Landesorganisation Kärnten/Vorstand/Beschlussregister

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landesorganisation | Vorstand | Geschäftsführung | Arbeitsgruppen | Stammtische | Generalversammlungen | Protokolle | Forum | Pads

Landesorganisation | Landesvorstand | Beschlussregister | Protokolle | Geschäftsordnung


Beschlussregister

Hier findest du alle getroffenen Beschlüsse des Landesvorstandes. In der Spalte "angenommen" steht die erste Zahl für Zustimmung die zweite für Enthaltung und die dritte für Ablehnung.

Zeitpunkt Antrag angenommen Resultat
LV-Sitzung 2012-10-12 Die Piratenpartei Kärnten arbeitet innerhalb von 14 Tagen ein Grobkonzept zur Wahlkampagne aus. Dies beinhaltet insbesondere einen Zeit- und Finanzplan. Des Weiteren werden Kommunikationsstrukturen und Aufgaben beteiligter Organe sowie weitere wichtige Aufgaben wie Öffentlichkeitsarbeit und interne Kommunikation mit den Piraten in Kärnten sowie die Integration von Unterstützern ausserhalbs skizziert. Piraten auserhalbs Kärntens mit Wahlkampferfahrung (wie die TF Wahlkampf oder Romario) weren aktiv auf eine mögliche Unterstützung angesprochen. Der Prozess wird transparent und offen gestaltet werden, damit sich alle on- und offline Piraten unabhängig vom Aufenthaltsort beteiligen können.

Es sollte ein Hauptverantwortlicher für die Erstellung des Gobkonzeptes bestimmt werden, der Teilaufgaben gerne delegieren darf.

5/0/0
LV-Sitzung 2012-10-12 Alle Mitglieder von LV und LGF werden gebeten, innerhalb einer Woche eine bevorzugte Kontaktmöglichkeit (z.B. Telefonnummer, E-Mailadresse) mitzuteilen. Diese werden auf Homepage, im wiki etc veröffentlicht. 5/0/0 x x
LV-Sitzung 2012-10-12 LV und LGF werden gebeten, innerhalb einer Woche eine bevorzugte Kontaktmöglichkeit (z.B. E-Mailadresse) für das Gremium als Kollektiv mitzuteilen. Diese werden auf Homepage, im wiki etc veröffentlicht. 4/1/0
LV-Sitzung 2012-10-12 LV und LGF mögen einen regelmäßigen Online Stammtisch im mumble initiieren, bei dem immer auch min. ein Vertreter dieser Gremien anwesend ist. Mit den Teilnehmern (bzw. Feedback von Interessierten, die sich im Vorfeld entschuldigen) wird ein regelmäßiger Termin und Rhythmus vereinbart. 4/0/1 x
LV-Sitzung 2012-10-12 Die stammtische werden von den gewählten Bezirksobmännern/frauen in auftrag gegeben.

Die Bezirksobmänner/fraun sind für die regelmäßige abhaltung (Entweder jede Woche, alle 2 Wochen, jedes Monat, ein mal.) dieser Verantwortlich. Sie haben dafür sorge zu tragen das Diese mindestens eine Woche im Voraus auf der Homepage der Piratenpartei Kärnten veröffentlicht werden. Das heißt aber nicht das Sie es selbst veranstalten müssen Sie sind nur für die Koreckte Ausführung verantwortlich! Sie haben auch dafür sorge zu tragen, dass der LV zeitnah über die Themen, Inhalte und Entwicklungen dieser Stammtische informiert wird! Hier zu sind kurtze Protokolle anzufärtigen. Die Protokolle solten die Teilnehmern/Anzahl der Teilnehmer (wenn jemand seinen Namen nicht im Internet lesen will), wichtigsten besprochenen Punkte, etc enthalten. Diese Protokolle dienen auch der veröfentlichung im Internet, auf der Wiki Seite und Homepage der PiratenparteiKärnten.

Begründung: Wir haben bereits Bezirksobmänner Bezirksobfrauen gewählt die für ihr Bezirke Hauptansprechperson sind! Diese Regelung gewährt den Bezirken mehr Autonomität und entlastet zugleich den LV.

4/1/0
LV-Sitzung 2012-10-12 LV und LGF mögen beschliessen, dass eine Anlaufstelle für "Menschen mit besonderen Bedürfnissen" geschaffen wird, die die notwendige Anonymität ebenso ermöglicht wie den barrierefreien Zugang. Es soll eine Arbeitsgruppe aus Peter Dumrailer & Mario Neurath gebildet werden, die die näheren logistischen und finanziellen Details klärt und an den LV berichtet. Dabei soll auch unsere Vertrauensperson für Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Helmut Lippitz, aktiv mit eingebunden werden. 5/0/0
2013-01-13 Neuer LV: Egger, Schuster, Kuchling
LV-Sitzung 2013-01-14 20:19 A/1) Daniel Kuchling: André Igler wird Pressesprecher der Piratenpartei Kärnten 3/0/0
LV-Sitzung 2013-01-14 20:20 A/2) Daniel Kuchling: Die AG Programm erhält die Berechtigung alle Beschlüsse die mit Transparenz zu tun haben zu einem großen Thema "Transparenz" zusammen zu fassen. 3/0/0
LV-Sitzung 2013-01-14 A/3) Daniel Kuchling: Die Hauptthemen für den Wahlkampf werden bessonders hervorgehoben. Diese sind
  • Fahrscheinloser öffentlicher Personennahverkehr
  • Leistbares Wohnen
  • Menschen in prekären Dienstverhältnissen
  • Transparenz im Landtag und Landesregierung
  • Grundrecht auf Internetzugang

Wenn nötig können abweichend davon, auch alle anderen Programmpunkte besonders gefördert werden.

3/0/0
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren