf: das kann nicht so schwer sein, es geht um Dinge die veröffentlicht werden, wenn irgendwer was raus lässt, das zu ändern kann nicht so schwer sein, eine Person, die im Sinne der Partei agiert kann man das geben und wenn es mal nicht passt, schmeisst man halt Artikel raus
salsabor: wenn ein bv abnickt, ist es ok, sonst gehts nach 2 wstunden drauf
gizmo: 2 Leute mit Veto von Vorstandsmitglied binnen 1h bzw veto nur mit Mehrheit binnen 2 Stunden halte ich für zahnlos
considerator: das kann man nicht so schnell runternehmen, da dann Zensur gerufen wird

itc wollte das auch sagen
salsabor: alles zusammennehmen: 2-Stunden-Sache und einen BV der abnickt wenn möglich
doomi: kann das in 10 Minuten ausformuliert werden oder das verschieben zum Ausformulieren

itc: kann nicht BV einfach eine Person bestimmen?
eduardo: ja kann er
mrcrazy ist dagegen
salsabor: sieht da kein Problem wie gesagt

mrcrazy ist der Ansicht, dass nur die aktuellen Presseaussendungen auf die Hauptseite gehört, keine Extra-Person nötig
salsabor fragt, ob abstimmen
doomi: nicht zu abstimmen, wird noch ausformuliert
eduardo: noch nicht fertig formulierte Frage
21:39 doomi: zum Sachstandsbericht PPT Nachtrag: Redmine-Ticket gibt es laut lux dazu
itc: das liegt bei itc, das Redmine-Ticket hat nichts damit zu tun
salsabor: Post von gizmo: wenn um 3 Uhr nachts gepostet wird, muss bis 5 Uhr früh geantwortet werden, vielleicht wirklich zu kompliziert
eduardo: ist eine Frage des Menschenbildes
itc: der Erfahrung
cunda: Problem von Aussendung und Absegnung: war hier so, dass gewisses Zeitfenster pro Tag bestimmt wurde, zb. zwischen Mittag und 3 und wenn bis dahin nicht abgesegnet wird, es entweder gestoppt oder geht raus.
edu: Frage ist fertig
doomi: bitte abstimmen
itc: vielleicht um verkehrsübliche Zeiten ergänzen
doomi: bitte ergänzen
21:42 wird abgestimmt
itc kann keiner erwarten, dass ich täglich bis 22:00 Uhr da sitze
mrcrazy hat nach wie vor zweifel mit einer person und man habe dies gesehen an der alten BGF
gizmo: ist sehr bedenklich, fast Bundessprecher
doomi: ist ein Argument, kann bei nächster Sitzung als Gegenantrag gestellt werden, aber wurde abgestimmt
21:44 es gibt einen Beschluss
doomi: bis wann wird jemand bestimmt bzw. bevollmächtigt?
salsa: jemand der da ist wer interssiert sich dafür?
edu: vermutlich keiner anwesend
doomi: beschließt was zum Thema, zb dass sobald sich jemand meldet dieser gegebenenfalls bevollmächtigt wird
itc: und das soll der BV entscheiden?
doomi: das habt ihr grad entschieden, dasss ihr das tut
salsa: bis zur nächsten BV-Sitzung?
itc: ja
doomi:bitte diesen Beschluss eintragen
21:46

Agendapunkt #2

21:47 a2
doomi: vilinthril hat Antrag gestellt, er ist im pad
der BV möge beschließen, PPÖ ruft auf Volksbegehren MeinOE zu unterstützen und bis 15.06. Unterstützungserklärung auf Gemeindeamt zu unterschreiben, enthält politische Transparenz und Demokratie-Forderungen
anmerkung: kann Antrag nicht selber einbringen, weil zu der zeit verhindert
doomi: hat wer was zu sagen?
mrcrazy: wer ist da dabei? Keine Infos vorhanden, er will wissen wer dahintersteckt
lux per pad: @MeinOE ich bleibe bei meiner ursprünglichen Meinung und bin noch immer dagegen, wenn man bedenkt und sich fragt, warum die pensionierten politiker, das jetzt machen und nicht früher sowas zu ihren amtszeiten gemacht hatten
itc: Homepage meinetwegen aber nicht Presseaussendung
doomi: sonst noch Meinungen?
mrcrazy: hat technische Probleme
salsabor: was meinst du mit Presseaussendung an Mitglieder, eine Art Serienbrief?
per pad-chat: Vilinthril: Ich kaprizier mich jetzt nicht auf die Unterstützung des Volksbegehrens – ganz ehrlich, unsere Mobilierungsmöglichkeiten werden jetzt auch nicht den Unterschied zwischen Zustandekommen und Scheitern ausmachen –, aber ich find die Forderungen größtenteils sehr sinnvoll. Hab den Text vom Steuergerechtigkeitsvolksbegehren in der letzten (vorletzen?) BV-Sitzung kopiert.
itc fragt ob jemand nicht lesen kann
salsabor: fragt, ob Vilinthril damit zufrieden wäre, wenn das auf der Webseite stehen würde
lux ist sogar gegen Webseiten-Meinung
itc: das mit chat nervt, es wurde vereinbart, dass mikro zu verwenden ist
mrcrazy. will sich zumindest mal einlesen, weil er keine Ahnung hat
salsabor: hat das bei den letzten BV-Sitzungen schon reinkopiert gehabt, ist für Publikation auf Webseite, aber gegen Aussendung
eduardo: gibt einen Redaktionsannahmeschluss um 21:00, damit sich die BVs das anschauen können, sollte möglich sein, sich eine Meinung zu bilden
mrcrazy. war im Krankenhaus, hat sich an der Hand verletzt
itc: nur auf Homepage
21:54 itc meint vilinthril wäre damit einverstanden
doomi ersucht noch um warten, fragt vilinthril, ob er Antrag umformulieren mag
salsabor: ist auch der Ansicht, dass die Grundsätze von uns unterstützt werden, sieht das positiv
mitom2 meint per Chat: chat sei satzungskonform
itc: vor einigen Wochen wurde anders abgestimmt, ist verärgert wegen später zeit und dass nur 2 Punkte bearbetiet wurden
salsabor: 4 Punkte wurden bearbeitet
mitom2 möge sich auch das versprochene Mikro abholen beim stammtisch abholen beim Stammtisch
doomi: Frage ist fertig und es möge abgestimmt werden
21:57
doomi: 21:57 Ergebnis ist unentschieden
itc: also nicht angenommen
doomi: damit ist ein Beschluss nicht nötig

Agendapunkt ##

21:58 a3 von mitom, der auch nicht da ist (ist im pad)
doomi liest Antrag vor: um rechtswidrige Spenden zu verhindern möge BV zur Kenntnis nehmen, dass satzungswidrig wäre und Protokoll sohin abzuändern ist
doomi fragt ob BV das zur Kenntnis nimmt
salsabor würde das gern verschieben, denn auch wenn sich tomi da anschließen kann, muss man das kontrollieren
doomi: bitte trefft Beschluss, wie ihr mit dem Antrag vorgeht
itc: für verschieben
salsabor für verschieben
22:02 kurzer absturz von Pad
Wolf vergleicht sich mit Steirern, die angeblich mehr gehabt hätten, aber es geht um Merchandising-Produkte, um die gebeten wurde und wo nichts erhalten wurde nach 2maliger Anfrage
mrcrazy: Anjobi hat da was liegen in Kaprun
wolf: über zener wurde angefragt, wo immer an anjobi verwiesen wurde, aber bis heute war noch nie was angekommen und es war auch noch keiner bei Treffen außer zener
mrcrazy: ist BGF-Sache, wann ist nächste? Das sind interne Angelegenheiten
salsabor: sollte nicht ins Leere gelaufen werden
lux: auch der Zeugwart wartet sehnlichst
eduardo: es verschanzt sich BV hinter BGF, BGF ist nur für die Verwaltung der Kassa, kann nicht alles von Anjobi abhängig sein, der scheinbar Partei lähmt salsabor: grade du eduardo solltest wissen, wieviel wir tun, er mag sich nicht anhören wollen, dass er sich hinter wem verschanzt
mrcrazy: die BGF ist für Internes zuständig, der BV für anderes
itc: ist BGF-Sache und da können wir uns nicht einmischen, wobei Problem besteht, aber muss mit denen geregelt werden
eduardo: unter verschanzen meint er nicht, dass nichts getan wird, sondern dass Dinge weitergeleitet werden an BGF, BGF ist derzeit Engpass, da wartet er auch seit Wochen
itc versteht zwar eduardo, aber es ist BGF-Sache
lux: es gibt 3 BGF's, eduardo soll sich bei nächster BGV als BV aufstellen
wolf: das ändert nichts an Tatsachen: es ist seit Monaten so, sagt keiner dass jemand etwas nicht tut, aber wenn scheinbar jemand überfordert ist, dann muss doch wer mal ein Machtwort sprechen, der vom BV mit anjobi sprechen kann und dass dieser was abgeben soll, dieses mal entwirren, es kann nicht sein, dass jeder auf irgendwas wartet und nichts geht weiter, sagt nicht dass ihr nichts könnt, aber
doomi: auch BGF kann Aufgaben delegieren, die ist ein eigenes Organ, BV kann der BGF nichts sagen, der BV steht nicht über der BGF
salsa: A5 würde das schon entschärfen
doomi: wolf bist du einverstanden, dass wir A5 vorziehen?
wolf: es war wichtig, darübr zu reden, es soll mal was passieren, so wie es jetzt war, kann es nicht sein
bei den nächsten Gründungen muss jemand auf die Leute positiv zugehen
doomi: kann man sich einigen, dass das BGF-Sache ist, der BV dieses Thema jedoch aufnimmt und mit der BGF in Kontakt treten wird und mit anjobi bzw. anderem BGF darüber reden wird
mrcrazy: 22:10 anjobi hat sich den hintern aufgerissen, er hält das für hinterhältig wenn da nun darüber schlecht geredet wird
wolf: keiner hat über ihn schlecht geredet
edu: weist darauf hin, dass er auf seine eigenen Kosten zum LPT hinfuhr, auch nach Linz, auf seine eigenen Kosten, hat dort die Moderation übernommen, bekommt Kosten nicht zurück von BGF, salsabor und andere verwenden Zeit und Geld und wenn BGF nicht
itc: fragt zener
zener: hat Zusammenfassung ins Salzburger Forum geschrieben und morgen bei BGF-Sitzung wird besprochen
es gibt generalvollmachten, bei delegation muss man absprechen
gerne, wann und wo?gernegerDu? salsa: ist dafür dass a5 vorverlegt wird u dann wird sache entschärft, weil edu bewiesen hat, dass er zeitnah reagiert u man auf ihn zählen kann
wolf ist damit einverstanden
rest-bv auch
doomi: a5 22:13
edu: bv soll an ihn bis auf widerruf generalvollmacht erteilen für merchandising-artikel, diese vollmacht auch ergänzt durch handlungsvollmacht durch bgf u einrichtugn eines eigenen kontos zur abwicklung der ein- u verkäufe
mrcrazy: ersucht um beispiele was edu so macht
edu: flaggen, tshirts, anstecker, produzieren
was halt gegen geld an sympathisanten verkauft werden kann
versucht seit 1 woche von anjobi small u medium-tshirts zu erhalten, ist nicht möglich
mrcrazy: würdest du das auf bundesseite aufziehen helfen?
doomi stellt fest, dass es anstrengend ist, weil man zb mrcrazy [korr doomi: war allgemein gemeint dass man leute mangels mikrofon und aufgrund technischer schwierigkeiten] nicht hört
edu: konzept für bundesseite ist fertig
mrcrazys mumble spinnt
doomi: soll edu vollmacht erteilt werden
itc: kann nur die bgf machen
doomi: es ist eine kombi nötig, hat edu auch so reingeschreiben
salsa: das ist kohle u außenwirkung, sollten wir mal anfangen
itc: zustimmung
doomi: frage wurde ausformuliert: edu bist du damit zufrieden?
edu: würde ein- u verkauf auch dazu nehjmen, nicht nur verwaltung
doomi: so ok?
edu: ja
22:19 via pad-chat: Patryk 'luxperpetua' Kopaczynski: design ja, bin dafür in absprache mi TF
doomi: abstimmen mit ja oder ncein nicht mit bedingungen
edu: buchhaltung über bgf
meygee hat danach gefragt, u fragt, wie das gehen soll, wenn bgf nicht reagiert
meygee ist um 22:19 hereingekommen
mrcrayz: monatlicher bericht was gemacht wwurde (via mumble-chat)
doomi: das bis nächster sitzung mit rechten u pflichten dem edu mitteilen, ist da wer dagegen?
nein
22:21 edu: will von zener kommentar ob er diesem antrag zustimmt
zener als bgf-mitglied: hat seinen kommentar schon weiter oben hingeschrieben, will das nicht allein entscheiden, sondern mit der bgf zusammen
doomi: muss sowiseo bgf zusammen entscheiden
edu: anjobi wird nicht zustimmen, der zener dann auch nicht, da das nicht möglich wird, legt er alles zurück mit sofortiger wirkung u übergibt tshirts an bgf u wird solange untätig bleiben, bis vollmacht bei ihm einlangt
meygee: es gab schon probleme mit usb-sticks, wenn bgf zu langsam ist, muss man das auf eigene rechnung machen, das bestellen u dann einkaufen u geld sammeln u überhang von verkauf als spende abgeführt, wird dann an bgf vorbei gehandelt aber sonst nicht mehr handlungsfähig
salsa: ersucht edu um aufschub bis morgen bgf-sitzung vielleicht ändert sich da ja dann die meinung der bgf
edu: ja bis morgen wartet er noch
doomi: also du wartetst erst sitzung morgen ab?
edu: ja
wolf: problem auch in salzburg, es gibt dinge die fachlich richtig sind u worüber nicht abgestimmt werden muss, man muss nich tüber alles immer kompliziert sein u alles zerreden, da ist einer scheinbar mittlerweile so frustriert, dass er lieber nichts mehr tut, der bv ist über bgf angesiedelt seiner ansicht nach
doomi: dann lies bitte satzung u go, bv ist extern u bgf intern, keiner ist darüber du hast zwar inhaltlich recht dass es funktionieren muss, aber wir sind partei u müssen uns an regeln halten u nachvollziehbar nach regeln agieren, das muss hand u fuß haben
itc: wehe wir tun das nicht, dann gehts erst richtig los, dann wird darauf rumgehackt
22:26 salsa: versteht frust, machtteilung muss respektiert werden, wir stehen der vollmacht positiv gegenüber aber er wird sich einsezten bei anjobi u dem rest der bgf, dass praktikable lösungen gefunden werden
22:27 im pad-chat: Patryk 'luxperpetua' Kopaczynski: man kann immer satzungsänderungsvorschläge zur bgv einbringen
doomi: begründung zu a5 dazu schreiben bitte 22:27
frage an wolf ob antrag zurückgezogen wird (a4)
wolf: zieht a4 zurück
22:28
maus: tf redaktion entstand weil sie sich homepage durchlas u rechtschreibfehler feststellte, u außenauftritt sollte bestmöglich sein u toni_h u sie will das tun mit 4-augen-prinzip bei außenwirksamen texten zu gewährleisten, weil in tfs u gremien bei texten klarheit besteht, die nur im text nicht da ist
doomi: ok, bv hat 8 wochen zeit für legitimation einer neuen tf, tut bv das hier? meinungsbild: salsa ja
itc: mrcrazy: noch ein paar minuten zum lesen
doomi: 5 minuten pause
pad-absturz gerade jetzt
während pause: wer sich für die aufnahmen interessiert soll sich an salsa wenden, da antha gefragt hat, wo diese landen
mrcrazy will das ins wiki stellen, weiß aber nciht wie
papajoe meint das wäre keinlingkeit
considerator: es ist zwar grundsätzlcih möglich aber nciht zu empfehlen aus technischen gründen
ende der pause 22:36
abstimmung zu a6
salsa: frage von magic herb wegen merchandising wollte er an edu verweisen u diesen fragen wie er das koordiniert mit los
abstimmung ist erfolgt, pad hängt wieder
22:38 maus bedankt sich
toni_h u maus meinen, alle können sich mit irgendweas an sie wenden zum korrekturlesen
22.39: bv legitmiert tf redaktion: beschluss wurde gefasst
22:40 a7 von zener:
zener: will ombudsmannfunktion abgeben, da zu viel
machts noch bis ersatz da ist
salsa: lux fragt ob zener vorschläge hat dafür
doomi: ist bv für nachbesetzungen zuständig oder ist das ebv-sache?
salsa: nicht definiert
doomi: ok, zur kenntnis genommen
22:41 doomi: bv nimmt das zur kenntnis da das nur eine bitte ist, oder?
salsa: + oder -1
itc: zur kenntnis genommen
a6-beschlusstext wurde ergänzt, keine gegenmeldungen
a7 wurde durch bv zur kenntnis genommen, keine gegenmeldungen
antragsende erreicht, 22:42
nach antragesende wurde von doomi noch antrag gestellt, wenn es legitim ist, sonst stellt er ihn nochmals
salsa: kann gemacht werden, da gut in der zeit
itc: auch
mrcrazy: hat iländerrat überhaupt stimmrecht in ebv?
doomi: laut satzung schon
mrcrazy: da steht nur länderrat u ob das der interimistische legitim ist?
salsa: das modus das grade verwednet wir, ist der der von der basis gewählt wurde der ist länderrat, so wrude das bisher gehandh
wer kann das herausfinden
tf-justizia
mrcrazy: bei tf justizia nachfragen, u dann auf homepage stellen, wenn wir absicherung haben
itc: ist mit mrcrazys vorschlag einverstanden
lux per pad-chat auch einverstandne
ebenso salsa
doomi: 22:45 alle einverstanden, damit sind wir am ende der Anträge angelangt
sitzung wird offiziell geschlossen
frage noch nach gegenmeinung, keine gegenmeinung vorhanden
sitzung geschlossen, 22.46
azzurro: vorstandssitzungen gehören auf webseite, das ist ein blog, wo was jederzeit hinaufkommen soll
considerator: bezüglich steiermark länderrat vorhanden?
salsabor: länderrat ist gewählt in stmk: magnusdei
doomi: schließt nochmals um 22:48
nämlich auch das audioprotokoll
salsabor fragt ob in hafenkneipe gegangen wird, damit alle reden können

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren