Vorstandssitzung-2012-03-12

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Protokoll der Vorstandssitzung-2012-03-12
Last Page Edit: Zener 12.03.2012
Beschlussregister

Inhaltsverzeichnis

Ort und Zeit

Ort: Mumble NRW
Datum: 12.03.2012
Sitzungsleitung: Considerator
Protokoll: antha
Beginn: 21:00 Uhr
Ende: 22:51 Uhr
Vergangene Sitzung: 05.03.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/EBV-Sitzung-2012-03-05
Aktuelle Sitzung: 12.03.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-03-12
Nächste Sitzung: 19.03.2012
Padlink nächste Sitzung: https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-03-19

Teilnehmer

Anwesend:

Entschuldigt:
Gäste:

Bestätigung des letzten Protokolls

EBV-Sitzung-2012-03-05

  • Ja: MrCrazy, luxperpetua, 0utput, anjobi, hellboy,Salsabor
  • Nein:
  • Enthaltung: gerti da nicht anwesend
6/0/1 Bestätigt

Vorstandssitzung-2012-02-27

  • Ja: gerti, luxperpetua, anjobi, hellboy,Salsabor
  • Nein:
  • Enthaltung: MrCrazy da nicht anwesend
5/0/1 Bestätigt

Kurzer Schatzmeisterbericht

Von 05.03.2012 bis 11.03.2012
Anfangsbestand: 1.492,82
Einnahmen: 19,00
Ausgaben: 0,00

Endbestand: 1.511,82

Ausgaben:
KEINE

Gewünschte Agendapunkte


<onlyinclude> Erneuerung der TF:Privatsphäre (Zusammenlegung der TF:FSA, TF:INDECT, Schwerpunkt Datenschutz und Überwachung) https://ppoe.piratenpad.de/TF-Privatsphaere Erneuerung der TF:Grundrechte (Schwerpunkt Netzpolitik, Eingliederung: TF:Laizismus) https://ppoe.piratenpad.de/TF-Grundrechte Erneuerung der TF:Urheberrecht (Integration der TF:Internetzensur, Schwerpunkt: Urheberrechtsreform) https://ppoe.piratenpad.de/TF-Urheberrecht Erneuerung der TF:Transparenz (Schwerpunkt OpenGov, Offenlegung von Parteifinanzen) https://ppoe.piratenpad.de/TF-Transparenz <onlyinclude> Da in diese TF noch BGE dazugekommen ist, erachte ich für sinnvoll, wenn die TF in TF:Soziales zurückumbenannt wird, aus merk- und zeichenökonomischen Gründen.
Gerti: Der lange Name (ich weiss, dass der Name nicht zeichenökonomisch ist) hat aber seinen Grund: Bildung, Gesundheit und Postgender sind sehr grosse Themen und befassen sich mit mehr als rein soziale Themen. Das muss gerade auch nach aussen hin rüberkommen, denn gerade auch für Interessenten muss aus den Überschriften/Namen hervorgehen, welche Themen bearbeitet werden - eigentlich haben wir das in unserer letzten Tf-Sitzung besprochen, dass der Name vorerst so bleibt, ggf. BGE (betrifft nicht nur Soziales, sondern auch Bildung Gesundheit, Postgender und vieles mehr) in den Namen eingebunden wird, das machen wir in der Tf selbst! Und der Name ist doch eigentlich Sache der Tf selbst - bei Änderungen des Namens von unserer Seite muss die Tf das dem BV vorlegen.
flynn: ich weiss nicht ob es mir gestattet ist hier zu schreiben.(?) Bildung und Gesundheit sind Unterkategorien von 'Soziales', daher empfinde ich die Namensaenderung in Soziales als logisch korrekt. Jedoch sollte man evtl. in betracht ziehen die Themen Bildung und Gesundheit in eigene TF's auszulagern. Ist eine Frage der 'human resources', aber langfristig gesehen sollten das meiner Meinung nach eigene TF's sein.
@flynn: es ist jedem Mitgleid gestattet und angesichts der dynamischen Entwicklung sicher auch mehrheitlich erwünscht, dass hier jeder seine Meinung kundtun kann. persönlich habe ich nur den Wunsch, dass wir eine konstruktive, nach vorne gerichtete Diskussion führen. wir nähern uns der BGV und da brauchen wir viel Programm und nicht soviel Satzungsanträge.

<onlyinclude> Aus Gründen der Ressourcen und Transparenz beantrage ich: Wird eine Veranstaltung/Demo/Kundgebung unter dem Label der Piratenpartei angemeldet, hat die BGF/LGF und BV/LV mindestens 48 Stunden vor der Anmeldung in Kenntnis gesetzt zu werden, ansonsten trägt die/der Initiator/in für den Parteiaufwand, der entsteht, Verantwortung. <onlyinclude> Rudolf wünscht sich: dass noch heute (ausnahmsweise, obwohl nach der 24stündigen Antragsmeldefrist) über die Integrierung des VDS (Vorratsdatenspeicherung) Plugins (https://zeichnemit.at/pagepeel/) positiv abgestimmt wird. (positiv im Sinne: Integrierung auf unseren Websites)

Protokoll

Abstimmungen



betrifft Agendapunkt 4
Frage: Wollen wir das Pagepeel haben?

  • Ja: hellboy, luxperpetua, Salsabor, MrCrazy, gerti
  • Nein:
  • Enthaltung:
einstimming angenommen

Beschlüsse

21:38 Beschluss: Der BV beschließt, das die von luxperpetua präsentierte Zusammenfassung der TF´s akzeptiert wird
Begründung: einstimmige Zustimmung


22:05 Beschluss: Die TF: SBGPg soll sich bis zum übernächsten Mal einen neuen Namen geben.
Begründung: Die TF soll sich ihren Namen selbst aussuchen und nicht vom BV bevormundet werden.


22:39 Beschluss: Demoanmeldungen müssen 24 Stunden vorher der BGF bekannt gegeben werden, ansonsten trägt der Anmelder die Verantwortung und hat keinen Anspruch auf Erstattung der Kosten.
Begründung: Aus Gründen der Ressourcen und Transparenz wird eine Veranstaltung/Demo/Kundgebung unter dem Label der Piratenpartei spätestens 24 vor der Durchführung angemeldet. Die BGF/LGF und BV/LV vor der Anmeldung in Kenntnis gesetzt, ansonsten trägt die/der Initiator/in für den Parteiaufwand, der entsteht, die volle Verantwortung.


22:50 Beschluss: Das Pagepeel von zeichnemit.at/pagepeel/ soll in alle Piratenpartei.at Homepages integriert werden
Begründung: Unterstützung der Petition


Mitschnitt

21:05 Beginn: Suche nach Moderator
MeyGee kann nicht
Gerti kann nicht reden derzeit, nur schreiben
21:08 Considerator macht Moderator
anjobi meint, Gerti möge Assistent durchmachen (für Mumble)
MrCrazy hat Tonprobleme
21:11 Rudolf kommt dazu
Considerator: noch eine Minute warten auf Gerti und MrCrazy (auf technische Verbesserungen)
anjobi meint, deshalb steigt er nicht auf Linux um
Considerator hat aber auch bei Windows solche Erfahrungen
21:13 Gerti schreibt, dass das bei ihr nichts wird
MrCrazy hat auch schon aufgegeben
21:13 Considerator: daher können wir nun anfangen
Considerator: 3 Agendapunkte sind heute geplant

Considerator: zuerst Bestätigung des alten Protokolls, dann ... dann Agendapunkte, wie üblich

Toni: siehe Zeile 90 aus dem letzten Protokoll

anjobi: es gibt 2 Protokolle zum Bestätigen
considerator bestätigt das
luxperpetua beschwert sich über die Benennung der Protokolle

21:17 fich betritt Kanal

luxperpetua fragt, ob nur Anwesende die Protokolle bestätigen können, considerator meint, weil er es sonst nicht wissen kann (wenn er nicht dabei war)

21:17: Protokolle werden bestätigt

21:19 considerator: die beiden Protokolle sind bestätigt

21:19 Schatzmeisterbericht durch anjobi
anjobi weist auf neue Formatvorlage für wiki hin (von Zener entwickelt)

21:19 Ohmm betritt Kanal

Werte für Schatzmeisterbericht siehe oben
Landesschatzmeister sollte auch bei LO-Sitzung und EBV-Sitzungen berichten
pad ist abgestürzt

Minimalwert wäre dass die Länderräte anwesend sind und für diese deren Schatzmeister das vertreten
Zener: die BGF sollte die LGF informieren
21:23 anjobi: ja, macht er

21:24 anjobi fragt nach Einwänden gegen Schatzmeisterbericht
keine Einwände
considerator: fragt Gerti nach schriftlicher Reaktion => keine Einwände von Gerti
21:25 Raven betritt Kanal
Salsabor hat Kanal aum 21:22 betreten

21:25: anjobi hat den Mitgliedsbeitrag von einem Mitglied transferiert von Wien nach BO

Frage von Syl wg. Beitrag an Steirer € 150,-- (für die Demokosten)
21:26: anjobi hat keine Belege für die Auszahlung an die Steirer erhalten

alle gehen in den Mumble-Raum "BV" von der "Hafenkneipe"

21:26:

Agendapunkt #1

1. Agendapunkt: luxperpetua
21:28 Considerator fragt, ob alle da sind => ja
raven wechselt in Kanal Technik

luxperpetua: er hat im Rahmen der TF:IS eine Analyse gemacht, teilweise gibt es inaktive TFs, die auch teilweise einem Kernbereich angehören
er fragt, ob da irgendwelche Einwände bestehen, dass das passiert, was beantragt wurde
Sylvester: beschlossen wurde das letzte Mal, dass sich luxperpetua darum kümmert
Schwerpunkt Netzpolitik gleiche TF wie Grundrechte => findet er unpassend
luxperpetua: BGE hat nichts mit Gesundheit zu tun, dennoch drin

Luxperpetua: Internet auch als Grundrecht zu bezeichnen
Ohmm: für uns gehört zu den Grundrechten auch der Internetzugang inkl.

anonyme Möglichkeiten
Syl: Netzfreiheit als Netzpolitik
Considerator: ja, besseres Schlagwort dafür
sonst keine Einwände
Zener: Grundrechte gefallen ihm besser als Netzfreiheit
Ohmm: Netzfreiheit ist ein Teil von Grundrechten
Luxperpetua tauscht Netzpolitik für Netzfreiheit ein
Frage Luxperpetua: einverstanden? alle, die Grundrechte betreffen, kommen dann hier in die TF rein
automatisch wäre auch hellboy im Kernteam der TF Grundrechte

Salsabor will da auch rein ins Kernteam Grundrechte

luxperpetua: sich ins Kernteam eintragen ist ok
Ohmm hat nichts dagegen, dass Salsabor da hinein kommt
Luxperpetua ersucht darum, sich gleich einzutragen, vor allem wo es kein Kernteam gibt
Luxperpetua trägt sich selber in alle 4 Kernteams ein
hellboy fragt, ob der BV das gleich bestätigt, dass Salsabor ins Kernteam kommt

Considerator: Beschluss sollte in die nächste BV kommen, damits einfacher ist
Salsabor will eher gleich aus praktischen Gründen,
ebenso Sylvester
Salsabor fragt, ob jemand da in Kernteam kommt
Zener hat ein prinzipielles Problem damit, dass BVs ins Kernteam kommen
also wird Salsabor nicht in das Kernteam sondern nur Mitarbeiter
Salsabor ist das egal, er will nur mitarbeiten als normales Mitglied, er ist da flexibel

21.37: luxperpetua fragt, weil er auch kernteammitglied werden will
Salsabor meint, also noch nicht Kernteam, sondden nur Mitglied

hellboy: da keiner da ist, kann keiner was dagegen sagen, dass man da drin ist, weil es keine anderen Kernteammitglieder gibt

luxperpetua: no problem, da derzeit so etwas wie eine Gründungsphase besteht, nun sind alle jene Kernteammitglieder, die eine TF gründen
Considerator fragt ob Gerti was dagegen hat
Gerti: nein

21:39 Considerator: hier nun Abschluss und diese Aufteilung wird einstimmig akzeptiert
angenommen
dh auch BVs können Kernteammitglieder sein
verteilung von bestehenden Gruppen: bestehende Gruppen werden in größere Gruppen zusammengeführt, brachliegende Ressourcen werden neu verteilt und neu strukturieren, mit der Hoffnung, dass dadurch das Ganze etwas aktiver wird
es wurden also mehrere TFs zu einer größeren Gruppe zusammengefasst

Zener: klingt wie Beschluss, also Wortlaut
21:40:
Beschluss: BV bschließt, dass die von luxperpetua präsentierte Zusammenfassung von TFs in übergeordentete Schwerpunkt TFs übergeführt wird

Rudolf beantragt, dass über eine ad-hoc-Abstimmung über die Integrierung des Plugins von "zeichne-mit" pagepeel auf unseren websites positiv abgestimmt wird - siehe Zeile 183 im Pad-Protokoll der BV-Sitzung

dass noch heute ausnahmsweise auch nach Antragsmeldefrist positiv abgestimmt wird

considerator: wenn positiv, dann wird es als 4. Antrag hinzugefügt: 21:43
gerti stimmt zu
anjobi hat auf zeile 130 beschluss zusammengeschrieben, passt so
zener weist auf vorlage für beschlüsse hin

21:44 abstimmung soll dazu geschrieben werden lt MrCrazy
zener: begründung fehlt jetzt noch

considerator: keine Einwände
21:45 mrcrazy schreib als begründung abstimmung hinein
syl: abgestimmt soll werden, dass ohmm und syl im Kernteam der TF Grundrechte drin sind, alles andere muss vom BV nicht bestätigt werden sondern nur akzeptiert

luxperpetua profil im wiki ist noch nicht erstellt
sein profil im wiki ist nicht mehr aktuell

Diskussion über Profil von Luxperpetua

considerator: 21:48: kann man jetzt so lassen
einstimmig zugestimmt, dass der Antrag 4 hinzugefügt werden kann
keine Einwände

21:49

noch eine Frage durch Rudolf: wer kümmert sich um die Integration des PlugIns? das wird besprochen, wenn wir dort hin kommen, jetzt wurde nur beschlossen, dass dieser Antrag noch behandelt wird
es wurde nur über das Abstimmen abgestimmt
weil antrag nur bis 24 Std vor der Sitzung beantragt werden kann
zener stellt fest, dass das verfahren kontraproduktiv ist

21.50:
2. Antrag

Agendapunkt #2

considerator
umbenennung der Tf soziales bildung gesundheit postgender
antrag von luxperpetua
logo mit untertitel => zeichen- und merkökonomische Gründe
Gerti hat das schon erklärt
er ersucht um Statements
salsabor findet zeichen- und merkökonomisch geile Wörter
considerator findet den begriff unbrauchbar
sylvester: schwer einen sammelbegriff zu finden
soziales wäre der Sammelbegriff => luxperpetua
faithless meitn, bge sei ein wirtschaftsthema u nichts soziales
salsabor: wenn immer sozial gemeint, dann immer nachgeschmack, wenn das als wirtschaftsthema angegangen wird, hat es eine andere Färbung
considerator: das thema liegt dazwischen
salsabor: ihm ist klar, dass das eine mischung ist, aber es geht ihm um den zugang
es ist eben nicht nur soziales
besser verkaufbar/vermittelbar wenn wirtschaftsbeogen
faithless: bge würde die Lage total verändern. was sich scheinbar niemand überlegt hat
luxperpetua: ist für die bezeichnung "soziales"
sylvester: plan war zuerste mal zusammenlegen, dann wieder auseinandersplitten
soziales allein, da weiß dann keiner, was da alles dabei ist
es geht nur um einen Haupttitel, damit dei Leute wissen, um was es
keine akronyme
gerti ist dagegen wenn soziales
und will dass es im pad und wiki bleibt wies ist

syl: die mitglieder der TF sollen sich da was überlegen, einen untertitel
luxperpetua: wer sich das durchliest, kennt sich nicht aus
zener: mit der abkürzung sbgp assoziiert er das sicherheitspolizeigesetz
zwitschi: gesellschaft 2.0
considerator: wir kommen auf keinen grünen zweig
toni tritt bei, 21:58
toni ist für tf soziales

considerator, zener: u.a. die tf soll sich das selber ausdenken, aber darüber nachdenken
toni: er hat öfter was gesagt, was im protokoll nciht vermerkt wurde
mrcrazy sagt was, das nicht zu verstehen ist

22:00 anjobi meint, er soll selber hineinschreiben ins protokoll, wo was von ihm fehlt
considerator: beschluss gehört vermerkt:
syl: beschluss ist nicht da, sondern aufforderung an tf sich einen namen auszudenken (er lässt namen bge aus => patryk meint, siehst du das meine ich)

antrag a2: hier kann abgestimmt werden
sylvester: anträge können auch zurückgewiesen werden
luxperpetua: beschluss soll gefasst werden, dass sich die tf bis zum nächsten mal einen namen ausdenkt
considerator: damit sich die leute das noch ausdenken können, ob sie was anderes wollen (als tf soziales)
anjobi: bv soll das nicht vorschreiben
considerator: es soll nur der beschluss eindeutig niedergeschrieben werden ohne dass ein roman gelesen werden muss
zener: das ist eine super begründung
gerti: nicht bis zum nächsten sondern bis zum übernächsten mal
luxperpetua: na gut, dann bis zum übernächsten mal
weil gerti nächstes mal nicht kann

22:04
anjobi: das erinnert an die unendliche geschichte (die prinzessin braucht einen neuen namen)
considerator
toni: auf zeile 206 hat er ergänzung hineingeschrieben
zener hält fest, dass die tf auch nach einführung des BGE nicht umbenannt wurde, laut protokoll

22:05 considerator: passt der beschlusstext? ja schaut gut aus (zener scheint das geschrieben zu haben)
winstonsmith tritt bei
considerator: bge ist im Namen nicht enthalten
zener: genau darum ist es gegangen: name ist nicht mehr aussagekräftig bzw. verwirrend

considerator: nun nächster pkt. : 3. Agenda:

Agendapunkt #3

22:06 antrag von luxperpetua
demomeldungen
wegen der drug&peace-demo letztes mal
er unterstützt das, aber als bv wurde ihm das zu kurzfristig kommuniziert, sodass niemand die möglichkeit ahtte sich die resourcen anzuschauen,
man wrude vor dei fakte n gestellt, mindestens 48 std. vor der anmeldung soll man in kenntnis gesetzt werden
es muss eine grenze gezogen werden, damit nicht jeder im namen der ppö demos anmelden kann
anjobi: es muss dann ein außenvertretungsberechtigter unterschreiben wenn im namen der ppö
eigentlich muss die bgf unterschreiben
MeyGee: es fehlt an workflows
gizmo unterzeichnet mit tf eventmanagement
output: fensterstammtisch hat eskaliert deshalb
anjobi: es hat das vorlettzte mal bei niedergelegter anmeldung für den 25. funktioniert, => luxperpetua: ja, wweil vorher kommuniziert
und anjobi fragt sich nun, warum diesmal nicht
considerator: weil wegen der anderen Initiatoren kurzfristig abgebrochen
anjobi: man kann mich jederzeit anrufen
zener: welche konsequenzen hat der beschluss?
luxperpetua: keine jetzt, aber beim nächsten mal trägt der anmeldende die volle verantwortung für sich selbst u nciht die partei ist da dahinter
anjobi: die kosten trägt er dann selber
sylvester: für die zukunft anmerken, aber sonst kein großes drama
beim nächsten mal halt besser kommunizieren
gerti: für die zukunft gut festzuhalten
anjobi: für die vergangneheit kann eh nichts gemacht werden
und das näcshte mal macehn wir es besser
toni wegen der vds-demo kann sich die frage shcon morgen stellen
22:12 flynn betritt kanal
considerator: muss dann natürlich vorangekündigt sein, wenn piratenpartei als verantstalter in erscheinung tritt
mrcrazy einige leute von den anonymous-leuten, man weiß nicht wer das ist,
der würde das auch anmelden
dann ist er nicht mehr verständlich
ohmm: er hat nichts verstanden
syl: in salzburg gibt es keine probleme, dass die demo dort von anon + piraten gemeinsam betreut wird (dürfte es geheißen haben)
mrcrazy macht lärm
anjobi: vermutlich werden sich alle piraten in wien befindeen
und syl: in wien auch keine probleme zwischen anonymous u piraten

considerator will zurück zum thema
formaler ablauf, wie eine demo zeitlich zu erfolgen hat (demo-anmeldung)
anjobi: der leiter soll si´ch bei der bgf melden, die bgf meldet dann an bei bundespolizeidirektion
luxperpetua: etwas zu unterschreiben bedarf eines auftrages. ddafü mur die exekutive einen autrfrag vereteilen
das betriff alles was unterschreiben wird
das hat alles mit resourcen u transparenz zu tun
22:16

considerator: die diskussion ist scheinbar am ende, beschluss sollte gefasst werden
anjobi: ja kann bitte wer den bv wecken?
syl: mindestens 48 std vor der anmeldung findet er nciht gut, fristsetzung ist nicht praktikabel
luxperpetua: in so einem fall kann man immer ersatz suchen, nicht erst 5 vor 12
toni: dass das nicht geht ohne Zustimmung von BGF/BV
anjobi: ruft halt an, wo ist die schwierigkeit?
toni: das geht scih aus, es muss nur ein wille vorhanden sein
sylvester: lt gizmo morgen vorbesprechung der vds-demo
toni: auf einladung des grünen clubs, cmv + toni gehen hin
mrcrazy: als bgo-antrag in der bgv noch dazu schreiben lassen, diesen beschluss
anjobi: ja, aber für go-anträge ist es schon zu spät
mrcrazy: dann weiß es wieder keiner
anjobi: im wiki stehts im beschluss register u fertig
considerator: nur die die da mitarbeien
anjobi: dann ist aber alles sinnlos was wir beschließen u die sitzungen kannst ddu kmplett lassen
syl: ist nicht schuld am ton von mrcrazy

considerator: 22:21
in bezug auf mrcrazys hardware-problem wird sich nichts ändern
inhaltlcih hat er aber recht, weil es sollte in go festgehalten werden
es ist minimum ein ebv-bschluss
anjobi: angeblich könne der bv unterm jahr die regeln ändern
aber das war nur beantragt
22:23 fich betritt kanal

zener: mit demokratie hat das dann nciht mehr allzu viel zu tun
wenn jedes organ seine regelungen nach gutdünken anpasst
ist es nicht mehr besonders demokratisch

die bgo-änderung
die tf-go wird kontrolleirt, aber die BGO hat keeine Kontrolle

duda betritt kanal: 22:24
schiedsgericht urteilt nicht über Inhalt
considerator:
die neue instanz von lqfb funktioniert lt zener
http://lqpp.de/int/at

salsabor: ist noch nicht ganz stabil
salsabor wolle sich das daher nochmals anschauen

faithless: wenn er hier interesse anmeldet, ob das reicht
salsabor will dann ein signiertes mail dafür

meygee hat salsabor schon geschickt
ohmm hat auch geschickt
anmeldename: muss selbstgemacht werden, über registreiren
syl: um zum ursprünglichen diskusionspunkt zurückzukommen wegen geschäftsänderungen
dann nach bgv sollte es laufende FFB
syl wird daher antrag wieder aktiv stellen.
anjobi: problem ist gelöst

considerator: wie lsöen wir das problem?
vorschlag oder revidieren
considerator: bgv behält sich vor, anrag anbzulehnen,w enn ncih r24 stunden vorher antrag gestellt wrird, da nicht geprüft werdne kann
keine einwände von l#
considerator: kann also nur das sinnvollerweise beschlossen werden
gerti ist auch einverstanden

zener schickt mail an salsabor
salsabor wechselt nach tunesien 22:32

begründung: um zu gewährleisten dass genügend zeit zum abstimmen mit anderen mitgleidern ist und um fakten zu prüfen
beschluss: muss antrag bis 24 std vorher gestellt werden, sonst muss er kosten selber tragen

zener: bitte selber ins pad eintragen, da kuddelmuddel
salsabor geht wieder zurück zur sitzung 22:35

wegen Mitschnitt-Möglichkeit: kein Tagesordnungspunkt vorhanden mrcrazy

22:38
irgendwas wurde vershcoben, gröber, unbekannt was/wie/wo

zener weiß nicht, ob Beschluss oder Begründung sein soll

Agendapunkt #4

22:40 antrag 4 von rudolf:
considerator: noch heute soll positiv abgestimmt werden über registrierung von plugins von zeichne-mit

es wird überlegt, was das für ein "ding" ist https://zeichnemit.at/pagepeel/
Considerator: es sollte ein animiertes Auge mit einem aufgezogenen rechten Eck versteckt sein
müsste das gemeint sein
MrCrazy: dann kann ja schon Abstimmung erfolgen, dann wären wir schon fertig mit Sitzung
considerator: wollen wir das haben?
22:42 Zeile 131: Abstimmung erfolgt nun
Anjobi stimmt nicht ab, da er kein BV ist

22:45 MrCrazy stellt fest, dass es auf der Salzburger-Seite schon funktioniert
Syl: nicht nur an die piratenpartei.at, sondern an alle Piratenwebseiten
Considerator: wer findet Begründung?
Zener: zeitlich limitiert?
considerator/Syl: wird automatisch sinnlos nach Eintragefrist
Syl: beschluss gilt nur für die Homepages nicht für das wiki
mrcrazy: auf der nicht bestehenden lo salzburg ist es darauf
considerator: fehlen noch wien, bo und stmk

considerator: schaf macht die meisten arbeiten auf der homepages selber, er selber hat keinen ftp-zugang
mrcrazy: sollte man schaf eine mail schreiben, dass er das machen soll
salsabor: bitte considerator mach das
begründung für den beschluss:
luxperpetua: Unterstützung der Petition
mrcrazy: wir sind ja offiziell als Unterstützer drin

22:50: considerator: sitzung ist beendet, außer Einwände?
luxperpetua: nein, aber toni wollte nach schluss noch was
toni: nein lassen wir das bis zum nächsten mal
22:51: Sitzung ist geschlossen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren