EBV-Sitzung-2012-06-04

Aus Piratenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

BundesgeneralversammlungenBundesvorstandBundesgeschäftsführungLandesgeneralversammlungenLandesorganisationenLänderratRechnungsprüfungSchiedsgerichtInternationale Delegierte
Erweiterter Bundesvorstand


erweiterter Bundesvorstand: ÜbersichtSitzungsprotokolle

Protokoll der EBV-Sitzung-2012-06-04
Last Page Edit: Zener 13.08.2014
Beschlussregister

Inhaltsverzeichnis

Ort und Zeit

Ort: Mumble NRW
Datum: 04.06.2012
Sitzungsleitung: Toni_H
Protokoll: antha
Beginn: 21:08
Ende:
Vergangene Sitzung: 28.05.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-05-28
Aktuelle Sitzung: 04.06.2012
Padlink:https://ppoe.piratenpad.de/EBV-Sitzung-2012-06-04 und https://ppoe.piratenpad.de/EBV-Sitzung-2012-06-04-2
Nächste Sitzung: 11.06.2012
Padlink: https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-06-11

Teilnehmer

Anwesend:

Entschuldigt:

Abwesend:

Gäste

Bestätigung des letzten Protokolls

Vorstandssitzung-2012-05-28

  • Ja: luxperpetua, BsRodeo,Salsabor, anjobi
  • Nein: gizmo
  • Enthaltung: gerti (da nicht anwesend), 0utput (nicht anwesend), Magnusdei (nicht anwesend), PiratPapaJoe (da nicht BV), Chilli, Papageizichta (noch nicht im Amt)

Als Eilbeschluss eingebracht um diese Vorgehensweise für die Zukunft festzuhalten. <onlyinclude> Es wurde ohne Gegenstimme beschlossen, dass die Bestätigung des/der letzten Protokolls/Protokolle in Zukunft nur noch durch Mitglieder des entsprechenden Organs erfolgen muss. Protokolle des BVs, der BGF, des EBVs usf. werden daher ab der nächsten Sitzung nur von stimmberechtigten Mitgliedern der protokollierten Sitzung als gültig und vollständig bestätigt, andere Mitglieder von Organenen, Teilnehmer von Sitzungen usf. sind nicht stimmberechtigt.

betrifft Agendapunkt 1a
Frage: {{{Frage}}}

  • Ja: gizmo, BsRodeo, PiratPapaJoe, Chilli, gerti, Magnusdei, anjobi, Papageizichta, 0utput, luxperpetua
  • Nein:
  • Enthaltung:
22:40 Beschluss: In Zukunft wird das jeweilige Organ die eigenen Protokolle bestätigen.
Begründung:

Offene Agendapunkte

von 21.5.12: faithless|antrag auf zusammenlegung der tf:bildung mit der tf:hochschulpolitk und eigenständigkeit von der tf:gesellschaftspolitik (Wiedereinbringung nach Meinungseinholung der TF:Gesellschaftspolitik) zurückgezogen von faithless https://ppoe.piratenpad.de/BV-Sitzung-2012-05-21

INFO

cmv: weil viele hier vermutlich auf meinen Antrag zum Parteiausschluss gegen Harmonizer warten: ich hab das vergangene wochenende an der begründung gearbeitet, vorfälle dazugenommen, wieder weggestrichen, zitate und referenzen gesammelt ...

was mir dann ein wenig zu denken gab ist u.a. der beitrag von MagicHerb <https://forum.piratenpartei-wien.at/viewtopic.php?f=2&t=3151&p=16835#p16463>

nachdem der beschluss für einen LPT der LO:Wien am 1.7. durch ist und die einladungen versendet zweifle ich nun, ob darüber hinausgehend ein ausschlussantrag nicht noch mehr wirbel und negativwerbung verursacht - vor allem kann man davon ausgehen, dass zumindest gizmo das SG anrufen und damit diesselbe debatte wie bei hellboy nochmal geführt werden würde. faithless: @ einladungen lpt wien - ich habe noch kein mail bekommen! hab aber grad von atlantis gehört, dass er auch schon ein einladungsmail hat. nach welchen kriterien wurden diese mails verschickt? Metamorphosys: hab's Dir weitergeleitet - kam von anjobi und ging scheinbar an alle Mitglieder ein punkt den ich noch gerne abwarten möchte, ist die ACTA-demo am 9.6., denn sollten die angeblichen € 1.000.- spende tatsächlich nicht veröffentlicht werden und überhaupt die demo wieder nicht abgerechnet werden (wie schon ACTA 2) dann ist zb. das standard-interview http://derstandard.at/1336697868249/Streit-Echte-Piraten-duerfen-nicht-raufen im verhältnis ohnehin nur noch eine lapalie.

= NEUE ANTRÄGE

<onlyinclude> Antrag auf Bestätigung der TF Verwaltungsreform: https://ppoe.piratenpad.de/208 http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Taskforce:Verwaltungsreform MoD bringt den Antrag für die TF vor. wird stattdessen vielleicht per Umlaufbeschluss erledigt: https://projekte.piratenpartei.at/issues/1690 GO: http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Taskforce:Verwaltungsreform/GO

betrifft Agendapunkt 1
Frage: Wird die TF: Verwaltungsreform vom EBV legitimiert?

  • Ja: 0utput, PiratPapaJoe, Chilli, gerti, gizmo, BsRodeo, Magnusdei, anjobi
  • Nein:
  • Enthaltung: Papageizichta, luxperpetua (begründung. siehe redmine)
22:35 Beschluss: Die TF Verwaltungreform gilt als bestätigt
Begründung:

<onlyinclude> Antrag auf Bestätigung der TF Europa: https://ppoe.piratenpad.de/EU http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Taskforce:Europa http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Taskforce:Europa/GO gigi bringt den Antrag für die TF vor. wird stattdessen vielleicht per Umlaufbeschluss erledigt: https://projekte.piratenpartei.at/issues/1690 Anmerkung: Beide TF (und auch die TF Programmpflege http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Taskforce:Programmpflege / http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Taskforce:Programmpflege/GO von lava) sind noch nicht per Umlaufbeschluss bestätigt; falls das bis zur Sitzung noch nicht passiert ist, bitte spätestens in der Sitzung, danke. :) mitom2: > https://eu.piratenpad.de/ppeu-stt-protocol-24052012 > https://eu.piratenpad.de/ppeu-prg-protocol-29052012 die PPI beschäftigt sich mit der gründung der PPEU. sollte den TF-mitgliedern bekannt sein, damit sie da mitmachen können. nächstes statuten-meeting am 31. Mai., nächstes programm-meeting am 5. Juni, padlink > https://eu.piratenpad.de/ppeu-prg-protocol-05062012 Ist zur Kenntnis genommen, danke sehr!

betrifft Agendapunkt 2
Frage: Wird die TF: Europa vom EBV legitimiert?

  • Ja: PiratPapaJoe, gerti, Papageizichta, Chilli, BsRodeo, anjobi
  • Nein:
  • Enthaltung: gizmo, luxperpetua (begründung. siehe redmine), Magnusdei, 0utput
21:46 Beschluss: Die TF Europa gilt als bestätigt.
Begründung:

<onlyinclude> Als NÖ Länderrat wurde Stephan 'chilli' Mulacz gewählt.

betrifft Agendapunkt 3
Frage: Wird der NÖ Länderrat zur Kenntnis genommen?

  • Ja: gizmo, 0utput, PiratPapaJoe, , Magnusdei, gerti, luxperpetua, Papageizichta
  • Nein:
  • Enthaltung: Chilli, , anjobi, BsRodeo (nicht GO konform)
Beschluss: Stephan 'chilli' Mulacz wurde als NÖ Länderrat zur Kenntniss genommen.
Begründung:

... auch wenn noch kein LPT entsprechend der Satzung stattgefunden hat wird Stephan 'chilli' Mulacz als NÖ Länderrat anerkannt, da gemäss der Satzung der LV/LO (interimistisch nicht definiert) einen Länderrat entsenden muss. <onlyinclude> Antragstext: Ich beantrage im Namen der LO Salzburg UND anderer LOs (auf vielfache Nachfrage der Basis nach Grund und Sinnhaftigkeit), dass der aus dem militärischen Bereich stammende Anglizismus "Taskforce" (TF, LTF) auf allen Ebenen in den im deutschen Sprachgebrauch üblichen und sinnvollen Begriff Arbeitsgruppe (AG, LAG) zu ändern. Auch unsere deutschen Piratenkollegen verwenden AG (http://wiki.piratenpartei.de/AG-Liste ). gigi: regionale lösung - siehe vorschlag im chat Zener: Das ist in der Satzung zu ändern und daher als Satzungsänderungsantrag bei einer BGV vorzulegen. Zitat ( http://piratenpartei.at/partei/organe/erweiterter-bundesvorstand ): "Der erweiterete Bundesvorstand ist zwischen Bundesgeneralversammlungen das oberste willensbildende Organ der Gesamtpartei." Zitat ( http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundessatzung#8.3 ): §8 Die Bundesgeneralversammlung (3) Sie beschließt das Grundsatzprogramm und die Bundes-GOs mit Mehrheit von zumindest 60% der Stimmen, die Satzung mit zumindest 70% der Stimmen. Der Begriff "Taskforce" ist bei uns das Grundsatzprogramm? Es geht darum ein "militärisches Wort auf Englisch" gegen ein "ziviles Wort auf Deutsch" auszutauschen... und da kommt dann gleich wieder eine "Satzung-70%-Antwort". Egal. Dann soll halt abgestimmt werden, ob man das im September in Graz ändern soll... wenn es wirklich gar nicht anders gehen sollte. mitom2: umbenennung außerhalb der kompetenz des EBV, da TF in der satzung steht. > http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundessatzung#.C2.A7_15._Die_Taskforces_.28TF.29 die benennung der TFs als AGs auf landesebene is möglich, da LOen hier eine gewisse autonomität haben. sicher? TF ist in der Satzung, und die steht über der LGO

betrifft Agendapunkt 0
Frage: Soll der Begriff "Taskforce" einheitlich und auf allen Ebenen gegen den Bgeriff "Arbeitsgruppe" ausgetauscht werden?

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:

<onlyinclude> Antragstext: Um die "Response-Time" im Speziellen und die Operativität der BGF im Allgemeinen zu "verbessern" beantrage ich die Struktur der BGF nachhaltiger zu nutzen und den drei BGFs eindeutig definierte Zuständigkeitsbereiche zuzordnen. Innerhalb dieser kann der jeweilige BGF ALLEINE eine Entscheidung treffen und diese den anderen beiden BGF mitteilen (somit bleibt das 4- bzw. 6-Augen-Prinzip erhalten und die beiden anderen BGF können jeder Zeit durch "überstimmen" die Entscheidung "korrigieren"). Wenn innerhalb der "Normarbeitszeit", z.B. zwischen 8 und 17 Uhr, nicht nach spätetens 2 Stunden ein entsprechendes Veto der beiden jeweils anderen BGF einlangt gilt die Entscheidung als genehmigt. Nur so kann erreicht werden, dass Antworten schneller kommen und Entscheidungen schneller getroffen werden. Die bisherige Vorgehensweise sich keine Entscheidung "alleine treffen zu trauen", oder im schlimmsten Fall sogar auf eine Einstimmigkeit zu warten/hoffen hat die uns allen bekannten Probleme geschaffen. Durch das Aufteilen und KOMMUNIZIEREN der Aufgabenbereiche wird auch sicher egstellt, dass sich die Leute gleich an den richtigen BGF wenden und somit die Kommunikationswege kürzer werden und der sinnlose Mailverkehr reduziert. Zener: Das ist eine interne Entscheidung der BGF und sollte auch von dieser getroffen werden. Ein entsprechender Antrag am 29.05. wurde mit 2 Gegenstimmen abgelehnt: http://wiki.piratenpartei.at/wiki/BGF-Sitzung-2012-05-29#Agendapunkt6 Die Probleme lähmen die Partei (JEDER bekommt das mittlerer Weile mit), wenn die BGF keine Lösung für das Problem findet MUSS der EBV eine Lösung im Sinne der Piratenbewegung finden und "anregen"! => Bitte lies unser Regelwerk: die Lösung für die Basis ist ein Misstrauensantrag und die Nachbesetzung (welche durch den EBV durchgeführt werden muss), nicht der Eingriff in die Tätigkeiten, dazu fehlt die Legitimation! eduardo: Was ist denn die Konsequenz eines erfolgreichen Misstrauensantrags??? Das ist sicher der letzet Ausweg. Es muss aber auch schneller gehen, zumindest als Übergangslösung... diesen ewigen "Auflösen und Neugründungskindergarten" braucht keiner. Probleme kann man auch ohne "totale Zerstörung des Bestehende" (hatten wir ja bei den Piraten schon oft, und ist auch schon oft schief gegangen) lösen... zumindest sollte das möglich sein! klaus:wo ist in dem angegebenen punkt eine abstimmung? da ist nur eine diskussion, wo am ende nicht mal klar ist, ob ihr euch zusammensetzt (bezogen auf die bgf sitzung). bitte sprecht/schreibt mehr miteinander, es kann nicht sein das wir von den LO´s jeden stammtisch den mitgliedern erklären müssen, warum sachen vom bund so lange dauern.:klaus Ähm... gleich unterhalb steht die konkrete Frage (ein Antrag beginnt mit Vorlage:Und endet mit, siehe "fette Teile" ;)... und da gibt es hier nichts (mehr) zu klären, das wird am Montag "geklärt". Und nur um das zu klären: ich bin von der LO Salzburg und stelle den Antrag aus genau dem von Dir genannten Grund (habe ich mal unterstrichen)!!! mitom2: zuordnung außerhalb der kompetenz des EBV, da in der satzung steht, dass sie das gemeinsam machen. Na ja, es ist eh "gemeinsam"... gemeinsam heisst ja nicht, dass alle Dinge "einstimmig" beschlossen werden müssen und sagt auch nichts über die Art der "gemeinsamen" Zusammenarbeit aus. "Gemeinsam" ist auch, wenn einer sich in einem Gebiet "spezialisiert" und die beiden anderen "informiert" sind. Es geht ja bei "gemeinsam", meiner Meinung nach, darum, dass alle immer über alles Bescheid wissen... oder steht da, dass alle drei über alles abstimmen müssen und immer ein einstimmiges Ergebnis notwenidig ist? Das würde ich dann schon eher als "siameschisch-drillingshaft" denn "gemeinsam" bezeichnen! > http://wiki.piratenpartei.at/wiki/Bundessatzung#.C2.A7_10._Die_Bundesgesch.C3.A4ftsf.C3.BChrung_.28BGF.29 und wo steht da drinnen, das man ihnen nicht von aussen ihre tätigkeitsfelder markieren kann? bitte den satz (seite/zeile) markieren, weil in deinem link steht nix davon. "(2) Sie ist mit der Führung der laufenden Geschäfte, wie Finanz – und Mitgliederverwaltung, betraut." leute, wenn ihr was ändern wollt, dann lest die satzung von oben nach unten durch. wenn ihr satzungsänderungsanträge habt, dann helfen wir euch notfalls, diese in LQFB zu bekommen, wenns dabei probleme gibt. aber was der EBV net darf, das darf er eben net. [wolf] Ich hätte gerne Hilfe bei der Satzungsänderung TF vs AG. Gerne auch im Mumble. Ich würde echt gerne erklärt bekommen wie ich das in "dieses" LQFB "reinbekomme"! mitom2: erster versuch der anleitung: > http://piratepad.net/lqfbhowto Danke...die ist...sehr "klar strukturiert"^^ ich muss mich da mal damit beschäftigen.

betrifft Agendapunkt 5
Frage: Soll den einzelnen BGF jeweils Zuständigkeitsbereiche empfohlen werden innerhalb dieser sie a) als die RICHTIGE Ansprechperson gelten und b) Entscheidungen EIGENVERANTWORTLICH treffen können (inkl. Info der Entscheidung an die beiden anderen BGF, und nach x Stunden innerhalb der "Normarbeitszeit" ohne Widerspruch gilt die Entscheidung als akzeptiert)?

betrifft Agendapunkt 5-2
Frage: Die BGF wird am Di, 5.6. im Cafe Dani 18:30-? beratend unterstützt. Die Teilnehmer nehmen konkretes Feedback mit (Beispiele, direkte, konkrete Kritik). In dem Termin werden Lösungen aufgezeigt (brainstormed) und der BGF vorgeschlagen. Am Mi & Do findet ein Treffen der BGF Mi 6.6. & Do, 7.6. 19:00-22:00 in Mumble mit demselben Inhalt statt. CundA organisiert das. Der Antrag selbst wird vertagt.

  • Ja: PiratPapaJoe, Magnusdei, Papageizichta, gerti, luxperpetua, BsRodeo, 0utput (treffen der BGF am do wurde nicht vermerkt)
  • Nein:
  • Enthaltung: Chilli, anjobi
23:30 Beschluss: Die BGF wird am Di, 5.6. im Cafe Dani 18:30-? beratend unterstützt. Die Teilnehmer nehmen konkretes Feedback mit (Beispiele, direkte, konkrete Kritik). In dem Termin werden Lösungen aufgezeigt (brainstormed) und der BGF vorgeschlagen. Am Mi & Do findet ein Treffen der BGF Mi & Do, 7.6. 19:00-22:00 in Mumble mit demselben Inhalt statt. CundA organisiert das.
Begründung:
- gigi: ändere es auf empfohlen werden, dann kann eine Abstimmung stattfinden
  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:

}}

Beschluss:
Begründung:

Soll am Mittwoch eine ausserordentliche EBV-Sitzung zum Thema "BGF-Krise" stattfinden? <onlyinclude> Als OÖ Länderrat wurde Thomas 'Papageizichta' Reisinger gewählt.

betrifft Agendapunkt 6
Frage: {{{Frage}}}

  • Ja: BsRodeo, PiratPapaJoe, Magnusdei, gerti,Papageizichta , 0utput, Chilli, luxperpetua, gizmo
  • Nein:
  • Enthaltung: anjobi (da durch einen LPT gewählt, eine Bestätigung, bzw. zur Kenntnisnahme ist nicht notwendig <-schweigende Zustimmung) *ggg* - ob schweigende Zustimmung enthaltsam ist ;)
22:20 Beschluss: Thomas 'Papageizichta' Reisinger wurde als OÖ Länderrat zur Kenntnis genommen.
Begründung:

<onlyinclude> Ich nehme hiermit unbefristeten Urlaub von der BGF, da ich derzeit keinen ausreichenden Informationsaustausch mit dem restlichen Organ als gewährleistet sehe. Auch der letzte Versuch informativ in die Arbeit von Anjobi eingebunden und über seine Aktivitäten am laufen gehalten zu werden, betrachte ich nach den letzten 2 vergeblichen Versuchen als gescheitert. Unter diesen Umständen ist mir eine Wahrnehmung der Pflichten als BGF nicht möglich. Da ich keine Hoffnung auf eine zeitnahe Besserung der Situation sehe und ein weiterer Aufschub die bereits jetzt prekäre Situation in der BGF weiter verschärfen würde, sehe ich leider keine andere Option, als meine Funktion vorübergehend frei zu stellen. Ich bin zur BGV mit dem Versprechen angetreten, die Arbeit der BGF mit Transparenz, Teamwork und "Hackeln" zu erfüllen. All dies ist mir derzeit nicht möglich. Ich möchte festhalten, dass ich zu keinem Zeitpunkt die Arbeit auch nur eines anderen BGF in irgend einer Art und Weise behindert oder blockiert habe und alle Tätigkeiten, sofern mir entsprechend möglich, nach besten Wissen und Gewissen durchgeführt habe. Es steht dem EBV somit frei, für eine entsprechende Nachbesetzung zu sorgen. Sofern eine adäquate Kommunikation zugesagt und eingehalten werden kann, bin ich gerne bereit, die Arbeit als BGF fortzusetzen. eduardo: Eine Beurlaubung ist in Satzung oder Geschäftsordnung nicht vorgesehen. gigi: Das ist absolut korrekt. Laut GO ist diese Ankündigung von Zener eher als Rücktritt gemäß GO 6 (1) zu werten. Ich bitte um Stellungnahme Zeners, was er genau damit meint. ITC: Beurlaubung , w.o. gibt es nicht. entweder Rücktritt oder nicht

  • Zener: unbefristete Beurlaubung meint begründete Nichteilnahme an Sitzungen für voraussichtlich länger als 2 Monate
23:32 Beschluss: die Beurlaubung von Zener in seiner funktion als BGF wurde zur Kenntnis genommen.
Begründung:

<onlyinclude> der EBV möge nächste woche eine weitere EBV-sitzung abhalten, an der ein ersatz bestimmt wird. kandidaten mögen sich bis dahin möglichst detailliert in den foren vorstellen. ein aufgabenprofil (datenschutz [nda], leute anrufen, täglich mails checken, ggf. redmine bedienen können, etc.) soll vom EBV erstellt und bekanntgegeben werden. einschulungen in tools (pad, redmine, etc.) sollen durch fest definierte personen für alle kandidaten erfolgen. bei der sitzung nächste woche, sollen alle potentiellen kandidaten alle tools beherrschen können, die sie für die aufgabe als BGF brauchen werden. DISCLAIMER: der antrag wurde nach bestem wissen und gewissen erstellt. sollte es notwendig sein, ihn zu ändern (z.b. splitten), um zu besseren ergebnissen zu gelangen, so steht es jedem frei, dies zu tun. keine spezielle nachfrage bei mir notwendig.

betrifft Agendapunkt 8
Frage: soll der EBV nächste woche eine sondersitzung zur wahl eines neuen BGF abhalten, einen aufruf zum kandidieren bekanntgeben, definieren, wie das anforderungsprofil für BGF-kandidaten aussieht, definieren, wer kandidaten in die notwendigen tools einarbeitet, zum kandidieren aufrufen?

  • Ja:
  • Nein: Chilli, PiratPapaJoe, Papageizichta, 0utput
  • Enthaltung: BsRodeo, anjobi
23:52 Beschluss: Es soll nicht nach neuen Kandidaten gesucht werden. Die Mitglieder sollen sich aber sehr wohl Gedanken darüber machen wie sie die BGF unterstützen können.
Begründung: Weil die BGF nicht neu gewählt werden soll.

<onlyinclude> projekt schon in fortgeschrittener phase. personen sollen den teil der webseite bearbeiten können, sobald sie zugang dazu haben. details bei CundA erhältlich. details im irc unter bot-stichwort obst erhältlich eduardo: Ich bitte um Formulierung eines vollständigen Antrages ohne Referenz auf externe Quellen. Kann es sein, dass es die Seite nicht gibt? Ich bekomme eine Fehlermeldung 404 - Antrag lautet auch auf erstellen http://www.bilder-upload.eu/upload/268db3-1338555986.jpg http://piratepad.net/obsternte http://piratenpartei.at/obst

betrifft Agendapunkt 9
Frage: soll eine Webseite unter http://piratenpartei.at/obst für die Obst-sammelaktion angelegt und die notwendigen zugänge erstellt werden?

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:
Beschluss:
Begründung:

<onlyinclude> Ich beantrage die CI 0.5 durch die CI 0.6 zu ersetzen. Die CI wurde per Rundmail am 1.6.12 den EBV Mitgliedern zugänglich gemacht, das Manual ist unter http://94.231.84.242/owncloud/apps/files_sharing/get.php?token=bd130c3f1072cfb4111b68bc42dc72183222a569 ersichtlich. Die Änderungen finden sich auf der letzten Seite des Manuals im Änderungsindex. Offene Punkte:

  • Wordcloud: Die Wordcloud sowie der Flaggenentwurf im Hochformat werden noch nachgereicht, es fehlt hier noch eine vektorisierte Version der Cloud, welche besser an die Segelform angepasst ist, im Moment existiert sie nur als Bitmap. Das Nachreichen erfolgt durch ersetzen der .zip Datei nach vorheriger Information durch email.
  • Mit Fertigstellung von Gizmos Visitkartengenerator wird dessen Designtemplate automatisch übernommen. Evtl. kann man dieses auch in die CI einbinden sobald vorhanden.

Für die nächste(n) Version(en) geplant:

  • LO spezifische Logos: Diese werden mit der nächsten Version wahrscheinlich noch im Design überarbeitet.
  • Im Logo wird die Schriftart „aller“ verwendet. Diese soll mit der nächsten Version in droid sans geändert werden.
  • Designvorlagen für Filmproduktion fehlt noch komplett.
  • Mglw. Einbindung des Sonnenlayouts der TF:Design in die CI.
  • Mglw. Detailarbeit an Vorlagen betreffend Grafiken und Diagrammen sowie Dokumentlayouts.
  • Etc.



betrifft Agendapunkt 10
Frage: Soll die CI 0.5 durch CI 0.6 ersetzt werden?

  • Ja: PiratPapaJoe, BsRodeo, Papageizichta, Chilli,Schuttwegraeumer, 0utput
  • Nein: gizmo
  • Enthaltung:
00:10 Beschluss: Die CI 0.5 durch CI 0.6 ersetzt.
Begründung:

<onlyinclude> Im Falle der Annahme von A10 beantrage ich, dass der BV die TF:Wiki beauftragt die Inhalte dieser CI in einer userfreundlichen Form ins Wiki einzupflegen. Zwecks Vernetzung und Information potentieller Mitarbeiter sollten die Offenen Punkte dort ebenfalls dokumentiert werden.

Beschluss:
Begründung:

zurückgezogen von doommaker (welcher ihn in seiner Funktion als Koordinator der TF:Medienproduktion ursprünglich eingetragen hat, mittlerweile zurückgetreten) <onlyinclude> Gibt es im EBV eine Aufgabenteilung und wer sind die jeweils persönlich Endverantwortlichen für welche Arbeits- und Organsiationsbereiche? Ich ersuche die EBV-Mitglieder, hier Ihre Arbeitsschwerpunkte und sonstige Partei-Aktivitäten einzutragen.

  • Gerhard ‘BsRodeo‘ Kleineberg
  • Patryk ‘luxperpetua‘ Kopaczynski
  • Rodrigo ‘Salsabor‘ Jorquera
  • Jonas ‘MrCrazy‘ Reindl
  • Stephan ‘itc‘ Raab
  • Andreas-Johannes ‘anjobi‘ Biberhofer
  • Gertrude ‘gerti‘ Hamader
  • Christoph ‘PiratPapaJoe‘ Huter
  • Rene ‘wilcox‘ Dyma
  • Marcus ‘gizmo‘ Grimas
  • Chritoph '0utput' Trunk
  • LR NO ? - siehe EBV Sitzung 2012-06-04
  • LR Stmk
  • LR OOE Thomas 'Papageizichta' Reisinger: TF Technik, RO/Stammtisch organisation/Support

antha: Frage an den Antragsteller: Weshalb wird hier in der Liste Anjobi angeführt, aber weder Schuttwegräumer noch Zener? OK, Zener hat um Beurlaubung ersucht, was aber noch nicht geklärt ist. Aber was ist mit Schutti? Wenn die BGF mit einer Stimme (da EBV) vertreten sein soll, so ist das NICHT der Anjobi allein (bei aller Sympathie!). <-das soll auch nicht so sein! anjobi

Beschluss:
Begründung:

<onlyinclude> Frage: Sieht der EBV das Fragerecht aller Mitgieder als Verpflichtung, zu antworten? In welchem Zetraum haben Antworten nach Ansicht des EBV zu erfolgen?

Beschluss:
Begründung:

<onlyinclude> Im EBV ist durch den Ausschluss von Hellboy eine Stelle vakant. Wann und wie wird da nachbesetzt. Beim BV ist eine Kooptierung des nächstgereihten Kandidaten vorgesehen, für den EBV gibt es keine Regelung. Frage: Wird hier analog zur BV-Regelung vorgegangen? Bis wann passiert das? cmv: http://wiki.piratenpartei.at/wiki/BGV2012-01/Protokoll#Ergebnis_EBV_Wahlen_.2821:18.29

Beschluss:
Begründung:

<onlyinclude> In der BGF Sitzung vom 29.05.2012 wurde im Agendapunkt 3(Zeile 77) über die Veröffentlichung von Parteispenden gesprochen und die unten beschriebene Vorgehensweise beschlossen. https://bgf-ppoe.piratenpad.de/BGF-Sitzung-2012-05-29 [Kopie: 1) Diese Informationen sollen aufgeschlüsselt werden: Datum, Betrag und Name des Spenders
2) Text für Web page "Spenden" und für jeden Verweis auf unsere Konten: "Seit 01.04.2012 werden sämtliche Beträge von Spendern (auf dieser Seite) veröffentlicht. Wer eine Spende an die Piratenpartei Österreichs abgibt, erklärt sich gemäß § 4. (1) der Finanzordnung mit der Veröffentlichung seines Namens, des Betrages und des Datums einverstanden."
3) Vorgehensweise der Veröffentlichung: Spendenliste des aktuellen Jahres wird monatlich abgeschlossen, älteres vermutlich jahresweise. Kopie Ende]

betrifft Agendapunkt 15
Frage: {{{Frage}}}

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:
Beschluss:
Begründung:

Meinungsbild 1 Soll Gizmo Informationen zur Regenbogenparade 2012 einholen? Dafür: Gizmo,(Rudolf:dafür), BSRodeo Dagegen :Papageizichta, Chilli, PiratPapaJoe Enthaltung: 0utput ("Informationen einholen" könnte auch bedeuten, einen Flyer zu organisieren, zu vage, daher enthaltung) Aufruf Gizmo an alle sich proaktiv bei der Organisation von ACTA einzusetzen. <onlyinclude> Da Rene "Zener" Ziller nach BGO §6 (2) sein Amt zur Disposition gestellt hat (per Mail 31.05.2012) bitte ich nach §6 (2) TONI H als Vertretung einzusetzen. Toni besticht durch sein Engagement und seine Zuverlässigkeit und wäre definitiv eine ideale Vertretung. mitom2: meiner ansicht nach war das vorgehen nach BGO § 6 (1) und bedingt daher eine einmonatige wartefrist. unter berücksichtigung der Montäglichen sitzungen des EBV kann die nachbesetzung frühestens am 02. 07. 2012 erfolgen. gilt tatsächlich BGO § 6 (2), so sind es zwei monate wartefrist. das wäre dann Montag, 06. 08. 2012 bzw. vorgezogen Mittwoch 01. 08. 2012. nein, eine vertretung kann laut GO sofort eingesetzt werden, da die beurlaubung laut zener abgesprochen und damit entschuldigt ist, sowie voraussichtlich länger als 2 monate dauern wird. Was definiert, ob eine Entfernung "entschuldigt ist"? Wer kann entschuldigen? Ist nicht genau definiert. Wenn aber die anderen beiden GF sich einverstanden erklären, ist denke ich von entschuldigter Abwesenheit auszugehen.

betrifft Agendapunkt 16
Frage: {{{Frage}}}

  • Ja:
  • Nein:
  • Enthaltung:
Beschluss:
Begründung:

CLOSED 03JUNI2012 21:00 ----------------------------

Eilanträge (werden noch ausformuliert) - Regenbogenparade Will die PPÖ bei Regenbogenparade 2012 präsent/vertreten sein? Meinungsbild JA: NEIN: - ACTA-Todos + Budget

   - Pressemeldung ACTA-Demo, ASAP

Textentwurf------------------

Ein weiteres mal geht das überparteiliche, organisationsübergreifende Bündnis auch in Österreich gegen ACTA am 9.6.2012 in die Offensive und europaweit finden erneut Proteste gegen ACTA vor der Abstimmung im EU-Parlement statt. Auch wenn bereits vier Ausschüsse.... eine Ablehnung von ACTA empfohlen haben ist längst nicht das letzte Wort gesprochen und ein negativer Beschluss im Plenum am 3. Juli noch nicht in trockenenen Tüchern. Darüber hinaus bedeutet eine Ablehnung von ACTA nur eine Ablehnung des Paketes, nicht eine Ablehnung der enthaltenen Massnahmen. <fett> Wir rufen daher alle Bürger Österreichs dazu auf, im Rahmen der Anti-ACTA-Demo am kommendem SA, dem 9.6.2012 erneut Seite an Seite gegen ACTA Stellung zu beziehen und ein Zeichen zu setzen </fett> Es ist richtig und sinnvoll wie die europaweiten Proteste gezeigthaben, und notwendig zu verdeutlichen, das mit fortan intransparente, undemokratische Verträge, Abkommen oder Beschlüsse nicht mehr nur zur Kenntnis genommen werden oder Unmut zu Folge haben, sondern wir vereint dagegen auch in Zukunft klar und deutlich mit aller Kraft Stellung beziehen werden und in Zukunft verantwortungsbewusste, bürgernahe Entscheidungen fordern! Mit IPRED, INDECT sind bereits weitere - demokratisch und rechtlich höchst bedenkliche - Projekte in Arbeit, die ähnlich oder schlimmer als ACTA schwere Eingriffe in Persönlichkeitsrechte und Privatsphäre zur folge haben werden. Mit der erwarteten Ablehnung im EU-Parlament ist ACTA als Paket vorerst gestorben, nicht aber die enthaltenen Massnahmen und Bestimmungen. Auch weiterhin wird es Bestrebungen geben, derartige Bestimmungen in Gesetzen, Abkommen oder Verträgen zu verankern, weshalb wir weiter vorsichtig, wachsam und bereit für Widerstand sein müssen und werden. to be continued ...


Textentwurf Ende------------------
   - Startseite Meldung ASAP
   - Ausschreibung Mitglieder (BGF)

metamorphosys: Gizmo, bitte setzen wir uns jetzt dann in einen extraraum, ich brauch von Dir ein paar weitere Inputs zu der Pressemeldung, dann ist die bis morgen geschrieben.

Mittschnitt

21:08 Sitzungsleitung macht toni_h, da sich kein anderer gemeldet hat
protokollant: antha, weil sich sonst keiner meldete
Aufnahme von toni_h und papaJoe
21:10 Sitzung startet
stimmberechtigte Teilnehmer tragen sich ein
gizmo schreibt seinen Antrag im Pad fertig
21:11 Bestätigung des letzten Protokolls
toni_h: 7 stimmberechtigte laut Pad, 0utput fehlt noch
21:12 toni_h: nochmals Bestätigung des letzten Protokolls: Diskussion nötig oder direkt abstimmen?
gizmo: abgehakt: es wurden die anderen letzten Protokolle auch abgsegnet, aber einige Sachen wurden nicht richtig übertragen, also sollte alles noch überprüft werden und es sollte in Zukunft ernsthafter angegangen werden, es scheint sich keiner durchgelesen zu haben, auch anhand einiger nicht umgesetzter Beschlüsse sichtbar
toni_h: noch Stellungnahmen dazu?
derzeit noch 1 Stimme fehlt: die BGF
anjobi: moment
21:15 gizmo: es sind einige Protokolle nicht richtig und wurden betätigt, inhaltlich haben einige Sachen gefehlt oder so; Zugang zum Protokoll hat er gerade nicht, die Protokolle wurden nicht reflektiert, sieht man auch an nicht umgesetzten Beschlüssen; also findet er grotesk, dass nun zu bestätigen
gizmo: auf antha's Frage, ob wörtliches Protokoll oder sonst was im nicht wörtlichen Protokoll wird kritisiert; eher die Abstimmung, die nach einigen Wochen in Summe abgehandelt wurden, hat er kritisiert
kurzer Absturz im Pad
toni_h: berechtigte Einwände, muss beachtet werden
kurze Diskussion, wer wer ist: vor allem die LRs aus den Bundesländern:
chilli = NÖ, papageizichta = OÖ, magnusdei = Stmk, usw.
papaJoe: das letzte EBV-Protokoll solltte vom EBV nicht vom BV bestätigt werden
21:20 toni_h informiert, dass LR stimmberechtigt ist und also auch Protokoll bestätigen dürfen
anjobi: rät davon ab, wenn diese nicht anwesend waren
gizmo begrüßt sie
toni_h: wie wird gehandhabt mit Enthaltung oder nicht bestätigen können, weil sie nicht da waren?
21:22 gizmo: BV-Sitzung in nächster BV-Sitzung bestätigen lassen?
anjobi: BV hat mit Mehrheit bereits abgestimmt und bestätigt
lux: BV ist BV, EBV ist EBV
anjobi: aber wenn ihr es aufs nächste Mal vertagt, obwohl EBV eh schon ja sagte
gizmo: das hat bisher nicht getrennt stattgefunden und wenn das nun geänderter Modus ist, dann muss das geklärt werden, das steht jenseits von Abstimmung über Protokoll
toni_h: sollte mit Beschluss festgehalten werden, wie das in Zukunft gehandhabt wird
gizmo: ja, kurz in außerordentlichem Antrag abhalten
toni_h: unterstützt jemand den Eilantrag
papajoe?: ist selbstverständlich toni_h: gibt keine Gegenstimmen, dann handhaben wir das gleich und wird gleich beschlossen, gizmo vielleicht Antrag formulieren?
gizmo: schreibt unter letztes Protokoll einen Antrag
21:25 toni_h: ok

Agendapunkt #1

a1: vilinthril: ist nicht da
anjobi: Schatzmeisterbericht entfällt, heute, wird bei nächster Sitzung nachgereicht
mod: liest Antrag für vilinthril vor: es geht um Bestätigung von TF
toni_h: keine Stellungnahmen? Abstimmung? mod, oder?
anjobi: es geht nur um Kenntnisnahme der Gründung
(jemand lacht im Hintergrund, vermutlich bei gizmo)
21:28 frage von papajoe: wo GO zu finden ist
mod: müsste im Wiki sein, wie Vilinthril gesagt hat
papajoe hat die GO gefunden
anjobi: ah, Pad 208, ok
mod: 21:29: es war auch Frage, ob eigene Wahlrecht-TF, dafür hat sich keiner gefunden, also besser irgendwie Verwaltungsreform-TF
21:30 Frage: zur Abstimmung kommen möglich?
rodeo: wird nur bestätigt, nicht abgestimmt, oder?
anjobi: mit absoluer Mehrheit, d.h. 50 % plus oder?
papajoe: Moderation bitte um Verfassung eines Abstimmungs- oder Bestätigungstextes gizmo: grad TO 1 oder?
ja, geht um die Gründung der TF
toni_h: wird die TF Verwaltungsreform von EBV legitimiert?
gizmo: was sind die Themen? Er entschuldigt sich, weil er es dann eh findet
toni_h: 24-Stunden-Phase vor Sitzung, wo keine neuen Anträge mehr eingebracht werden dürfen, damit sich jeder damit beschäftigen kann
gizmo entschuldigt sich dafür, hat vorher keine Zeit gehabt, hat sich aber bemüht
toni: solange ihr abstimmt bei A1: bei Bestätigung des letzten Protokolls fehlen noch 2 Enthaltungen von papageizichta und chilli (neue LRs)
21:33 toni_h: bei A1 fehlt noch lux
anjobi: hofft, dass sich diese TF jetzt nicht als was besonderes vorkommt, weil das im Normalfall der BV macht und nicht der EBV
toni_h: bei A1 fehlen noch lux, salsabor und papageizichta
toni_h: papageizichta fehlt noch bei Bestätigung des Protokolls
salsabor hat probleme mit Mumble lt. Rodeo
mod: vilintrhil wollte nicht auf nächste BV-Sitzung warten, würden also BV-Mitglieder reichen
anjobi: ist eigentlich egal toni_h: noch fehlen 2 Stimmen, aber absolute Mehrheit ist schon erreicht, daher angenommen: A1: Beschlusstext soll ich verfassen oder wer?
rodeo: mach ich
gizmo: müssen wir das heute noch als Antrag oder Beschlusspunkt reinbringen?
toni_h: wäre A17, kann nach vorn geholt werden
gizmo: ist schneller Formalakt, dann wärs erledigt
rodeo: einer oder mehrere?
gizmo: 2 Absätze
rodeo dankt
21:36 papajoe: nächster Punkt?
toni: gizmo will A17 vorziehen und gleich behandeln oder?
gizmo: abgehakt: ja
anjobi: mach A1a draus oder A0
toni: ok, macht es wie ihr das wollt
21:38: rodeo ersucht um Beschleunigung

Agendapunkt #1a

gizmo: macht den A1 dann gleich mit
Abstimmung zeile 90
zeile 88 alternative Frage
toni_h: wollt ihr die Farge aus 88 oder aus 91
die für 88 sind sollen yea sagen, die anderen nein
anjobi: nehmen wir 88
gizmo: ja 88
rodeo: ja 88
anjobi: klingt flüssiger
gerti: ja 88

Agendapunkt #2

toni_h: dann A2: 21:40 Antrag auch von vilintrhil
lux: zu TF: das ist BV-Sache und dafür gibts auch Ticket, daher finde ich es für unnötig, das hier abzustimmen
anjobi: wir wollten es eben einfach nur durchziehen
gizmo: müssen wir diskutieren, dass legitimation von EBV gleich viel gilt wie BV?
rodeo: nein, wir hatten Möglichkeit das zu lesen, lass uns das hier gleich machen
gizmo enthält sich, er hatte keine Zeit zum Lesen, TF:Europa und TF:Programmpflege will er sich noch einlesen, sich daher enthalten, begrüßt es aber. Es ist kein nein, dankt auch den Initiatoren, hatte aber leider keine Zeit
21:42 anjobi: Mischung aus 2 Abstimmenden vorhanden
jupi/anjobi?
anjobi: meinte eher den chilli_b
toni: lux geht noch ab bei zeile 88
luxi: moment
toni_h: bei A2 fehlen auch noch einige: 0utput, alle da?
0utput: fehle ich noch wo?
toni_h: bei Zeile 88 und bei A2 zeile 158 fehlst du noch
0utput: bei 88 bin ich schon
toni_h: fasst ihr beschluss?
21:44 toni_h: muss noch abgewartet werden wegen Stimmen also
lux: nur Bestätigung nötig
gizmo: wäre neu, wenn abgelehnt würde, wenn wer was hackeln will, nicht ganz neu aber...
toni: wollt ihr Beschluss fassen?

Agendapunkt #3

A3: 21:47 ist kein Antrag, muss nicht abgestimmt werden, ist auch kein Antrag
(kurzer Absturz Pad)

Agendapunkt #4

toni: A4 wurde zurückgezogen
21:47
anjobi ersucht um 1 Min Zeit, weil er was nachschauen muss wegen NÖ
das könnte Abstimmung beeinflussen
gizmo ersucht um Kommentar des zu suchenden
anjobi: in NÖ gabs noch keinen LPT, sondern nur Gründung, da sagt die Satzung was?
21:48: den LGF haben wir von der BGF her aus Kulanz bestätigt, aber ich weiß nicht, wie wir das beim LR machen können
papajoe: entgegnet hier
gizmo: versteht anjobis Einwand, Antrag richtig, weil BGF schon LGF zugelassen hat, stünde LR akzeptieren zur Diskussion, obwohl kein LPT stattgefunden hat
rodeo: nicht satzungskonform
papajoe: steht in Satzung nicht drin, dass LR nicht von LPT gilt
gizmo: wenn es der Satzung widerspricht, gibts ein Problem; wenn es der GO widerspricht, wäre es egal, weil GO sich dynamisch ändern kann; rechtlich gesehen
21:51 gizmo ersucht Satzungsexperten sich zu melden
papajoe: widerspricht weder der Satzung noch der GO, weil bei beiden nichts drin steht, dass wir das nicht dürfen bei der Gründungsveranstaltung
rodeo: Satzung gibt vor, dass nur der iLV gewählt wird, für Organisation von LPT/LGV
schlägt vor bis zur LGV abzuwarten
gizmo: wann ist LPT geplant?
papajoe: nicht geplant, aber er empfiehlt den LR da zu akzeptieren
gizmo: umso handlungsfähiger die LOs sind, desto besser für alle, vielleicht kann man sich allgemein mal um Modus zu ändern, verträglicher zu gestalten ist ein problematischer Punkt
mod: hat LO-Gründung geschrieben und meint, wenn Organ vorgesehen ist, kann nur das das machen, die LGV
gizmo: Gründungsversammlung mit 2 Gründern ist möglich oder schon alle vor Bestehen des Vereins schon definierbar in Gründungsversammlung (bei Vereinen), sollte abgesichert werden und bestätigt, aber wenn sich die Stammtische dafür aussprechen, dass LR bestätigt wird schon ohne LPT, dann wären Kräfte getärkt, anstelle Formalismen nachzuhängen
toni: bitte zum Schluss kommen
papajoe: § 12 (1) Satzung: Zusammensetzung LR, würde NÖ keinen LR entsenden, würde das der Satzung widersprechen
eduardo: bitte nun abstimmen, ob LR aus NÖ anerkannt wird oder nicht, wem das Ergebnis nicht passt, soll sich ans Schiedsgericht wenden, aus Effizienzgründen
rodeo: wenn wir das nun bestätigen, würden wir die BGV aushebeln
gizmo: die BGV hat damit nichts zu tun
rodeo: BGV hat die Satzung beschlossen
papajoe: wenn LR nicht bestätigt wird, wäre das Satzungswiderspruch
gerti: auch bei OÖ wurde schon LR bestimmt, vor LPT
anjobi: ja genau und der wurde nicht bestätigt, weil er hat nie mitgestimmt
gerti: hat sehr wohl mitgestimmt bei Wahl zum BV
gizmo: es gibt Zeitdruck für 2013; es wäre gut, wenn Handlungsfähigkeit vorhanden ist; er befürwortet, wenn nicht wie man das für Satzung und GO nicht geht, sondern dass das im Einklang damit geht
21:58 anjobi: ist ok, aber es könnte ein Problem geben, wenn wir das so machen
gizmo: als BGF: anjobi: worin könnten Probleme resultieren?
anjobi: EBV-Entscheidungen könnten für nichtig erklärt werden
gizmo: dann geht es im schlimmsten Fall zum Schiedsgericht
papajoe: beruft sich auf § 12 (1)
toni: es wird schon abgestimmt, es fehlen noch einige Stimmen: von lux, rodeo, papageizichta, salsabor
zeile 174
22:00 gizmo: Beschlusstext ergänzt er
22:00 toni: damit Mehrheit erreicht, BGF fehlt noch
anjobi: Satzung sagt, Gründung erfolgt laut BGO, diese sagt: mindestens 5 Vollmitglieder, die sich für mindestens 1 Jahr der LO fest zuschreiben, Gründungsveranstaltung abhalten, wo LV aus 3 Mitgliedern zu wählen ist
gizmo: davon unabhängig: Satzung kann sich nicht auf GO berufen, Satzung ist hinterlegt, GO ist persönliche interne PPÖ-Sache, es wurde bestimmt § 18 kann LR bestimmt werden
welche Wahlordnungen gibts und welche Bestimmungen gibts für Entsendung des LR?
toni_h: erinnert, dass noch einige Punkte vorhanden
anjobi: schutti - enthaltung unsererseits?
schutti: welcher Punkt? ich enthalte mich
anjobi: enthält sich auch; BGF enthält sich
toni: welchen Beschlusstext verwenden?
rodeo: auf der LGV wird LR-Entsendung beschlossen, laut GO
lux: das hat vorher papajoe gesagt
rodeo: GO wird durch LGV beschlossen, wir hebeln grade die BGV aus
papajoe: wie in GO steht, werden 3 LVs beschlossen, wir haben 5, nicht weil es dort nicht drin steht, heißt nicht, dass es nicht gilt, nicht gültiger Umkehrschluss
rodeo: ganz klar, dass in LGV gewählt wird und sonst nirgends
papajoe: was nicht drin steht, heißt nicht, dass das nicht geht
toni_h: wir drehen uns im Kreis
gizmo: GV-Charakter muss es haben, entscheidend ist was in Protokoll festgehalten wurde, wenn hier festgehalten wurde, dass LV bestimmt wurde oder schon feste Rollen bestimmt wurden; was in Gründungsveranstaltung festgehalten wird, das steht; kannst Vorstand wählen oder nur Interimsvorstand, laut unseren Statuten
toni_h: wenn du das für ungültig erklärst, heißt das wir haben keine GF und keinen LV, da wir 5 LVs haben und nicht 3
rodeo: das steht da ganz klar
papajoe: der um
(Pad-Absturz)
gizmo: GO heißt, wir versuchen Geschäfte zu ordnen, wenn nicht entspricht, dann kann das von EBV geändert werden, ganz klar Aufgabe und Kompetenz von EBV und BGF, nicht in Stein gegossen, GO ist immer aktuellem Procedere unterzuordnen, starke NÖ-LO, wo ist das Problem?
toni_h: bitte zum Ende zu kommen
mod: kompetenzverteilung ist die Frage, aber gizmo hat recht, man kanns ändern, warum nicht
papajoe: was steht zur Entsendung des LR: Satzung
zener: stellt Ordnungsantrag, dass Rednerliste zu schließen ist
toni_h: Liste geschlossen, jeder einmal noch was sagen, ist möglich
keine weiteren wortmeldungen
abstimmung durchgezogen,
A4 ist gestrichen von wolf
A5 ebenfalls zu wolf
gizmo: A3: will noch sagen: wurde LR bestätigt oder nur zur Kenntnis genommen?
22:11 toni_h: unten stand Beschlusstext: LR zur Kenntnis genommen, daher oben auch in diesem Sinn
papageizichta: kann man ja zur Kenntnis nehmen
toni: abstimmen, ob zur Kenntnisgenommen wurde oder ob er akzeptiert wurde. hat wer ein Problem damit?
toni_h: dann lassen wir ihn in der Frage stehen und gehen weiter zu A5
gigi: 22:12 in Zeile 168 auch TF Programmpflege mit hineinnehmen; ersucht er
toni_h: das ist ganz anderer Punkt
gigi: wurde scheinbar bei A2 übersehen
22:12 toni_h: gibts Gegensprüche dazu von EBV?
gizmo: wo sind wir grade?
toni_h: bei A2 wurde bei Beschluss was vergessen, Zeile 159, wurde das nachträglich eingefügt?
gigi: ja von vilinthril, aber vermutlich vor 21:00
toni_h: ja aber Antragsschluss war gestern um 21:00 und nicht heute
gizmo: deshalb ist meine Enthaltung erfolgt
lux: besser warten und gescheit machen als rucki-zucki, 2 Monate Zeit für Bestätigung
gigi: also wenn jemand sicher ist, dass gestern zu spät eingetragen wurde, ist es hinfällig.
wolf: bleibt stumm, trotz wiederholter Aufforderung zu sprechen; er ist selber nicht da, schreibt im Pad
toni_h fragt, ob er nicht selbst was sagen will
rodeo: ersucht um Verschieben, da es schon spät ist
toni_h fragt nach Gegeneinwänden
gizmo: wäre wichtig, AST zu hören
toni_h: wird nach hinten verschoben
anjobi: bitte Audioassistent durchmachen
gerti: dennoch nächster Punkt

Agendapunkt #6

A6: romario: wie NÖ, aber unser LR wurde am LPT gewählt, zur Kenntnisnahme
toni_h: Zeile 178, bitte vorlesen romario
romario: als OÖ LR papageizichta für LR gewählt; es geht nur um Kenntnisnahme
gizmo: hat Zusatzbitte für alle LRs, dass zusätzliche Kontaktinfos, wie Mail usw in Antrag schreiben
rodeo: bitte auch in Kontakte-Pad
toni_h: sonst noch Reden?
anjobi: nein
toni: abstimm toni fragt nach gegeneinwänden gizmo: wäre wichtig, AST zu hören toni: wird nach hinten verschoben anjobi: bitte Audioassistent durchmachen gerti: dennoch nächster Pkt a6: romario: wie NÖ aber unser LR wurde am LPT gewählt toni: bitte vorlesen romario: als OÖ LR papageizichta für LR gewählt es geht nur um Kenntnisnahme gizmo: hat zusatzbitte für alle LRs dass zusätzlcihe Kontaktinfos wie Mail usw in antrag geschrieben werden rodeo: bitte auch in kontakte-pad toni: sonst noch reden? anjobi: nein 22:20 toni: abstimmung wolf 22:20 a5 da wolf nun da ist 22:21 chilli stimmt für ja 22:24 Abstimmung 22:25 toni: wolf bitte vortragen wolf: schon letzte bv-sitzung u bei bgf-sitzung am dienstag, auch mit René, der schon was dafür geschaffen hat u dieser Pkt im Zusammenhang mit dessen Ruhendstellung zu tun hat mit dem einen reden ist das Problem die Blockade von jemandem, der andere meint, er müsse alles allein machen, es ist eher ein Kommunikationsproblem, supervision wäre gut gizmo: hat selber bezüglich acta u budget usw festgestellt, dass es probleme in der bgf gibt, was mit überlastung u klarer aufgabentrennung zu tun hat, vielleicht hat jemand zu wenig zeit für hilfesuchen u delegieren u erklären, u dieser antrag ist sehr wichtig, weil uns da einiges hemmt an handlungen, wie mehrfach grade letzte woche festgestllt wude anjobi: wollte arbeiten aufteilen, was negiert wurde, u so tut er es jetzt einfach papajoe: geht um keine finanziellen angelegenheiten oder? anjobi: nein, nur finanzielles auszugeben, wenn rechnung darüber vorhanden ist zb bei t-shirts, wenn rechnung kommt wirds überwiesen gizmo: 500,-- budgetansage toni: abschweifen vom thema wolf: bitte mal rene seine sicht der dinge darstlelen, nciht der anjobi toni: zener? zener: ich habs eh in die begründung reingeschrieben, habe cversucht mich einzubringen u mich überrannt gefühlt, habe viel mit mail gearbeitet u cc die anderen eingenommen, die andern sollten wissen,was ich wann wie gemacht habe, der zustand war, dass ich inzwischen keine infos über prinzipielle arbeitsweise habe von seiten anjobi, zb auch nicht wo was zu finden ist, wenn anjobi zb nicht mehr verfügbars ein wsoll, auch lg-invitecodes keine ahnung wo die sind, ebenso die berechtigungen von admidio am lpt stmk hab ich salsabor angsprochen, der aber auch nichts davon gewusst hat, hat vermutlich mit anjobi dann geredet das löschen von mitgliedsdaten u geheimhaltung war ein absolutes no-go, da hab ich mich fast mit meygee überschlagen deshalbn hab keine infos erhalten über irgendwas verstehe ich dass es viel stress gibt ich bin schwerer erreichbar, aber nich tnicht über tel, wenn man will, wenn man viel über tel macht ist es nicht so leicht in kopie an andere verteilbar, aber ohne infos kann ich nicht arbeiten, u wenn ich meine arbeit da nicht tun kann, ha b ich da auch nichts verloren, ich will keinen platz blockieren, den vielleicht ein anderer sinnvoller ausnutze n kann wolf: bevor anjobi antwortet: an rene: es ist vernünftig zu delegieren, hauptansprechpartner ist vernünftig, nicht dass andere nichts tun ist ja nicht gemeint, aber hauptansprechpartner ist vernünftig um zu dritteln, der kümmert sich um sachen hast du damit ein problem, dass jeder alles machen kann, aber dennoch gewichtet wird nach gebieten gizmo: ihr habt scheinbar problem, da anjobi abläufe hinbringt, Fortsetzung: https://ppoe.piratenpad.de/EBV-Sitzung-2012-06-04-2

Stress kann er sich vorstellen und dass es keine Top-Down-Strategie gibt, wie delegiere ich usw.; ich bin schon so im Stress, dass ich keine Zeit hab, um eine strategie zu entwickeln
zener wenn du diese erkenntnisse in der auszeit nutzt um ein Bottom-Up-Konzept zu erarbeiten, was man anjobi abnehmenkann, was du und Schutti zum arbeiten braucht, könnt ihr ein Konzept ausarbeiten?
zener: zuerst an wolf: ich hab nichts gegen aufgabenverteilung, aber wir sollten dennoch wissen, was bei wem passiert, ich hatte keine ahnung wer was tut, deshalb hab ich nichts mehr getan, weil ich nicht wusste wer was für rechte hat gegen Aufgabenteilung hab ich nichts, aber Regelwerk sagt, dass wir alle 3 drin hängen und alle 3 Verantwortung haben, was ich nur wahrnehmen kann wenn ich weiß was passiert, da kann ich keine Verantwortung übernehmen und deshalb auch beurlauben lassen
@gizmo: die Bottom-Up-Strategie ist nicht möglich, da ich nicht weiß, wie was funktioniert, sowohl Buchhaltung, noch Mitgliederverwaltung, noch sonst was, weil keine Info vorliegt
eduardo: wenn richtig verstanden, dann machen schutti und anjobi alles ohne dich zu informieren
zener: nein, mit schutti nicht, sondern da kommt nur der eindruck rüber, dass er nichts tut oder kaum was, ohne darüber zu reden
schutti: bin nicht wahnsinnig aktiv, momentan macht alles der anjobi, bin mehr mit Nebensächlichkeiten beschäftigt, wie Satzung veröffentlichen, anjobi macht alles allein
anjobi: zur Satzung: das Thema nicht aufblasen, aber Satzung-Überarbeitung: wer tut das? das macht luxi, der nichts davon weiß
zener: sorry gizmo: was ich beobachte, ein schritt zurück absichtlich, da passiert was ähnliches wie in tf technik, dass leute sich so viel arbeit aufhalsen, dass sie keine zeit ahben, andern was zu erklären, aus dieser Zwickmühle muss man was machen, das ruhend stellen ist eine symbolische Sache an anjobi, da muss was pro-aktiv dagegen getan werden muss schon wieder auf eigene rechnung was produzieren, was nicht sein kann für die Sitzung ist eine Möglichkeit, die kommuniziert wird, auch die BGF von außen zu unterstüzen ist nötig anjobi soll von BV gefragt werden
anjobi: das passiert doch, zener: deine Rechte hab ich dir entzogen, wegen Zerkonfigurierung von admidio, wenn ich in eine Datei rein ging, musste ich ein neues Feld auswählen, das Pflichtfeld war, das war auch nicht kommuniziert
zener: welches feld?
anjobi: das mitgliederfeld zB
zener: das war nötig
gizmo: stellt einen Antrag, dass es ein System für Testzwecke gibt
toni: beim a-punkt geht es darum, ob ebv das untersstützt, dass die BGF sich die Arbeit aufteilt, darüber sollte diskutiert werden
mod: irgendwer soll an Satzung arbeiten, wer ist das?
schutti: René hat letztens davon ausgehend von letzter veröffentlichter Satzung einzelne §§ überarbeitet, sollte im Wiki stehen, will eine endgültige haben
mod: es steht eine die schon teilweise verbessert ist aber ganze §§ fehlen
eduardo: wie kann BGF handliungsfähig sein, wenn 2/3 nicht arbeiten, wie kommts da zu einer Mehrheit und zu Entscheidungen
treffen? mod: macht zener nun weiter?
wolf: ihr redet am Problem vorbei
gizmo: es ging nicht um Aufgabenverteilung, das ist eine Seite, andererseits Urlaub, weil zener nicht arbeiten kann wie nötig, dann gibts Technik, Satzung bearbeiten ist nicht BGF-Sache, BGF hat Problem, Aufgabenaufteilung ist credo, zener will sich zurückziehen, schuttis Teilnahme ist fraglich: Aufteilung oder anjobi macht alles
toni_h: beantrage Schließung Rednerliste - möglich als moderator?
einer übernimmt das
keine Gegenstimmen
noch reden dürfen CundA, Edu, wolf wolf: es ist egal, während wir über was anderes reden, fängt anjobi was über die Satzung zu reden an und beginnt wegen der Datenbank und hier im Gespräch erfährt Zener erst, warum er die Rechte entzogen erhielt; der zener sieht sich nicht mehr raus, weil er gegen dich nicht mehr ankommt, dann gehts dir auch besser; er muss was abgeben, auch wenns schwer fällt, man muss was abgeben können
lux: die müssen sowieso was abgeben können
anjobi: ich gebe gern ab, wenn ich weiß, dass es erledigt wird, da könnt ich schon wieder ins Detail gehen, das werde ich nun nicht machen, hat zener per mail bekommen, Stichwort eintragungen von Zahlungsstati, ich gebe Dinge ab, Freiwillige vor
gizmo: bietet sich an
anjobi: du hast genug zu tun
gizmo: wir könnten uns auf einen Modus einigen
toni_h: Diskussion ist wenig zielführend
rodeo: Wortmeldung wurde überhört
eduardo: ich halte die BGF derzeit nicht für handlungsfähig in der Zusammensetzung
rodeo: beantragt Vertagung bis zur nächsten BV-Sitzung
gizmo: beantragt eine Sondersitzung so schnell wie möglich, eine Krisensitzung
rodeo: die BGF-Sitzung als Plattform zu nehmen, morgen
anjobi: wird nicht gehen, Wiener Stammtisch
gizmo: ab 12:00 mittags Mumble muss ja nicht alles auf einmal gehen, aber Stück für Stück konkret
toni_h: 2 außerordentliche Anträge: Vertagung und in Kürze zu regeln
Abstimmen über Vertagung
gibts zu Vertagung Gegenreden?
rodeo: zusammenfassen
gizmo: nicht vertagen, eine Woche wo BGF nicht handlungsfähig ist
toni_h: soll nicht auf nächste Sitzung sondern sehr nah vertagt werden, wie soll Termin gefunden werden?
anjobi: 12:00 ist brutal
edu: ist das dann eine EBV-Sitzung?
gizmo: außerordentliche Krisensitzung, organübergreifend
edu: nicht beschlussfähig? wenn vertagt, dann klar als EBV oder BV oder was
gizmo: kann mal gesagt werden, was muss von EBV/BV etc getroffen werden, wir müssen uns mal zusammensprechen, was notwendig ist, da kann ausgearbetet werden was bearbetiet werden kann, das ist kein EBV und keine BGF, kein dauerhafter Termin nötig, aber vehementer Handlungsbedarf nötig, sonst in der Nacht noch da sitzen, muss mal gesprochen werden
toni_h: ist das ein GO-Punkt?
gerti: Kommentar, Sitzung von der der gizmo spricht ist nichts anderes als eine Strategie-Sitzung, die dann dem EBV oder dem BV vorgelegt werden
cunda: Koordination hat er mit Außenwirkung und arbeitet mit lux zusammen und damit wir die Aufgaben klassifizieren können, ist das vielleicht interessant für die Besprechung, wer dann was übernimmt, dann könnten wir das vielleicht Mi oder Do in Mumble-Sitzung abhandeln und die einzelnen Inseln zusammenfinden
mod: jetzt EBV-Sitzung, die ist nicht so oft, egal was ich frag, immer ist anjobi für alles zuständig und warum bespricht man das nicht jetzt; so kann das nicht funktionieren
CundA dazu: wir haben da unten eine richtige Besprechung, nicht im Dani zu erledigen, da die meisten nicht in Wien sind
gizmo: Mumble kann per PC von ihm zur Verfügung gestellt werden im Dani, so gut wie Pirate-Boxing-Treffen funktioniert
CundA: da kann man hergehen
toni_h: off-topic, wir gleiten ab
rodeo: Antrag auf Vertagung auf grund des Gesprächs zurückgezogen, sofern wir das nicht zerpflücken, können wir das jetzt schon beschließen
gizmo: geht aber ins Leere, wenn sich zener zurückzieht und schutti zu wenig Sachen hat und nur anjobi was tut, ist nicht zielführend, egal was abgestimmt wird, es wird nicht funktionieren
toni_h: Krisensitzung oder hier aufrollen?
rodeo: eine Vertagung abstimmen
gizmo: vertagen auf Krisensitzung morgen ab 15:00 im Cafe Dani, wo er Netbook mitnimmt und stellt er Mikros und Lautsprecher an, damit alle was mitbekommen, auch von außerhalb von wien
toni_h: BGF? ist euch das möglich?
anjobi: um 15:00 dürfte es für ihn gehen
schutti: geht nicht, da bin ich noch nicht zu hause, geht erst am späten abend, ab 20/21:00 Uhr
zener: frühestens 19/19:30 Uhr
gizmo: 20:00 anjobi?
anjobi: kein problem, aber vorher gehts auch bei ihm
schutti: morgen 21:00 sowieso BGF-Sitzung
toni_h: wollt ihr da früher anfangen oder mit der BGF-Sitzung starten?
anjobi: das können wir dann mergen
gizmo: ist das sinnvoll? vielleicht fallen probleme auf, vielleicht auf Mittwoch ab 19/20/21:00 dringliche Besprechung bezüglich krisenbewältigung? ist das sinnvoller? auch TF-Öffentlichkeitsarbeit und die Stammtische
mod: kann dieses Extra-Treffen eine Lösung herbeiführen, wenn schutti zu wenig Zeit hat und der zener nicht mit anjobi zusammenarbeiten kann? wenns dabei bleibt?
gizmo: 23:01 BGF hat die Möglichkeit zu delegieren, das brauchts nicht, muss ja nicht jeder von vorn weg dabei sein, was kann wer machen und wem geb ichs, in einer Runde wo alle mit einander reden, was der BGF entscheidet, müssen schutti und zener mittragen
anjobi: hätte das schon vor Monaten gemacht
edu: sieht keinen Unterschied zu Besprechungen in den letzten Monaten
gizmo: hat es selber erfahren, wenn man anerkennt und von außen sieht, das funktioniert nicht wie man will, ist nicht sinnvoll zu schauen, wer da schuld ist und wenn man nicht sagen kann, wir brauchen keinen ausschluss und Misstrauensantrag usw und Festhaltung dass BGF handlungsunfähig ist usw, wir brauchen eine Lösung, ich bin dagegen, dass irgenwer schuld ist, sondern so gehts nicht; wie machen wir's besser
toni_h: ihr plant euch da morgen zu treffen und euch nur zu neustrukturierung zu treffen
CundA: wir sitzen zusammen, alle die runterkommen, vielelicht 30 Leute und mehr, viele leute, viele Ideen, lux ist da, salsa, gizmo auch, es wird transparent und wenn technisch möglich, dass laptop geht, dann auch noch pad für standpunkte reinschreiben, dann muss der edu nicht unten sein
gizmo: brainstorming morgen einfach, mumble ist kein problem, wenn nicht alle Kabel da sind, aber möglich
rodeo: Mumble muss sein, sonst ist es nicht zielführend
gizmo:ob mit mumble oder nicht werden wir reden vertagen wir das auf mittwoch?
mod:warum auf mittwoch, wenn sich die leute morgen treffen? ist es sinnlos innerhalb der bgf zu delegieren, da bleibt nur was liegen
gizmo: werden wir uns morgen ein bild machen, daher offizielle Sitzung am Mittwoch und morgen mit Cafe Dani oder inkl. Mumble, mal theamtisieren was für Lösungsvorschläge und am mittwoch alles reinschmeißen und am Mi statt TF-Treffen außerordentliche EBV-Sitzung zum Thema BGF
toni: mal EBV abstimmen lassen, 23:08 er fasst das von gizmo zusammen
papjoe: sieht immer noch keinen teilnehmerkreis dabei, ihn würde interessieren die BGF, allgemeines Feedback von vielen gehört, die beteiligten müssen konkretes Feedback mitbringen können und die BGF sollen diese beraten können, da muss aber die BGF selber sagen können, ob das OK ist
23:09 CundA: Hauptproblem ist: nur Brainstorming machen und Technik machen, dazu brauche ich, war mit rudolf dort, wir brauchen 3 LAN-Verstärker gizmo: lass das mal meine Sache sein
CundA: wir testen das morgen, sonst eben Mi oder Do in Mumble vertagen, dann gehts jedenfalls
anjobi: bitte gerne (beratend unterstützen), er hört von verschiedensten Richtungen Beschwerden über BGF, hat noch nie eine direkte Beschwerde erhalten, nur immer über dritte, auch das ist ein kommunikationsproblem, kommt direkt zu uns
lux: ist ein grund, ja, mir ist auch schon zu ohren gekommen, dass Gerüchte entstehen, die Leute sollen persönlich angesprochen werden
schutti: was erwartet ihr?
toni_h: lt papajoe: will die BGF überhaupt unterstützt und beraten werden?
schutti: nichts dagegen
zener: ja ich bin dabei, erst ab 19/20 Uhr aber ja
gizmo: brainstorming im cafe Dani, mit Mumble oder sonst was, wo sind die Probleme und dann wenn um 21:00 morgen oder bei der BGF-Sitzung einzubringen oder am Mi in einer eigenen Sitzung
anjobi: macht mir eine konkrete Liste
toni_h: morgen trifft sich die BGF sowieso, erst ab 19:00, ihr könnt aber schon vorher brainstormen, ihr könnt probleme und Lösungen zusammenstellen, beraten was man tun kann um zu untertützen und der BGF später begründet und detailliert schildern; hat die BGF auch am Mittwoch Zeit für anspruchtreffen
anjobi: früher, geht bis spätestesns 22:00, besser bis 21:00, da er Nachtschicht hat, wobei wir darauf nicht vergessen sollten, dass da LR-Treffen mit den Landesschatzmeistern ist, was auch wichtig, dass da direkte Kritik angebracht werden möge
schutti: nicht zu früh, kommt erst ab 20:00 nach hause
zener: von 20-22:00 kein Problem
anjobi: um 22:00 bin ich weg, dann geh ich arbeiten
23:16 gizmo ist 5 min weg
rodeo: Mi um 20:00 Sitzung BGF/BV/LV, geht auch um Mitgliederverwaltung usw, Mi also ungünstig, am Do vorschlagen, da auf Do 20:00 fixieren
zener: Do ist Offline-Treffen in Salzburg
schutti: geht, da ist Feiertag und ich weiß noch nicht, was ich tu, kanns nicht vorhersagen
toni_h: da gehören prioritäten gesetzt, die Handlungsfähigkeit der BGF sollte da wichtig gesehen werden
zener: ich war jetzt 3 mal nicht dabei, wäre gern dabei, wenn BGF Fortschritte macht die nächsten 2 Tage und ein dritter Tag notwendig ist bin ich dabei
schutti: gegen abend, um wieviel Uhr?
anjobi: wie am Mittwoch
schutti: 19-22 Uhr reserviert
zener: Zeit ist ok
toni_h: do 19-22 Uhr trifft sich die BGF
Wortmeldung zuvor von? scheinbar erledigt
toni_h: Di wird mal Brainstorming und zusammengesetzt was Lösungen sein können
CundA: was, wenn täglich zwischen 19-22:00 Sitzungen anlaufen und jeder, wie er kann, macht mit, denn es greift eh eins ins andere und maschine muss nur laufen, bis nächsten Di ist dann alles auf der reihe, wäre ja super
toni_h: was sagt EBV?
magnusdei: mit 1. Sitzung nicht getan und Do wird man sehen wie's weitergeht
rodeo: lass uns Do darüber reden
toni_h: CundA wird also zwischen 19-22:00 täglich was organisieren im Mumble, wo weiß er nicht, aber kann dann jeder dazukommen, jeder der helfen möchte, trifft sich dort und bespricht mit ihm und den andern die Probleme
cua: macht stichwortliste u das wird ein laufender prozess
gizmo: ich gehe zigaretten kaufen 23:22, bis in 20 Min ca
mod: wenn probleme u hilfe zu besprechen sind, ins mumble gehen u dem alexs sagen
rodeo: 23:23 wir besprechen seit einer stunde wann wir uns treffen, aber vorläufig einfach antrag vertagen u dann nun beschließen dass wir weiterkommen
gerti: nach diesem antrag geht sie schlafen, aber sie findet die ganze idee recht gut, täglich hat man nicht zeit, aber wenn das täglich ist, hat man die chance reinschaun zu können u mithelfen zu können, findet sie gut
toni: abstimmung: zeile 261
23:24
lux u magnusdei verabschieden sich auch
metamorphos: gizmos anträge zum thema acta, wird das noch besprochen?
toni: mit fortgeschrittener stunde wirds wohl eng
metamorphosys: gizmo will pressemeldung, demo ist am 9.6., wird das heute noch zur sprache kommen?
toni: über bv zu erledigen
rodeo: jednefalls was entwerfen, auf problematik hinweisen usw auf beteiligung u auf jedenfall was entwerfen
metamorph: wird ausgeschickt?
rodeo: geht davon aus, jedenfalls bei a5 beschluss geschrieben
a7 23:28: beurlaubung von zener
zener: merkt an, dass er nichts unternehmen will, was anjobi schadet ist auch kein angriff auf diesen, bewusst seinen job zur disposition gestellt um handlungsfähgikeit zu ermöglichen
es geht um meine beurlaubung von der bgf
liest antrag vor
rodeo: info ist nur zur kenntnis zu nehmen, kein antrag
zener: korrekt
toni: ihr müsst da nicht abstimmen, sondern nehmt das nur zur kenntnis?
genua
eduardo: lt go oder satzung gibts keine beurlaubung
zener: als begründete nichtteilnahme an sitzungen, das ist in satzung geregelt
hat das so benannt, weil kein besserer terminus
papajoe: findet das ok
rodeo: gegenstimmen?
output: liegt das nicht in den nächsten tagen?
rodeo: ja, aber der zener kann in diesem fall jederzeit wieder eingesetzt werden,
in 2-3 tagen kann man das wieder ändern, jetzt zur kenntnis genommen
toni: zener kann sich selbstständig dazu entscheiden, nicht mehr untätig zu sein
rodeo: trägt ein, dass zur kenntnsi genommen, da keine gegenstimmen
23:32 a8 von mitom2:
mitom2 kann nicht reden
ebv-sitzung nächste woche, einschulungen u erklärungen durch definierte personen erfolgen
für aufgaben als bgf
23:34 papajoe: klingt nicht so, als müssten wir die bgf neu wählen, bei dem was wir besprochen haben grade
rodeo: kann noch was beschlossen werden, nachdem einige weg sind
zener: es geht nach anzahl der personen, nicht nach stimmen bei beschlussfähigkeit,
jedes mitglied der bgf zählt, d.h schutti u anjobi
23:35 toni: ebv das müsst ihr wissen, ob ihr beschlussfähig seid oder nicht
papajoe sieht mal nach
23:36 toni: 5 min pause
keine einwände
also 23:41 wieder weiter
23:40: papajoe: geht nach mitgliedern nicht nach stimmberechtigten,
mit den vorhandenen mitgliedern, die da sind, bin ich auf über 6,8 mitglieder gekommen, die notwendig wären um beschlussfähig zu sein,
fragt er ob es richtig ist oder ob es noch wen gibt
wie sich die beurlaubung au das quorum auswirkt kann papajoe nicht beurteilen,
das ist nicht geschrieben, es reduziert sich dadurch auch nicht, da nur eine nichtteilnahme an sitzungen
fortsetzung sitzung
da sind: output, rodeo, chilli, papajoe, papageizichta ist da aber ohne headset, schutti ist da, anjobi ist gleich weg,
mumble-absturz 23:44
aufnahme neu zu starten von toni_h
anjobi: gehts nun um organe oder um personen bei der bgf?
toni: es geht um personen, du schutti, bgf würden als 3 zählen
papajoe: wört´lich steht mitglieder in satzung
anjobi: aber bgf hat nur eine stimme in ebv
schutti: sollte klargestellt werden, das mit der einen stimme der bgf ist náuch nur eine interpretation,
sollte so klargesteltl werden, wie das ist,
wie der text verfasst wurde hat da keiner daran gedacht, u dass bgf eine stimmehat, ist nur interpretation
zener: das steht so in ders atzung mit der einen stimme
23:47 pad-absturz
diskussion, wieviele nötig sind um stimmberechtigt sind, mit 3 bgf-stimmen 7, sonst 6 nötig
a8 ist abzustimmen
23:48
toni: wobei unsicher ob ganze bgf neu besetzt werden soll, oder nur posten des zener
cua: nach hinten schieben, vertagen, gehört doch dazu (zu vorher besprochenem)
23:49 zeile 337 u ff abstimmung
anjobi will sich enthalten, shcutti auch, da es um bgf geht
23:50 toni: wenn ihr euch beide enthaltet, seid ihr eh schon mehrheit
23:50 rodeo: wenn wir das nun ablehnen, erst auf nächster ebv, da könnte ein vakuum entstehen
anjobi: es wird kein vakuum entstehen
23:50 rodeo: wir haben das schon zur kenntnis genommen, man kann ja dennoch kandidaten suchen
aber ebv-sitzung ist auch schnell einberufen
toni: neue kandidaten sollen nicht gesucht werden?
anjobi: wir hatten das thema schon mal
absetzen könnt ihr un snicht nur nachbesetzen, wenn gewisse dinge gegeben sind,
kann auch kein bv abgesetzt werden, nur nachbesetzt
23:52 wir wissen nicht, was mit dme zener nun wirklich ist
toni: bitte noch einen beschluss hinschreiben, damit das ganze vollständig ist,
sein vorschlag: beschluss: soll nicht nach neuen kandidaten gesucht werden jetzt
23:53 anjobi: es sollen sich die mitglieder aber sehr wohl gedanken darüber machen, wie sie die bgf unterstützen können (als zusatz)
a9: 23:53 mitom2: die ppö adresse soll erstellt u freigegeben werden
unter stichwort "obst" erhältlich, kommentare auch von eduardo
geht vermutlich um die obst-sammelaktion
wortmeldungen?
anjobi: muss sich dafür nciht interessieren
papajoe: link geht nicht,
toni: soll erstellt werden u danach zur bearbeitung freigegeben werden
cua: kann wohl nichts dazu sagen
metamorphosys: kann schon
cua: auch: hat telefoniert wegen acta mit rudolf,
weil carina u er das gemacht hat, in gruft gebracht,
in wolkersdorf kann man das mahen, in gruft oder sonst wo verteilen,
ein paar kisten obst, caritativ halt,
u der mitom2 hat plakat angeleiert, wurden a4 ausgedruckt
u tom kümmert sich in wolkersdorf um koordinierung, dazu braucht er equipment,
obstplakat auf seite darauf legen, u auch zb über steirer als großaktion,
dazu sind wir nicht geeignet, bleibt persönlich,
wenn wer weiß, dass es das wo gibt, dann mit tom zusammenreden,
plakat holen u selber was propagieren wo man wohnt,
nicht dass alle obst sammeln gehen,
aber wenn da 5-6 leute mal einen garten entern, dann kann man mal obst in die gruft führen, die haben da nie obst
das hat sich so weiterentwickelt
toni: ebv konnte sich vermutlich bild machen
23:58 chilli: wer betreut die seite dann?
cua: wie gemeint?
chilli: nur link zu formularen oder gibts da auch infos für die die da raufschaue n?
cua: will das nciht so groß machen, u auch nich tfür webseite,
sonst überall propagieren, dann ist das gewaltige aktion u dafür sin dwir nich tausgestattet, da würde er abraten
chilli: für interne kommunikation der mitglieder ist link auf webseite nicht nötig
cua: ist eine gewissensfrage ob man sich caritatvi engagiert oder nicht, ist eine freie entscheidung,
befürwortet nicht antrag von mitom2
toni: danke an cua
papajoe: frage an cua, der mitom2 habe das eingesehen, dass ppö da überfordert ist, aber er hat antrag nicht zürckgezogen
cua: ich rufe ihn an
0:01 anjobi: ich verabschiede mich
CUA: soll ich anrufen?
damit wurde beschlussfähigkeit verloren, da gizmo nicht da ist
gizmo ist wieder da 0:01
schutti: wil aber auch schlafen gehen
toni: grade bei A9, Abstimmung
schutti: zener, übernimmst du?
toni: bitte schutti noch diesen punkt zum abstimmen abwarten
gizmo liest grade
cua: hat grade erklärt, warum er dagegen ist, dass das auf der webseite gemacht werden soll
0:03 gizmo: hätte ein grundstück anzubieten evtl wo man das machen kann,
ein langjähriger energieberater, aber als konkreten punkt
toni: als neuen antrag einbringen, wenn neuer antrag
gizmo: obst ist ihm zu wenig
papajo: cua hat lt mitom2 alle infos u cua soll das entscheiden
gizmo: mit nachhaltiger landwirtschaft hat er schon was zu sagen, aber nicht hier
cua: so wies jetzt ist, ohne piratenpartei auf die setie stellen,
u ansonsten tel-nr u kontakte, den mitom2 dann kontaktieren ohne webseite
gizmo: 0:05 wo piratenflyer: piraten wirkt für non-profit-erntehelfer, hält er für bedénklich, beteiligt sich gern
chili: wir haben anderes zu tun
cua: die obst-sache ist von mir u carina ursprünglich privat initiiert worden
u mitom2 hat das aufgenommen, u alles andere mit landwirtschafthat damit nciht szu tun u es soll jedem selbsdt überlassen werden
toni: offtopic, nichts damit zu tun
gizmo: piratenpartei unterstützt den aufruf der anderen organisation, da wird sich was finden
toni: cua soll antrag zurückgezuogen werden oder abgestimmt
cua: zurückziehen
0:07 schutti: muss morgen früh raus, geht nun, da die beschlussfähigkeit leidet, wird der erest vertagt
gizmo: wichtige eilanträge von ihm dabei
toni: muss ebv abstimmen ob da was vorgezogen werden soll
gizmo: hofft dass acta vorgezogen weden kann
schutti: was für punkte wollt ihr noch haben?
papaoe: will ci
gizmo: es sind die wesentlichen details drin, will nur wissen ob in 06 drin oder nicht
toni: kam von tf medienproduktion
doomi: ja ist besser als 05, schriftart im logo ist immer noch nicht gut
den rest hat ebv früh genug bekommn, ist nicht mehr kernmitglied der tf u bitte mit anderen ausmachen
0:09 toni: kann das abgestimmt werden?
gizmo: eins fehlt noch, 06 noch offen halten, bis das gemacht wurde
doomi: macht keinen unterschied, warum nicht in 07 reintun
hat gizmo genug zeit gehabt toni: beantragt schließung der rednerliste 0:10 bitte zur abstimmung, zeile 392 schutti hat nun stimmrecht für bgf u damit ist es 0:10, verfasst jemand den beschluss? toni: er verfasst beschluss: c05 durch c06 ersetzen rodeo: mit ja u nein zu beantworten toni: hat beschluss schon geschrieben a11 tf medienproduktion doomi: kein kernmitglied sondern normales, die tf wiki soll beauftragt werden, die ci in schöner form in wiki einzupflegen papajoe: ist unsicher, dass der ebv das beschließen kann doomji: zieht den antrag zurück, da nicht richtig hier 0:12 a12 toni: punkte können vorgezogen werden oder verschoben harmonizer ist nich thier endverantwortlichkeiten im ebv, gibts eine aufgabenteilung des ebv papajoe: beantragt, dass dieser antrag nicht behandelt wird rodeo: 12-14 sollen verschoben werden, 2 der anträge sind unschlüssig u anstragsteeller ist nich tda# 0:13 gizmo: pkt 14 ist schon relevant gizmo: schon in ebv behandelt werden soll, da was definiert werden müsste, da gibts ein problem toni weist auf die zeit hin gizmo: kann man das voraussehen, dass nächste sitzung wieder ebv-sitzung werden muss, da wäre er auch für sitzung innerhalb der näcshten tage, weil da eine lange diskussion im vorfeld nötig ist toni: nehme an nächste sitzung am montag soll ebv sitzung sien u das soll dann behandelt werden, ist schwieriger, das für jeden pkt einzeln zu selektieren gizmo: ja, aber unter vorbehalt dass das nächste mal ebv-sitzung ist u uhrzeit, das vertagen u beantragt außerordetliche ebv-sitzung, wobei er meint a13, a14, a12 sollte auch diskutiert werden, als erstanträge für nächste ebv-sitzung denn da nun bgf-problem zu lösen rodeo: grundlegend einversstanden gizmo: 12-14 in nächster ebv-sitzung toni: zener? zener: nächste sitzung montag soll ebv-sitzung sein u sitzung soll geschlossen werden u alles nächsten montag weiterbehandelt werden gizmo: ein paar dringende sachen gibts noch es geht um stimmungsbild für regenbogenparade, mitfahren, beteiligen, unabhängig von budget-frage, außenwirksamer punkt, will ppö da präsent sein? toni: a13-15 sollten auf nächste ebv-sitzung verschoben werden rudolf: zur regenbogenparade toni: meinungsbild zu parade nun, oder? 0:18: rudolf: nach kontakt mit community ist es nicht unbedingt gern gesehen, wenn wir als politische bewegung bei regenbogenparade dabei sind unbekannt, weshalb evtl weiß das cua output: warum nciht schwule piraten? 0:19 gizmo: hat kontakte in die szene, nicht als parteiverarschung, auch die grünen sind dabei, sollte kein problem sein, wenn es nciht als parteiveranstaltung per se gemacht wird, sondern auch die piraten mit nicht gendern-politik , nicht als partei-werbung, aber sehr wohl mit piratenmeinungen für gendering, transgeneder usw output: wenn die grünen mitfahren dürfen, warum nicht wir toni: hat gizmo schon beantwortet cua: er ist transgender, war 7 jahre in der szene direkt, einersetis im parlament sitzen u mitmachen bei unterdrückungsgesetzen u dann rennen sie auf parade herum, u damit hab ich als transgender ein problem, weil ich mich da nicht mehr hergebe gizmo: 0:22 mit begriffen passe ich mehr auf, wenn wir hier eine nongegenderte statutensache haben, frage ich ob ich anfragen soll über besondere kreise, das feedback werde ich natürlich beachten, bei meinungsbild, würde ebv die ppö das befürworten oder nicht? papajoe: die regenbogenparade wird monate vorher geplant, findet am 16.6. statt u wir überlegen jetzt, selbst wenn wir das beschließen wirds wohl nichts ausgereiftes cua: anmeldeschluss war 26. oder 28.5., wann kommenwir denn drauf? mindestns ein monat vorlaufziet war vorher gizmo: es geht hier nur um ein meinungsbild, ob wir da hineinkommen ist davon abhängig nicht gegenstand der diskussion, alles andere ist eine andere sache nur ja oder nein cua: sind wir transgendder oder nicht? papajoe: es geht um regenbogenparade, kurzffristig klingt nach horuckaktion rodeo: hol dir, gizmo, input u wir beschließen das dann rudolf: wir können das dieses jahr vergessen, weil nicht rechtzeitig, bv/ebv hat nicht reagiert gizmo hat sich bemüht, aber der rest hat nicht reagiert, bereiten wir uns aufs nächste jahr cua: bis dahin sind wir im wahlkampf da ist zeit bis dahin, das sauber zu machen gizmo: 0:27: ja oder nein papajoe: beaantragt schließung der sitzung 0:27 gizmo acta nächstn samstag: das muss noch in diese sitzung thematisiert werden toni: nicht mehr beschlussfähig, ihr müsst abschli8eßen ob ihr sitzung schließt oder nicht papajoe: wir sind 7 leute zener: ist to-punkt, kann abgestimmt werdne? gizmo: ja oder nein, für quorum, dami t er weiß wie er weiter verfahren kann rudolf: ja, dacore mit gizmo gizmo: ist auch für ja toni: abstimmung: sitzung shließen oder wieterfürhen? gizmo: entweder schließen oder beide punkte behandeln rodeo: bitte nun meinungsbild, dann acta u dann tschüss toni: meinungsbild zur regenbogenparade: 0:30 zeile 516 oder 488: gizmo hat gute kontakte zur szene, nicht so großspurig wie acta aber es könnte sinnvoll sein für kontaktaufnahme in diese szene 0:32: wird immer ncoh ein meinungsbild von gizmo eingefordert gizmo erklärt woher er kontakte in diese szene hat u weshalb er diese kontakte hat u er sieht das nicht so kompliziert toni: bitte nur ein meinungsbild, es fehlen noch einige, bitte meinung eintragen, dann gehen wir weiter gizmo: beim nächsten gehts nicht um ein mienungsbild sondern um was anderes toni: bitte mal das eine, dann das andere toni: rodeo fehlt noch, 0:35 gizmo: zur acta: cafe leopold: da war besprechung, es gibt nur ihn der sich damit beschäftigt, an ebv: die demo ist am samstag nä wochenende wir brauchen flyer, prssemeldung, etc., an alle: bitte, damit veranstaltung wieder ein event wird, das nich tnur österreich weit sondern europaweit protest macht um direkt-demokratische prozesse zu fördern, wir sind fast allein mit der arbeit, es muss was passieren, bitte um proaktive arbeit, aus sich selber heruas, nicht sonst was keiner fühlt sich bemüßigt, was zu schreiben, flyertext oder so wichtig ist dass alle anwesenden weitergeben, dass wir so bald irgend möglich pressemledung auch als aufruf für demo text für flyer zum verteilen, rudolf macht technik, gizmo macht alle organisation, u alles andere interssiert keinen, so gehts nicht es braucht mithilfe, insbesondere dass alle möglichst aktiv stammtisch in public unterstützen es soll papersotrm geben, wir brauchen hilfe, manpower ganz dringend alex es ist nichts zurückgekommen cua warte mal den di ab gizmo: es gibt nichts mehr für morgen zum besprechen cua: es sind dann morgen alle dabei metamorpohsys: bitte nicht so lange schwafeln gizmo: will das abkürzen, nach der sitzung kann darüber geplaudert werden, was mit den hier sieenden noch zu tun ist was ich hier anbringen muss, dass jeder der nur gelesen hat, foren etc. unterstützt u dass das in dieser woche der wichtigste arbeitspunkt der ppö ist 0:40 rodeo: wir reden uns zusmamen u sprechen darüber aber nach der sitzung toni: 0:41 antrag auf schließung der sitzung, oder? gizmo: ein bv redetder dann nicht bpassiert, sondern alle müssen mitarbeiten gizmo will beschluss, dass innerahlb dieser woche ein top-prioritätsthema am samstag ist, 9.6. mod: wo sit der stammtisch? toni: ist im public papajoe: sieht das als hilferuf der tf eventmanagement toni. auf bundeshauptseite ist termin eingetragen toni: antrag auf sitzungsschließung? gegenreden? gizmo: ja, schließen aber noch eigener raum mit metamorphosys u rodeo, cua zur besprechung 0:44 sitzung wird geschlossen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Piratenpartei
Mitmachen im Wiki
Werkzeuge
Drucken/exportieren